Home / Forum / Sex & Verhütung / Wie ist eure erfahrung bzw meinung...stehen frauen auf einen kerl der noch jungfrau ist?

Wie ist eure erfahrung bzw meinung...stehen frauen auf einen kerl der noch jungfrau ist?

19. April 2012 um 1:16

wie ist eure erfahrung bzw meinung...stehen frauen auf einen kerl der noch jungfrau ist?
also...ich bin 22 und noch jungfrau...
und ich hab schon oft erlebt das manche mädels bzw frauen :P
da richtig hinter mir her waren...weil die es wahrscheinlich gut fanden...keine ahnung...

wie seht ihr das sooo?

...

19. April 2012 um 1:56


warum noch jungfrau wenn sie hinter mir her waren? na is doch klar...
wenn ich dieses mädel bzw die frau net liebe dann will ich au keinen sex mit ihr...
und wenn ich sie zwar liebe aber das gefühl habe das sie mich nicht liebt also nicht ehrlich und aufrichtig...dann hab ich kein sex mit ihr/ihnen...

1.ich muss sie lieben...
2.ich muss das gefühl haben das sie mich wirklich...aufrichtig und ehrlich liebt...
3.wenn punkt 1 oder/und punkt 2 nicht erfüllt sind gibts keinen sex...

Gefällt mir

19. April 2012 um 1:58


seh ich net sooo...gibt viel frauen die irgendwie voll drauf stehen das ich noch jungfrau bin...

Gefällt mir

19. April 2012 um 2:19


na ich geh ja hier nicht nach meiner einschätzung sondern wollte wissen wie du/ihr das seht...aber is ja au egaaaal :P

Gefällt mir

19. April 2012 um 2:56

Hinter Dir her,Scharenweise?
Alle erfolgreich abgewehrt? 22? Schwanz-Jungfrau und Arsch-Jungfrau?
Oh je......

Gefällt mir

19. April 2012 um 11:04

Es tut mir ja leid...
Aber mit Erreichen der Volljährigkeit erwartet jede Frau von einem Mann, so viele Sexpartner wie das Alter in Jahren gehabt zu haben. Fehlen dann 3 oder 4, drücken wir hin und wieder ein Auge zu. Aber bei 22 oder vielleicht 23 geht das nicht mehr...

Gefällt mir

19. April 2012 um 11:50

Meine Erfahrung: männliche Jungfrauen sind tabu
Hi tjay2501,
also meine (inzwischen jahrelange) Erfahrung ist die, dass Frauen absolut nicht auf einen Mann stehen, der noch Jungfrau ist.
Ich habe es schon oft genug erlebt, dass wenn ich beim Kennenlernen von Frauen diesen "Status" von mir preisgegeben habe, sich die Frauen dann sehr schnell aus dem Staub gemacht haben - ohne, dass es an anderen Gründen lag.

Aber sicher ist das mit 22 noch etwas anderes als mit Mitte 30 (wie ich es bin).

Und wenn ich so lese, was Du geschrieben hast, zuckerlieschen, bestätigt mich das in meiner Erfahung - zumal mein Beitrag, den ich gestern zu dem Thema (auch in diesem Unterforum hier) eingestellt habe, bislang noch unbeantwortet geblieben ist.
Aber mal schauen, vielleicht tut sich da ja noch was.

Wenn das wirklich so ist, was zuckerlieschen geschrieben hat, dann finde ich das schon irgendwie heftig. Was ich dabei einfach nicht verstehe, ist: was ist eigentlich so schlimm daran, wenn man noch keinen Sex hatte? Das heißt doch nicht, dass man unfähig ist, Sex zu haben. Man kann sich doch ruhig zwei, dreimal treffen und wenn dann die Frau beim dritten Mal sagt "sorry, aber Du bringst es leider nicht für mich im Bett" dann kann man es ja wieder sein lassen, aber dann war es doch zumindest eine Erfahrung für beide. Außerdem hab ich gehört, dass es auch viele schlechte Liebhaber geben soll, was heißen soll, dass ein "Anfänger" locker mithalten kann mit einem, der zwar vielleicht schon viele Frauen im Bett hatte, aber es einfach trotzdem nicht drauf hat, weil er jedes mal zu früh kommt oder sich gefühlsmäßig nicht richtig auf die Frau einlässt oder was auch immer.

Bei mir ist es nur so, dass ich das Thema Beziehung inzwischen für mich abgehakt habe, weil das einfach immer mit zuviel Herzschmerz verbunden ist. Immer wenn man denkt, es passt, und man empfindet schon was und rückt dann mit dem Thema Jungfräulichkeit raus, ist es einfach verletzend, wenn sich die Frau dann aus dem Staub macht.

Daher hab ich ehrlich gesagt nur noch Interesse daran, mein Leben zu genießen und fände es schön, wenn es eine Frau gäbe, die Lust hätte, mit einem jungfräulichen Mann sexuelle Erfahrungen zu sammeln. Allerdings kommt bei mir noch erschwerend hinzu, dass ich ein Handicap habe (oh schreck - ein weiteres "Tabu"-Thema). Dieses schränkt mich aber in meiner Bewegungsfreiheit in Sachen Sex praktisch nicht ein.

@tjay2501 - wenn es wirklich so viele Frauen gibt, die auf eine männliche Jungfrau stehen, dann schick sie doch gerne mal zu mir. Allerdings gehe ich mal davon aus, dass die Frauen, von denen Du gesprochen hast, hauptsächlich in Deinem Alter sind und diesen Frauen wahrscheinlich ein Mann Mitte 30 einfach zu alt ist - und das Thema Handicap ist ja nun auch alles andere als förderlich, wie man eben auch immer wieder feststellen muss. Dabei soll es ja angeblich sogar Frauen geben, die explizit auf Männer mit Handicap stehen!? Diese Frauen sucht man allerdings ebenfalls vergeblich. Wenn doch vorhanden - bitte melden.

Aber eines möchte ich noch sagen:
Wenn jeder Mensch die Einstellung hat, nur mit einer Person ins Bett zu steigen, die schon mal einen Sexpartner hatte, dann wären wir ALLE noch Jungfrau! Wir kommen schließlich alle als Jungfrau auf die Welt, und wenn jeder Mensch diese Einstellung hätte wie zuckerlieschen, hätte auf diesem Erdball noch nie irgendein Mensch Sex gehabt. Hat sich darüber eigentlich schon mal jemand Gedanken gemacht? Soll heißen: jeder der schon mal Sex hatte, war bei seinem ersten Mal für sein Gegenüber jungfräulich. Und dann sozusagen "ich selber will aber keine Jungfrau im Bett" finde ich dann schon sehr intolerant.

Ok, mal sehen, was es noch so für Meinungen zu diesem Thema gibt.

Gefällt mir

19. April 2012 um 12:01
In Antwort auf zuckerlieschen

Es tut mir ja leid...
Aber mit Erreichen der Volljährigkeit erwartet jede Frau von einem Mann, so viele Sexpartner wie das Alter in Jahren gehabt zu haben. Fehlen dann 3 oder 4, drücken wir hin und wieder ein Auge zu. Aber bei 22 oder vielleicht 23 geht das nicht mehr...


haha...das is lustig...

Gefällt mir

19. April 2012 um 12:10


also danke schon mal für alle antworten...
also es liegt ja nicht daran das keine sex mit mir will...das is ja auch noch so a problem...entweder gibt es frauen die dann nur sex wollen...und darauf hab ich ja keine lust eyy...
ich ... doch net sinnlos rum ohne gefühle und bla...
oder es gibt frauen die das irgendwie süß finden das ich noch jungfrau bin und die nerven mich dann au nur...lol


kurz und knapp wenn ich wirklich einfach nur vögeln wollen würde...dann wäre ich schon keine jungfrau mehr...
könnte au sehr schnell dafür sorgen das ichs net mehr bin...
eine sms reicht schon...gibt ja noch genug auswahl...


was mich manchmal au stört ist...wenn ich eine kennenlerne und wir uns dann darüber so unterhalten...
dann sag ich immer das ich eh voll unschuldig und lieb bin...nur das glaubt mir nie eine

liegt wahrscheinlich an meinem auftreten...bin ja auch garnicht schüchtern...

ich denke ich hab einfach nicht die richtige gefunden...

aber egaaal...alles supiiii... :P

Gefällt mir

19. April 2012 um 12:17
In Antwort auf larissasun17

Hinter Dir her,Scharenweise?
Alle erfolgreich abgewehrt? 22? Schwanz-Jungfrau und Arsch-Jungfrau?
Oh je......


ja alle abgewehrt das is manchmal garnicht so schwer...
aber bei anderen frauen dann aber dafür um so mehr...

z.b. wir haben bei einem kumpel zuhause gefeiert und der war schon total voll und hat gepennt...
die anderen sind irgendwann nachhause gelaufen...
und ich war halt noch da und seine freundin...
als sie dann auf die toilette musste/wollte...hat sie meine hand genommen und mich mitgezerrt :P
dann auf der toilette...haben wir halt rumgeknutscht aber dann wollte sie mehr...und da hab ich gesagt neee lass mal...
eh die das mal gecheckt hat das ich net will...

sie war nur leicht angetrunken und ich noch weniger als sie...

Gefällt mir

19. April 2012 um 14:14

Ich fände es
gut. je weniger erfahrung desto besser.....zumindest war das bisher so bei mir. da is natürlich jeder mann individuell und wenns ned passt passts halt ned. aber grundsätzlich is es mir lieber, er is noch offen und neugierig als der typ der plärrt "ich weiß was frauen wollen".......der hat dann nämlich gar nix kapiert

Gefällt mir

19. April 2012 um 14:45

Find ich
jetz einen sehr schmalen grat. was heißt denn wissen was er tut? ein kerl kann doch vorher gar nicht wissen WAS genau jetz die frau mag, die bei ihm im bett liegt. ich mein, ihr könnt doch nicht hellsehen? und lernfähig kann ein unerfahrener genauso sein......

übrigens erkennt man den unterschied zwischen kerlen mit vielen one-night-stands, kerlen die hauptsächlich pornos geschaut haben und kerlen die wenig erfahrung haben im bett als frau ziemlich schnell o_O

Gefällt mir

19. April 2012 um 15:25

Dann hab
ich vielleicht völlig gegenteilige erfahrungen gemacht. also, die kerle die viel erfahrung hatten waren bei mir so richtig mies und das hat ewig gedauert bis sies richtig gelernt haben.
kann natürlich auch sein, dass ich zu anspruchsvoll bin und eben nicht unbedingt wie die meisten andren frauen tick.
aber bei mir is es auch wichtig, sich jeden tag aufs neue einzustellen. das was heut toll is, kann morgen einfach gar nicht gehen, da muss er schon mitkommen und das können bei mir in der regel die unerfahrenen besser, die passen sich schneller an weil sie keine alten muster haben denen sie folgen. und man kann den unerfahrenen von vornherein alles so zeigen wie mans gerne hat, die müssen sich nix abgewöhnen und man bekommt sätze wie "aber das mochten bisher alle sooooo gerne und das hat immer funktioniert" nicht zu hören.....geht beim sex irgendwie gar nicht

Gefällt mir

19. April 2012 um 15:55
In Antwort auf felidae871

Dann hab
ich vielleicht völlig gegenteilige erfahrungen gemacht. also, die kerle die viel erfahrung hatten waren bei mir so richtig mies und das hat ewig gedauert bis sies richtig gelernt haben.
kann natürlich auch sein, dass ich zu anspruchsvoll bin und eben nicht unbedingt wie die meisten andren frauen tick.
aber bei mir is es auch wichtig, sich jeden tag aufs neue einzustellen. das was heut toll is, kann morgen einfach gar nicht gehen, da muss er schon mitkommen und das können bei mir in der regel die unerfahrenen besser, die passen sich schneller an weil sie keine alten muster haben denen sie folgen. und man kann den unerfahrenen von vornherein alles so zeigen wie mans gerne hat, die müssen sich nix abgewöhnen und man bekommt sätze wie "aber das mochten bisher alle sooooo gerne und das hat immer funktioniert" nicht zu hören.....geht beim sex irgendwie gar nicht

Denke ich auch
Hallo felidae871,
genauo das denke ich mir ehrlich gesagt auch: Das muss doch eigentlich der große Vorteil eines unerfahrenen Mannes sein - die Frau hat bei ihm die Gelegenheit, sämtliche Wünsche zu äußern wie sie es denn gerne hätte. Und wenn der Mann eben noch Jungfrau ist, hat er gar keinen Vergleich zu anderen Frauen und kann auch nicht richtig beurteilen, ob jetzt diese oder jene Sexpraktik gut oder schlecht oder außergewöhnlich oder ganz normal ist. Man(n) ist eben dann einfach offen und neugierig und möchte vieles ausprobieren. Und was spricht dann dagegen, erstmal mit all den Wünschen anzufangen, die die Frau so äußert. So denke ich müsste das doch ein guter Weg sein, wie aus einem jungfäulichen Mann ein guter Lover wird. Mag schon sein, dass es die ersten zwei, drei mal vielleicht noch nicht so der Hammersex ist, aber mit jedem weiteren mal denke ich kann das schon sehr prickelnd werden.

Sicher ist zwar auch die Erfahrung einiges wert, aber ich denke eben auch, dass man sich bei jedem neuen Sexpartner schon auch wieder ein Stück weit auf was neues einstellen muss. Nicht jede Frau hat genau dieselben erogenen Zonen oder mag genau die Stellungen am liebsten, die eine andere Frau am liebsten mag usw.
Ich sehe bei allzu erfahrenen Männern schon auch ein bißchen die Gefahr, dass derjenige, wenn er schon so und so viele Frauen im Bett hatte, vielleicht immer wieder nur sein "Standardprogramm" abspulen möchte. Aber um Gottes Willen - ich rede hier nur von einer bestimmten Spezies Mann (eben die wenigen selbsternannten "Unverbesserlichen") und will sicher nicht die Männer insgesamt über einen Kamm scheren.

Dass ein jungfräulicher Mann die ersten paar Male eine gute Portion nervöser ist - wie Du sagtest, einganzschlauer - stimmt sicherlich schon, aber ich denke, dass das nur bei den ersten zwei, drei mal so ist und wenn man dann den Ablauf und das Gefühl kennt, weiß man auch, wie man es in Zukunft anstellen muss.
Außerdem hat Frau ja gerade beim jungfäulichen Mann noch eher die Chance, ihn in eine bestimmte Richtung zu lenken, wenn es noch nicht gut genug war.

Gefällt mir

19. April 2012 um 16:30

Uiuiui
is das ein komplexes thema

also ich fang mal so an: ne jungfrau hatte ich bisher nie. aber dier ersten paar male waren bisher immer eine katastrophe egal ob erfahren oder nicht. vielleicht liegt das an mir, bisher waren alle männer "überrascht" wie ich so drauf bin. also dauerts sowieso erst mal bis man sich da aufeinander einpendelt.

das mit der fernbedienung is blödsinn aber es is schon so, dass man mehr spielraum für neues hat. der mann geht unvoreingenommen an die sache ran und meistens is es schwierig einem erfahrenen mann mit soooooooo einem ego zu sagen dass das echt mist is was er da macht weil "das ja alle frauen so wollen". ich kann den satz nicht mehr hören die scheinen bei verbesserungs- oder weiterentwicklungsvorschlägen einfach empfindlicher zu sein weil männer leider den fehler machen und oft denken "je mehr frauen ich hatte, desto besser muss ich sein". is falsch. mein jetziger freund is bisher der mit der wenigsten erfahrung und dem meisten pornokonsum und von dem kann sich so mancher viel-popper ne scheibe abschneiden wobei man im bett schnell erkennt wer viele pornos schaut, aber das kann man schnell geradebiegen, gemeinsam natürlich

im großen und ganzen bemängel ich nicht den sex an sich, sondern wie unterschiedlich die männer jeweils damit umgehen. ich selber hab mich bisher bei den unerfahreneren freier, begehrter, offener und entspannter gefühlt und der sex war besser. ich denk das liegt an mir, sicher aber auch an ihnen und dem eher unvoreingenommenen umgang mit mir

Gefällt mir

19. April 2012 um 16:48

...
ich finds eher geil, wenn er viel erfahrung hat und sich super auskennt

Gefällt mir

19. April 2012 um 18:49


sie hat mich geküsst das ging viel zu schnell um nein zu sagen..:
und ein grund war sicher auch das ihr kerl ja nen raum weiter gepennt hat weil er voll war :P

Gefällt mir

19. April 2012 um 18:52


sehr sehr geil hier...schön viele meinungen...ich liebe es
also das man im bett merkt das ich noch jungfrau bin das muss sogar so sein...
sonst wär ich ja schon perfekt...lol...
aber sooo merkt sonst nie eine das ich es noch bin...die meisten denken sogar ich hab jede woche ne andere...was mich immer wundert das die so denken...

Gefällt mir

19. April 2012 um 19:53


neee hast mich falsch verstanden...ich bin jungfrau...
nur wenn sie es net merken würde wenn ich mit ihr im bett wäre dann wäre das schon sehr komisch...so war das gemeint...

Gefällt mir

19. April 2012 um 22:51


stimmt au wieder... gute sache...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen