Anzeige

Forum / Sex & Verhütung

Wie denkt ihr über sowas?

Letzte Nachricht: 19. Juni 2008 um 19:43
A
an0N_1189670599z
18.06.08 um 16:11

Hallo Leute,
ich möchte keinem zu nahe treten, aber ich denke das dieses Thema unbedingt mal besprochen werden muss.
Ich lese hier ständig Beiträge von Teenies über Sex,anal,ect......sagt mal habt ihr ehrlich nix besseres zutun?
Mir tun echt die Kinder leid die in dem Alter in die Welt gesetzt werden.
Ich meine sollte man sich in dem Alter nicht ehr um verhütung, wie Pille und Kondom gedanken machen???
Anstadt mit 14,15,16.... zu überlegen wie ich meinen Eltern bei bringe das ich Schwanger bin?

Was ist denn hier los??
Guckt euch doch mal die Kinder an die draußen rum laufen( das ist nicht auf alle bezogen) sondern auf die, die von zuhause kaum was kennen weil sie von den Eltern indie Welt gesetzt wurden, Mama war 15 als sie Junior bekam, Vater kennt man nich, ständig ist ein anderer Typ bei Mama im Bett und die Kinder werden einfach abegeschoben und rennen im Alter von 6Jahren mit Bierflasche und Kippe in der Gusche rum, sind nciht mal ihrer Muttersprache mächtig und denken mit 10 daran wann sie das erste mal Sex haben und setzen dann genau wie Mama als teenie ein Kind in die Welt. Und so ist das ein ewiger Teufelskreis und Sex wird immer früher für die Jungen interessant.

Genau aus diese Grund traue ich mich garnicht meine Kinder raus zu schicken.

hoffe das dieses Thema jetzt mal eine richtige Diskusionsrunde bekommt und ordentlich komentiert wird.

Lg


Mehr lesen

Y
yassin_11966158
18.06.08 um 16:28

In dem Fall
ist schon alles gesagt, was mir zu diesem Posting in den Sinn gekommen ist.

Gefällt mir

A
an0N_1189670599z
18.06.08 um 16:41

Sag mal..
hast du nix besseres zutun als wie den ganzen Tag hier rum zu hängen und immer irgendwelche dummen Kommentare abzugeben??? Ich weiß ja nicht wie alt du bist, aber auf mich wirkst du manchmal echt depressiv....
Jedes mal wenn man sich hier ein thema an schaut sieht man Beiträge von dir, die entweder anmaßend oder beleidigend sind.
Tu dir einen Gefallen und such dir ein anderes Hobby oder such einen Arzt auf anstatt die Leute hier ständig voll zu machen.

Gefällt mir

A
an0N_1189670599z
18.06.08 um 16:46

Naja....
bis jetzt hat doch schon jedes zweite bis dritte Kind kein vernünftiges Elternhaus....was meiner Meinung nach echt ein Problem ist.......es ist ja nicht nur der Sex, die Kiminalitätsrate steigt mitlerweile ja auch schon mit dem Alter

Gefällt mir

Anzeige
K
kevon_987236
18.06.08 um 16:47
In Antwort auf an0N_1189670599z

Sag mal..
hast du nix besseres zutun als wie den ganzen Tag hier rum zu hängen und immer irgendwelche dummen Kommentare abzugeben??? Ich weiß ja nicht wie alt du bist, aber auf mich wirkst du manchmal echt depressiv....
Jedes mal wenn man sich hier ein thema an schaut sieht man Beiträge von dir, die entweder anmaßend oder beleidigend sind.
Tu dir einen Gefallen und such dir ein anderes Hobby oder such einen Arzt auf anstatt die Leute hier ständig voll zu machen.

Auch wenn Secco
wie du es nennst den ganzen Tag hier rum hängt, muß sie noch lange nicht zum Arzt

Außerdem hat sie nichts beleidigendes oder Falsches geschrieben. Warum stellst du das 2 mal rein.

Du warst doch selbst ein Kind als du dein erstes bekommen hast, oder nicht.

Brauchst du jetzt eine entschuldigende Bestättigung?

Gefällt mir

A
an0N_1189670599z
18.06.08 um 17:01
In Antwort auf kevon_987236

Auch wenn Secco
wie du es nennst den ganzen Tag hier rum hängt, muß sie noch lange nicht zum Arzt

Außerdem hat sie nichts beleidigendes oder Falsches geschrieben. Warum stellst du das 2 mal rein.

Du warst doch selbst ein Kind als du dein erstes bekommen hast, oder nicht.

Brauchst du jetzt eine entschuldigende Bestättigung?

Auf keinen Fall
wobei ich mich frage woher du wissen willst wann ich ein Kind bekam......ich habe kein Problem mit kretik aber dann sollte es schon im vernünftigen Ton(text) geschehen.

Habe es zweimal drin weil ich die Überschrift zum Beitrag geändert habe, schande über mein Haupt....
Es war im Übrigen eine Aufforderung zur Diskusion und nicht um hier dumm rum zu labern....lest wohl zu viele scheiß posts, so das euch nix besseres zu einer diskusion einfällt....Ich habe vielleicht ein kritisches Thema an geschnitten, allerdings finde ich das dies kein Grund ist so gemein zu komentieren, es ist wie gesagt nur ein Thema womit ich niemandem zu Nahe treten wollte wie ich es auch schon geschrieben hatte

Gefällt mir

K
kevon_987236
18.06.08 um 17:09
In Antwort auf an0N_1189670599z

Auf keinen Fall
wobei ich mich frage woher du wissen willst wann ich ein Kind bekam......ich habe kein Problem mit kretik aber dann sollte es schon im vernünftigen Ton(text) geschehen.

Habe es zweimal drin weil ich die Überschrift zum Beitrag geändert habe, schande über mein Haupt....
Es war im Übrigen eine Aufforderung zur Diskusion und nicht um hier dumm rum zu labern....lest wohl zu viele scheiß posts, so das euch nix besseres zu einer diskusion einfällt....Ich habe vielleicht ein kritisches Thema an geschnitten, allerdings finde ich das dies kein Grund ist so gemein zu komentieren, es ist wie gesagt nur ein Thema womit ich niemandem zu Nahe treten wollte wie ich es auch schon geschrieben hatte

Ich habe
dir schon in einem anderen Thread geschrieben, das du dein erstes Kind auch recht früh bekommen hast wenn dein Profil stimmt und du 22 bist.
Da schreibst du nämlich das dein ältestes Kind jetzt in die Schule kommt. Wenn ich früher in der Schule richtig aufgepasst habe ist 22-6=16.
Ich hoffe meine Rechnung stimmt.

Gefällt mir

Anzeige
A
autumn_12448536
18.06.08 um 19:35

.........
also,ich bin selber 16 jahre alt,also zähle ich mich zu der angesprochenen altersgruppe.
ich kann wirklich nachvollziehen was du meinst. wenn ich mir zB gleichaltrige angucke,die damit prahlen ihr erstes mal mit 12 gehabt zu haben,finde ich das einfach nur erschreckend und lächerlich.
genauso wenn ehemalige klassenkameraden von mir auf einmal mit einem kind da stehen. am meisten leid tut mir da noch das kind.
vielleicht bin ich ja für andere etwas später dran gewesen,aber ich weiß für mich,dass es so richtig war.
ich hatte mein erstes mal mit 16,es ist auch gar nicht so lange her und ich bin mir sicher,dass es der richtige zeitpunkt war und auch "der richtige"(mein freund). das thema verhütung stand für mich aber vorher an erster stelle,ich wäre nie auf den gedanken gekommen,nicht zu verhüten,oder ohne die pille zu nehmen. und dann hört man von anderen,die mit ihrem freund schlafen ohne irgendwie zu verhüten,weil man ja die pille danach nehmen kann. sowas regt mich einfach auf.
natürlich muss jeder selbst wissen,was er macht,es wirft halt einfach nur einen gesamt schlechten eindruck auf die jungend allgemein!

Gefällt mir

I
idril_12892685
18.06.08 um 21:24

Ich habe den Eindruck..
dass Sex mittlerweile zum Status-Ersatz-Symbol geworden ist...und dass viele Jugendliche und Erwachsene unheimlich unter Druck stehen...

es wird einem doch ständig suggeriert, dass viel Sex und möglichst früh und auch möglichst anders oder besser als... einen etwas besseres werden lässt...auch Erwachsene schämen sich wenn Sie darüber sprechen, dass sie z. B. auf seltene Sexerlebnisse stehen oder einfach nicht in das Hcchleistungssexschema dieser Medienlandschaft passen...vielleicht lieber kuscheln und zärtlich sind...nd den Sex gar nicht so brauchen..

da wird man/frau gleich als ungeil....schwach...langweilig oder dergleichen abgestempelt...

es ist ein Graus für alle die individuell und frei leben wollen und noch langsam und behutsam die WElt entdecken wollen..alles wird einem vorgekaut und serviert...nur Kreativität....

es fehlt auch an Bescheidenheit...
muss ich denn auch als Erwachsener alles wissen...müssen??wenn ich nicht will und es nicht brauche...

die Erwachsenen leben Ihre Kultur der Jugend vor....

sind auch nicht besser...


Gefällt mir

Anzeige
M
mette_12041133
18.06.08 um 23:06

Re
Salut,

ich zahle genau die gleichen Beiträge wie Du, bis auf die Kirchensteuer, weil ich nicht christlich bin.

Aber- ich bin anderer Meinung.
Ich denke, dass nur dann etwas besser wird, wenn jeder einzelne als gutes Beispiel vorangeht.
Wenn Du ein gutes Benehmen hast, einen vortrefflichen Charakter, dann werden das alle anderen wahrnehmen.
Ich wohne hier in der Nähe eines Heims für schwer erziehbare Jugendliche.
Viele haben Angst sich denen auch nur ansatzweise zu nähern, aber weisst Du was?
Wenn ich mit meinem Rad an denen vorbei muss, dann sage ich mit einem freundlichen Lächeln, dass ich vorbei möchte.
Und sie sind ganz erstaunt, dass es höfliche Menschen gibt, welche sich im Nachhinein bedanken.
Ich unterschätze diese Jugendlichen nicht. Sie brauchen Freundlichkeit, eine gute Vorstellung, nicht diesen Sumpf, den sie eh schon kennen.

Manche Menschen kennen es nicht anders, sie hatten niemanden, der ihnen etwas anderes vorlebt.
Aber wenn nur ein Mensch ein gutes Beispiel abgibt, dann wirkt das.

Du bekommst keine Schimpfe von mir.
Aber diese Menschen sollen nicht nur arbeiten, Steine klopfen, sondern sie sollten erkennen, dass sie Fähigkeiten, Begabungen haben und sie sollten den Spass an der Bildung gewinnen.
Am Lesen, der Literatur, der Musik, dem kreativen Arbeiten.

Einen freundlichen Gruss
Ganesha

Gefällt mir

Z
zina_12164934
19.06.08 um 1:01

Ab 14

ist sex von Gesetz her erlaubt, also dürfen diejenigen die wollen, dass auch machen. Ich finde 14 zwar etwas jung, aber wer meint bereit zu sein soll es. Persönlich finde ich es ab 16 okay.

Also die Kinder, die du beschreibst sehe ich eigentlich nur im Fernsehen. Nun gut ich habe auch einen anderen Bekanntenkreis, darunter sind solche Leute nicht zu finden. Die Medien bauschen meiner Meinung viel auf.

Du verallgemeinerst etwas. Meine Mutter hat mich auch mit 16 bekommen (wohlgemerkt ansträngender und verantwortungsbewusster als abtreiben. Wenn es passiert, dann muss man dafür Gerade stehen) Mein Erzeuger hatte diese Courage nicht. Er war damals gleich alt und ich kenne ihn bis heute nicht. Fehlen tut er mir nicht. Meine Mutter hat von Anfang an viel gearbeitet, aber die Familie hielt zusammen, sodass meine Großeltern mich mit erzogen. Ich denke ich bin gut geworden. Ich habe die richtigen Werte auf den Weg mitbekommen, bin selbstständig (wenn ich was will mache ich es, anstatt zu warten, dass es andere für mich erledigen)

Meine Mutter hatte keine 100 wechselnden partner, ist seit mehr als 10 Jahren mit meinem Stiefvater zusammen, ich habe zwei weitere Schwestern.

Nächstes Jahr mache ich mein Abitur. Dieses Jahr werde ich schon 20. Sex hatte ich erst mit 18, wobei es auch später hätte sein können. Als Kind war ich ein Kind, habe mit Puppen gespielt usw, musste mich aber auch viel um meine Schwester kümmern, habe gekocht... Hat mir nicht geschadet!

Ich enstpreche deinen Vorurteilen also gar nicht...

Sex ist nichts Verwerfliches. Dadurch, dass sich aber andere darrüber aufregn, dass junge Menschen Sex haben, trauen sich diese weder darrüber zu reden, noch in einen Laden zu gehen und sich Kondome zu kaufen. Aufgeklärt ist jeder genug, glaubt mir. In der Schule hat man genug Aufklärung. Nur an der Anwendung happerts.

Gefällt mir

Anzeige
Z
zina_12164934
19.06.08 um 1:06

Ich halte von verbieten auch nichts

gerade das macht es erst interessant!

Gefällt mir

Z
zina_12164934
19.06.08 um 1:11

Noch zum Thema

Neulich las ich an einer Wand ein Zitat. In etwa:

"Die Kinder von heute sind auch nicht mehr das was sie mal waren. Sie haben kein Benehmen usw..."

und drunter stand Philosoph xy vor ca. 2500 Jahren

Was sagt und das?

Die Kinder konnten sich anscheinend nie benehmen! (Ironie) Und wann dann dieses heilige "Früher" war ist mir ein Rätsel.

Ich gelte zwar schon als Erwachsene, aber ich bete darum nicht so verbohrt zu werden, täglich.

Gefällt mir

Anzeige
D
devon_12865587
19.06.08 um 6:57

@prolltroll
DAS stimmt, Verbohrtheit ist nicht nur im Alter vorhanden

Gefällt mir

D
devon_12865587
19.06.08 um 6:59
In Antwort auf zina_12164934

Noch zum Thema

Neulich las ich an einer Wand ein Zitat. In etwa:

"Die Kinder von heute sind auch nicht mehr das was sie mal waren. Sie haben kein Benehmen usw..."

und drunter stand Philosoph xy vor ca. 2500 Jahren

Was sagt und das?

Die Kinder konnten sich anscheinend nie benehmen! (Ironie) Und wann dann dieses heilige "Früher" war ist mir ein Rätsel.

Ich gelte zwar schon als Erwachsene, aber ich bete darum nicht so verbohrt zu werden, täglich.

@aineshaw
Ja, immer schon haben sich Erwachsene über Jungend von "heute" echauffiert

Ich kann auch nicht sagen, ob man das so pauschalisieren kann?

Nicht alle Jugendlichen sind so. Nur die wenigen frühreifen "Früchtchen" fallen eben mehr auf

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
E
evert_12692280
19.06.08 um 8:18

Was sind denn hier für Typen unterwegs
In diesem Forum tummeln sich doch allerlei Mitmenschen. Intelligente und solche, die im Geiste arm sind.
Nach über 60 Jahren sollten Ausdrücke wie Nazi-Schwein und Faschist nicht mehr genannt werden. Ich gehöre der älteren Generation an und habe die Ausläufer dieser schlimmen und menschenverachtenden Zeit mitbekommen.
Lieber tobi8810, bevor Du solche beleidigenden Ausdrücke gegenüber Deinen Mitmenschen los lässt, solltest Du vorher in der Geschichte nachlesen. Dann beurteilst Du Deine Ausdrücke anderst.

Ich bin weder rechts noch links gepolt. Aber dieses Niveau, das Du an den Tag legst, ist genau das, was hier u.a. angesprochen und bemängelt wird.

Mache Dir bitte mal in dieser Richtung ein paar Gedanken, bevor Du ausfällig wirst.

Gefällt mir

A
an0N_1189670599z
19.06.08 um 12:40

Ich weiß ja.....
nicht was du glaubst wo wir hier sind, aber wenn ich mich nicht irre dann ist das hier ein forum über sexualität, und das gehört für mich definitiv dazu.

Und bevor du etwas in den raum stellst lese dir bitte den text mit"hast du nix besseres zutun" richtig durch und dann können wir uns drüber unterhalten......

Byebye

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1189670599z
19.06.08 um 12:46

Guter beitrag.....
Es gibt zwar auch sehr verantwotungsbewusste Mädels mit 16, die ein kind haben und auch dafür gerade stehen, aber leider betrifft das die minderheit.....
Es geht ja auch darum das die schwanerschaften in dem alter nicht immer unfälle sind sonder das 14,15 jährige den Wunsch hben ein Kind zu bekommen, ohne darüber nach zu denken das man sich drum kümmern muss und es nicht wie eine puppe in die ecke stellen kann.......

Gefällt mir

A
an0N_1189670599z
19.06.08 um 12:56
In Antwort auf mette_12041133

Re
Salut,

ich zahle genau die gleichen Beiträge wie Du, bis auf die Kirchensteuer, weil ich nicht christlich bin.

Aber- ich bin anderer Meinung.
Ich denke, dass nur dann etwas besser wird, wenn jeder einzelne als gutes Beispiel vorangeht.
Wenn Du ein gutes Benehmen hast, einen vortrefflichen Charakter, dann werden das alle anderen wahrnehmen.
Ich wohne hier in der Nähe eines Heims für schwer erziehbare Jugendliche.
Viele haben Angst sich denen auch nur ansatzweise zu nähern, aber weisst Du was?
Wenn ich mit meinem Rad an denen vorbei muss, dann sage ich mit einem freundlichen Lächeln, dass ich vorbei möchte.
Und sie sind ganz erstaunt, dass es höfliche Menschen gibt, welche sich im Nachhinein bedanken.
Ich unterschätze diese Jugendlichen nicht. Sie brauchen Freundlichkeit, eine gute Vorstellung, nicht diesen Sumpf, den sie eh schon kennen.

Manche Menschen kennen es nicht anders, sie hatten niemanden, der ihnen etwas anderes vorlebt.
Aber wenn nur ein Mensch ein gutes Beispiel abgibt, dann wirkt das.

Du bekommst keine Schimpfe von mir.
Aber diese Menschen sollen nicht nur arbeiten, Steine klopfen, sondern sie sollten erkennen, dass sie Fähigkeiten, Begabungen haben und sie sollten den Spass an der Bildung gewinnen.
Am Lesen, der Literatur, der Musik, dem kreativen Arbeiten.

Einen freundlichen Gruss
Ganesha

@ganesha42
Ich komme aus einer WG, zwar nicht für schwer erziehbare, sondern weil meine mama früh verstarb und meine oma auch.....wo sollen die Jugendlichen denn Spass an der Schul, Wissen usw bekommen wenn sie schon von anfang an in der schule gesagt bekommen ihr wart nix, ihr seid nix und ihr werdet nix.......habe ich am eigenen Leib erfahren, wobei ich sehr erschrocken war weil ich die anfangszeit in der schule anders erlebt habe. Wo soll die Jugend denn heute hin, die Jugendclubs werden geschlossen, in den Discotheken sind nur Drogen im Umlauf oder alkohol....wundert mich garnichtdas die jugend immer mehr absackt.....

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1189670599z
19.06.08 um 13:00

@tobi8810
Sag mal wo nimmst du dir das recht her hier jemanden als Nazischwein zu bezeichnen......habe schon mal erwähnt, lies die Beiträge richtig, es hat niemand was Ausländerfeindliches geschrieben...ist nun mal so das auch viele deutsche zur Unterschicht gehören......ich glaube du hast wohl selbst nix in die Reihe bekommen, sonst würdest du nicht so repektlos sein.....sag bescheid wenn ich mich irre....

Gefällt mir

A
an0N_1189670599z
19.06.08 um 13:44

Naja....
kann auch gut sein aber gleich so direkt sich zu äußern finde ich net gut, wobei tobi ja nicht wirklich was gescheites zu dem Beitrag zu sagen hatte....habe leider noch keinen Beitrag weiter gelesen von judge.....aber vielleicht habe ich das vergnügen ja noch mal

Gefällt mir

Anzeige
I
irvine_11870845
19.06.08 um 13:51

Erst kürzlich
hatten wir ein ähnliches Thema hier.

Kinder reflektieren immer das Elternhaus in nahezu fast seiner gesamten Bandbreite.

Nicht die Kinder selbst sind zu tadeln, sondern die Eltern der 13 bis 16-jährigen, die etwa im Alter von 35 bis 45 sein könnten.
Läßt man den Kindern anstandslos alles durchgehen, überläßt man sie dem Formungspotential der gleichaltrigen und das geht bekanntlicherweise in die Hose.

Anstelle sich mit den Kindern zu beschäftigen, sie bei Hausaufgaben zu beaufsichtigen, ihnen bei Problemen als Freund zur Seite zu stehen, kauft man ihnen lieber eine Playstation oder sonstigen Schrott um sie ruhigzustellen und sich damit der eigenen Verantwortung zu entziehen.
Auch unpopuläre disziplinarische Maßnahmen können zwischendurch notwendig sein, um den Kids klar und deutlich die eigenen Grenzen aufzuzeigen. - Das ist natürlich für Eltern eine unbequeme Aufgabe, die man gerne verdrängt.

Kinder aufzuziehen heißt nicht nur die physikalische Verantwortung zu übernehmen, sondern sich auch um die kleine Psyche zu kümmern. Das erfordert aber viel Zeit und Einfühlungsvermöpgen .... und genau daran haperts bei vielen Eltern!

Eltern leben vor und wenn diese selbst nach Oberflächlichen Verhaltensschemen und Denkweisen leben, werden sie das auch auf ihre Kinder übertrtagen.

Gefällt mir

I
irvine_11870845
19.06.08 um 14:01

In Deutschland bekommen leider die "Falschen" Kinder
Das mit dem Nazi-Schwein ist hier wohl etwas fehl am Platz.

Denn im Prinzip hat Judge schon recht wenn er die These äußert, daß aus einem zerrüttetem oder sozial geschädigtem Elternhaus nur schwerlich ein Nachwuchs rauskommt, der nicht mit sehr vielen Defiziten den Start ins Leben machen wird.

Die Looser sind dadurch fast schon vorprogramiert und können selbst eigentlich nichts dafür.

Gefällt mir

Anzeige
M
msr_11895362
19.06.08 um 14:14

Ah...
Ok ... also ich finde hier sind manche Beiträge oder Meinungen ziemlich voreingenommen.Sex mit 15 - 16 ist völlig normal das Durchschnittsalter liegt bei 14 soweit ich weiß...das ist mal das erste.
Dann denke ich , ist es völlig normal wenn sich Jugendliche über ihre Erfahrungen austauschen gut ich red eher mit meiner Freundin drüber und andere stellen ihre Fragen eben im Internet wo liegt das Problem ?
Ich habe oft gehört das Mädels mit 14 , 15 das erste mal haben weil sie sich nach Liebe von den Eltern , Geschwistern oder auch nach Aufmerksamkeit von den wichtigen Personen im leben sehnen .
Oder auch einfach nur eine simple Anerkennung von den Lehrern was wohl eher weniger der ausschlag gebende Grund sein wird .
Auf jeden Fall denke ich nicht das die heutige Jugend nichts mehr Taugt un wenn dann sind die Eltern und unsere Gesellschaft dran schuld !!
Ich meine woher kommen denn die frühen Anregungen was Sex betrifft ?!
Wo sieht man denn Gewalt?!

All solche sachen passieren entweder Daheim in den eigenen vier Wänden oder im Fernseh den die Kinder schon mit 3 lernen einzuschalten

Auch schulisch läuft viel verkehrt aber all die sachen werden sich vorläufig nicht ändern ... denn die meisten sehen die Probleme nicht , sie wissen keine Antwort , zucken mit den Schultern und schauen Weg ... genau das bleibt bei der Jugend hängen .

Noch zum schluss ... es gibt solche und solche nicht alle sind auf einer schiefen Bahn oder haben ein Kind mit 14
Ich geniese eine gute Erziehung auch wenn ich das manchmal anderst sehe , in 10 Jahren ist man seinen Eltern sicherlich dankbar für die Konsequenz und die Disziplien mit der man erzogen wurde . Und ich hatte mit 16 auch mein erstes mal

lg

Gefällt mir

M
msr_11895362
19.06.08 um 14:18

Denkst du wirklich?
Die Kinder werden schon lang nicht mehr nur von den Eltern erzogen siehe Medien , Gesellschaft , Freundeskreis etc.

Und wie bitte stellst du dir das vor ??!
Natürlich ist früher die Mutter daheim geblieben und hat sich um Kinder , Mann und Hauhalt gekümmert .
Aber wie soll das heute bitte gehn ??
Meine Eltern gehen beide Arbeiten sind beide in einer "Führungposition" trotzdem bleibt bei drei Kindern nicht mehr viel Geld übrig am Monatsende

Hast du Kinder?

lg

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1189670599z
19.06.08 um 18:09
In Antwort auf msr_11895362

Denkst du wirklich?
Die Kinder werden schon lang nicht mehr nur von den Eltern erzogen siehe Medien , Gesellschaft , Freundeskreis etc.

Und wie bitte stellst du dir das vor ??!
Natürlich ist früher die Mutter daheim geblieben und hat sich um Kinder , Mann und Hauhalt gekümmert .
Aber wie soll das heute bitte gehn ??
Meine Eltern gehen beide Arbeiten sind beide in einer "Führungposition" trotzdem bleibt bei drei Kindern nicht mehr viel Geld übrig am Monatsende

Hast du Kinder?

lg

Finde ich....
garnicht mal so verkehrt was du da schreibst, ich habe kinder und weiß das selbst wenn beide arbeiten gehen das geld von und hinten nicht reicht......

Gefällt mir

A
alice_12839771
19.06.08 um 19:38

Ich denke...
...ich passe nicht mehr ganz in diese Kategorie. Ich bin 16.
Ich habe nur mit meinen Freund geschlafen (mit 15) weil ich ihn wirklich geliebt hat. Er war 18 und sein erstes mal war mit mir. Jetzt sind wir noch immer zusammen.
Es stimmt schon, dass es immer schlimmer wird. Jetzt unterhalten sich schon 12-jährige über ihre "sexuellen Erfahrungen"...

Gefällt mir

Anzeige
T
tate_12434655
19.06.08 um 19:43

Ich hatte mein erstes mal mit 14...
war danach aber fast 2 jahre mit meinem freund zusammen... außerdem haben wir immer (!) verhütet.

aber das was du schilderst ist nicht unbedingt sachlich (etwas überspitzt) dargestellt. und es ist eher die ausnahme. in meinem jahrgang (ca 50 mädchen und 50 jungen)waren 2 mädels schwanger.

aber es stimmt schon, es wir immer mehr.

lettens hab ich im bus mitbekommen, wie sich 3 (max.!) 12 jährige über pornos unterhalten haben... hallo? da hab ich noch diddelmaus blätter getauscht^^ und benjamin blümchen gekuckt xD (so in der art)

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige
Anzeige