Home / Forum / Sex & Verhütung / Wer hatte von Belara Haarausfall

Wer hatte von Belara Haarausfall

11. Juli 2007 um 15:30

hat das jemand als Nebenwirkung bekommen

da ich nur gutes über die Belara gehört habe möchte ich von der jetzigen pille die ich einnehme die Petibelle auf die Belara wechseln

mein arzt versicherte mir es kann zu keinem Haarausfall kommen weil das östrogen in beiden pillen gleich dosiert ist

wie sind euere Erfahrungen kann ich getrost wechseln

11. Juli 2007 um 15:56

...
man kann nicht vorraussagen ob und welche nebenwirkungen die pille bie jedem einzelnen bewirkt!

Gefällt mir

11. Juli 2007 um 16:47

Sehe ich
alles etwas skeptischer.
Mir hat meine Ärztin dasselbe über die Neo Eunomin gesagt, welche angeblich einen super Einfluss auf Haarausfall hat sogar. Komischerweise wurde mein Haarausfall mit Absetzen der Pille dann immer besser und inzwischen ist er verschwunden. Sehr eigenartiger Zufall!

Gefällt mir

11. Juli 2007 um 17:35

Was
nun? haarausfall ja oder nein bei belara? weil dann nehm ich die nicht

Gefällt mir

11. Juli 2007 um 20:19
In Antwort auf kinddernacht1

Was
nun? haarausfall ja oder nein bei belara? weil dann nehm ich die nicht

Belara
haarausfall hatte ich bis jetz noch nicht. hab ca. 2 jahre die diane35 eingenommen. muss allerdings dazu sagen, dass meine brüste dadurch deutlich größer geworden sind. von B auf D. seit ca. 1 Monat nehm ich die Belara. Hab bisher noch keinerlei Nebenwirkungen bis auf das Brustspannen. Frage an euch: wird meine brust durch den Umstieg auf eine viel niedriger dosierte PIlle wieder keiner?? bzw. was bedeutet dieses Brustspannen??

lg, biancha

Gefällt mir

13. Juli 2007 um 12:51

..
hat jemand überhaupt mal von der Belara Haarausfall bekommen? oder ist das nicht die Regel, habe nämlich deshalb Angst vor dem Wechsel da ich sowieso schon ziemlich dünne Haare habe und Haarausfall

Gefällt mir

13. Juli 2007 um 13:02

Und woher
willst du wissen, ob das bei mir nur vorübergehend war?
Ich hab das irgendwie anders in Erinnerung...

Gefällt mir

13. Juli 2007 um 17:42

Das sind
die gleichen Aussagen, die meine Gyn auch so von sich gegeben hat!
Ich hatte zwei bis drei Jahre Haarausfall, es ist so ungefähr alles untersucht worden was so ging und als ich die Neo Eunomin abgesetzt hab, ging der Haarausfall weg.

Zur Hautpille: Ich hatte unter der Neo Eunomin ständig Pilze und Scheidenentzündungen. Auch diese konnten angeblich nix mit der Pille zu tun haben. Nach dem Absetzen haben sich die Beschwerden für ein paar Wochen verschlechtert, nun bin ich seit knapp acht Monaten beschwerdefrei - das war ich unter dieser Pille nie!!!

Klar, ich hatte mit der Neo keine Pickel. Aber auf diesen Vorteil verzichte ich jetzt gerne!

Und weise nochmals darauf hin, dass so pauschale Aussagen wie "Diese Pille hat einen positiven Einfluss auf Haut und Haare" der einzelnen Frau nicht das Geringste bringen, denn jeder Körper reagiert anders!!!

Gefällt mir

19. Juli 2007 um 12:16

Beipackzettel
also das steht ja zb bei jeder Pille drin wenn man danach geht da sind aber nur die Umstellungen usw mit gemeint

athara wieso hattest du von der Belara Haarausfall sie wirkt doch gegen Haarausfall

Gefällt mir

19. Juli 2007 um 12:19
In Antwort auf susa762

Beipackzettel
also das steht ja zb bei jeder Pille drin wenn man danach geht da sind aber nur die Umstellungen usw mit gemeint

athara wieso hattest du von der Belara Haarausfall sie wirkt doch gegen Haarausfall

Athara
erzähl hier keinen müll und verunsicher hier die leute nicht

bei jeder pille steht haarausflal drin aber bei der belara habe ich das noch nie gehört oder gelesen zb bei yasmin hört man ganz oft Haarausfall bei Belara nicht im gegenteil die HAare werden kräftiger

dann dürfte ja keine rmehr die Pille wechseln wenns so wäre weil das bei jeder Pille drin steht

Gefällt mir

19. Juli 2007 um 14:51
In Antwort auf susa762

Athara
erzähl hier keinen müll und verunsicher hier die leute nicht

bei jeder pille steht haarausflal drin aber bei der belara habe ich das noch nie gehört oder gelesen zb bei yasmin hört man ganz oft Haarausfall bei Belara nicht im gegenteil die HAare werden kräftiger

dann dürfte ja keine rmehr die Pille wechseln wenns so wäre weil das bei jeder Pille drin steht

Ich denke
das bei jeder Pille das Risiko besteht Nebenwirkungen wie Haarausfall zu bekommen. Bei der einen Pille ist das Risiko höher und bei der anderen geringer.Ich persönlich nehme seit 1 Jahr schon Belara und im Beipackzettel steht ja auch das Haarausfall selten als Nebenwirkung auftreten kann.Bei mir ist es so das ich trozdem viele Haare verliere aber ich bin überzeugt das es nicht an der Pille liegt.Bei mir hat der Haarausfall auch eine andere Ursache .Ansonsten ich kann Belara nur weiter empfehlen.Lass dich nicht verunsichern du kannst sie ohne weiteres beruhigt nehmen.
Lg

Gefällt mir

20. Juli 2007 um 22:54

Athara
absoluter Quatsch was du da schreibst sorry,

antiandrogene Pillen schlagen eben nicht ins Gegenteil um frag mal deinen Arzt absoluter Schwachsinn sorry ich kann nur lachen über so viel Unsinn

keine Frau hatte jemanls Haarausflal von der Belara außerdem steht in jeder pille haarausfall

belara wirkt gegen Haarausfall

dein Beitrag ist absoluter schwachsinn und ich habe sowas noch nie gelesen

Gefällt mir

20. Juli 2007 um 22:56
In Antwort auf susa762

Athara
absoluter Quatsch was du da schreibst sorry,

antiandrogene Pillen schlagen eben nicht ins Gegenteil um frag mal deinen Arzt absoluter Schwachsinn sorry ich kann nur lachen über so viel Unsinn

keine Frau hatte jemanls Haarausflal von der Belara außerdem steht in jeder pille haarausfall

belara wirkt gegen Haarausfall

dein Beitrag ist absoluter schwachsinn und ich habe sowas noch nie gelesen

Sorry athara
aber eigentlich müsste man deinen schwachsinnigen Beitrag löschen.

so einen Quatsch überhaupt zu verbreiten ist wirklich dreist

es gibt niemals eine Gegenwirkung von Antiandrogenen ... auch nicht nach Jahren.

warum nehmen meine Freundinnen die Belara schon 10 jahre und haben alle haare auf dem kopf bin froh dass ich die Belara nehme gegen meinen Haarausfall

Gefällt mir

21. Juli 2007 um 18:30

Athara1
woher hast du dein angebliches Halbwissen hergeholt und deine Lügen über die Belara


habe mich bei Ärzten erkundigt, sie haben alle über deine schrecklichen HV Verleumdungen gelacht

Gefällt mir

22. Juli 2007 um 21:17

Athara
HV steht für Haarverlängerung, richtig., ich nehm auch die Belara hab super Haare, was soll an der denn schlecht sein alle meine Freundinnen nehmen die auch seit Jahren zufrieden

was hat das mit HV zu tun

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen