Home / Forum / Sex & Verhütung / Verhütung / Wenn die Versuchung einen zur Unvernunft verleitet

Wenn die Versuchung einen zur Unvernunft verleitet

22. Dezember 2012 um 0:23 Letzte Antwort: 22. Dezember 2012 um 15:41

Hallo.
Lange her, dass ich hier etwas gepostet habe aber nun denn...
Hier einfach die klaren deutlichen Fakts.

-Ich hab meine Pille aufgrund weniger Körperlichkeiten und Preis nach Jahren am 29.12. abgesetzt
-Sonntag 16.12 Sex ohne jegliche Verhütung mit meinem Ex

....nie im Leben hätte ich mir Träumen lassen, dass ich mich mal in eine derartige Situation begebe...
Ich benötige keine Moralapostel und Worte die mir ins Gewissen reden sollen. Das ich unvernüftig war, ist mir durchaus bewusst.

Keiner, außer ein baldiger Test oder Besuch bei der Fä kann mir verdeutlichen, was nun im Endefekt passiert ist...Dennoch würd ich gern von euch wissen, wie ich nun ermitteln kann, wann meine Fruchtbaren Tage waren bzw. sind.

Ich Danke euch für Antworten

Herzchen

Mehr lesen

22. Dezember 2012 um 11:42

Die Fruchtbaren Tage kannst du leider nur durch Temperaturmessen und Zervixschleim beobachten
bestimmen.

Ausrechnen oder rückwirkend irgendwas sagen geht leider gar nicht.

Wann hast du die Pille eigentlich abgesetzt. Du scheinst da einen Tippfehler zu haben.

Einen Schwangerschaftstest kannst du 18 Tage nach dem letzten Geschlechtsverkehr machen. Ich drück dir die Daumen.

Gefällt mir
22. Dezember 2012 um 15:41
In Antwort auf apollo_12524326

Die Fruchtbaren Tage kannst du leider nur durch Temperaturmessen und Zervixschleim beobachten
bestimmen.

Ausrechnen oder rückwirkend irgendwas sagen geht leider gar nicht.

Wann hast du die Pille eigentlich abgesetzt. Du scheinst da einen Tippfehler zu haben.

Einen Schwangerschaftstest kannst du 18 Tage nach dem letzten Geschlechtsverkehr machen. Ich drück dir die Daumen.

Hallo Moonbow1
Exakt ja, ein Tippfehler.
Am 29.11 meinte ich

Danke schonmal fürs drücken )

Gefällt mir