Home / Forum / Sex & Verhütung / Wie ist die pille Femigoa??bitte um hilfe

Wie ist die pille Femigoa??bitte um hilfe

19. Januar 2010 um 12:20

gestern war ich bei meiner FA zur untersuchung sie meinte dann ich müsste für drei monate die pille benutzen weil meine regl unregelmäsig ist weil vor 2 mon.hatte eine fehlgeburt und musste jetzt drei monate verhütüng aber ohne pille wollte ich es und nun schreib sie mir die pille FEMIGOA habt ihr erfahrungen über die pille, habe voll angst dass ich in der zeit zunehme oh neinn.....

20. Januar 2010 um 11:14

Danke für deine antwort
ja genau ich habe dass auch nicht verstanden dass ist voll der Quatsch ich habe mir auch überlegt dass ich zur einer zweiten FA gehe und mich mal richtig beraten lasse weil ich möchte echt nicht für drei monate die pille nehmen und dabei villeicht auch zunehmen dass kan ich mir nicht vornehmen....mal gucken was passiert warten mal ab...lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2010 um 11:25


"Übrigens,die Pille macht nicht dick,nur das,was in deinem Mund landet geht auf die Hüften
So hat es mir meine Ärztin gesagt.Es kann sein ,das manche Frauen mehr Appetit bekommen,da muß Frau sich dann unter Kontrolle haben."

so ein blödsinn
natürlich macht die pille dick.
1. gegen verstärkten appetit kann man nichts machen, hungern führt dazu, dass der stoffwechsel langsamer wird, man nimmt noch mehr zu, isst man dann wieder etwas mehr, tritt gleich der jojo-effekt auf. du hast also die wahl, ständig auf ewig hungern unter der pille oder zunehmen.
2. hat die pille einen negaiven effekt auf die schilddrüse. durch das östrogen wird der bedarf am schilddrüsenhormon fT4 gesteigert, dadurch kann das TSH steigen, es kommt zu einer unterfunktion. eine schilddrüsenunterfunktion verlangsamt den stoffwechsel, es kann zur gewichtszunahme kommen.
3. ebenfalls durch die östrogenkomponente beeinflusst, kommt es zu wassereinlagerungen. diese schaffen auch einige kilo.
4. hat eine patientin eine insulinresistenz, kann diese durch die pille negativ beeinflusst werden. es kommt zur stetigen gewichtszunahme und einer verlangsamung des stoffwechsels. eine gewichtsabnahme wird durch den stoffwechsel fast unmöglich gemacht.

FAZIT: deie ärztin ist eine schwätzerin, die die nebenwirkungen der pille abschwächt, um sie den patientinnen anzudrehen. solche leute hass ich wie die pest, die hätte was von mir zu hören bekommen. bestimmt noch nie eine packungsbeilage in ihrem leben gelesen. die gewichtszuanhme an sich gehört zu den häufien nebenwirkungen, mehr als 1 von 100 frauen leidet darunter untder hormoneller verhütung. die pille ist kein bonbon, sondern wirkt im gehirn und greift in über 100 hormonelle körperreaktionen ein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Was ist sicherer pille?? oder kondom??
Von: basma_12080125
neu
10. Januar 2010 um 19:48
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen