Home / Forum / Sex & Verhütung / Wie begeistere ich meine Frau für einen Dreier?

Wie begeistere ich meine Frau für einen Dreier?

3. Januar 2018 um 15:36 Letzte Antwort: 27. Januar um 12:21

Hallo zusammen,

ich bin seit 18 Jahren mit meiner Frau zusammen. Wir sind seit 11 Jahren verheiratet und haben drei Kinder. 

Unser Sexleben möchte ich als solide bezeichnen. Mit Höhen und Tiefen. Mittlerweile haben wir so zwei bis drei mal im Monat Sex. Das ist soweit auch alles okay.

Ich habe allerdings schon lange eine Fantasie: Ich finde die Vorstellung sehr erregend, dass wir zu Dritt Sex haben. Hierbei meine ich ausdrücklich die Situation 2 Männer und meine Frau.

Ich hatte auch schon ein paar wenige Male mit ihr darüber gesprochen. Aber eher nur kurz und am Rande, wenn sich die Gelegenheit mal bot. Sie tat das immer recht schnell ab mit den Worten, dass ich ihr reichen würde.

Zuletzt sagte sie dazu recht kurz, dass sie dem vielleicht zustimmen würde, wenn sie etwas abgenommen hätte. Wobei sie nicht wirklich dick, sondern eher fraulich ist. Sie sieht wirklich gut aus.

Jedenfalls habe ich das Gefühl, dass sie nicht so recht begeistert ist und das eher nur mir zuliebe machen würde. Aber so möchte ich das auch nicht. Ich möchte, dass sie Gefallen dran findet.

Wie würdet ihr mit dieser Situation umgehen?
 

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

3. Januar 2018 um 16:22
In Antwort auf

tja, dann wirst du einfach damit leben müssen?? So is das nunmal. Man nötigt seinen Partner nich bis er irgendwann widerwillig ja sagt!!!

Ich möchte sie ja überzeugen, nicht überreden.

Wie sehen andere Frauen denn den Dreier mit zwei Männern? Was könnte eine Frau vom Grundsatz her daran hemmen? 

Wenn ich eine Frau wäre, stelle ich es mir doch eher schön vor, von zwei Männern körperlich begehrt zu werden. Wieso gibt‘s da dennoch Hemmungen, zumal man als Ehemann ja diesen Vorschlag macht?

3 LikesGefällt mir
3. Januar 2018 um 15:50

Wieso schneidest Du das Thema immer nur so am Rande an, wenn es Dir wichtig zu sein scheint?

Deine Frau kann nicht hellsehen...

2 LikesGefällt mir
3. Januar 2018 um 16:01
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Wieso schneidest Du das Thema immer nur so am Rande an, wenn es Dir wichtig zu sein scheint?

Deine Frau kann nicht hellsehen...

Es kostet mich halt auch immer Überwindung. Und ich habe vielleicht auch Angst, dass sie es, wenn ich von ihr eine Entscheidung einfordere, endgültig ablehnt. 

Gefällt mir
3. Januar 2018 um 16:11
In Antwort auf study2013

Es kostet mich halt auch immer Überwindung. Und ich habe vielleicht auch Angst, dass sie es, wenn ich von ihr eine Entscheidung einfordere, endgültig ablehnt. 

tja, dann wirst du einfach damit leben müssen?? So is das nunmal. Man nötigt seinen Partner nich bis er irgendwann widerwillig ja sagt!!!

3 LikesGefällt mir
3. Januar 2018 um 16:17

Danke, das ist ein interessanter Ansatz! 

Gefällt mir
3. Januar 2018 um 16:22
In Antwort auf

tja, dann wirst du einfach damit leben müssen?? So is das nunmal. Man nötigt seinen Partner nich bis er irgendwann widerwillig ja sagt!!!

Ich möchte sie ja überzeugen, nicht überreden.

Wie sehen andere Frauen denn den Dreier mit zwei Männern? Was könnte eine Frau vom Grundsatz her daran hemmen? 

Wenn ich eine Frau wäre, stelle ich es mir doch eher schön vor, von zwei Männern körperlich begehrt zu werden. Wieso gibt‘s da dennoch Hemmungen, zumal man als Ehemann ja diesen Vorschlag macht?

3 LikesGefällt mir
3. Januar 2018 um 19:53

Ne, das wäre dann ja Schritt 2.

Gefällt mir
3. Januar 2018 um 20:54

Aber genau das ist doch die Frage. Warum will sie es nicht. Dass ich ihr genüge ist doch kein Argument!?!

Oder will sie es vielleicht doch?

Gefällt mir
3. Januar 2018 um 20:54

Aber genau das ist doch die Frage. Warum will sie es nicht. Dass ich ihr genüge ist doch kein Argument!?!

Oder will sie es vielleicht doch?

Gefällt mir
3. Januar 2018 um 21:09

Okay, verstehe ich. Das kann sein, dass sie denkt, dass sie die intimen Momente mit mir verlieren würde.

Aber man kann doch sowohl weiterhin zu zweit den gewohnten Sex haben, als auch ab und an ein Abebteuer wagen...

2 LikesGefällt mir
3. Januar 2018 um 21:17

Jedenfalls Danke. Das kann bei ihr wirklich ein Geund sein...

Gefällt mir
3. Januar 2018 um 21:19
In Antwort auf study2013

Ich möchte sie ja überzeugen, nicht überreden.

Wie sehen andere Frauen denn den Dreier mit zwei Männern? Was könnte eine Frau vom Grundsatz her daran hemmen? 

Wenn ich eine Frau wäre, stelle ich es mir doch eher schön vor, von zwei Männern körperlich begehrt zu werden. Wieso gibt‘s da dennoch Hemmungen, zumal man als Ehemann ja diesen Vorschlag macht?

Frag dich lieber wieso du das willst. Vielleicht bist schwul und willst selbst nen Schwanz blasen. Andere Erklärung gibts nich. Nen normal geistig entwickelter Mann will keinen Kerl an seiner Frau. 

7 LikesGefällt mir
3. Januar 2018 um 21:23
In Antwort auf

Frag dich lieber wieso du das willst. Vielleicht bist schwul und willst selbst nen Schwanz blasen. Andere Erklärung gibts nich. Nen normal geistig entwickelter Mann will keinen Kerl an seiner Frau. 

Ich bin nicht schwul. Und ich möchte auch keinen Schwanz blasen.

Ich denke, es ist es eher der Wunsch, dass sie richtig verwöhnt wird. Mehr, als wenn ich es alleine mache.

Vielleicht ist es auch eine Machtfantasie. Ich teile das Liebste, was ich habe. Ich weiß es aber auch nicht genau...

Gefällt mir
3. Januar 2018 um 22:01
In Antwort auf study2013

Aber genau das ist doch die Frage. Warum will sie es nicht. Dass ich ihr genüge ist doch kein Argument!?!

Oder will sie es vielleicht doch?

Natürlich ist das ein Argument, wenn du gut bist...

Gefällt mir
4. Januar 2018 um 11:07

Das kann so sein. Auf der anderen Seite ist sie eher submissiv veranlagt. Das heißt, dass ich sie oft auch Fessel und den Rhythmus vorgebe. Dem fügt sie sich ja auch. 

Gefällt mir
4. Januar 2018 um 13:18

Okay, das ist ja auch eine Meinung, die ich akzeptiere.

Meine Frau lehnt einen Dreier aber ja nicht rigoros ab. Dann wüsste ich ja, wo ich dran bin.

Es scheinen vielmehr irgendwelche Hemmungen im Spiel zu sein, die ich ergründen möchte.

Gefällt mir
4. Januar 2018 um 13:25

Kennt’s in meinen Standpunkt wirklich? Oder müsste ich ihn vielleicht nochmal deutlicher vertreten? 

Genau das ist ja die Frage? Sag ich ihr deutlich oder belasse ich es bei den wenigen Anspielungen, die ich gemacht habe?

Gefällt mir
4. Januar 2018 um 13:37

Oh Mann... 

Danke aber für Deine Antwort.

Es ist halt schwierig. Das Verlangen und der Reiz sind so groß. Aber ich möchte sie auch auf keinen Fall verlieren. 

Ich brauch eigentlich einfach nur Klarheit, was sie will. 

Gefällt mir
4. Januar 2018 um 13:38

"Würde mir mein Mann mit so einer Fantasie kommen, könnte er seine Koffer packen."

Sorry, diese Denke finde ich sehr engstirnig.
Eine Beziehung beenden, nur weil ein Partner einen Wunsch äussert?
Das sollte eine gute Beziehung abkönnen...

 

2 LikesGefällt mir
4. Januar 2018 um 13:47
Beste Antwort

Mathematisch gesehen sind zwei Schwänze doch männlicher als einer! 

1 LikesGefällt mir
4. Januar 2018 um 14:22

Dann mal provokant gefragt:

Dein Mann trägt eine (sexuelle) Bitte an Dich heran, die er mit DIR umsetzen möchte, Du das aber nicht möchtest.

Dann müsstest Du Dich ja ebenso trennen, weil er ja dann auch diese Fantasie hat...

Gefällt mir
5. Januar 2018 um 11:56

" Ich bin eben ehrlich, ich kann mit Cuckolds einfach nichts anfangen. "

Jetzt wirfst Du aber munter Begriffe durcheinander.
Nur wegen der Fantasie eines Dreiers ist man kein Cuckold...
 

Gefällt mir
5. Januar 2018 um 13:24

Diese Meinung zu haben ist ja auch absolut legitim. Nur kurz auch dazu: Ich würde kaputt gehen, wenn ich nur zuschauen müsste. Ich will schon voll und ganz mitmachen. Das unterscheidet mich dann schon von einem Cuckold.

Allerdings ist eine gewisse Grundveranlagung ähnlich. Das gegenseitige Vertrauen ist in beiden Fällen sehr wichtig! 

Gefällt mir
8. Januar 2018 um 15:41

@study2013:
Mann, was du da schreibst, könnte komplett aus meinem Kopf stammen
Es könnte wohl eine Art des Mid-Life-Crises' sein, wo mancher solche Gedanken bekommt...

Dieser Wunsch war der Grund für mich, sich hier anzumelden und versuchen "das Problem" zu lösen. Bis jetzt will meine Frau keinen 2. Mann im Bett das ist eben nicht für jede akzeptabel... ich arbeite weiter an dem Thema
Mein Ansatz war noch zu überlegen, was will ich genau und ob ich mit den Folgen wirklich zurecht kommen kann. Klar ist das alles schwierig zu bewerten...

Würde mich aber gern mit dir darüber unterhalten, abseits des Threads
 

Gefällt mir
10. Januar 2018 um 16:55
Beste Antwort

Ich möchte mich für die vielen Antworten bedanken. Ich bin jetzt schon was schlauer und denke auch, wo die Hemmungen meiner Frau liegen. Nach tollen Gesprächen, die ich auch außerhalb dieses Threads über PN oder E-Mail mit Männern und Frauen geführt habe, denke ich, dass es an der konservativen Einstellung zu Anstand und Sitte meiner Frau liegen könnte. Sie hat da halt ein traditionelles Bild vor Augen, wonach sich das nicht gehört. 

Ich werde aufjedenfall jetzt ein offenes Gespräch mit ihr führen und versuchen klarzumachen, dass die Gesellschaft auch für solche Formen der Sexualität offen ist. Man braucht hier keine falschen Schamgefühle haben. Viele andere machen es auch und treiben es auch wilder. Und es ist okay!

Ich weiß, dass sie der Gedanke erregt. Ich bin mir sicher, dass es ihr auch gefallen wird. Und ich versuche jetzt, dass wir bald gemeinsam und einvernehmlich diesen Weg und dieses Abenteuer angehen werden. 

3 LikesGefällt mir
26. Januar um 20:47
In Antwort auf study2013

Ich möchte sie ja überzeugen, nicht überreden.

Wie sehen andere Frauen denn den Dreier mit zwei Männern? Was könnte eine Frau vom Grundsatz her daran hemmen? 

Wenn ich eine Frau wäre, stelle ich es mir doch eher schön vor, von zwei Männern körperlich begehrt zu werden. Wieso gibt‘s da dennoch Hemmungen, zumal man als Ehemann ja diesen Vorschlag macht?

Es ist Hammer geil 

Es könnten auch mehrere sein. 

 

Gefällt mir
26. Januar um 20:52
In Antwort auf study2013

Ich möchte mich für die vielen Antworten bedanken. Ich bin jetzt schon was schlauer und denke auch, wo die Hemmungen meiner Frau liegen. Nach tollen Gesprächen, die ich auch außerhalb dieses Threads über PN oder E-Mail mit Männern und Frauen geführt habe, denke ich, dass es an der konservativen Einstellung zu Anstand und Sitte meiner Frau liegen könnte. Sie hat da halt ein traditionelles Bild vor Augen, wonach sich das nicht gehört. 

Ich werde aufjedenfall jetzt ein offenes Gespräch mit ihr führen und versuchen klarzumachen, dass die Gesellschaft auch für solche Formen der Sexualität offen ist. Man braucht hier keine falschen Schamgefühle haben. Viele andere machen es auch und treiben es auch wilder. Und es ist okay!

Ich weiß, dass sie der Gedanke erregt. Ich bin mir sicher, dass es ihr auch gefallen wird. Und ich versuche jetzt, dass wir bald gemeinsam und einvernehmlich diesen Weg und dieses Abenteuer angehen werden. 

Ich würde daraufhin arbeiten, das sie sich Mal im Beinen Sc mitnehmen lässt. Dort kann man sehen und gesehen werden und unter Umständen auch Mal eine Dreiergruppe sehen. Vielleicht kommt so ja der Appetit mit dem Essen? Und wenn man so einen Club aufsucht ... Alles kann, aber nichts muss. Ihr könnt dort Sex haben, auch alleine, es muss aber nicht. Einfach Mal die Atmosphäre schnuppern.b

1 LikesGefällt mir
26. Januar um 22:09
In Antwort auf study2013

Ich möchte sie ja überzeugen, nicht überreden.

Wie sehen andere Frauen denn den Dreier mit zwei Männern? Was könnte eine Frau vom Grundsatz her daran hemmen? 

Wenn ich eine Frau wäre, stelle ich es mir doch eher schön vor, von zwei Männern körperlich begehrt zu werden. Wieso gibt‘s da dennoch Hemmungen, zumal man als Ehemann ja diesen Vorschlag macht?

Also wie ich das sehe bzw empfinde: es ist wirklich großartig von zwei Männern verwöhnt zu werden und hat mit den plumpen Dreier Vorstellungen die man durch gewisse Filme suggeriert werden, nichts zu tun. Ich genieße es so begehrt zu werden. 
Kann mir aber vorstellen wenn man sich nicht ganz wohl fühlt in seinem Körper, dass das durchaus hemmend wirkt. Schließlich ist da noch ein Mann außer dem vertrauten Ehemann? Du schriebst ja sie würde dem vllt nicht abgeneigt sein wenn sie abgenommen hat. Das spricht ja dafür das sie sich nicht wohl fühlt und könnte ein Grund sein. Ansonsten würde ich an deiner Stelle nochmal bei sich bietender Gelegenheit das Gespräch suchen und auch erfragen was wirklich der Grund ist weshalb sie zögert. Ist es das unbekannte, hat sie bedenken es könnte ihr zu viel sein, hat sie falsche Vorstellungen davon, ist sie sich unsicher mit sich selbst, es kann an vielen Dingen liegen. 

Gefällt mir
27. Januar um 11:31
In Antwort auf sonnenschein1987

Es ist Hammer geil 

Es könnten auch mehrere sein. 

 

Immer wieder schön, wenn hier jahrealte Threads neu hervorgekramt werden.................ansonsten gebe ich Dir recht......

Gefällt mir
27. Januar um 11:40
In Antwort auf afra_19264431

Immer wieder schön, wenn hier jahrealte Threads neu hervorgekramt werden.................ansonsten gebe ich Dir recht......

Ich sehe das gelassen.  Ob man nun Themen immer wieder in neue Threads steckt, oder Uralte aus dem Keller kramt ist ziemlich egal. Wie gesagt, es sind doch immer dieselben Themen die sich in diesem Forum in unregelmäßigen Abständen wiederholen.  

Mich bräuchte man dazu nicht erst begeistern, ich bin es von Natur aus.  Was kann falsch dran sein wenn man ein schönes Erlebnis, ein schönes Gefühl einfach verdoppelt? 

Gefällt mir
27. Januar um 12:21
In Antwort auf heino_19261455

Ich sehe das gelassen.  Ob man nun Themen immer wieder in neue Threads steckt, oder Uralte aus dem Keller kramt ist ziemlich egal. Wie gesagt, es sind doch immer dieselben Themen die sich in diesem Forum in unregelmäßigen Abständen wiederholen.  

Mich bräuchte man dazu nicht erst begeistern, ich bin es von Natur aus.  Was kann falsch dran sein wenn man ein schönes Erlebnis, ein schönes Gefühl einfach verdoppelt? 

Gelassen sehe ich das auch. Es amüsiert mich aber immer, wenn auf uralte Beiträge nach Jahren noch direkt auf die Frage der/des TE geantwortet wird
Das ist schon skurill......

Ansonsten sehr ich das so wie Du.......zwei sind eben einer mehr.....

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers