Home / Forum / Sex & Verhütung / Wer mag Analsex??

Wer mag Analsex??

2. Mai 2004 um 0:29

Sein Schwanz ist irgentwie zu dick-trotz Babyöl....
Da hab ich mich nicht getraut!!!

2. Mai 2004 um 2:23

Vergiss Babyöl!
Besorgt Euch im Sexshop (oder Internet, orion.de) Gleitgel - das bleibt auf (!) der Haut und zieht nicht ein. Und fangt sehr langsam und vorsichtig an, umso mehr werdet ihr es später geniessen können. Babyöl ist absolut falsch und ungeeignet.

Ich fand es Anfangs gut auf meinem Freund zu sitzen, denn so konnte ich allein das Tempo bestimmen mit dem sein Schwanz in mich eindringt. Ist schon was besonderes, hätte damals jedenfalls nie gedacht dass es mich mal so sehr anmachen würde dass ich am Ende selber danach frage...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2004 um 8:39

Vorbereitung
Analsex ist klasse. Allerdings sollte man sich (ich spreche aus Sicht der Männer) bei der ersten Erfahrung der Frau mit Analsex ruhig etwas mehr Zeit als üblich für das Vorspiel nehmen bzw. vor dem Wechsel zum Analsex nochmals eine kleine ausgiebige Zwischen-Verwöhn und Entspannungsrunde einlegen. Je nachdem ob es die Frau und der Mann mag, kann die Frau bereits mit der Zunge und den Fingern stimuliert werden - am besten nehmt ihr direkt ein Öl mit Geschmack (Massageöl) und davon reichlich. Falls einer von euch dieses nicht mögen sollte, benutzt doch einfach einen kleinen Dildo zur "Vorrunde" - und natürlich das Lecken nicht vergessen Wichtig ist Zeit nehmen, es ist eine Frage der Entspannung und mit "hopp zack rein da, des passt scho" ist da nix zu machen.

Als Positionen empfehlen sich meiner Erfahrung nach alle, bei denen der Hintern rausgestreckt wird, also auf den Knien, auf dem Rücken liegend wobei Du selbst oder Dein Freund Deine Beine in Richtung Schulter drückst - aber net verbiegen , usw.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2004 um 20:27

Wichtig sind:
entspannung, lust, VIEL gleitgel (kein öl), und vor allen dingen: LANGSAMES vorgehen!!

wie schon beschrieben: vorher etwas mit den finger(n) "vorarbeiten" (langsam) und den anus etwas weiten (ist ein muskelring)....und dann ganz langsam eindringen, mit kurzen pausen....
bring dich in eine entspannte lage...und wenns nicht gleich klappt; dann vielleicht das nächste mal...bloss nicht erzwingen...

lass dir zeit.
LG
n8

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2004 um 14:40

Siehe beitrag unten...
ausserdem ist öl ein optimaler nährboden für keime...
und lässt sich auch nicht soo leicht abwaschen, wie gleitmittel auf wasserbasis...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2004 um 15:05
In Antwort auf tisha_11941027

Wichtig sind:
entspannung, lust, VIEL gleitgel (kein öl), und vor allen dingen: LANGSAMES vorgehen!!

wie schon beschrieben: vorher etwas mit den finger(n) "vorarbeiten" (langsam) und den anus etwas weiten (ist ein muskelring)....und dann ganz langsam eindringen, mit kurzen pausen....
bring dich in eine entspannte lage...und wenns nicht gleich klappt; dann vielleicht das nächste mal...bloss nicht erzwingen...

lass dir zeit.
LG
n8

Nicht überrumpeln lassen
Mein Freund hat mich mal mehr oder weniger damit überrumpelt. Ich kniete vor ihm und er hinter mir und meinte, mich doch ohne vorher mal anzusprechen, anal nehmen zu wollen. Das war ein Gefühl, als wenn mir jemand ein Messer reinrammt.

Ich hab mir dann mal ein Buch darüber gekauft. Gibts in jedem Sexshop. Aber eins, wo es nicht um die Stellungen geht, sondern um die richtige Praktik dabei und die Vorbereitung. Ich habe mir dann auch Gleitcreme auf Wasserbasis besorgt (das klebt nicht so) und einen Vibrator. Damit haben wir dann erstmal ein paar Dehnübungen gemacht. Und erst, als es die Stimmung dann mal zugelassen hat und ich es wirklich auch wollte, haben wir es getan.

Ich kann allerdings nicht sagen, dass es so berauschend war. Ich war einfach zu aufgeregt, weil es so neu war. Seltsamerweise macht es mir mehr Spaß, wenn mich mein Freund mit einem Vibrator anal verwöhnt, als wenn er es mit seinem besten Stück macht.

Gehts auch auch so?

Tippse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2004 um 18:56
In Antwort auf tisha_11941027

Wichtig sind:
entspannung, lust, VIEL gleitgel (kein öl), und vor allen dingen: LANGSAMES vorgehen!!

wie schon beschrieben: vorher etwas mit den finger(n) "vorarbeiten" (langsam) und den anus etwas weiten (ist ein muskelring)....und dann ganz langsam eindringen, mit kurzen pausen....
bring dich in eine entspannte lage...und wenns nicht gleich klappt; dann vielleicht das nächste mal...bloss nicht erzwingen...

lass dir zeit.
LG
n8

Eine prima
Daumenregel fürs Weiten:
1 Finger 1 min,
2 Finger 2 min,
3 Finger 3 min,
4 Finger 4 min. klappt ganz gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2004 um 19:06
In Antwort auf ossian_12137047

Eine prima
Daumenregel fürs Weiten:
1 Finger 1 min,
2 Finger 2 min,
3 Finger 3 min,
4 Finger 4 min. klappt ganz gut.

Eine daumenregel
wie passend

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2004 um 22:03
In Antwort auf karicia

Eine daumenregel
wie passend

Eine Daumenregel
Weiste, normal sach ich ja Faustregel, ABER DAS ist wohl eher nicht "passend" (nur im Film )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2004 um 22:05

Ich!
ich bin ein uberraschung fur alle Frauen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club