Home / Forum / Sex & Verhütung / Wie handhabt ihr das? HIV, HPV, und was es nicht alles gibt

Wie handhabt ihr das? HIV, HPV, und was es nicht alles gibt

4. Oktober 2010 um 22:34

Hallo Leute,

es wäre super wenn ich hier einen Denkanstoß bekommen könnte. Es geht um das Thema Vermeidung von Krankheiten durch Sex.

Ich war mir bis gerade eben immer ziemlich sicher, dass HIV die größte Gefahr wäre. Gut- Hepatitis ist auch nicht zu unterschätzen, aber eigentlich hatte es sich dann.

Jetzt lese ich doch ziemlich viel von HPV und dieser Geschichte hier im Forum. Das verunsichert mich ein bisschen. Zumal laut Wikipedia die weibliche Trägerrate bei 25% liegt (unter 30)!

Was mich interessieren würde:
Wenn ihr jemanden kennen lernt, ab wann seit ihr euch sicher Sex ohne Gummi haben zu können? Und wenn ein HIV Test nicht als Sicherheit ausreicht, dass beide gesund sind- wie geht ihr dann mit der Thematik anfassen und berühren um?

Ich frage mich dies, weil ich kürzlich erlebt habe, dass eine Frau nur mit Gummi verhüten will um sich nicht mit irgendwas anzustecken. Ok, generell nicht doof. Aber gerade bei Krankheiten wie HPV wo es um eine Kontaktinfektion geht, da ist der Gummi doch eher nicht zu gebrauchen. Wenn sie beispielsweise infiziert ist und man sich gegenseitig im Genitalbereich berührt, dann hilft der Gummi meines Erachtens gar nix. Man könnte sich auch vorstellen, dass auch andere Körperteile betroffen sind...

Quintessenz für mich: Bei HIV und Schwangerschaft schützt ein Gummi. Aber bei allem anderen kann man mit einigermaßen Pech auch voll dabei sein.

Wie handhabt ihr das?

4. Oktober 2010 um 22:41

Naaaaaaajaaaaaa
Also wenn man sich im Intimbereich berührt, dann ja eher mit der Hand, oder nicht? Und wenn ich die Hand jetzt wieder an meine Mumu führe besteht auch die Gefahr HIV zu kriegen oder Schwanger zu werden.

Also ich würde meinen, wer Kondome gewissenhaft anwendet is auch vor HPV geschützt. (Ne Warze an der Hand wäre für mich da noch zu verkraften....)

LG Yuna

Gefällt mir

4. Oktober 2010 um 22:55


Na also. Kein problem

Gefällt mir

4. Oktober 2010 um 23:06

ich frage nicht umsonst
Wen jemand den "worst case" haben will, dann kriegt er den auch!

Ich bin normal da gar nicht so kleinlich, wenn mich nicht jemand drauf gebracht hätte. Ich habe ziemlich viele offene Hautstellen an den Händen und die können trotz der Abheilung schnell...

Keine Sorge, ich nehme keine Drogen, mein Job bringt das einfach mit sich. Ich arbeite viel in der Mechanik: Fassen Sie bitte um drei Ecken und lösen Sie dann die Schraube 2..

Ich kann mich eigentlich nicht vollkommen schützen- außer ich bleib Single .

Gefällt mir

5. Oktober 2010 um 19:03
In Antwort auf yuna1990

Naaaaaaajaaaaaa
Also wenn man sich im Intimbereich berührt, dann ja eher mit der Hand, oder nicht? Und wenn ich die Hand jetzt wieder an meine Mumu führe besteht auch die Gefahr HIV zu kriegen oder Schwanger zu werden.

Also ich würde meinen, wer Kondome gewissenhaft anwendet is auch vor HPV geschützt. (Ne Warze an der Hand wäre für mich da noch zu verkraften....)

LG Yuna


Es ist ja aber durch aus so, dass man beim Vorspiel ohne Mütze aktiv ist- oder habe ich was verpasst?

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen