Home / Forum / Sex & Verhütung / Wenn es kein vorspiel gibt...

Wenn es kein vorspiel gibt...

20. November 2004 um 22:05

und das immer und wenn dann nur aus pflichtgefühl ist das ein beschissenes gefühl, wenn man weiß, das tut er jetzt nicht gern, kann man auch keine zärtlichkeit mehr genießen. mein freund mag mich einfach nicht zwischen den beinen berühren. egal, ob ich nun gerade geduscht habe oder nicht, er mag es nicht. vom küssen und lecken zwischen den beinen ganz zu schweigen. er weiß wie sehr ich das mag und das ich es sehr vermisse und das ich auch nur so einen orgasmus bekommen kann, wenn er mich berührt und streichelt. . aber ihm ist das zuwider. ich meine, ich kann ja nicht wirklich böse sein, schließlich kann ich das ja nicht fordern, wenn er es nun mal nicht mag. aber es belastet mich sehr. kennt außer mir noch jemand das gefühl. langsam habe ich schon komplexe, welche in einen waschzwang ausarten.

20. November 2004 um 22:12

Wieso?
Wieso haben offensichtlich beschissene Liebhaber überhaupt eine Freundin?
S.

Gefällt mir

20. November 2004 um 22:21
In Antwort auf sonthin

Wieso?
Wieso haben offensichtlich beschissene Liebhaber überhaupt eine Freundin?
S.

Das ist ganz einfach
weil der charakter und die qualitäten als liebhaber zwei verschiedene paar schuh sind. ich liebe meinen freund und er liebt mich. vielleicht ist das ja das größte problem. würden wir nicht soviel füreinander empfinden, wäre es ein leichte mit ihm schluß zu machen, nur weil es im bett nicht klappt. klar ist es belastend und oft denke ich, wie wäre es mit einem anderen. gerade wenn ich hier im forum von männern lese, wie gern sie es ihren frauen besorgen. es ist scheiße.

Gefällt mir

20. November 2004 um 22:31
In Antwort auf amloubeldi

Das ist ganz einfach
weil der charakter und die qualitäten als liebhaber zwei verschiedene paar schuh sind. ich liebe meinen freund und er liebt mich. vielleicht ist das ja das größte problem. würden wir nicht soviel füreinander empfinden, wäre es ein leichte mit ihm schluß zu machen, nur weil es im bett nicht klappt. klar ist es belastend und oft denke ich, wie wäre es mit einem anderen. gerade wenn ich hier im forum von männern lese, wie gern sie es ihren frauen besorgen. es ist scheiße.

Tut mir leid
Aber ich bekomme das geistig nicht verarbeitet:
Hätte ich eine Frau in meinem Leben, die ich liebte, würde ich sexuell so ziemlich alles tun, was sie mag (o.k., vielleicht nicht harte SM-Sachen oder was im Bereich Fäkalien oder so).
Aber: Lecken bis ich einen Zungenkrampf bekomme oder stundenlanges Streicheln gehörten auf jeden Fall dazu.

S.

Gefällt mir

20. November 2004 um 22:37

Hallo
du hast eine PN von mir.

Gefällt mir

20. November 2004 um 22:42

Früher oder später
wird es dir so stark fehlen, dass du dir wo anders holst, was du bei ihm nicht bekommst.
Mach dich nicht verrückt. Nicht du sondern dein Freund hat, bzw. ist das Problem.
Glaube mir, es gibt noch millionen andere Männer die nett und zärtlich sind. Du muß mit ihm Klartext reden. Wenn er nicht kapieren will hat er dann eben Pech.

Gefällt mir

20. November 2004 um 22:49
In Antwort auf drsniff

Früher oder später
wird es dir so stark fehlen, dass du dir wo anders holst, was du bei ihm nicht bekommst.
Mach dich nicht verrückt. Nicht du sondern dein Freund hat, bzw. ist das Problem.
Glaube mir, es gibt noch millionen andere Männer die nett und zärtlich sind. Du muß mit ihm Klartext reden. Wenn er nicht kapieren will hat er dann eben Pech.

So einfach
kann man das nicht sehen.Die lieben sich anscheinend, nur sexuell funktionieren sie offensichtlich total verschieden.Sexualität ist sehr wichtig aber man kann jemanden auch sehr lieben wenns im Bett nicht klappt.Die Frau hat ein sehr belastendes Problem in der Hinsicht dass sie Liebe empfindet aber ihre Sexualität verkümmert.Und Fremdgehen ist hier sicher nicht die Lösung.

Gefällt mir

21. November 2004 um 11:03
In Antwort auf sonthin

Tut mir leid
Aber ich bekomme das geistig nicht verarbeitet:
Hätte ich eine Frau in meinem Leben, die ich liebte, würde ich sexuell so ziemlich alles tun, was sie mag (o.k., vielleicht nicht harte SM-Sachen oder was im Bereich Fäkalien oder so).
Aber: Lecken bis ich einen Zungenkrampf bekomme oder stundenlanges Streicheln gehörten auf jeden Fall dazu.

S.

Hm
vielleicht ist die grenze eine andere, deine sind sm und fäkalien, seine schon berühren und lecken. wir haben die ganze diskussiion von wegen, wenn du mich nicht gern berührst und leckt, dann liebst du mich nicht durch. mit einen haufen tränen und selbstzweifeln. aber das bringt nicht. wir lieben uns. und im bett läufts scheiße. und es gibrt doch auch genug männer, die gerne einen geblasen bekommen, aber die frau es nicht mag und sich weigert. und doch liebt die frau den mann sicherlich. außerdem ist es noch liebe, etwas zu fordern, was der andere sicher nicht mag und was ihn überwindung fordert?

Gefällt mir

21. November 2004 um 16:32

Hallo Amloubeldi,
ich denke, möglich ist ja immer alles und es gibt auch ein grosses spektrum von neigungen und vorstellungen, was sexuelle aktivitäten angeht.

aber für mein persönliches empfinden wäre für mich das verhalten deines partners eine ablehung.

ich meine damit, wenn man den partner, den man liebt und mit dem man ansonsten alles teilt, nicht auch an intimen stellen körperlich berühren kann und es sich anfühlt, wie wenn man jemanden nicht die hand geben will, weil der sich die vielleicht nicht gewaschen hat, dann stimmt da was nicht.

vielleicht hat dein freund irgendwelche hemmungen? vielleicht auch andere vorstellungen? aber es ist ja so, dass dich dein partner sehr wohl zwischen den beinen *berührt*, denn ich lese aus deinem beitrag zumindest heraus, dass ihr sehr wohl gv. habt.

ich denke eine solche abneigung und auch ablehnung kann man nicht von heute auf morgen ablegen und damit leben würde ich persönlich weder wollen noch können.

gruss,
cosmic.

Gefällt mir

21. November 2004 um 16:53

Ich kann es nachvollziehen..
hallo,

so extrem ist es bei uns nicht, mein freund berührt mich zwar mit den fingern zwischen den beinen.. allerdings nicht mit der zunge.. (kann man ihm nicht verübeln) aber is trotzdem schade.. zuerst dacht ich auch er findet mich dort unten "komisch" oder so...
aber mit der zeit hab ich verstanden und eingesehen das er es einfach nicht möchte und es nichts mit mir zutun hat.
er weiß wie gern ich es möchte, .. und ich hoffe immernoch drauf das er es vielleicht einfach mal macht

liebe grüsse
frag deinen süßen einfach was er dagegen hat... meiner findets einfach zu "flutschig"

Gefällt mir

22. November 2004 um 8:11

Naja
ich habe erst gestern mit meinen freund darüber geredet, er wollte wissen wie er schmeckt und dadurch sind wir darauf gekommen:
er meint die frauen schmecken manchmal, net immer, am anfang nach urin-
da find ich es verständlich dass manche das nicht wollen-

hoffe ich konnte helfen!!!

lg

Gefällt mir

22. November 2004 um 12:32

!!!
erstens les genau- net imma!!

weiß net, was er für freundinen hatte- aba i wasch mi a net jedesmal wenn i mal pipi geh mit wasser und seife- vorallem is des ja gar net möglich wenn i wo bin- also überleg mal logisch!!

Gefällt mir

23. November 2010 um 12:38
In Antwort auf gartenschaufel

Ich kann es nachvollziehen..
hallo,

so extrem ist es bei uns nicht, mein freund berührt mich zwar mit den fingern zwischen den beinen.. allerdings nicht mit der zunge.. (kann man ihm nicht verübeln) aber is trotzdem schade.. zuerst dacht ich auch er findet mich dort unten "komisch" oder so...
aber mit der zeit hab ich verstanden und eingesehen das er es einfach nicht möchte und es nichts mit mir zutun hat.
er weiß wie gern ich es möchte, .. und ich hoffe immernoch drauf das er es vielleicht einfach mal macht

liebe grüsse
frag deinen süßen einfach was er dagegen hat... meiner findets einfach zu "flutschig"

Reden!!!
Ja, mein Freund wollte das auch nie machen und ich war der Meinung er würde sich vor meinem Intimbereich eckeln...

Er hat einfach weder gefingert noch berührt... und es war einfach eine Qual für mich weil ich es nicht verstanden habe... ich hab ihn dann mal darauf angesprochen, dass ich so nie zu meinem Orgasmus kommen kann... dass ein Mann den ganzen Tag lang ein Vorspiel hat weil wenn der steht dann steht er... wir Frauen dagegen brauchen viel Aufmerksamkeit... und ich werde nicht glücklich so wies im Moment ist

Ja, und dann hat er zwar angefangen zu fingern, aber nachdem er seinen Finger raus hatte, hat er es an mir abgewischt was ich auch nicht toll fand.... ich hab ihn darauf angesprochen und jetzt macht er es nicht mehr und meinte auch dass das unabsichtlich wär...

Naja, nach vielem Reden und allem tut er jetzt wirklich alles und das wichtigste für mich: er tut es WIRKLICH GERNE!!!
Ich habe einfach gesagt dass ich ja nicht will dass er jetzt losleckt und bis zum geht nicht mehr profi ist... aber er solle es mal probieren... und wenn es sooo schlimm ist finden wir ne andere Lösung...

Naja, was soll ich sagen, es klappt und ich bekomme auch meinen Spaß

Ich liebe ihn und er liebt mich, nach sooo vielen Streitereien um meinen Orgasmus sind wir nun BEIDE glücklich... weil es ihn auch sehr kränkte, dass ich nie komme...

Wir sind glücklich!!!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen