Home / Forum / Sex & Verhütung / Wer kennt sich mit "Big Draw" aus?

Wer kennt sich mit "Big Draw" aus?

23. Dezember 2003 um 17:55

Hallo zusammen,

mich würden Einzelheiten zum "Big Draw" interessieren. Und wo kann man(n) sowas machen?
Da mein Partner sehr schnell ejakuliert, soll das ein gutes Training dagegen sein.

Lg

23. Dezember 2003 um 22:33

Ist ein zitat
Die taoistische Technik, sexuelle Energie umzulenken, wird Big Draw (großes Ziehen) genannt. Wie der Name bereits verrät, bedeutet es Zurückziehen oder Zurückhalten der Entladung sexueller Energie und ihre Umlenkung entlang der Wirbelsäule in den Kopf.
Dies ist die wichtigste tantrische Technik. Um den Samen beim Orgasmus zurückzuhalten, muß der Mann Kontrolle über die Muskeln haben, die auch benutzt werden, um beim Urinieren mitten im Strahl zu unterbrechen. Die Übung, beim Urinieren den Strahl anzuhalten und wieder loszulassen, ist eine einfache und wirksame Methode, um die erforderliche Kontrolle dieser Muskeln zu erlangen, und wird unbedingt empfohlen.
Nur durch Übung kann der Mann diese Fähigkeit des Zurückhaltens erreichen. Dadurch steigt dann die Potenz beträchtlich, und Frauen sollten davor gewarnt sein, daß sie es bald mit einem sexuellen Energiebündel zu tun haben werden, mit großer Libido, erstaunlicher Leistungsfähigkeit sowie zunehmendem Einfühlungsvermögen und wachsender Sensibilität.

und noch ein link:

http://www.kandayata.net/queerspirit/queerjoekrame-rsexheal.htm


hoffe das hilft dir weiter *g*

Gefällt mir

24. Dezember 2003 um 2:29
In Antwort auf kerlwiesbaden

Ist ein zitat
Die taoistische Technik, sexuelle Energie umzulenken, wird Big Draw (großes Ziehen) genannt. Wie der Name bereits verrät, bedeutet es Zurückziehen oder Zurückhalten der Entladung sexueller Energie und ihre Umlenkung entlang der Wirbelsäule in den Kopf.
Dies ist die wichtigste tantrische Technik. Um den Samen beim Orgasmus zurückzuhalten, muß der Mann Kontrolle über die Muskeln haben, die auch benutzt werden, um beim Urinieren mitten im Strahl zu unterbrechen. Die Übung, beim Urinieren den Strahl anzuhalten und wieder loszulassen, ist eine einfache und wirksame Methode, um die erforderliche Kontrolle dieser Muskeln zu erlangen, und wird unbedingt empfohlen.
Nur durch Übung kann der Mann diese Fähigkeit des Zurückhaltens erreichen. Dadurch steigt dann die Potenz beträchtlich, und Frauen sollten davor gewarnt sein, daß sie es bald mit einem sexuellen Energiebündel zu tun haben werden, mit großer Libido, erstaunlicher Leistungsfähigkeit sowie zunehmendem Einfühlungsvermögen und wachsender Sensibilität.

und noch ein link:

http://www.kandayata.net/queerspirit/queerjoekrame-rsexheal.htm


hoffe das hilft dir weiter *g*

Hallo!
Der Link ist schon interessant, aber wo steht, wie das jetzt geht?? Muß man jetzt mit den Muskeln die Ejakulation stoppen, dann die Energie das Lenkergefäß entlang nach oben lenken? Lenken nach oben wohin? Ajna-Cha.?

Für die Antwort: Ich kenne mich mit Tantra überhaupt nicht aus; die Terminonagie kenne ich vom Eisenhemd-ChiKung usw. Würde mich echt interessieren.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen