Home / Forum / Sex & Verhütung / Wenn sie mir egal ist, kommt sie an...

Wenn sie mir egal ist, kommt sie an...

7. Oktober 2012 um 20:55

Hallo!
Ich bin seit über einem halben Jahr in meine ehemalige Trainerin verliebt - das erste Mal in eine Frau!

Ich bin - beruflich gesehen - ihre Nachfolgerin.
Aus diesem Grund hatten wir etwas mehr miteinander zu tun.

War auch schon bei ihr daheim, wir haben telefoniert und ich hab sie mindestens dreimal die Woche beim Trainieren gesehen.

Seit drei Monaten sehe ich sie jetzt fast gar nicht mehr, weil ich sie jetzt eben abgelöst habe.

Wir simsen ab und an und telefonieren auch mal.
Anfangs konzentrierte ich mich ganz auf meine neue Stelle.

Doch irgendwann fing ich an, sie sehr zu vermissen.
Als sie wieder bei mir auf meiner anderen Arbeit auftauchte, hatte ich schon fast nicht mehr darauf gehofft, sie so bald wieder zu sehen.

Die Woche drauf tauchte sie wieder auf - zweimal innerhalb eines Tages, so dass es meinen Kolleginnen auch auf bzw. einfiel, dass sie allgemein in letzter Zeit öfter da war..
Ich arbeite in einem Laden und da war sie früher höchstens einmal im Monat und hatte nie etwas gekauft.

Seit wir uns kennen, kommt sie etwas öfter, doch in letzter Zeit kauft sie auch noch immer etwas.

Worauf ich hinaus will:
Es ist bei ihr immer so, dass sie mehr Nähe sucht, wenn ich es gerade nicht will.

Jedes Mal, wenn ich denke, dass sie mir egal sein kann, steht sie auf einmal vor mir.
Als ich ihr zweimal auf eine SMS antwortete, kamen gleich mehrere von ihr.
Als ich sie mal ignorierte schenkte mir so viel Beachtung, wie sonst kaum.

Auf der anderen Seite wieder, vergisst sie mich andauernd...wenn sie sagt, sie ruft an, kann man sicher sein, dass sie es nicht tut.
Sie ist allgemein ein recht verplanter Mensch - aber wenn ihr wirklich was an mir liegen würde, würde sie doch an so was denken, oder?

Sie berührt mich ganz oft beim Erzählen wie zufällig am Arm und als wir mal nebeneinander saßen, machte ich einen kleinen Test - ich zog mich immer mehr zurück...und sie folgte mir sofort, machte sich breit und rückte näher zu mir...

Ich versteh sie nicht. Ich will das alles vergessen und hinter mir lassen, da es keinen Sinn hat, aber sie lässt mich einfach nicht.

Muss dazu sagen, sie weiß von nichts und ich bin mir sicher, dass man mir nichts anmerkt.

Kann mir jemand sagen, was mit ihr los ist?
Meint ihr, ich sollte sie einfach ein bisschen "bedrängen", damit sie sich zurückzieht?
Also ich meine jetzt nicht, dass ich ihr sage, was Sache ist, sondern, dass ich mich öfter bei ihr melde und so Sachen...

Danke schon mal!!

8. Oktober 2012 um 10:54

Danke
Deine Antwort macht mir schon ein wenig Mut.

Sollte ich aber vielleicht noch erwähnen, dass wir beide mit Männern zusammen sind? ...


Als sie noch meine Trainerin war, war ich viel mit ihr alleine sozusagen - auf dem Nachhauseweg (wohnen nicht weit voneinander entfernt und sind gemeinsam heelaufen) und als ich eben mal bei ihr war. Aber da war ich total angespannt und ich bin mir sicher, das hat sie gemerkt.

Aber mittlerweile wird es schwierig, mit ihr alleine zu sein.
Wüsste nicht wie und wo...

Also, vielen Dank und viel Erfolg dir noch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen