Home / Forum / Sex & Verhütung / Wie komm ich nur los...

Wie komm ich nur los...

27. Mai 2005 um 12:07

Ich stecke momentan in einer sehr komischen Situation!!!
Viele reden sich so leicht - da erst mal drinstecken ist der Wahnsinn!

Ich bin mit meine Freundin über 4 Jahre zusammen. Es war das reinste Chaos. Alles zu schreiben würde ich tagelang hier sitzen.
Hier die Kurzfassung!!
Sie fiel mir gleich auf als ich sie gesehen habe! Eigentlich war sie nicht so mein Typ wie ich sie mir immer vorstellte - sie lies mich anfangs abblitzen...genau das gab mir den Ansporn weiter zu machen.
Als wir dann endlich zusammen kamen, sah ich dann Stück für Stük ihr eigentliches Gesicht. Der Sex lief aber recht ok..ANFANGS!
Das Zwischenmenschliche aber war sehr kompliziert mit ihr. Sie war eher frech bzw. sehr vorlaut! Sie zog auch dann bald schon mehr oder weniger bei mir ein. Ich musste mich ständig mit ihr auseinandersetzen, weil sie so komische Ansichten hatte. Sie war auch sehr verzogen (Mutter)!Hatte nie Geld aber konnte sich alles kaufen,. Ich hingegen musste sehen wie ich mir alles finanzieren konnte.
In dieser Zeit musste ich auch 2mal meinen Job wechseln. Mir wurde die finanzielle Situation immer enger. Dann ging sie einfach wieder nach Hause. Sie wusste nicht was sie tun sollte - war ihr Argument!
Sie eiferte (heute immer noch), log mich oft an und machte Sachen, die ich einfach nicht nachvollziehen konnte..z:b. wenn sie alte Freunde traf, gabs hald mal ein Bussi...wenn ich es getan hätte, dann wäre sie ausgeflippt...
Sie hat auch einen großen Hass auf meine Ex..so ziemlich am Anfang unserer Beziehung ist sie mit ihrer Familie nach Griechenland...bei uns war tolles Wetter und ging dann auch oft Baden. Zufälligerweise traf ich meine Ex dort und haben nur miteinander geredet, ehrlich!
Als sie vom Urlaub zurück kam, erzählte ich es ihr auch - ich hatte damit auch kein Problem! Das hätte ich wohl besser nicht - bis heute kann ich mir immer was davon anhören. Wenn wir uns mal über den Weg laufen, wenn mal was darüber geredet wird, wenn meine Eltern mal fragen wie es ihr geht.. usw...
Nach gut 1,5 Jahren fing sie damit an, immer weniger Sex zu wollen. Erst dachte ich mir, wäre vielleicht ne Phase..denkste!
Auch ein großes Problem ist ihre Mutter - sie hat einen sehr großen Einfluss auf sie und merkt es nicht mal. Wenn ich sie damit konfrontiere..sagt sie nur: das das gar nicht stimme und ich mir das nur einbilde! Was ihre Mutter sagt stimmt bei ihr immer! Steckt ihr immer Geld zu - heute noch!
Nun, auch sehne ich mich nach Zärtlichkeiten. Ich muss mich oft schon demonstrativ auf ihren Schoss legen, damit sie überhaupt mal sieht, dass ich auch da bin! Hat oft solch einen bösen Ton daruf, den sie gar nciht selber bemerkt..ich spreche sie auch oft drauf an! Fällt ihr gar nciht auf, sagt sie.Denkt nur noch an Klamotten und kauft wie verrückt ein. Einzige Entschuldigung: Ich bin hald eine Frau und arbeite eben in dieser Branche!!
Was soll ich dazu sagen..ich bin ein Mann und arbeite in einem Elektrofachmarkt! Könnte auch jeden Tag mit einer Stereoanlage heimkommen!
Das Problem mit dem Sex ist immer schlimmer geworden..es gibt immer seltener Sex. Sie bracuht ihn nicht so oft sagt sie! Ich habe schon sehr oft verscuht mit ihr zu reden..und mit mir kann man auch reden! Jedenfalls wenn ich mit dem Thema anfange, dann kommt nur von ihr: Jetzt fängst du schon wieder damit an!! Wenn es denn dann mal zum Sex kommt, dann geht das immer von mir aus! Von 10mal fängt sie vielleicht 1mal selber an! Das frustriet einen Mann, oder?
So kommt es auch dann auch zwangweise, dass man sich Gedanken macht...mus auch oft an meine Ex denken...mit ihr war es einfach wundervoll. Sie wusste immer was und wann es mir gefiel! Auch umgekehrt war es so!
Je seltener ich mit ihr schlafe, m so stärker wird das verlangen nach Sex (auch mit einer anderen).was ich aber nciht tun will!
Hinzu kommt auch noch, dass sie sich auch sehr gehen lässt und gar nichts mehr tut für sich selber! Ihre Figur ist nicht mehr schön anzusehen..dazu kommt dann nur: Brauchst mich ja nicht ansehen, wenn ich dir nciht gefalle!
Letzten Dezember haben wir uns dann auch noch eine gemeinsame Wohnung gesucht. Sehr schöe Lage und Top-Wohnung. Leider konnte ich mich bis heute nciht richtig einleben. Konnt eh wenig entscheiden, was die Gestaltung anbelangte. Eher sie mit ihrer Mutter. Gut, ihre Mutter hatte uns dabei sehr unterstützt - das wollte ich aber auch nicht! Ging alles hinter meinen Rücken! Fragte sie, woher sie das GEld hatte...kam dann prompt: von meinem ersparten!
Mittlerweile ist es so, dass es mir hier so gut gefällt. Habe mir auch einiges dann selber eingerichtet!
Trotz alledem..ich will so nicht mehr weitermachen! Ich kann es nicht mehr! Früher war ich immer sehr ausgeglichen - heute gar nicht mehr daran zu denken. Weil mir das alles zu schaffen macht.

Was ist los mit mir..oder was soll ich tun!

Es gäbe noch soviel zu erzählen!
Bin um eure Kommentare sehr dankbar

Danke im Voraus

27. Mai 2005 um 20:47

Warum?
...hast du dir eigentlich schon mal überlegt ob du sie noch liebst? ...ob es vielleicht nur noch gewohnheit ist mit ihr zusammen zu sein?? ...warum du noch mit ihr zusammen bist?
lg ...diekommissarin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2005 um 23:54
In Antwort auf pepita_12052737

Warum?
...hast du dir eigentlich schon mal überlegt ob du sie noch liebst? ...ob es vielleicht nur noch gewohnheit ist mit ihr zusammen zu sein?? ...warum du noch mit ihr zusammen bist?
lg ...diekommissarin

Sei ein Mann:
Steh auf Deinen eigenen Füssen. Lasß Dich nicht von Deiner Freundin Mutters Geld kaufen. Schmeiß die Wohnung hin, schenk Ihr den Plunder und geh aufrecht von dannen....

Gruß

CF

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2005 um 20:58

Reden?
...habe ich schon sooo oft. Komischerweise nimmt sie das auch ne Weile an..dann aber nach ein paar Tagen ist alles wieder wie vorher!
Glaub mir, ich habe es schon mit so vielen Methoden versucht, es ihr bei zu bringen, was ich fühle und wie ich darüber denke! Aber ist eben nciht von Dauer.
Ich bin echt schon sehr am Überlegen ob ich gehen soll oder nicht. Irgendwie habe ich das Gefühl das sich nicht viel ändern wird...aber ich bin glaub ich zu dumm um es zu beenden!!

Aber vielen Dank für deinen beitrag..hat mich sehr gefreut und auch ein wenig weitergeholfen!
Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2005 um 21:02

Sehr schwer!
ab und zu denke ich das auch. Oft denke ich mir, dass sie gar nicht richtig bei der Sache ist. Sie weiß oft gar nicht mit mir umzugehen. Ich bin ein Mensch, der sich zuvor Gedanken macht, wie ich was am besten sage oder erkläre - sie dagegen nciht. Kommt alles aus ihrem Bauch raus..was auch oft sehr weh tut!
Mit Briefen habe ich es auch schon versucht, doch ob reden oder Brief schreiben..es hält einfach nicht lange!
Ich könnte mir selber in Allerwertesten beissen, weil ich so dumm bin!

Danke aber für dein Interesse

Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2005 um 21:23

Forum Beziehung??
Das bei euch ist keine Frage von Sex oder nich Sex, stell dein Beitrag doch noch mal ins Forum unter Beziehung.
Und meine schlichte Ansicht dazu, eine recht verwöhnte Göre, die alles h
aben will und wenig dafür tut. Muss man selbst entscheiden, ob MANN damit leben kann..
Ich wünsch dir alles Gute, mit oder ohne *Gör*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2005 um 13:21

Ein Grund
Du hast keinen einzigen Grund genannt, der dafür sprechen würde, mit ihr zusammen zu bleiben, dafür etwa 20 dagegen. Das sollte eigentlich bereits die Antwort auf die Fragen sein "was soll ich tun?".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2005 um 13:42

Überleg mal...
...worauf du eigentlich wartest?

LG Feuerblume

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2005 um 8:50
In Antwort auf candy_11939251

Ein Grund
Du hast keinen einzigen Grund genannt, der dafür sprechen würde, mit ihr zusammen zu bleiben, dafür etwa 20 dagegen. Das sollte eigentlich bereits die Antwort auf die Fragen sein "was soll ich tun?".

Gründe...?
Ja du hast recht - in meiner Verzweiflung habe ich ganz vergessen, dass es doch ein paar gute Sachen gibt (an ihr)...!
Das komische an der ganzen Geschichte ist, dass ich mich gar nicht mehr auskenne. Anderen und Freunden kann ich fast imme helfen und nen Ratschlag geben, wenn sie Probleme in der Beziehung habe! Ich selber komm mir vor wie ein Depp. Ich glaube, wenn man selber so in einer Situation steckt, kann man sich selber gar nicht richtig helfen - sondern man braucht selber Hilfe! Nur bis jetzt kann ich mit keinem der Ratschläge was anfangen die mir wirklich weitergeholfen haben.
Klar hat sie auch gute Seiten, aber die gleichen das alles nicht aus! Z.B. im Haushalt ist sie sehr engangiert - macht viel, ich helfe aber auch so gut es geht mit. Sie macht den Einkauf, Wäsche usw.....ich schätze es auch und zeige mich auch oft dankbar, weil ich es ja auch nicht als sooo selbstverständlich sehe! Aber das kommt mir ja nicht mal drauf an in der Beziehung. Viel lieber wäre mir, wenn sie mir zeigen würde, wie sie mich liebt, dass sie mich mal öfter in den Arm nimmt, mich einfach nur mal drückt, mich einfach nur anfässt...es gäbe soviele Sachen was ich gerne hätte! Im Grunde sind Männer in diesem Gebiet überhaupt nicht anders..jeder braucht es!
Das tut oft sehr weh! Ich denke mal, das unsere Beziehung nur noch Gewohnheit geworden ist. Das Schlimme ist nur, dass ich mich mittlerweile hier eingelebt habe und es mir sehr gefällt hier. Verstehe mich sehr gut mit den Nachbarn (die sind einfach super). Die Wohnung ist top-eingerichtet, wobei mir eh fast nichts davon gehört!
also wenn ich ehrlich bin, weiß ich nicht auf was ich warte..vielleicht ist es die Angst vor dem allein sein...auch müsste ich wieder alles von vorne starten.
Was mich auch noch sehr beschäftigt ist, dass sie es noch sagt, dass sie mich liebt! Ist es denn so schwer es zu zeigen? Ist es der Stolz bei ihr, oder was?
Naja jedenfalls muss was geschehen..so oder so!!

Danke noch

Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2005 um 16:21
In Antwort auf veli_11860954

Sei ein Mann:
Steh auf Deinen eigenen Füssen. Lasß Dich nicht von Deiner Freundin Mutters Geld kaufen. Schmeiß die Wohnung hin, schenk Ihr den Plunder und geh aufrecht von dannen....

Gruß

CF

Wie wärs..
wenn Du sie einfach mal eine Zeitlang verlässt. Ihr erklärst das Du abstand brauchst weil es so nicht mehr weiter geht. Wenn sie erst merkt was sie verloren hat kommt sie sicher an um mit Dir alles auszudiskutieren. Wenn sie sich aber nicht meldet dann weißt Du das sie dich wirklich nicht mehr liebt. Bei mir und meinem Freund war es änlich und er hat auch erst als ich nicht mehr da war bemerkt was er an mir hatte. Wir sind nun wieder zusammen und die Beziehung läuft gut. Vielleicht hilft dir das weiter! Ich wünsche Dir noch alles Gute und hoffe es wendet sich alles zum Guten!

Ach ja wenn ich mich in irgendeiner Sache nicht entscheiden kann dann mach ich mir immer eine Liste wo ich auf die eine Seite die Argumente dafür und auf der anderen die dagegen schreibe. Das kann schon einige Zeit dauern bis die fertig ist aber wenn man alles aufschreibt sieht man es viel klarer und die Entscheidung fällt leichter!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2005 um 17:18
In Antwort auf ros_12860748

Wie wärs..
wenn Du sie einfach mal eine Zeitlang verlässt. Ihr erklärst das Du abstand brauchst weil es so nicht mehr weiter geht. Wenn sie erst merkt was sie verloren hat kommt sie sicher an um mit Dir alles auszudiskutieren. Wenn sie sich aber nicht meldet dann weißt Du das sie dich wirklich nicht mehr liebt. Bei mir und meinem Freund war es änlich und er hat auch erst als ich nicht mehr da war bemerkt was er an mir hatte. Wir sind nun wieder zusammen und die Beziehung läuft gut. Vielleicht hilft dir das weiter! Ich wünsche Dir noch alles Gute und hoffe es wendet sich alles zum Guten!

Ach ja wenn ich mich in irgendeiner Sache nicht entscheiden kann dann mach ich mir immer eine Liste wo ich auf die eine Seite die Argumente dafür und auf der anderen die dagegen schreibe. Das kann schon einige Zeit dauern bis die fertig ist aber wenn man alles aufschreibt sieht man es viel klarer und die Entscheidung fällt leichter!

Vermutlich zu wenig Reiz...
Wenn ich mir deine Geschichte anhöre, kommt in mir das Gefühl auf, dass sie dich ebenso viel zu leicht "haben kann", wie alles in ihrem Leben. Ich kann mir vorstellen, dass es für sie selbst eine Zwickmühlensituation ist, wenn man einerseits gewohnt ist, alles immer zu haben ,dann will man das auch weiterhin. Andererseits wird dadurch das Leben irgendwie fad und langweilig. Du hast ja auch bei ihr erst richtig angebissen, als sie dich abblitzen ließ. Ich habe auch den Eindruck, dass du eben sehr lieb und zuvorkommend bist, (wenn du es nicht wärst, würde sie bestimmt sauer sein) aber gleichzeitig könnte ich mir vorstellen, dass sie etwas den Respekt vor dir verliert. Auch wenn (die meisten Frauen) keine Maschos mögen, ist es doch ganz schön, wenn ein Mann auch mal ein Mann ist und auch mal auf den Tisch haut und sich vielleicht mal durchsetzt gegen die Schwiegermutter usw. Vielleicht wirst du dann auch wieder im Bett für sie attraktiver....
viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen