Home / Forum / Sex & Verhütung / Wie dirigiere ich meinen Freund bei händischer Stimulation?

Wie dirigiere ich meinen Freund bei händischer Stimulation?

26. August 2018 um 10:44

Morgen,

ich hab da mal eine Frage an die Allgemeinheit hier. Und zwar genau die aus dem Titel (wer hätte es gedacht?).
Mein Freund und ich sind beide Fans von eher häufiger Geschlechtsverkehr und er steht total darauf mich zu befriedigen. Meistens macht er das mit den Fingern, weil wir festgestellt haben, dass wir es oral bei mir beide nicht so mögen (ich spüre es einfach nicht und ihm schmecke ich nicht gut).
Das Problem bei der Stimulation mit dem Finger ist: er findet einfach den Punkt an meinem Kitzler nicht, an dem es sich gut anfühlt. Entweder ich fühle einfach kaum was (zu wenig um nem Orgasmus oder anhaltender Erregung auch nur ansatzweise nahe zu kommen) oder er berührt ihn zu direkt und es ist zu intensiv und tut weh. Ich versuche dann meistens ihn zu dirigieren, wo ich glaube, dass es sich besser anfühlen könnte, als an der Stelle, an der er gerade ist mit "versuchs mal ein Stückchen weiter unten/links/rechtd" "setz bitte nochmal neu auf" etc. Je länger ich das jedoch ohne großen Erfolg tue, desto gefrusteter bin ich selbst (ich glaube er versteckt seinen Frust nur gut) und dann geht gar nichts mehr.
ManchmalManchmal findet er auch nen guten Punkt, aber ich kann gar nicht so schnell sagen "oh ja, da", da ist er schon wieder von ihm weg bzw. manchmal bleibt er auch da, aber dann bleibt er (meistens mit dem Vibrator) direkt drauf und eigentlich ist die beste Stimulation immer wieder den Punkt zu berühren und bisschen hin und her zu reiben (ihr wisst bestimmt, was ich meine), aber wenn ich ihm das dann sage tut er das, aber immer so weit, dass er mehr vom Punkt weg ist, als drauf, was sich dann zwar gut anfühlt, mich allerdings einem möglichen Orgasmus nicht näher bringt, weil die Erregung immer nur kurz aufgebaut wird, aber nie weiter steigt und da brech ich dann auch meistens ab, weil alles was ich davon habe am Ende ein wunder Kitzler ist.

Bis vor wenigen Wochen war ich allerdings auch selbst nicht dazu in der Lage mich mit der Hand zum Orgasmus zu bringen. Das hab ich immer nur mit dem Vibrator am Kitzler geschafft und jetzt plötzlich geht es mit der Hand, was mich sehr freut. Also ich wusste immer, wie ich mich berühren muss, damit es sich gut anfühlt, aber einen Orgasmus habe ich nie geschafft. Die neue Erfahrungen meinerseits hat gestern beim finden des richtigen Punkts allerdings nichts gebracht.

Ich hoffe das alles war jetzt nicht zu wirr...

LG

26. August 2018 um 11:05

Du spürst keine orale Stimulation?

Wie dem auch sei: lass den Vibrator mal eine Weile weg und schalte deinen Kopf aus. Es klingt furchtbar technisch bei euch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2018 um 11:46
In Antwort auf sue878

Du spürst keine orale Stimulation?

Wie dem auch sei: lass den Vibrator mal eine Weile weg und schalte deinen Kopf aus. Es klingt furchtbar technisch bei euch

Nein, er könnte das stundenlang machen und es würde nichts passieren. Es kitzelt ein bisschen, aber weder im guten noch im schlechten Sinn.

Und ich würde mich sehr gerne fallen lassen, aber wenn das gute Gefühl fast komplett fehlt...bringt halt dann nichts da zu liegen und abzuwarten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2018 um 10:29

Danke, werd ich so mal versuchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Schwierigkeiten beim einführen des penis
Von: lena.mia
neu
27. August 2018 um 2:55
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen