Home / Forum / Sex & Verhütung / Wer schreibt mit ? Hier der Anfang der Geschichte ....

Wer schreibt mit ? Hier der Anfang der Geschichte ....

18. September 2003 um 18:41 Letzte Antwort: 19. September 2003 um 19:41

Hier gab es schon ab und zu mal die Idee, eine erotische (kurz)geschichte zu kreieren.
Vielleicht gibts ja nioch Leute, die gerne mitschreiben wollen.
Damit ihr ungefähr wisst, in welchem Stil ich mir das vorstellen kann, hier ein Anfang(erversuch)

Falls das hier nicht den Gepflogenheiten entspricht, sollte man die weiteren Kapitel per Mail austauschen. eros@gofeminin.de
Freue mich über alle mitstreiterInnen.
Auch über andere Ideen und Anfänge von Geschichten freue ich mich sehr....


NACHSITZEN

Ich bin dein Mathe-Lehrer, 33 Jahre alt, durchaus gut asehend.
Da du regelmäßig statt aufzupassen vor dich her träumst ... must du nachsitzen den stoff nacharbeiten.

du sagst, du weist nicht so genau, wie die Aufgaben gehen .....
also helfe ich dir .
du hast ein lockeres t shirt an, weil du weist, dass ich so gerne in den ausschnitt schaue.
du gibst dir mühe, beugst dich immer leicht nach vorne und ich kann wunderbar unter deinem arm auf deine schönen brüste peilen.
ab und zu zeige ich dann auf eine stelle im buch oder im heft und berühre dann immer deine brüste.
ich reibe sachte über das t shirt, und deine nippel zeigen mir, dass du das auch magst.
unsere beine berühren sich ganz leicht unterm tisch, dann auch etwas fordernder ....
du nimmst eine hand nach unten und legst sie zwischen deine schenkel ...
du streichelst dir über die innenseite deiner schenkel..
du steckst einen finger in den mund, und tust so, als müsstest du dich gut konzentrieren ...
du hast die hand unter deinem rock und ich kann nur ahnen, was du dort machst, aber die Bewegungen regen meine fantasie so sehr an, dasss auf einmal meine hand auf deinen schenkel gleitet...
du saugst an deinem finger und hast die augen geschlossen, die andere hand bewegt sich immer noch unter deinem rock. Ich schiebe ihn nach oben, und höre dich ganz leise seufzen.
mir ist, als könnte ich deinen wunderbaren, sinnlichen, weiblichen geruch riechen....
da ich keinen widerstand erkenne, gleitet meine hand weiter nach oben, weiter , weiter
der rock wird mit ihr nach oben geschoben und ich kann nun deine hand sehen:
Sie hat dem roten spitzenslip elegent zur seite geschoben und streichelt nun ganz langsam und sanft über deine rasierten schamlippen, halb kreisend, halb von unten nach oben bewegend.
ab und zu schiebt sich dein mittelfinger zwischen diese wunderbaren lippen und massiert dort deine empfindsame perle, du hast vergessen wo du bist. In gedanken bist du nicht mehr in der schule, sondern ....

Mehr lesen

19. September 2003 um 9:59

...überlege...
...was Mudda wohl leckeres zu Mittag gekocht hat?!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. September 2003 um 15:56

...weit weg vom Mathelehrer -grins-
....Du sagst, dass ich mein Knie dahin tun soll, wo Du immer Pipi machst und jetzt klemme ich hier fest und versuche vergeblich mein Knie wieder aus der Kloschüssel zu bekommen........



Und noch ein Tip, versuch's doch erst mal mit einem Grundkurs für Hobbyschriftsteller an der VHS....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. September 2003 um 16:33

Hab ein geniales Ende!
"Ende"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. September 2003 um 16:49

Keine Angst haben...
...darfst nur keinen Rock anziehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. September 2003 um 19:24

Sondern...
im Bett mit Deiner besten Freundin und chicogo. Du merkst wie Du wieder ganz feucht wirst bei den Gedanken an dieses Erlebnis und Du weißt gar nicht mehr was Dich eigentlich mehr angemacht hat, von chicogo genommen zu werden oder der heimliche Wettkampf mit Deiner Freundin wer von Euch beiden sich mehr hingeben wird, wer wirklich alles geben wird und Du merkst wie Du leicht schmunzeln musst dass Du in Deinen Augen die klare Siegerin warst. Und dann denkst Du wieder daran wie es Dir eiskalt den Rücken herunterlief als Du vor chicogo hocktest als er gerade Deine Freundin nahm und er mit seiner freien Hand von hinten fest um Deine Hüfte und in Deine Muschi griff und dabei sagte: "Ahora vengo mamachola mamachita".

Plötzlich wirst Du aus Deinen wunderschönen Träumen gerissen, denn die Tür geht auf und chicogo steht in der Tür, Du hattest ihm wie ich später erfuhr kurz vor Beginn des Nachsitzens noch eine SMS geschrieben dass Du später kommen wirst weil Du nachsitzen musst und er solle in der Zwischenzeit die Finger von Deiner Freundin lassen, jedenfalls steht dieser chicogo in der Tür und Du erschrickst plötzlich und merkst dass ich Dir den Rock hochgeschoben habe und im nächsten Moment schreist Du auch schon "Hilfe, Vergewaltigung, Vergewaltigung" und bevor ich überhaupt reagieren kann so konsterniert bin ich steht auch schon die Schulleiterin im Raum und ich höre sie die Worte "Sie sind suspendiert" sagen während sie sich gleichzeitig bei chicogo bedankt "wie immer zur Stelle wenn man ihn mal braucht" während sie ihn für meinen Geschmack etwas zu fest an sich drückt.

Langsam packe ich meine Sachen und schleiche mich aus der Schule und komme dabei an Dir vorbei wie Du eng umschlungen vor chicogo stehst und ihm dabei zuraunst "Danke chicogo dass Du mich vor diesem Vergewaltiger gerettet hast, dafür wirst Du ein lebenslängliches Wohnrecht in meiner Muschi haben..."

Ein ehemaliger Mathe-Lehrer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. September 2003 um 19:28

Vielleicht laufen wir uns ja
dabei mal über den Weg. Würd mich freuen auch Dich einmal richtig kennenzulernen.

chicogo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. September 2003 um 19:41
In Antwort auf anoush_11978179

Sondern...
im Bett mit Deiner besten Freundin und chicogo. Du merkst wie Du wieder ganz feucht wirst bei den Gedanken an dieses Erlebnis und Du weißt gar nicht mehr was Dich eigentlich mehr angemacht hat, von chicogo genommen zu werden oder der heimliche Wettkampf mit Deiner Freundin wer von Euch beiden sich mehr hingeben wird, wer wirklich alles geben wird und Du merkst wie Du leicht schmunzeln musst dass Du in Deinen Augen die klare Siegerin warst. Und dann denkst Du wieder daran wie es Dir eiskalt den Rücken herunterlief als Du vor chicogo hocktest als er gerade Deine Freundin nahm und er mit seiner freien Hand von hinten fest um Deine Hüfte und in Deine Muschi griff und dabei sagte: "Ahora vengo mamachola mamachita".

Plötzlich wirst Du aus Deinen wunderschönen Träumen gerissen, denn die Tür geht auf und chicogo steht in der Tür, Du hattest ihm wie ich später erfuhr kurz vor Beginn des Nachsitzens noch eine SMS geschrieben dass Du später kommen wirst weil Du nachsitzen musst und er solle in der Zwischenzeit die Finger von Deiner Freundin lassen, jedenfalls steht dieser chicogo in der Tür und Du erschrickst plötzlich und merkst dass ich Dir den Rock hochgeschoben habe und im nächsten Moment schreist Du auch schon "Hilfe, Vergewaltigung, Vergewaltigung" und bevor ich überhaupt reagieren kann so konsterniert bin ich steht auch schon die Schulleiterin im Raum und ich höre sie die Worte "Sie sind suspendiert" sagen während sie sich gleichzeitig bei chicogo bedankt "wie immer zur Stelle wenn man ihn mal braucht" während sie ihn für meinen Geschmack etwas zu fest an sich drückt.

Langsam packe ich meine Sachen und schleiche mich aus der Schule und komme dabei an Dir vorbei wie Du eng umschlungen vor chicogo stehst und ihm dabei zuraunst "Danke chicogo dass Du mich vor diesem Vergewaltiger gerettet hast, dafür wirst Du ein lebenslängliches Wohnrecht in meiner Muschi haben..."

Ein ehemaliger Mathe-Lehrer

Ohne worte...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club