Forum / Sex & Verhütung

Wer hat schlechte Erfahrungen mit VALETTE gemacht?

Letzte Nachricht: 25. März 2007 um 17:56
20.03.07 um 10:59

Hallo,
Ich nehme jetzt seit einigen Jahren die Valette, weiß aber nicht ob das so gut für mich ist. Ich hab einige Nebenwirkungen. Ob das jetzt von der Pille kommt weiß man ja sowieso nicht so genau aber es könnte damit im Zusammenhang stehen. Ich habe:
- häufig Zwischenblutungen
- depressive Verstimmungen
- Stimmungsschwankungen
- Magenprobleme

Interessehalber wollte ich mal nachfragen, wer auch schlechte Erfahrungen mit Valette gemacht hat und welche? AUf welche Pille seit ihr umgestiegen und wie läuft es bei euch jetzt damit?

lg
kleinepalme

Mehr lesen

20.03.07 um 11:11

Valette
hallo!

nehme auch die valette und möchte auf das implanon umsteigen aber nicht wegen nebenwirkungen sondern weil ich einfach nicht mehr jeden tag eine pille schlucken will.

habe nur manchmal pickelchen am rücken, kopfschmerzen ab und zu sonst nichts. zwischenblutungen hatte ich auch am anfang. geh doch mal zum gyn wenn deine beschwerden so zahlreich sind. vll ist ne andere pille besser geeignet für dich.

viel glück

Gefällt mir

20.03.07 um 11:47
In Antwort auf

Valette
hallo!

nehme auch die valette und möchte auf das implanon umsteigen aber nicht wegen nebenwirkungen sondern weil ich einfach nicht mehr jeden tag eine pille schlucken will.

habe nur manchmal pickelchen am rücken, kopfschmerzen ab und zu sonst nichts. zwischenblutungen hatte ich auch am anfang. geh doch mal zum gyn wenn deine beschwerden so zahlreich sind. vll ist ne andere pille besser geeignet für dich.

viel glück

Am Anfang?
Naja..ich nehme die Pille jetzt insgesamt 7 Jahre, von Anfang kann man da nicht sprechen..Habe 3 Jahre lang Minisiston genommen und bin dann auf Valette umgestiegen.WErd mit meinem Gyn sowieso drüber sprechen, hat mir nur interessiert wer hier so welche Erfahrungen gemacht hat.

lg

Gefällt mir

20.03.07 um 12:41

Achso
dann würd ich sofort zum FA wenn die beschwerden schon so lange der fall sind. muss eigentlich sagen das ich gut auskomme und die erwartungen nicht zu hoch waren, ausser das ich paar kg zugelegt habe aber bin am besten weg die wieder wegzubekommen. hattest du auch gewichtszunahme?

Gefällt mir

20.03.07 um 15:42

Hi
Ich habe auch schlechte Erfahrungen mit der Valette gemacht und bin damit in meinem Bekanntenkreis leider nicht allein! Es waren va die häufigen Zwischenblutungen die mich letzten Endes dazu bewegt haben zu wechseln. Dazu kam noch ein erheblicher Verlust der Libido (dachte aber niemals dass das von der Pille kommen könnte, war aber so). Nun nehme ich die Microgynon und bin zufrieden wie nie, ohne Zwischenblutungen etc..

lg

Gefällt mir

20.03.07 um 17:41
In Antwort auf

Achso
dann würd ich sofort zum FA wenn die beschwerden schon so lange der fall sind. muss eigentlich sagen das ich gut auskomme und die erwartungen nicht zu hoch waren, ausser das ich paar kg zugelegt habe aber bin am besten weg die wieder wegzubekommen. hattest du auch gewichtszunahme?

Ja
hatte auch gewichtszunahme und zwar sehr sehr extrem. Aber ich denk nicht dass das von der Pille kam, was ja auch wissenschaftlich bewiesen ist, dass es nicht durch die Pille ist.Ich hab mittlerweile 30kg abgenommen, wieg jetzt 58kg und halte das Gewicht schon seit 7 Monaten, trotz Valette.

Gefällt mir

20.03.07 um 21:40

Kommt immer auf den einzelnen an
hi, habe selbst die valette 6 jahre genommen, war super zufrieden und bin dann auf das stäbchen umgestiegen, damit bin ich auch zufrieden...

es kommt immer ganz drauf an.

kenne viele die die valette gut vertugen und genauso viele, welche sie nicht vertrugen...

trotzdem viel glück bei der suche weiterhin...

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

21.03.07 um 10:47

Re
also ich hatte die valette mal vor ca. 3jahren testweise bekommen..

das ging sofort los.. nur noch fressatacken und null sättigungsgefühl..
hab da auf 62kg zugenommen (von 48!!) soviel hatte ich noch nie gewogen.. es war wirklich schrecklich
stand nen monat später heulend in der praxis weil ich absolut fertig mit den nerven war..

also die nehm ich niie wieder.. war echt der horror

Gefällt mir

21.03.07 um 15:20
In Antwort auf

Am Anfang?
Naja..ich nehme die Pille jetzt insgesamt 7 Jahre, von Anfang kann man da nicht sprechen..Habe 3 Jahre lang Minisiston genommen und bin dann auf Valette umgestiegen.WErd mit meinem Gyn sowieso drüber sprechen, hat mir nur interessiert wer hier so welche Erfahrungen gemacht hat.

lg

Valette
nehm ich jetzt seit einem Jahr,steige aber bald auf die Desmin 20 um,weil ich absolut keine Lust mehr auf Sex hatte,hoffe ich vertrage die andere,habe nämlich nicht sonderlich viel Lust jetzt andauernd eine andere Pille zu nehmen!!Lg Vera

Gefällt mir

21.03.07 um 21:56

Jetzt ist's wieder gut!
Hallo du kleinePalme! ;o)
Ich habe Valette vor ca. 2 Monaten abgesetzt und alle Nebenwirkungen die ich hatte sind verschwunden. Ich litt unter starker Diarrhoe und Migräneattacken. Seitdem ich nicht mehr homonell verhütet habe ist das alles Vergangenheit. Ich benutz jetz den NuvaRing. Allerdings auch erst seit 3 Stunden *g*
Aber die Valette war mein größter Fehler.

Viel Glück bei der Suche, und liebste Grüße!
Mauti

Gefällt mir

24.03.07 um 11:55
In Antwort auf

Valette
nehm ich jetzt seit einem Jahr,steige aber bald auf die Desmin 20 um,weil ich absolut keine Lust mehr auf Sex hatte,hoffe ich vertrage die andere,habe nämlich nicht sonderlich viel Lust jetzt andauernd eine andere Pille zu nehmen!!Lg Vera

Hmm
bei der Valette hatte ich nur Migräneattaken in den Pausen, sonst hatte ich keineler Probleme damit.

Gefällt mir

25.03.07 um 17:56
In Antwort auf

Hmm
bei der Valette hatte ich nur Migräneattaken in den Pausen, sonst hatte ich keineler Probleme damit.

Also...
ich finde es schon seltsam was ihr so alles durchsteht bis ihr die Pille oder das Verhütungsmittel wechselt...nur ein paar Migräneattacken?? Ich find Nebenwirkungen sind ein Zeichen des Körpers, dass er ein Medikament nicht verträgt, darauf sollte man hören!
Ich hatte von Petibelle starke Nebenwirkungen (Übelkeit etc) und habe die Einnahme nach 2 Tagen abgebrochen. Hab dann bis vor kurzem die Marvelon genommen (6 Jahre), ohne irgendwelche Probleme. Und jetzt den Nuvaring, den ich auch nur empfehlen kann!

LG

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers