Home / Forum / Sex & Verhütung / Wie kann ich meine Freundin davon überzeugen sich die Schamlippen zu rasieren?

Wie kann ich meine Freundin davon überzeugen sich die Schamlippen zu rasieren?

4. Oktober 2017 um 15:36

Hallo zusammen.

Ich bin mit miner Freundin seit 2015 zusammen. Kennen gelernt haben wir uns im Urlaub auf Fuerteventure im Trainingslager ein Jahr zuvor. 2015 sind wir wieder zusammen in Traingslager geflogen und zusammen zurück gekommen.
Wir haben dann bis Ende 2016 eine Vernbeziehung mit 6 Stunden Fahzeit geführt und leben jetzt glücklich zusammen.


Nun ist es so, dass ich ihr erster sexualpartner bin und sie mein zweiter. Ich habe mehrere Jahre alleine gelebt.
Ich bin seit fast vier Jahren intim komplett rasiert und kann mir an mir nichts anderes mehr vorstellen. Und ja, ich stehe darauf ein Bisschen.
Als ich meine Freundin kennen gelernt habe, hatt sie sich nur die Bikini Zone auf ein mittelgroßes Dreieck rasiert. Ich war etwas überrascht, weil ich sie anders eingeschätzt habe, aber nicht abgestoßen. Sie war von meiner komplettrasur auch überrascht, meinte dann aber lächelnt "Oh! ... Sieht gut aus. Gefällt mir."
Nach anfänglichen zögern ist ihr Dreieck mitlerweile zu einem schmalen, getrimmten Streifen geschrumpft, was mich natürlich sehr freut und ihr tierisch gut steht. Ich wurde von ihr sogar zwei Mal mit einer komplettrasur berrascht.

Aber sie lässt immer die Haare links und rechts neben ihren Schamlippen stehen.
Ich finde das unsexy. Ich durfte ihr ein Mal die Schamlippen rasieren und sie sah hammer geil aus. Sie ließ dass dann auch für zwei Wochen so, ließ sie dann aber wieder wachsen. Sie meinte "Das wäre ihr zu nackt." und "Da kann ja jeder alles sehen."
Sie lief obenrum aber noch vier wochen komplett rasiert rum.

Ich möchte meine Freundin nicht dazu überreden, dass sie sich auch die Schamlippen rasiert und sie das dann nur für mich tut. Ich wünsche mir, dass sie das von sich aus macht und ihre Denkweise darüber ändert.

Habt ihr eine Idee, wie ich das anstellen kann?

Vielen Dank euch

4. Oktober 2017 um 15:57

"Ich wünsche mir, dass sie das von sich aus macht und ihre Denkweise darüber ändert."

Ich fürchte, dass wird nicht klappen.
Sie wird es höchsten Dir zu Gefallen tun, sonst aber nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2017 um 16:03

Bei uns hat es gut geklappt, weil mich sonst die Haare beim Lecken etwas gestört hatten. Sprich, ich hatte den Prozess dann immer wieder kurz unterbrochen, um das Haar "abzuwischen", und das gefiel ihr gar nicht.
Mit der Zeit hatte sie auch von selbst das Gefallen daran entwickelt, sich blank zu rasieren.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2017 um 17:17

Ich kann zwar dein Wunsch auch nachvollziehen das du Sie mal Blank sehen willst .Aber wenn Sie sich so am besten fühlt wirst du es wohl kaum ändern können außer deine Partnerin macht es eben dir zuliebe.Es gibt nun wirklich Schlimmeres als ein paar Schamhaare oder?Ich persönlich könnte mit Blank nicht so viel anfangen aber Geschmäcker sind verschieden.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2017 um 17:37
In Antwort auf heva38

Bei uns hat es gut geklappt, weil mich sonst die Haare beim Lecken etwas gestört hatten. Sprich, ich hatte den Prozess dann immer wieder kurz unterbrochen, um das Haar "abzuwischen", und das gefiel ihr gar nicht.
Mit der Zeit hatte sie auch von selbst das Gefallen daran entwickelt, sich blank zu rasieren.

>>Mit der Zeit hatte sie auch von selbst das Gefallen daran entwickelt, sich blank zu rasieren.<<
Ich hoffe darauf, dass sie eines Tages selbst daran gefallen findet. Sie ist seid dem wir uns kennen viel offener, experimentierfreudiger und frecher  geworden. Ihr Kleidungsstiel ist auch nicht mehr so "verschlossen" wie früher. Und da ich schon mal die klare Ansage bekommen habe mich frisch zu rasieren, wenn ich sex möchte .... Ich habe ja noch Hoffnung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2017 um 17:40

Ich möchte Sie nicht drängen.
Ich glaube eher, sie fühlt sich damit anderen gegenüber unwohl. Also beim Duschen im Verein. Ich werdee ihr bestimmt noch Mal anbieten sie zu rasieren. Aber wenn ich zu oft frage, dann habe ich Angst sie unter Druck zu setzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2017 um 17:44
In Antwort auf javier919

Ich kann zwar dein Wunsch auch nachvollziehen das du Sie mal Blank sehen willst .Aber wenn Sie sich so am besten fühlt wirst du es wohl kaum ändern können außer deine Partnerin macht es eben dir zuliebe.Es gibt nun wirklich Schlimmeres als ein paar Schamhaare oder?Ich persönlich könnte mit Blank nicht so viel anfangen aber Geschmäcker sind verschieden.

Natürlich gibt es schlimmeres!
Ich suche nur nach einem Denkanstoß, wodurch sie vielleicht dran gefallen findet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2017 um 18:02

>>Stell dir vor, jemand verlangt von dir, dass du deine Denk- (und Verhaltens)weisen änderst und dich ausgerechnet so verhälst, wie dieser Mensch es gern hätte. Recht schnell würdest du dich fragen, warum du dich bisher so verhalten hast, wie DU es für richtig hielst.<<
Genau das möchte ich vermeiden. Darum möchte ich sie auch nicht "regelmäßig" darauf ansprechen.

>>Es lohnt immer der Perspektivwechsel, ob man selbst das auch machen würde, sei es weniger aus Überzeugung, sondern um dem anderen Menschen zumindest eine Freude zu machen.<<
Das kann ich für einem Ja beantworten. Die beiden ersten Male habe ich mich auf Wunsch einer Frau komplett rasiert. Danach immer Mal wieder, weil es mich selber gereizt hat. Für meine Freundin habe ich auch einige Veränderungen an mir vollzogen. Ich will hier nichts gegeneinander aufwiegen.

Ich denke, das sich meine Freundin unsicher fühlt, wenn ihre Schamlippen nicht von Haaren "beschützt" werden. 

Ich werde sie auch nicht mehr vor unserem nächsten Urlaub im Frühjahr darauf ansprechen ob sie sich für mich rasieren möchte. Ich suche aber nach einem Argument, mit dem sie vielleicht über das Theme anders denken könnte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2017 um 20:01

Wenn sie sich nich rasieren will, dann mußt du sagen, du willst sie eben nicht mehr lecken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2017 um 1:40
In Antwort auf schwimmer84

Hallo zusammen.

Ich bin mit miner Freundin seit 2015 zusammen. Kennen gelernt haben wir uns im Urlaub auf Fuerteventure im Trainingslager ein Jahr zuvor. 2015 sind wir wieder zusammen in Traingslager geflogen und zusammen zurück gekommen.
Wir haben dann bis Ende 2016 eine Vernbeziehung mit 6 Stunden Fahzeit geführt und leben jetzt glücklich zusammen.


Nun ist es so, dass ich ihr erster sexualpartner bin und sie mein zweiter. Ich habe mehrere Jahre alleine gelebt. 
Ich bin seit fast vier Jahren intim komplett rasiert und kann mir an mir nichts anderes mehr vorstellen. Und ja, ich stehe darauf ein Bisschen.
Als ich meine Freundin kennen gelernt habe, hatt sie sich nur die Bikini Zone auf ein mittelgroßes Dreieck rasiert. Ich war etwas überrascht, weil ich sie anders eingeschätzt habe, aber nicht abgestoßen. Sie war von meiner komplettrasur auch überrascht, meinte dann aber lächelnt "Oh! ... Sieht gut aus. Gefällt mir."
Nach anfänglichen zögern ist ihr Dreieck mitlerweile zu einem schmalen, getrimmten Streifen geschrumpft, was mich natürlich sehr freut und ihr tierisch gut steht. Ich wurde von ihr sogar zwei Mal mit einer komplettrasur berrascht.

Aber sie lässt immer die Haare links und rechts neben ihren Schamlippen stehen.
Ich finde das unsexy. Ich durfte ihr ein Mal die Schamlippen rasieren und sie sah hammer geil aus. Sie ließ dass dann auch für zwei Wochen so, ließ sie dann aber wieder wachsen. Sie meinte "Das wäre ihr zu nackt." und "Da kann ja jeder alles sehen."
Sie lief obenrum aber noch vier wochen komplett rasiert rum.

Ich möchte meine Freundin nicht dazu überreden, dass sie sich auch die Schamlippen rasiert und sie das dann nur für mich tut. Ich wünsche mir, dass sie das von sich aus macht und ihre Denkweise darüber ändert.

Habt ihr eine Idee, wie ich das anstellen kann?

Vielen Dank euch

Schreib doch einen Brief an den Weihnachtsmann mit deinen 'Wünschen', vielleicht legt er dir dann kaltwachsstreifen für die passenden Stellen deiner Freundin unter den Tannenbaum. Ist ja nicht mehr lange hin.

LG 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2017 um 10:09

Evantuell kannst du sie überzeugen. Wenn du sie an den rasierten Schamlippen streichelst ist es für viele Frauen ein intensiveres Gefühl. Wenn das für sie nicht so ist, hast du halt Pech gehabt.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2017 um 13:43

Und wenn du sie selbst rasierst, ginge doch auch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2017 um 14:17
In Antwort auf schwimmer84

Hallo zusammen.

Ich bin mit miner Freundin seit 2015 zusammen. Kennen gelernt haben wir uns im Urlaub auf Fuerteventure im Trainingslager ein Jahr zuvor. 2015 sind wir wieder zusammen in Traingslager geflogen und zusammen zurück gekommen.
Wir haben dann bis Ende 2016 eine Vernbeziehung mit 6 Stunden Fahzeit geführt und leben jetzt glücklich zusammen.


Nun ist es so, dass ich ihr erster sexualpartner bin und sie mein zweiter. Ich habe mehrere Jahre alleine gelebt. 
Ich bin seit fast vier Jahren intim komplett rasiert und kann mir an mir nichts anderes mehr vorstellen. Und ja, ich stehe darauf ein Bisschen.
Als ich meine Freundin kennen gelernt habe, hatt sie sich nur die Bikini Zone auf ein mittelgroßes Dreieck rasiert. Ich war etwas überrascht, weil ich sie anders eingeschätzt habe, aber nicht abgestoßen. Sie war von meiner komplettrasur auch überrascht, meinte dann aber lächelnt "Oh! ... Sieht gut aus. Gefällt mir."
Nach anfänglichen zögern ist ihr Dreieck mitlerweile zu einem schmalen, getrimmten Streifen geschrumpft, was mich natürlich sehr freut und ihr tierisch gut steht. Ich wurde von ihr sogar zwei Mal mit einer komplettrasur berrascht.

Aber sie lässt immer die Haare links und rechts neben ihren Schamlippen stehen.
Ich finde das unsexy. Ich durfte ihr ein Mal die Schamlippen rasieren und sie sah hammer geil aus. Sie ließ dass dann auch für zwei Wochen so, ließ sie dann aber wieder wachsen. Sie meinte "Das wäre ihr zu nackt." und "Da kann ja jeder alles sehen."
Sie lief obenrum aber noch vier wochen komplett rasiert rum.

Ich möchte meine Freundin nicht dazu überreden, dass sie sich auch die Schamlippen rasiert und sie das dann nur für mich tut. Ich wünsche mir, dass sie das von sich aus macht und ihre Denkweise darüber ändert.

Habt ihr eine Idee, wie ich das anstellen kann?

Vielen Dank euch

Vielleicht kannst du sie noch einmal in eine schöne Stimmung versetzen, zb ein Glas Wein, oder gemeinsam baden, und dann rasierst du sie. Das Problem ist aber, wenn sie das nicht möchte, dann würde sie es im Endeffekt doch "nur" wegen dir machen. Und deine Worte klangen so, als willst du gerade das nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2017 um 16:18

>>Wer sagt denn, dass er keine anderen Probleme hat? Warum immer gleich so aggressiv? Die anderen gehören hier vielleicht nicht hin und er möchte sich nun mal genau darüber austauschen. Und offenbar überlässt er es ihr doch! Aber Wünsche hat jede/r, warum sollte er sich nicht ihr mitteilen. Er will sie ja gerade NICHT bedrängen, hat er doch geschrieben!<<

Danke Zaubertim68 besser hättte ich es nicht ausdrücken können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2017 um 16:21
In Antwort auf juju47111

Evantuell kannst du sie überzeugen. Wenn du sie an den rasierten Schamlippen streichelst ist es für viele Frauen ein intensiveres Gefühl. Wenn das für sie nicht so ist, hast du halt Pech gehabt.
 

Das Gefühl ist für sie intensiever, deswegen hoffe ich ja, dass sie ihre Ansicht vielleicht noch Mal ändert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2017 um 13:16

Ich möchte euch für die Ratschläge und neuen Sichtweisen Danken.

bumsi4u
>>Hat die keine Freundin, die ihr sagt, wie das aussieht?<<
Jain. Meine Freundin hat 10 Jahre auf einer turistischen Insel gelebt und gearbeitet.
Ihre Freundinnen waren einiege ihre Arbeitskolleginnen. Da sie während der 8 Monatigen Saison zwischen 8,5 und 10 Stunden gearbetiet haben viel während er Zeit das soziale leben flach. Zu Hause war sie oft nur gegen 22 Uhr.  Sie ist mit ihren Freundinnen auch nie schwimmen oder in die Sauna gegangen.
Beim Schwimmen (Triahlonverein) waren die meisten Frauen rund 10 Jahre älter als sie und wohl nur teilrasiert.

Von daher hat meine Freundin in der Richtung vieles was Mode war nicht mitbekommen.


Sie mag rasierte, glatte Haut. Sie sagte mir ja schon einige Mal, dass ich auf keinen Fall die Haare da unten wieder wachsen lassen soll. Und sie drängte mich sanft dazu, dass ich mir die Achseln rasiere und nicht nur stutze.

Ich hatte meine Freundin nur ein, zwei Mal in der Anfangszeit darauf angesprochen, ob sie ihr Dreieck nicht etwas kleiner rasieren möchte. Sie rasierte es von sich aus immer kleiner und ist jetzt nur noch ein Streifen, der manchmal sogar nur noch 5mm breit ist.  und sie mag es.


 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2017 um 20:47
In Antwort auf schwimmer84

Ich möchte euch für die Ratschläge und neuen Sichtweisen Danken.

bumsi4u
>>Hat die keine Freundin, die ihr sagt, wie das aussieht?<<
Jain. Meine Freundin hat 10 Jahre auf einer turistischen Insel gelebt und gearbeitet.
Ihre Freundinnen waren einiege ihre Arbeitskolleginnen. Da sie während der 8 Monatigen Saison zwischen 8,5 und 10 Stunden gearbetiet haben viel während er Zeit das soziale leben flach. Zu Hause war sie oft nur gegen 22 Uhr.  Sie ist mit ihren Freundinnen auch nie schwimmen oder in die Sauna gegangen.
Beim Schwimmen (Triahlonverein) waren die meisten Frauen rund 10 Jahre älter als sie und wohl nur teilrasiert.

Von daher hat meine Freundin in der Richtung vieles was Mode war nicht mitbekommen.


Sie mag rasierte, glatte Haut. Sie sagte mir ja schon einige Mal, dass ich auf keinen Fall die Haare da unten wieder wachsen lassen soll. Und sie drängte mich sanft dazu, dass ich mir die Achseln rasiere und nicht nur stutze.

Ich hatte meine Freundin nur ein, zwei Mal in der Anfangszeit darauf angesprochen, ob sie ihr Dreieck nicht etwas kleiner rasieren möchte. Sie rasierte es von sich aus immer kleiner und ist jetzt nur noch ein Streifen, der manchmal sogar nur noch 5mm breit ist.  und sie mag es.


 

Ich denke es ist auch ein Ding der Gewöhnung.Wenn viele Frauen im Umfeld rasiert sind, passt man sich halt an. Im Kroatien-Urlaub dieses Jahr konnte ich es bei der Zeltnachbarin beobachten. Als sie angekommen ist, hatte sie einen richtigen Urwald. Auf dem Platz waren die meisten Frauen stark oder sogar total rasiert. Und so konnte man beobachten, wie bei unserer Nachbarin die Haare von Tag zu Tag weniger wurden, bis nach 2,5 Wochen nur noch ein schmaler Streifen über den blanken Schamlippen zu sehen war. Eventuell hilft es ja schon, wenn sie in das richtige Fittnesscenter geht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2018 um 16:11

Als wir letztens gemeinsam Duschen waren, fragte meine Freundin mich, ob ich sie nicht rasieren möchte und meinte, ich könnte den Streifen so breit machen wie ich es gerne hätte. Natürlich habe ich ihn so breit gemacht, wie sie es am Liebesten hat. Mann ist ja Gentleman.

Ich meinte dann zu ihr, dass sie sie ja jetzt schon sehr lange ihren schmalen Iro trägt und ob sie das nur für mich täte oder weil es ihr gefällt. (Man muss ja mal ab und zu fragen) Sie meinte, dass sie es sehr angenehm findet und ihr gut gefällt.  Es folgte darauf ein ausgedehntes und offenes Gespräch über das Thema und warum sie sich nicht an den Schamlippen rasiert. Und wie sich die Mädels beim Schwimmen rasieren und das sie im vergleich zu den Anderen (Auch den unter 30 jährigen) schon sehr stark rasiert wäre.

Geht der Trend wieder zur Behaarung?

Zum Schluss meinte meine Freundin, das sie sich schon gerne Mal wieder mehr rasieren würde, sie sich aber vor ihren Schwimmädels genieren würde sich so nackt zu zeigen.

Als ich meinte, dass sie im Urlaub niemand kennen würde fing sie an zu überlegen und meinte dann mit einem Lächeln "Mal sehen wie ich dann Lust habe"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2018 um 17:12

Danke für deinen gwinnbringenden Beitrag.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2018 um 0:00
In Antwort auf schwimmer84

Hallo zusammen.

Ich bin mit miner Freundin seit 2015 zusammen. Kennen gelernt haben wir uns im Urlaub auf Fuerteventure im Trainingslager ein Jahr zuvor. 2015 sind wir wieder zusammen in Traingslager geflogen und zusammen zurück gekommen.
Wir haben dann bis Ende 2016 eine Vernbeziehung mit 6 Stunden Fahzeit geführt und leben jetzt glücklich zusammen.


Nun ist es so, dass ich ihr erster sexualpartner bin und sie mein zweiter. Ich habe mehrere Jahre alleine gelebt. 
Ich bin seit fast vier Jahren intim komplett rasiert und kann mir an mir nichts anderes mehr vorstellen. Und ja, ich stehe darauf ein Bisschen.
Als ich meine Freundin kennen gelernt habe, hatt sie sich nur die Bikini Zone auf ein mittelgroßes Dreieck rasiert. Ich war etwas überrascht, weil ich sie anders eingeschätzt habe, aber nicht abgestoßen. Sie war von meiner komplettrasur auch überrascht, meinte dann aber lächelnt "Oh! ... Sieht gut aus. Gefällt mir."
Nach anfänglichen zögern ist ihr Dreieck mitlerweile zu einem schmalen, getrimmten Streifen geschrumpft, was mich natürlich sehr freut und ihr tierisch gut steht. Ich wurde von ihr sogar zwei Mal mit einer komplettrasur berrascht.

Aber sie lässt immer die Haare links und rechts neben ihren Schamlippen stehen.
Ich finde das unsexy. Ich durfte ihr ein Mal die Schamlippen rasieren und sie sah hammer geil aus. Sie ließ dass dann auch für zwei Wochen so, ließ sie dann aber wieder wachsen. Sie meinte "Das wäre ihr zu nackt." und "Da kann ja jeder alles sehen."
Sie lief obenrum aber noch vier wochen komplett rasiert rum.

Ich möchte meine Freundin nicht dazu überreden, dass sie sich auch die Schamlippen rasiert und sie das dann nur für mich tut. Ich wünsche mir, dass sie das von sich aus macht und ihre Denkweise darüber ändert.

Habt ihr eine Idee, wie ich das anstellen kann?

Vielen Dank euch

wenn ihr das wirklich gefällt, solltest du es akzeptieren lernen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Herzliche Frau gesucht für sehr spezielle Beziehung…
Von: beni74
neu
21. Februar 2018 um 16:38
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen