Home / Forum / Sex & Verhütung / Wenn ein Mann gerne damensachen trägt

Wenn ein Mann gerne damensachen trägt

29. August 2005 um 21:35

Obwohl hetero trage ich manchmal sehr gerne schöne Damensachen wie Dessous Feinstrumpfhosen aber auch Kleider oder Damenkostüme mit Bluse. Ich empfinde es als sehr prickelnd und anregend. Mich würde interessieren, wie Frauen darauf reagieren, wenn ein Mann solch eine Vorliebe hat.

29. August 2005 um 22:11

Hi
mein Freund hat genauso ein fetisch wie du. Ich war zwar geschockt das zu hören und wusste auch nicht ob ich damit umgehen konnte. Aber er hat beim sex auch halterlose Strümpfe an und ich muss sagen es macht mich nichts aus. Wenn es ihm gefällt warum nicht. tät ja auch boxershorts anziehen oder so. jedenfalls ändert sich nichts. Ich liebe Ihn so wie er ist. Wobei ich aber nen Problem hätte wenn er so draußen rumlaufen würd. Er hat sogar von mir nen String bekommen. Wie alt bist denn ??? Welche Erfahrung hast du gemacht?

2 LikesGefällt mir

29. August 2005 um 22:20
In Antwort auf mona_12299898

Hi
mein Freund hat genauso ein fetisch wie du. Ich war zwar geschockt das zu hören und wusste auch nicht ob ich damit umgehen konnte. Aber er hat beim sex auch halterlose Strümpfe an und ich muss sagen es macht mich nichts aus. Wenn es ihm gefällt warum nicht. tät ja auch boxershorts anziehen oder so. jedenfalls ändert sich nichts. Ich liebe Ihn so wie er ist. Wobei ich aber nen Problem hätte wenn er so draußen rumlaufen würd. Er hat sogar von mir nen String bekommen. Wie alt bist denn ??? Welche Erfahrung hast du gemacht?

Erfahrungen
ich bin 44. Nun ja ich habe sehr unterschiedliche erfahrungen damit gemacht.
In zwei meiner Beziehungen wollte ich mich mit meiner Vorliebe offenbaren. Leider ist es nie akzeptiert worden.
Ich mache es seitdem nur für mich alleine. Früher habe ich die Sachen meiner Tante angezogen. Sie hat es sehr gemocht.
Ich bin halt sehr verunsichert mich so einer Frau zu zeigen.

2 LikesGefällt mir

29. August 2005 um 22:29

Mal so mal so
Ein guter Freund von mir trägt auch gerne Frauenkleidung. Seine Freundin ist aber sehr intolerant deswegen macht ers nur für sich. Ganz ehrlich - so find ichs lustig, aber wenn mein Partner darauf stehen würde fänd ichs eklig glaub ich...
sobalds kein spaß mehr ist sondern ernst geht das zu weit.

Gefällt mir

29. August 2005 um 22:33
In Antwort auf talya_12681112

Mal so mal so
Ein guter Freund von mir trägt auch gerne Frauenkleidung. Seine Freundin ist aber sehr intolerant deswegen macht ers nur für sich. Ganz ehrlich - so find ichs lustig, aber wenn mein Partner darauf stehen würde fänd ichs eklig glaub ich...
sobalds kein spaß mehr ist sondern ernst geht das zu weit.

Ehrliche Antwort
Das sit eine ehrliche Antwort. Ja auch ich trage diese Sachen nur wenn ich alleine bin.

Gefällt mir

30. August 2005 um 9:53
In Antwort auf gerolt_12713057

Erfahrungen
ich bin 44. Nun ja ich habe sehr unterschiedliche erfahrungen damit gemacht.
In zwei meiner Beziehungen wollte ich mich mit meiner Vorliebe offenbaren. Leider ist es nie akzeptiert worden.
Ich mache es seitdem nur für mich alleine. Früher habe ich die Sachen meiner Tante angezogen. Sie hat es sehr gemocht.
Ich bin halt sehr verunsichert mich so einer Frau zu zeigen.


Man(n) sollte vielleicht nicht gleich am Anfang der Beziehung seine Partnerin damit überrollen. Mein Freund liebt Nylons, Strumphosen und High Heels. Ich bin eher durch Zufall auf seine Vorlieben gekommen ( Dieser böse PC speichert alle besuchten Inet-Seiten ) Ich habe dann irgendwann mal angefangen, Nylons mit in unser Sexleben einzubeziehen und siehe da - auf einmal konnte mein Schatz auch darüber reden. Mittlerweile haben wir Dessous für ihn und mich. Übrigens gibt es sehr schöne Herrendesous aus Nylon- wie wäre es damit für den Anfang ?

Gefällt mir

30. August 2005 um 16:28

Also..
ich gehöre auch zu dieser Spazies Mann, der eine feninine Ader hat, ohne dass ich schwul oder irgendwie tuntig wäre, ich liebe es auch, Dessous zu tragen, es hat mich viel Überwindung gekostet es meiner Partnerin zu beichten, aber sie akzeptiert es, ich trage allerdings keine weibliche Oberbekleidung und meine feminine Ader erstreckt sich nicht nur auf das Tragen von Wäsche, sondern ich koche gerne und verwöhne damit meine Liebe, ich fühle mich sehr oft in ihre weiblichen Gedanken und wir können uns prima austauschen, es besteht einfach eine auserordentliche Harmonie zwischen uns und das macht es auch möglich, dass ich meine Vorliebe für Dessous weitgehend ausleben kann, aber ich kann es durchaus verstehen, wenn die meisten Frauen damit ein Problem haben, wenn ihr Partner Damenwäsche trägt.
Es ist sicherlich schwieriger, zu sagen ich trage Damenwäsche, als sich einer vielleicht schwulen Neigung zu bekennen.

Lou

1 LikesGefällt mir

30. August 2005 um 18:13
In Antwort auf braden_12467456

Also..
ich gehöre auch zu dieser Spazies Mann, der eine feninine Ader hat, ohne dass ich schwul oder irgendwie tuntig wäre, ich liebe es auch, Dessous zu tragen, es hat mich viel Überwindung gekostet es meiner Partnerin zu beichten, aber sie akzeptiert es, ich trage allerdings keine weibliche Oberbekleidung und meine feminine Ader erstreckt sich nicht nur auf das Tragen von Wäsche, sondern ich koche gerne und verwöhne damit meine Liebe, ich fühle mich sehr oft in ihre weiblichen Gedanken und wir können uns prima austauschen, es besteht einfach eine auserordentliche Harmonie zwischen uns und das macht es auch möglich, dass ich meine Vorliebe für Dessous weitgehend ausleben kann, aber ich kann es durchaus verstehen, wenn die meisten Frauen damit ein Problem haben, wenn ihr Partner Damenwäsche trägt.
Es ist sicherlich schwieriger, zu sagen ich trage Damenwäsche, als sich einer vielleicht schwulen Neigung zu bekennen.

Lou

Was isn das für ne antiquierte Vorstellung von Männlichkeit und Weiblichkeit?
... ich koche auch gerne, auch gerne für meine Liebste und lauf nicht in Strapsen oder High Heels rum. 8)

Gefällt mir

30. August 2005 um 18:40
In Antwort auf sandy_12094673


Man(n) sollte vielleicht nicht gleich am Anfang der Beziehung seine Partnerin damit überrollen. Mein Freund liebt Nylons, Strumphosen und High Heels. Ich bin eher durch Zufall auf seine Vorlieben gekommen ( Dieser böse PC speichert alle besuchten Inet-Seiten ) Ich habe dann irgendwann mal angefangen, Nylons mit in unser Sexleben einzubeziehen und siehe da - auf einmal konnte mein Schatz auch darüber reden. Mittlerweile haben wir Dessous für ihn und mich. Übrigens gibt es sehr schöne Herrendesous aus Nylon- wie wäre es damit für den Anfang ?

Auch mein Freund mag Damenwäsche
mein Freund hat bereits kurz nachdem wir uns kennengelernt haben keinen Hehl daraus gemacht, daß er gern Damenwäsche und Strümpfe trägt. Wir genießen es beide, Strümpfe und Mieder zu tragen. Wenn wir beide zuhause nur Mieder und Wäsche anhaben, macht uns das ziemlich an.

2 LikesGefällt mir

30. August 2005 um 20:32
In Antwort auf dessousfan

Auch mein Freund mag Damenwäsche
mein Freund hat bereits kurz nachdem wir uns kennengelernt haben keinen Hehl daraus gemacht, daß er gern Damenwäsche und Strümpfe trägt. Wir genießen es beide, Strümpfe und Mieder zu tragen. Wenn wir beide zuhause nur Mieder und Wäsche anhaben, macht uns das ziemlich an.

Meiner auch
mein Freund hat mir ebenfalls von seinen Wünschen erzählt.
Nachdem ich darüber nachgedacht habe, haben wir dann beide seinem Faible etwas abgewinnen können. Ich finde es recht sexy. Es törnt uns beide jedenfalls an, wenn wir beide in schöner Wäsche oder Miedern und Strümpfen gekleidet sind.
Selbstverständlich unterstütze und ermutige ich ihn dabei.

2 LikesGefällt mir

8. September 2005 um 21:40

Ehrliche Antwort
Nun ja zumindest ist es eine ehrliche Antwort, Danke

Gefällt mir

12. September 2005 um 20:42

Nicht nur Strumpfhosen
auch Kleider oder Damenkostüme sind ein sehr prickelndes Gefühl.

Gefällt mir

12. September 2005 um 21:21

Frauensachen
bei männern find ich auch nicht wirklich toll!
lg mary2598

Gefällt mir

18. September 2005 um 0:11

Warum so abweisend
Hat die Frau nicht auch das Hosentragen erkäpft und wurde verspotet? Was ist jetzt anders? Ich denke es ist das gute recht der Männer Röcke und Kleider zu tragen. Ob es Optisch ansprechend ist ist ein anderes Thema. Vieleicht gibt es dann auch mal eine Größere Auswahl an Männerröcken und Kleider für Männer

3 LikesGefällt mir

19. September 2005 um 20:37
In Antwort auf beatrixsu

Warum so abweisend
Hat die Frau nicht auch das Hosentragen erkäpft und wurde verspotet? Was ist jetzt anders? Ich denke es ist das gute recht der Männer Röcke und Kleider zu tragen. Ob es Optisch ansprechend ist ist ein anderes Thema. Vieleicht gibt es dann auch mal eine Größere Auswahl an Männerröcken und Kleider für Männer

Interessante Einstellung
Vielen Dank,
das ist einmal eine andere Sichtweise

Gefällt mir

19. September 2005 um 20:40

Abturnend
da geht ja nu gar nichts mehr außer kaputtlachen - wie uncool

Gefällt mir

22. September 2005 um 10:35

Was ist daran so schlimm
wenn ein Mann Damensachen trägt. Seit einiger Zeit trage ich nur noch Damenwäsche, Strumpfhosen oder Strümpfe.
Es ist ein wunderschönes Gefühl, Nylon und schöne Wäsche auf der Haut zu spüren. Gerne trage ich auch zu Strümpfen oder Strumpfhose ein Mieder. Etwas eingeengt zu werden und dabei die Figur zu verbessern, empfinde ich als äußerst bequem und angenehm. Deshalb ist man doch nicht weniger Mann.

3 LikesGefällt mir

9. Oktober 2005 um 19:42

Feinstrumpfhosen, Wäsche und Pumps
Trage auch sehr gern Dessous und dazu passende Pumps. Bisher nur daheim. Fühle mich aber damit sehr wohl. Sitze grade mit schwarzem Body, Strumpfhose und Pumps vorm PC.

1 LikesGefällt mir

9. Oktober 2005 um 20:59

Wenn du gerne damensachen trägst...
dann wirst du bestimmt auf frauen magnetisch wirken, die irgendwie "dominas" verkörpern, frauen, die eigentlich schon mehr mann sind als frau, ich denke, da fühlen sich eher die "härteren" gangarten des weiblichen(...?) geschlechts angesprochen.

macht ja nix - es gibt ja gott sei dank alle möglich spielarten...!

ich selbst trage boxershort, bin an brust, bauch, schulter, händen & rücken (u. natürlich kopf!) überdurchschnittlich behaart - wodurch sich auch wiederum bestimmte charaktäre angesprochen fühlen und "sind". diese art von frauen wollen halt das "animalische", haben das gefühl, auf freier wildbahn sich zu befinden, was sie wiederum inbrünstig antörnt, wenn sie (fast) meinen, von einem brunftigen tier durchgevögelt zu werden.

... aber es gibt momente im leben, wo alles stilisierte "wurscht" ist oder wird - sobald das unbewußte begattungsmuster auf seine rechnung kommt!

anm.: ich selbst wünsche mir von frau, daß sie splitternackt ist, ohne ring oder schmuck, einen schmalen streifen schamhaare oberhalb des kitzlers "trägt", die beine locker auseinanderfallen und vor allem vitale scheidenmuskel einbringt!

gruß - trenti.

Gefällt mir

10. September 2008 um 10:53

Es begann mit einer Operation
Stellt auch vor ihr macht es nicht (nur) aus Spass an der Freud!
Ich musste mich vor einiger Zeit, einer OP an den Hoden unterziehen.
Hosen tragen war von da an fast unmöglich da auch nach dem Heilungsprozess die Sache allzusehr schmerzte. Ich begann dann aus Jux einfach mal einen Jeansrock zu tragen, was ich bis heute beibehalten habe.
Im Winter einfach ne Strumpfhose und Stiefel oder die Cats drunter.
Also Leute, was ist denn schon dabei?

1 LikesGefällt mir

8. Februar 2011 um 22:07
In Antwort auf sandy_12094673


Man(n) sollte vielleicht nicht gleich am Anfang der Beziehung seine Partnerin damit überrollen. Mein Freund liebt Nylons, Strumphosen und High Heels. Ich bin eher durch Zufall auf seine Vorlieben gekommen ( Dieser böse PC speichert alle besuchten Inet-Seiten ) Ich habe dann irgendwann mal angefangen, Nylons mit in unser Sexleben einzubeziehen und siehe da - auf einmal konnte mein Schatz auch darüber reden. Mittlerweile haben wir Dessous für ihn und mich. Übrigens gibt es sehr schöne Herrendesous aus Nylon- wie wäre es damit für den Anfang ?

Schotten !!!!
Die Tradition der Schotten einen Kilt zu tragen ist schon sehr sehr lange her..... und sie tun es noch heute !!! Sie tun es nicht weil sie gerne eine Frau währen.

Aber was macht schon den Unterschied ?? Ein Schotte der einen Kilt trägt (für Leute mit einem Bildungsdefizit KILT = ROCK)
oder einem Mann der Frauenwäsche trägt ohne eine Tunte zu sein. ACHTUNG !!!! LEUTE MIT BDT, oben genannt, es gibt das
sogenannte Cross Dressing. Das heisst das ein Mann der hetero ist Frauenwäsche, Kleider, Schuhe gerne trägt, weil es ein schöneres Gefühl ist und angenehmer ist. In Amerika übrigens schon längst MODE.... UND... kurze Frage !! Dürfen wir
Männer uns nicht wohlfühlen..... Womens !! Männerhasser bitte !! Dont answer to this THREAD..

Was haben wir heute gelernt... CROSS DRESSING bedeutet HETERO`S die gerne andere Kleidung probieren @ BDT Womens Wear !!!! Und warum das so ist erfahren sie in der nächsten Sendung..... ähmmm in dem nächsten Thread.

I Love IT

Gefällt mir

8. Februar 2011 um 22:09

Schottäääään !!! Ni Schottäääääm dicht
Die Tradition der Schotten einen Kilt zu tragen ist schon sehr sehr lange her..... und sie tun es noch heute !!! Sie tun es nicht weil sie gerne eine Frau währen.

Aber was macht schon den Unterschied ?? Ein Schotte der einen Kilt trägt (für Leute mit einem Bildungsdefizit KILT = ROCK)
oder einem Mann der Frauenwäsche trägt ohne eine Tunte zu sein. ACHTUNG !!!! LEUTE MIT BDT, oben genannt, es gibt das
sogenannte Cross Dressing. Das heisst das ein Mann der hetero ist Frauenwäsche, Kleider, Schuhe gerne trägt, weil es ein schöneres Gefühl ist und angenehmer ist. In Amerika übrigens schon längst MODE.... UND... kurze Frage !! Dürfen wir
Männer uns nicht wohlfühlen..... Womens !! Männerhasser bitte !! Dont answer to this THREAD..

Was haben wir heute gelernt... CROSS DRESSING bedeutet HETERO`S die gerne andere Kleidung probieren @ BDT Womens Wear !!!! Und warum das so ist erfahren sie in der nächsten Sendung..... ähmmm in dem nächsten Thread.

I Love IT

Gefällt mir

8. Februar 2011 um 22:30

Sorry, der beitrag ist 6 jahre alt
schaut ihr da nicht hin ?

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen