Home / Forum / Sex & Verhütung / Wenig sex-will er nicht oder kann er nicht!!??

Wenig sex-will er nicht oder kann er nicht!!??

30. März 2011 um 20:05 Letzte Antwort: 26. Juni 2011 um 19:56

hallo!habe seit 6 wochen einen neuen freund.wir sind beide sehr verliebt.er ist super und es passt fast alles-bis auf den sex!er ist ein sanfter,verschmuster typ.aber es fehlt die leidenschaft.normalerweise bekommt man besonders anfangs nicht genug voneinander-d.h man hat jede menge sex!wir haben insgesammt ca.7mal miteinander geschlafen in der doch verhältnismäßig langen zeit.2mal kam es vor das "es"nicht ging...habe natürlich gedacht es liegt an mir und war schon verletzt.hab sowas noch nie erlebt! wir sehen uns 5mal pro woche.hatten jetzt schon seit 1,5 wochen keinen sex mehr.er kuschelt und küsst scheinbar lieber..
spielt da vielleicht das alter eine rolle?er ist 42.auch ist er sterilisiert...kann das eine rolle spielen?ist jemand in der gleichen situation oder war es und kann mir tips geben.

danke

Mehr lesen

30. März 2011 um 20:28

Hmmm...
im Grunde genommen kann diese Frage nur er dir beantworten aber ich glaube schon dass sowas mit der Sterilisation zusammenhängen kann.
Kann mir gut vorstellen dass man dadurch weniger Lust empfindet als jemand der nicht sterilisiert ist.

Vielleicht kann man das nicht soooo vergleichen. Aber seit unsere Katze sterilisiert wurde wird sie auch nicht mehr rollig. Mein Kater ist auch kastriert und zeigt deshalb kein Interesse sexuelles Interesse an anderen Katzen.

Gefällt mir
30. März 2011 um 20:40
In Antwort auf tonja111

Hmmm...
im Grunde genommen kann diese Frage nur er dir beantworten aber ich glaube schon dass sowas mit der Sterilisation zusammenhängen kann.
Kann mir gut vorstellen dass man dadurch weniger Lust empfindet als jemand der nicht sterilisiert ist.

Vielleicht kann man das nicht soooo vergleichen. Aber seit unsere Katze sterilisiert wurde wird sie auch nicht mehr rollig. Mein Kater ist auch kastriert und zeigt deshalb kein Interesse sexuelles Interesse an anderen Katzen.

Hallo...
danke für deine antwort.habe mal gelesen das eine sterilisation das sexleben nicht beeinflussen soll...aber papier ist geduldig...das mit den katzen hat schon irgendwie was einleutendes!wäre aber schlimm!!!

Gefällt mir
30. März 2011 um 20:41

Aha...
wo ist der unterschied?im ernst ich weiß es nicht...

Gefällt mir
30. März 2011 um 20:44
In Antwort auf dattelchen007

Aha...
wo ist der unterschied?im ernst ich weiß es nicht...


Korrigiert mich wenn ich falsch liege, aber ich glaube beim sterilisieren wird nur der Samenleiter durchtrennt, während beim Kastrieren die Hoden entfernt werden xD

Gefällt mir
30. März 2011 um 20:51

War denn...
noch nie jemand in der gleichen situation und kann mich aufklären bzw.einen rat geben!!??

Gefällt mir
30. März 2011 um 21:36

Haaaaalllloooo!!!!!!!!!!
hat mir denn hier niemand hier einen rat oder hat diverse erfahrungen gemacht??

Gefällt mir
31. März 2011 um 4:48

Tja -
da musst du wohl in den sauren Apfel beissen und evtl. direkt nachfragen.

Sterilisation bedeutet nicht zwangsweise, dass er weniger Lust hat, vielleicht ist er einfach der Typ dafür und braucht nur einmal pro Woche Sex.

Ich hab tatsächlich gehört, dass es so was auch gibt. Musst also vorsichtig nachfragen.

Gefällt mir
9. April 2011 um 22:25

Mein problem
ist ganz einfach,das ich selbst mittlerweile ganz verunsichert bin und garnicht weiß wie ich mich verhalten soll.wir kuscheln,aber mehr ist im moment garnicht.entsprechend anfassen traue ich mich auch nicht mehr,weil ich nicht weiß wie er reagieren würde und er das auch nicht tut-oder eben bloß sehr selten.wir reden über alles und unsere beziehung ist ansonsten echt perfekt bloß das thema sewx wird nie direkt angesprochen.

Gefällt mir
9. April 2011 um 22:43

Danke...
das ich mit ihm reden müßte weiß ich...weiß aber nicht wie!!

Gefällt mir
26. Juni 2011 um 19:56

Eigene Erfahrung
Ich bin 46 und seit 6 Jahren sterilisiert. Lust ist sogar noch stärker geworden und man muß sich keine Gedanken mehr um die Verhütung machen Was die Lustlosigkeit betrifft so kann es an Medikamenten liegen. Nehme Betablocker und da kommt es ab und an schon mal vor das selbst trotz gröster Lust einfach keine Errektion zustande kommt. Ich weiß das viele Männer damit ein Problem haben zuzugeben das es nicht geht, bzw. das die Frauen oft denken es liegt an ihnen. Da hilft nur ein offenes Wort!
Davon abgesehen ist der Orgasmus genau so schön wenn die Partnerin mich Oral oder mit der Hand befriedigt. Stress und Ärger im Beruf oder Leben tut auch oft das nötige dazu. Und wenn ich mich als mann dann noch unter erfolgsdruck setze geht meist erstrecht nichts mehr In persönlichen Gesprächen mit Freunden und Kollegen bekomme ich das auch immer wieder bestätigt; natürlich nicht am Stammtisch oder in einer Männerrunde, da protzt eigentlich noch jeder als ob er 20 wäre
Es gibt aber auch bei mir Tage, da genieße ich einfach das Zusammensein, und das Küssen und Fühlen. Und Abschließend vielleicht noch eins: Mit dem Alter wurde auch bei mir der Sex anderst. Es gibt immer noch Sex rein aus wilder Leidenschaft, aber das bewußte Erleben ist mir mittlerweile doch wichtiger geworden.

Gefällt mir