Home / Forum / Sex & Verhütung / Wer hat Erfahrung mit 3-Monats-Spritze?

Wer hat Erfahrung mit 3-Monats-Spritze?

29. November 2008 um 14:48 Letzte Antwort: 6. Dezember 2008 um 14:59

Hallo zusammen!

Hab da mal ein paar Fragen zur 3-Monats-Spritze.
Bin 24 und hab bisher immer mit der Pille verhütet, die ich gut vertrage. Nun hat mir eine Bekannte erzählt, dass sie diese Spritze bekommt und dann nur einen Tag in dieser Zeit Ihre Regel bekommt. Einen Tag in 3 Monaten wäre Klasse!! Nur: das ist doch sicherlich total ungesund oder? Außerdem ist das auch sicherlich eine hohe Hormondosis, die erhebliche Nebenwirkungen haben kann. Welche Erfahrung habt ihr und was kostet so eine Spritze überhaupt? Danke!
LG

Mehr lesen

30. November 2008 um 11:26

Wow...
das ist ja heftig Vielen Dank. Werde drauf verzichten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Dezember 2008 um 23:13

Erfahrung
habe ich in 4 jahren sammeln können.

ich muss sagen das mein arzt erst dagegen war.

zu den gründen :

ich war erst 18 jahre noch keine kinder aber wünsche mir welche (naja so in 1-2jahren)

hatte aber immer probleme da ich die pille irgendwie immer vergessen habe und mit 18 war mir das risiko doch noch etwas zu groß.

Nachteile: mein arzt begründete seine bedenken so:
es kann nach absetzten der spritze bis zu 2 jahren dauern bis der körper wieder in einen ganz regelmäßigen rhytmus zurück kehrt und bei manchen fällen sogar zu unfruchtbarkeit auf mehrere jahre führen kann.

Vorteil: ich habe in 4jahren nicht einmal eine regelblutung bekommen (von mensch zu mensch verschieden)
trotz antibiotika, durchfall oder erbrechen immer voller verhütungsschutz (war mir wichtig)
alle 3monate einen kleinen picks ins fett gewebe und dann 3monate ruhe.

so nun habe ich sie am 13.10.2008 (wäre der nächste termin gewesen) abgesetzt und war letzte woche freitag bei meinem arzt und dieser sagte mir nur es würde alles bestens aussehen.

mein grund um die spritze abzusetzen war dieser:
ich möchte in 1-2jahren ein kind;
deshalb riet mir mein arzt jetzt schon auf die pille umzusteigen damit der körper langsam wieder umstellt.

HEHE warum pille????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Dezember 2008 um 14:59

Also...
aus erster hand weiß ich von ner kollegin,die sich hat die spritze setzen lassen,dass es sie in den ersten 3 tagen nach der spritze immer umgehauen hat ,also erbrechen,durchfall,schwindel usw.
und ihr erstes kind ist seid ende november auf der welt,trotz zuverlässigkeit der spritze...soviel zum schwanger werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook