Forum / Sex & Verhütung

Wenn der sex weh tut...

Letzte Nachricht: 11. Dezember 2007 um 17:10
A
an_12316377
08.12.07 um 23:24

hallo zusammen...
ich habe vor langer zeit schon mal einen beitrag verfasst, in dem es darum ging, dass es mir weh tut, wenn mein freund und ich miteinander schlafen...
leider war ich auch beim testen der tipps nur mäßig erfolgeich. also schreibe ich nochmal in der hoffnung auf weitere anregungen...
habt ihr vielleicht noch ideen, wie ich das problem in den griff bekommen kann?
DANKE FÜR EURE HILFE
lg tigerente

Mehr lesen

A
an_12316377
08.12.07 um 23:37

Körperliche ursachen
die frauenärztin hat nicht wirklich was gefunden...
es wär wohl schon relativ eng aber nicht so dass es irgendwie krankhaft wäre oder so...

Gefällt mir

A
an_12316377
08.12.07 um 23:42

HM
ich glaube nicht, dass es am feucht werden liegt... sonst müsste es ja auch mit gleitgel besser sein, was es aber leider nicht ist... kann schon sein, dass es psychisch bedingt ist, weil wenn man immer hofft, dass es diesmal nicht weh tut, dann sorgt das nicht wirklich für entspannung.aber leider geht das nicht auf knopfdruck weg... wie kann ich das abschalten?

Gefällt mir

A
an_12316377
08.12.07 um 23:45

Also
es sind schon richtige schmerzen. das is schon mehr als unangenehm. meistens müssen wir dann abbrechen

Gefällt mir

A
an_12316377
08.12.07 um 23:53

Leider
leider schon seit dem ersten mal...das ist jetzt ca drei jahre her
das ist ja das schlimme... langsam verliere ich echt den mut... immer dieses ständige rumprobieren und dann immer wieder enttäuscht zu werden...
ich weiß auch nicht wie lange mein freund das noch mitmacht. er sagt zwar, dass er mich liebt und trotzdem zu mir hält, aber die angst, dass er damit nicht klar kommt, ist natürlich trotzdem da...
das mit dem wein werde ioh mal ausprobieren

Gefällt mir

A
an_12316377
09.12.07 um 0:07

Auch
auch bei anderen. es waren bis jetzt 3 männer mit denen ich geschlafen hab. aber ich hab auch echt keine erklärung, denn eigentlich läuft alles super zwischen uns... und wenn ich doch einfach zu eng bin? ich weiß das klingt doof, aber ich mach mir eben so meine gedanken

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
an_12316377
09.12.07 um 0:25

Ich weiß auch nicht
ich weiß auch nicht, ob man wirklich zu eng sein kann. war nur so ne überlegung... weil mir sonst leider nix mehr einfällt. wir haben schon alle möglichen stellungen ausprobiert, gleitgel benutzt, zärtlich, leidenschaftlich,... und bis auf einige wenige male wars immer schmezhaft. ich will unsere beziehung damit nicht kaputt machen...

Gefällt mir

E
elenor_12461214
09.12.07 um 12:25

Hm...
ich hab mal gehört, dass das sein kann, wenn man sich zu sehr verkrampft.......
probier mal dich zu lockern...

Gefällt mir

A
an_12316377
11.12.07 um 14:49

Gibt es
gibt es hier noch jemand der vielleicht die gleiche erfahrung gemacht hat?

Gefällt mir

D
dinah_12155797
11.12.07 um 16:48
In Antwort auf an_12316377

Gibt es
gibt es hier noch jemand der vielleicht die gleiche erfahrung gemacht hat?

Gleiche Erfahrung
Hey
bei mir ist das auch irgendwie so. Mir macht der Sex deswegen sogar schon iregndwie keinen Spaß mehr. Es tut nich wirklich weh, aber es ist ein sehr komisches, unangenehmes Gefühl.
LG

Gefällt mir

O
oriana_12139184
11.12.07 um 17:10

Guck mal hier: ein anderer Thread, gleiches Thema!
"Habe Schmerzen beim Sex!!Bitte um Hilfe!!"
Gesendet von jeanilein am 9 Dezember um 22:16


Hallo,

mein Name ist Maria.
Immer wenn ich mit meinem Freund Sex haben will vergeht mir schon vorher die Lust weil ich schon vorher weiß das es glei weider weh tut. Eine Zeit lang dachte ich es seie normal un es wäre bei jedem so. Aber da Sex ja die schönste Nebensache der Welt ist kann ich mir das nich so richtig vorstellen.
Wenn mein Freund sein Penis in meine Scheide einführt ist da ( so dumm es auch klingt) wie was im Weg und wenn er dann sozusagen daran vorbei ist geht es auch einigermaßen obwohl es doch noch ziemlich reibt.
Un dieses problem ist auch wenn ich einen Tampon einschiebe das da wie ein widerstand ist. Und ich weiß nicht so recht woran das liegen könnte. Ich male mir schon sonst was für Krankheiten aus. Kann mir einer helfen oder hat jemand erfahrungen mit so etwas ?!

Lg Maria



Antworten:
"Hier noch ein link, der wichtig für Dich sein könnte!!!!!!!!"
Gesendet von jetbett am 11 Dezember um 16:53


http://www.netdoktor.de/sex_partnerschaft/fakta/va--ginismus.htm



"Liebe Maria"
Gesendet von jetbett am 11 Dezember um 16:50


ich rate Dir: geh' bald mal zu Deinem Frauenarzt und schildere ihm Dein Problem! Es kann sein, dass Du Vaginismus hast, schau mal unter Wikipedia!

http://de.wikipedia.org/wiki/Vaginismus

Es ist eine Verkrampfung der Muskeln am Anfang des Scheideneingangs... sehr oft psychisch bedingt und tritt unverhofft auf, plötzlich, deshalb kann es sein, dass Dir nicht bewusst ist, warum es bei Dir aufgetreten ist.

Ich habe eine Freundin, die Vaginismus hat, sie kann keinen Geschlechtsverkehr mehr haben. Ihr Mann hat sie nach Strich und Faden betrogen und dies hat sie so sehr verletzt, dass sie total zugemacht hat, psychisch, kann nicht mit ihrem Mann nicht mehr schlafen. Dies ist ein schwerer Fall des Vaginismus.

Sex mit jemdanden haben setzt Vertrauen voraus, wenn dieses nicht wirklich vorhanden ist oder man sich eigentlich gedrängt fühlt Sex haben zu müssen oder der Respekt fehlt dem Partner gegenüber usw., kann man körperliche Reaktionen zeigen, psychisch bedingt.

Es ist schon untersucht und festgestellt worden, dass Türkinnen z.B. die von den Eltern dazu gezwungen worden sind einen Mann zu heiraten, den sie nicht lieben, Vaginismus bekommen haben, es dann anscheinend so eine Art Abwehrhaltung durch den Körper aufgebaut worden ist.

Sei aufmerksam mit Dir und Deinem Körper und Deinen Gefühlen gegenüber und horche auf sie, dann wird alles wieder gut! Zwinge Dich nicht zu Sex, wenn Du schon vorher weisst, es geht nicht...!!!!

Alles Liebe!
jetbett


Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers