Home / Forum / Sex & Verhütung / Wer hat den besseren Sex - Männer oder Frauen?

Wer hat den besseren Sex - Männer oder Frauen?

9. April 2011 um 18:12 Letzte Antwort: 11. April 2011 um 18:05

Also, ich würde mal behaupten die Frauen, weil sie intensiver und länger ihre Erregung halten und multiple Orgasmen erleben können. Mann ist ja nach einmal Abspritzen meist völlig fertig, wenn er keine 20 mehr ist. Und generell denke ich, dass Frauen viel mehr Fantasien haben, wobei die meisten Herren da ja eher simpel gestrickt sind.

Dagegen spricht allerdings, dass die Frau ja nur mit einem guten Liebhaber guten Sex haben kann, und sie sich den meistens erst erziehen muss.

Mehr lesen

9. April 2011 um 18:21

Tja, du scheinst ja...
...über suuuper erfahrungswerte zu verfügen

sollte ich dich eines besseren "belehren???

2 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
9. April 2011 um 18:34

FRAUEN haben besseren Sex? Stimmt absolut
Frauen empfinden Sex einfach sehr viel intensiver wenn denn der Liebhaber stimmt. Sie haben viel mehr erogene Zonen (von den Füssen angefangen bis hin zum Haaransatz u.s.w.) und sind mit dem ganzen Körper bei der Sache. Richtig motiviert kann Sex bei ihnen sogar zur Gier werden. Das Hochgefühl bei Männern wie mir gipfelt nicht so sehr im eigenen Orgasmus als vielmehr alle Wünsche und Leidenschaften der Frau zu erfüllen. Sich quasi als Sexmaschine zur Befriedigung ihrer sexuellen Wünsche zu sehen. Da wird man verrückt vor Liebe zu ihr. Eine Frau, die sich einfach alle eigenen Gefühle und Befriedigungen nimmt kann schnell zu einer Droge für den Mann werden. Einfach unglaublich fantastisch.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. April 2011 um 19:06
In Antwort auf kazmir_875492

FRAUEN haben besseren Sex? Stimmt absolut
Frauen empfinden Sex einfach sehr viel intensiver wenn denn der Liebhaber stimmt. Sie haben viel mehr erogene Zonen (von den Füssen angefangen bis hin zum Haaransatz u.s.w.) und sind mit dem ganzen Körper bei der Sache. Richtig motiviert kann Sex bei ihnen sogar zur Gier werden. Das Hochgefühl bei Männern wie mir gipfelt nicht so sehr im eigenen Orgasmus als vielmehr alle Wünsche und Leidenschaften der Frau zu erfüllen. Sich quasi als Sexmaschine zur Befriedigung ihrer sexuellen Wünsche zu sehen. Da wird man verrückt vor Liebe zu ihr. Eine Frau, die sich einfach alle eigenen Gefühle und Befriedigungen nimmt kann schnell zu einer Droge für den Mann werden. Einfach unglaublich fantastisch.

Anhang...
man sollte dabei aber nicht ausser Acht lassen dass zur Erotik der Frau auch ihr Glücksgefühl gehört den Mann den sie liebt oder mag glücklich zu machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. April 2011 um 22:27

Es kommt immer
auf den Partner an den man hat und wie man miteinander harmoniert somit denke ich kann man nicht pauschal sagen Mann oder Frau.Wenn es wirklich gut ist zwischen 2 Menschen genießen es sicher beide gleichermaßen .

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. April 2011 um 0:19

Ich glaube...
...dass Männer den besseren Sex haben, weil sie auch dann zum Orgasmus kommen können, wenn die Frau schlecht im Bett ist. Ist der Mann schlecht im Bett, bleibt die Frau jedoch gänzlich unbefriedigt.
Hängt wohl in der Tat damit zusammen, dass wir Männer primitiver sind.
Aber: Völlig fertig bin ich hinterher nicht. Sonst würde ich das wahrscheinlich auch nicht machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. April 2011 um 4:45

Eine pauschale Beantwortung ist unmöglich
Guter Sex ist von zu vielen individuellen Befindlichkeiten, emotionaler Empfindungen, sexuellen Phantasien, körperlicher und mentaler Kongruenz, der gegenseitigen Sym- und Empathie (wirkliche Liebe und deren Beginn, heftige Verliebtheit als wundrschönen Sonderfall lasse ich außen vor), der psyhischen und physischen Tagesform, sowie...
Aus meinem persölichen Sexualleben habe ich diese Erfahrung, Frauen mit denen ich den Sex toll fand, empfanden ihn schlecht und Frauen mit denen ich Sex als schlecht empfand, konnten nicht genug davon bekommen! Resumierend kann ich sagen:
Es gibt nicht schöneres als Sex, außer es ist erfüllender Sex!
Ist halt wie vieles anderes auch abhängig von vielen individuellen Bedürfnissen, Erfahrungen und Wünschen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. April 2011 um 11:35

Explodinghead
du machst deinem namen ja alle ehre. vielleicht solltest du erst mal richtig lesen, bevor du hier rummeckerst - wo bitte schreibe ich was von leistungssport?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. April 2011 um 11:37
In Antwort auf fiacre_11911639

Ich glaube...
...dass Männer den besseren Sex haben, weil sie auch dann zum Orgasmus kommen können, wenn die Frau schlecht im Bett ist. Ist der Mann schlecht im Bett, bleibt die Frau jedoch gänzlich unbefriedigt.
Hängt wohl in der Tat damit zusammen, dass wir Männer primitiver sind.
Aber: Völlig fertig bin ich hinterher nicht. Sonst würde ich das wahrscheinlich auch nicht machen.

Mounty 72
wenn guter sex für dich nur darin besteht, irgendwie zum orgasmus zu kommen, hast du - glaub ich - keine ahnung wovon du sprichst. bestätigt eigentlich eher meine ausgangsthese, dass frauen den sex intensiver empfinden, allerdings eher auf qualität angewiesen sind als männer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. April 2011 um 11:38
In Antwort auf marcus_12098339

Tja, du scheinst ja...
...über suuuper erfahrungswerte zu verfügen

sollte ich dich eines besseren "belehren???

Nö danke,
ich bin mit meinem lover ganz zufrieden, nachdem ich ihn mir erzogen habe!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. April 2011 um 11:42
In Antwort auf kazmir_875492

FRAUEN haben besseren Sex? Stimmt absolut
Frauen empfinden Sex einfach sehr viel intensiver wenn denn der Liebhaber stimmt. Sie haben viel mehr erogene Zonen (von den Füssen angefangen bis hin zum Haaransatz u.s.w.) und sind mit dem ganzen Körper bei der Sache. Richtig motiviert kann Sex bei ihnen sogar zur Gier werden. Das Hochgefühl bei Männern wie mir gipfelt nicht so sehr im eigenen Orgasmus als vielmehr alle Wünsche und Leidenschaften der Frau zu erfüllen. Sich quasi als Sexmaschine zur Befriedigung ihrer sexuellen Wünsche zu sehen. Da wird man verrückt vor Liebe zu ihr. Eine Frau, die sich einfach alle eigenen Gefühle und Befriedigungen nimmt kann schnell zu einer Droge für den Mann werden. Einfach unglaublich fantastisch.

Hi mijm1605
du bist - glaub ich - einer der wenigen, der meinen thread überhaupt verstanden hat. ich glaube, dass der ganze körper der frau eine erogene zone ist, hängt damit zusammen, dass weibliche säuglinge viel mehr liebkost und auf den arm genommen werden als männliche. inzwischen sollte da aber ein umdenken statt gefunden haben.
du hast völlig recht, die männer, die nur auf ihre eigenen befriedigung aus sind, nehmen sich sehr viel beim liebesakt, dabei könnten sie von einer phantasievollen frau soviel lernen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. April 2011 um 11:46
In Antwort auf adina_12328837

Eine pauschale Beantwortung ist unmöglich
Guter Sex ist von zu vielen individuellen Befindlichkeiten, emotionaler Empfindungen, sexuellen Phantasien, körperlicher und mentaler Kongruenz, der gegenseitigen Sym- und Empathie (wirkliche Liebe und deren Beginn, heftige Verliebtheit als wundrschönen Sonderfall lasse ich außen vor), der psyhischen und physischen Tagesform, sowie...
Aus meinem persölichen Sexualleben habe ich diese Erfahrung, Frauen mit denen ich den Sex toll fand, empfanden ihn schlecht und Frauen mit denen ich Sex als schlecht empfand, konnten nicht genug davon bekommen! Resumierend kann ich sagen:
Es gibt nicht schöneres als Sex, außer es ist erfüllender Sex!
Ist halt wie vieles anderes auch abhängig von vielen individuellen Bedürfnissen, Erfahrungen und Wünschen.

Rotkäppchen
frauen, mit denen du den sex gut fandest, fanden ihn schlecht und umgekehrt?! Da scheint es wohl eine Differenz in der Eigen- und Fremdwahrnehmung zu geben. und was schlechter sex ist, weiß man ja erst, nachdem man mal besseren hatte.
übrigens würde ich sagen, dass wirkliche liebe oft dazu führt, dass man weniger sex hat! begehren und verliebtheit kurbeln ihn dagegen eher an.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. April 2011 um 23:32

Solltemanmeinen
ich hatte auch noch nie schlechten sex, stell dir vor! jede frau muss ihrem lover erst zeigen, wie sie es gern hätte - er ist ja schließlich kein prophet! und wenn du dich nicht traust, das auszusprechen, dann ist das wohl eher dein problem. und ich mache gar nichts an der technik fest - ich glaube eher, dass du nur das liest, was du lesen willst - und mal wieder gar nicht kapiert hast, worum es hier geht.
dass ich das nie erleben werde?! hättest du richtig gelesen, hättest du gewusst, dass ich es bereits erlebe, schließlich habe ich ja die these aufgestellt, dass frauen sex viel intensiver erleben - was daran pech sein soll, weiß ich nicht. spar dir dein mitleid für dich selbst auf und halt dich doch einfach aus meinen threads raus, wenn du nix zu sagen hast außer dümmlichen fehlinterpretationen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. April 2011 um 2:18

Sry, aber us welcher wissenschaflichen Publikation hast Du diese Erkenntnisse gewonnen
Aus der Bild oder Kronen Zeitung?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. April 2011 um 9:27

Die theorie
is doch völliger quatsch... wieso sollte einer von beiden besseren sex haben?

entweder haben beide guten sex, oder beide schlechten.

beispiel: wenn ich ein gespräch mit jemandem führe, kann ich die besten argumente haben, ich kann noch so interessiert daran sein oder gefühlsmäßig darin aufgehen, wenn der andere mir nicht zuhört oder auf fragen und anregungen nur die wand anguckt,... würde ICH doch nicht behaupten "mensch, das war ein gutes gespräch"

beim sex das gleiche,... wenn ich rumstocher wie ein idiot und meine der zuchtbulle des jahrhunderts zu sein,... die frau aber einschläft und sich wärend "der nummer" die zigarette anzündet,.. wer kommt denn da auf den trichter zu sagen... "mein sex ist gut"?... das können nur menschen mit einer verschobenen realitätswahrnehmung...

zum sex gehören im idealfall 2... und der sex is nur so gut wie der schlechteste der beiden teilnehmer ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. April 2011 um 12:38

Sagen wir es doch mal so...
Der Mann besteht aus einem Y Chromosom, was nichts anderes als ein unkomplettes X Chromosom ist. Wir Männer sind also nichts anderes als eine unkomplette Frau, von ihr als Spielzeug erschaffen um ihr (sexuelle) Freude zu bereiten. Und dafür ist es nicht wichtig dass wir die gleichen intensiven Empfindungen verspüren wie halt die Frauen und daher haben wir auch nicht diese Vielzahl erogener Zonen. Ich fühle mich in meiner Rolle als Mann , zumal es für mich nichts wundervolleres als Frauen gibt, aber ganz wohl. Denn was gibt es schöneres als eine Frau zu lieben und glücklich zu machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. April 2011 um 13:11

Gotobi
Du bist der lebende Beweis dafür dass der Frau beim Basteln Fehler unterlaufen sind.....

Spass beiseite...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. April 2011 um 18:01

Hmm
noch nie so ein blödsinn gelesen
frauen haben genauso viel phantasie wie männer
wieso sollten sie auch nicht? nur weil sie weniger pornos gucken als männer?
das ist natürlich unterschiedlich und hat nichts mit dem geschlecht zutun^^
ohjee wenn du schon denkst das du besseren sex als deine geliebte hast... naja der knaller im bett bist du dann ja nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. April 2011 um 18:05

Jeder
orgasmus ist verschieden
das liegt auch nicht am geschlecht oder sowas
ich denke man kann nicht sagen das frauen einen besseres orgasmus haben als männer
jeder empfindet ja anders.. manche stöhnen manche nicht usw..
pff einfach so zu behaupten, dass das eine geschlecht besseren sex hat ist einfach schwachsinn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram