Home / Forum / Sex & Verhütung / Wie kann man sich beim Sex fallen lassen?

Wie kann man sich beim Sex fallen lassen?

27. Juni 2012 um 13:04

Ich hatte schon mit mehren Männern Sex, bin bis jetzt aber beim Sex noch nie gekommen, das hat mich bis jetzt auch nie sonderlich gestört und die Männer auch nicht, weil ich immer an solche geraten bin, die nur selber ihren Spaß wollten. Seit einiger Zeit habe ich jetzt was mit einem Typen und es läuft sexuell eigentlich ziemlich gut. Er will mich aber unbedingt zum Kommen bringen, weil er meint, dass ich ja auch Spaß haben soll.
Ich habe bis jetzt immer gedacht, dass die Männer was falsch machen, aber anscheinend liegt dasProblem bei mir. Ich kann mich nicht fallen lassen. Gestern habe ich es mir dann vor ihm (und das erste mal vor einer anderen Person)selber gemacht und normalerweise komme ich dabei innerhalb von wenigen Minuten, gestern hat es aber sehr sehr lange gebraucht.
Habt ihr irgendwelche Tipps, was ich machen könnte?
Vielen Dank schon einmal

27. Juni 2012 um 13:18


Hey wie wärs mal mit einem anständigem Vorspiel. Bis jetzt hatte ich als Mann die Erfahrung das es zu 90 % schon an dem Vorspiel scheitert. Vorallem merkt Frau wenn Mann sich keine mühe beim Vorspiel gibt auch wenn dies unbewusst geschieht merkst du es!

Schonmal das gemacht was du UNBEDINGT machen wolltest, sprich das ihr euch mal was die Sexualität angeht nur auf dich euch konzentriert (ja auch wenn der Mann dieses mal unbefriedigt bleibt ... daran stirbt er nicht)

Gehörst einfach zu den Frauen dich einfach vorher verwöhnt werden wollen und erst dann es zum "richtigem" sexuellem Kontakt kommt. Stimulierst du den Kitzler während er dich ****** ? Wenn nicht dann probier das doch mal. Noch ne Idee wäre es das er mal deinen Anus stimuliert (nein nicht rein raus aktionen) eher zärtliche Berührungen (wie beim Kitzler).

Beste Erfolge hatte ich wenn die Partnerin sich stimuliert am Kitzler ich in ihr bin und dabei mit meinem (einem!) Finger die(?) Anus umkreist habe (bitte aber mit spucke oder gel sonst reibt es und wird unangenehm)

Ich hoffe ich konnte behilflich sein

MfG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2012 um 13:51
In Antwort auf pernel_12921434


Hey wie wärs mal mit einem anständigem Vorspiel. Bis jetzt hatte ich als Mann die Erfahrung das es zu 90 % schon an dem Vorspiel scheitert. Vorallem merkt Frau wenn Mann sich keine mühe beim Vorspiel gibt auch wenn dies unbewusst geschieht merkst du es!

Schonmal das gemacht was du UNBEDINGT machen wolltest, sprich das ihr euch mal was die Sexualität angeht nur auf dich euch konzentriert (ja auch wenn der Mann dieses mal unbefriedigt bleibt ... daran stirbt er nicht)

Gehörst einfach zu den Frauen dich einfach vorher verwöhnt werden wollen und erst dann es zum "richtigem" sexuellem Kontakt kommt. Stimulierst du den Kitzler während er dich ****** ? Wenn nicht dann probier das doch mal. Noch ne Idee wäre es das er mal deinen Anus stimuliert (nein nicht rein raus aktionen) eher zärtliche Berührungen (wie beim Kitzler).

Beste Erfolge hatte ich wenn die Partnerin sich stimuliert am Kitzler ich in ihr bin und dabei mit meinem (einem!) Finger die(?) Anus umkreist habe (bitte aber mit spucke oder gel sonst reibt es und wird unangenehm)

Ich hoffe ich konnte behilflich sein

MfG

Danke für die Antwort
Mein Problem ist auch, dass ich den Mann immer glücklich machen will, wir hatten es schon,dass er sich nur auf mich konzentriert hat, aber nach einiger Zeit, hatte ich ein schlechtes Gewissen, weil ja für ihn nichts dabei rausgekommen ist.
Vielen Danke für deine Tipps

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2012 um 13:54

Ja...
und wie bitte????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2012 um 14:26

Das
..kann ich so pauschal garnicht sagen, bei der Selbstbefriedigung eigentlich an nichts, da klappt das, aber beim normalen Sex denke ich meistens an irgendetwas...
Aber das Problem mit dem "zu viel denken" hatte ich schon immer, mein Fahrlehrer hat sogar früher zu mir gesagt, ich soll nicht so viel denken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2012 um 16:35

Das mit dem einfach an was anderes denken ....
ist nicht so einfach , ich kann dir das aus erfahrung sagen habe da auch schon sehr viele probleme gehabt und es hat sehr lange gedauert bis ich es im griff hatte...
Beim Sex muss du eigentlich wirklich an nix denken, dass ist meist das beste aber du kannst genau so an deine phantasien denken , was du gerne machen würdest , was du gerne erleben möchtest das sind dinge die dir dabei helfen könnten oder es dir auch erleichtern ....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2012 um 18:16

bin keine frau..
... aber ich kann das gleiche aus gesprächen mit partnerinnen und freundinnen und kundinnen sagen. es gibt soviele parameter, die stimmig sein müssen, um sich fallen lassen zu können. vertrauen, wie hier schon erwähnt ist etwas ganz wichtiges dazu.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2012 um 19:09

Hatte das auch
bei meinem ersten Freund. Leider lief der Sex nicht so gut weil wir beide Anfänger waren (jaja die Jugend). Als ich dann nen neuen hatte der auch mehr Erfahrung hatte dauerte es auch ne Weile, aber irgendwann wusste er dann einfach welche Knöpfe er bei mir drücken muss. Das dauert einfach seine Zeit. Probiert verschiedene Sachen aus und lass dich auch auf was neues ein!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club