Forum / Sex & Verhütung

Wenn wir grad beim thema hiv sind

Letzte Nachricht: 7. September 2006 um 8:44
06.09.06 um 23:38

Das ist richtig.
Je weniger Körperflüssigkeit ausgetauscht wird, desto weniger Viren werden übertragen und desto geringer ist natürlich dich Chance, dass es zu einer Infektion kommt.
Wenn eine Ansteckung nicht wirklich ausgeschlossen werden kann, muss so etwas aber immer eine rein theoretische Überlegung bleiben - auch dieses geringere Risiko ist noch immer viel zu gefährlich!

Mehr lesen

07.09.06 um 6:42

Sex ohne kondom
ist immer gefährlich (wenn man den partner jetzt noch nicht so gut kennt). aber es stimmt schon. es ist eine gewisse menge notwendig um hiv ansteckung auszulösen. verlassen würd ich mich darauf aber auf keinen fall

Gefällt mir

06.09.06 um 21:32

weiss jemand, ob die ansteckungsgefahr bei sex ohne kondom kleiner ist, wenn der mann sich an die methode koitus interruptus hält, als wenn er in der frau kommt?
ein bekannter von mir behauptet das...

Gefällt mir

06.09.06 um 21:35

Die ansteckungsgefahr
für die frau meine ich natürlich

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

06.09.06 um 21:52

Nein
Du steckst Dich nicht durch Sprema an. Blut ist z.B auch überträger.

Gefällt mir

06.09.06 um 22:19

Is Blödsinn!
Sowas reden nur Leute, die gerne ohne Gummi vögeln. Wenn man Aids hat, ist es selbst mit Gummi noch möglich, sich anzustecken. Der Schwanz eines Mannes bekommt beim Sex gelegentlich kleinste Hautrisse, durch die Blut austritt. Gleiches gilt für den Innenbereich der Pussy. Und dadurch ist Blutaustauch möglich und somit ne Ansteckung genau so möglich wie durch das Sperma selbst. Meist gibt es beim Sex auch Spermaausschüttungen beim mann, obwohl er noch gar nich gekommen ist. Deswegen is das genau so Blödsinn wie die Theorie, dass Blasen und Schlucken nicht zu einer Ansteckung führen kann.

Gefällt mir

07.09.06 um 8:44

Ausschlaggebend
sind die Shcleimhäute. Bei der Frau viel, beim Mann wenig, was den vaginalen Geschlechtsverkehr angeht. Daher der passende Spruch: Die Frau ist das garagentor, der Mann die Stecknadel. Sprich, eine Frau kann sich schneller anstecken. Dafür brauchts keine Hautrisse. Es reicht die Vaginalschleimhaut und der Liebestropfen.

Am besten, dein bekannter lässt mal einen kostenlosen, anonymen Test machen, da wird man dann in der regel auch gut aufgeklärt über die Ansteckungsmöglichkeiten.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers