Home / Forum / Sex & Verhütung / Wem ist das auch schon passiert(Frauen)???

Wem ist das auch schon passiert(Frauen)???

9. Oktober 2005 um 14:04

Hallo erstmal und schön das ihr reinschaut..
Ich hab naja wie soll man sagen nur indirekt ein Problem,eigentlich stört es mich net aber ich würd gern mal nen kleinen Erfahrungsaustausch starten.
Mir ist es ein wenig peinlich,naja aber im Prinzip muss es das ja net.
Folgendes ist passiert:
Als ich mir gestern Abend mit meinem Freund eine nette Nacht machte und er sich nach dem Sex ausschließlich dem unteren Teil meines Körpers widmete passierte etwas ziemlich merkwürdiges mit mir.Er machte da eben rum und auf einmal ist es passiert,es war schlagartig wie ein Wasserfall und ich hatte net mal Zeit nachzudenken was das überhaupt ist.Naja ich hab mich eben nur gewundert weils mir relativ unbekannt vorkam.Aber unterdrücken kann und will ich es ja net,sonst kann ich net entspannen und mich fallen lassen.Das sprudelte nur so aus mir raus,immer stoßweise (also net aufs poppen bezogen).Auf einmal war das ganze Bett nass,was mir ca. 4 mal fast hintereinander passierte,was mir dann doch auch nen bissel peinlich war.Es war aber eindeutig kein Urin ,ich musste nach diesem Erlebniss dermaßen aufs Klo und hab wohl gepinkelt wie nen Pferd.
Ich denke das ich wohl zu diesen Frauen gehöre(was gar net so selten ist) die "abspritzen"können,wenn ich es jetzt mal so bezeichnen soll.Meine Frage jetzt:Wem ist das auch schonmal passiert?Wie seit ihr damit umgegangen bei euren (vielleicht auch neuen) Partnern?Hattet ihr vielleicht deshalb sogar Bedenken euch einfach fallen zu lassen?
ich danke einfach schonmal für die Antworten...

Liebe Grüße....

9. Oktober 2005 um 15:49

Glückwunsch....
zu diesem erlebnis! ich bin zwar ein kerl, habe es aber bisher nur einmal bei einer partnerin erleben dürfen! endlich eine, die mal ganz klar sagt,daß es k e i n urin ist-diese mär läßt sich fast nicht ausrotten!
dir muß es besonders gut gegangen sein vorher und du mußt entsprechend entspannt gewesen sein! war es ein neuer partner? hattest du vorher schon einen orgasmus? wie war das gefühl bei diesem vorgang?
wie hat dein partner reagiert? hoffentlich souverän?

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2005 um 19:07
In Antwort auf danao_12749283

Glückwunsch....
zu diesem erlebnis! ich bin zwar ein kerl, habe es aber bisher nur einmal bei einer partnerin erleben dürfen! endlich eine, die mal ganz klar sagt,daß es k e i n urin ist-diese mär läßt sich fast nicht ausrotten!
dir muß es besonders gut gegangen sein vorher und du mußt entsprechend entspannt gewesen sein! war es ein neuer partner? hattest du vorher schon einen orgasmus? wie war das gefühl bei diesem vorgang?
wie hat dein partner reagiert? hoffentlich souverän?

Ich denke jede Frau ist dazu in der Lage...
Ich hab als mir dass das 1.Mal passiert ist schon viel darüber nachgedacht,da es mir anfangs wirklich peinlich war.Ich dachte ich informiere mich entsprechend und habe dementsprechend nachgelesen.In einem anderen Forum las ich nach,dass es wohl schon vielen Frauen passierte und das sie realtiv überfordert waren mit der Situation.Ständige Diskusionen ob es Urin sei,kann ich definitiv abwerfen.Es ist so wie bei den meisten Männern.Der Großteil der Männer kann nicht pinkeln wenn sie sehr erregt sind ,also wenn alles steht da unten,vergleichbar ist das eben auch mit Frauen.Ausschlaggebend ist vielmehr ein Punkt in der Scheide der durch bestimmte Berührungen mit Finger oder durch direkte Penetration mit dem Penis stimuliert wird.Es ist wie eine Art Drüse(die sogar bei Stimulierung etwas anschwillt) und bei ausreichender Stimulierung stellt sich ebenfalls ein Gefühl im Unterleib ein das vergleichbar mit leichtem Harndrang ist.Fakt ist aber, dass es keiner ist!

Diese Stimulierung tritt defintiv bei jeder Frau ein beim Sex,nur manche denken dass es Harndrang ist und unterdrücken,vielleicht auch unbewusste Unterdrückung,sie verspannen sich automatisch.Wenn man sich fallen lässt kommt der Rest von allein und man wird merken,ist es raus,ist der Druck weg da er nur bei direkter Stimulierung wieder auftaucht.Die Menge der Flüßigkeit die aus dem Körper tritt ist bei jeder Frau unterschiedlich und hängt von der Stimulierung ab.Diese Drüse prodoziert wie jede andere Drüse im Körper auch und sondert dementsprechend Flüßigkeit ab.Nach dem Sex rennt jede Frau aber erstmal aufs Klo...im Prinzip ist das aber nur so weil wohl die Harnröhre beim Sex mit stimuliert wird,diese löst aber,denke ich,nicht den eigentlichen Harndrang aus.Das kommt direkt von der Blase und hat mit dieser Drüse in der Scheide nichts zu tun.
Nun aber zu mir,nein es war kein neuer Partner,das ist mir bei ihm schonmal passiert.Entspannung gehört für mich immer dazu,man muss komplett los lassen können von allen Gedanken und Ängsten und alles drumherum.Der Moment zählt doch schließlich.Ich fixiere mich dann auch auf nichts,schon gar net auf nen Orgasmus,so wichtig ist das für mich nicht.Hauptsache ist doch das beide Partner Spaß haben dabei.Die genauen Gefühle wie ich sie hatte,denke ich,hatte ich bereits beschrieben.Es war ein leichtes Gefühl von Harndrang aber net von der Blase sondern einfach irgendwie im Unterleib bzw.in der Scheide.Das Gefühl dabei war das ich merkte das der Druck besser wurde wenn man endlich nachgab aber sobald die Stimulierung weiter ging,kam erneut dieses Gefühl im Unterleib.Mein Partner verhielt sich bei diesem Vorgang ziemlich gefasst,er fand es nicht schlimm sondern eher das Gegenteil,er war recht begeistert. Das Problem war nur das mein Schlafplatz nass war und ich die Nacht mehr oder weniger auf der Coauch verbringen durfte...
Ich hoffe ich konnte das Rätsel bzw.diesen Vorgang im Körper der Frau etwas besser aufschlüsseln.

Liebe Grüße...

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2005 um 21:41
In Antwort auf questingbeast21

Ich denke jede Frau ist dazu in der Lage...
Ich hab als mir dass das 1.Mal passiert ist schon viel darüber nachgedacht,da es mir anfangs wirklich peinlich war.Ich dachte ich informiere mich entsprechend und habe dementsprechend nachgelesen.In einem anderen Forum las ich nach,dass es wohl schon vielen Frauen passierte und das sie realtiv überfordert waren mit der Situation.Ständige Diskusionen ob es Urin sei,kann ich definitiv abwerfen.Es ist so wie bei den meisten Männern.Der Großteil der Männer kann nicht pinkeln wenn sie sehr erregt sind ,also wenn alles steht da unten,vergleichbar ist das eben auch mit Frauen.Ausschlaggebend ist vielmehr ein Punkt in der Scheide der durch bestimmte Berührungen mit Finger oder durch direkte Penetration mit dem Penis stimuliert wird.Es ist wie eine Art Drüse(die sogar bei Stimulierung etwas anschwillt) und bei ausreichender Stimulierung stellt sich ebenfalls ein Gefühl im Unterleib ein das vergleichbar mit leichtem Harndrang ist.Fakt ist aber, dass es keiner ist!

Diese Stimulierung tritt defintiv bei jeder Frau ein beim Sex,nur manche denken dass es Harndrang ist und unterdrücken,vielleicht auch unbewusste Unterdrückung,sie verspannen sich automatisch.Wenn man sich fallen lässt kommt der Rest von allein und man wird merken,ist es raus,ist der Druck weg da er nur bei direkter Stimulierung wieder auftaucht.Die Menge der Flüßigkeit die aus dem Körper tritt ist bei jeder Frau unterschiedlich und hängt von der Stimulierung ab.Diese Drüse prodoziert wie jede andere Drüse im Körper auch und sondert dementsprechend Flüßigkeit ab.Nach dem Sex rennt jede Frau aber erstmal aufs Klo...im Prinzip ist das aber nur so weil wohl die Harnröhre beim Sex mit stimuliert wird,diese löst aber,denke ich,nicht den eigentlichen Harndrang aus.Das kommt direkt von der Blase und hat mit dieser Drüse in der Scheide nichts zu tun.
Nun aber zu mir,nein es war kein neuer Partner,das ist mir bei ihm schonmal passiert.Entspannung gehört für mich immer dazu,man muss komplett los lassen können von allen Gedanken und Ängsten und alles drumherum.Der Moment zählt doch schließlich.Ich fixiere mich dann auch auf nichts,schon gar net auf nen Orgasmus,so wichtig ist das für mich nicht.Hauptsache ist doch das beide Partner Spaß haben dabei.Die genauen Gefühle wie ich sie hatte,denke ich,hatte ich bereits beschrieben.Es war ein leichtes Gefühl von Harndrang aber net von der Blase sondern einfach irgendwie im Unterleib bzw.in der Scheide.Das Gefühl dabei war das ich merkte das der Druck besser wurde wenn man endlich nachgab aber sobald die Stimulierung weiter ging,kam erneut dieses Gefühl im Unterleib.Mein Partner verhielt sich bei diesem Vorgang ziemlich gefasst,er fand es nicht schlimm sondern eher das Gegenteil,er war recht begeistert. Das Problem war nur das mein Schlafplatz nass war und ich die Nacht mehr oder weniger auf der Coauch verbringen durfte...
Ich hoffe ich konnte das Rätsel bzw.diesen Vorgang im Körper der Frau etwas besser aufschlüsseln.

Liebe Grüße...

Du hast das...
so wunderbar beschrieben und trotzdem hat sich keine deiner geschlechtsgenossinnen bemüßigt gefühlt, dir zu antworten! wahrscheinlich kommt das doch nicht so häufig vor, wie du das vermutest, sondern eher selten, wie das annehme! habe gerade mit einem freund darüber gesprochen, der viel erfahrung besitzt. auch der hat das noch nicht erlebt! ...also für mich ist das das größte, so etwas zu erleben!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2005 um 22:08

Ist doch vollkommen OK
eine ehemalige freundin von mir hatte dieses, wenn die wirklich sehr erregt war und ich ihr den verstand raubte.

allerdings mit der hand, oder nur mit einem finger.

es ist doch fein sich so fallen zu lassen, genieße es.

sie war beim ersten mal erstaund, meinte, sie könne sich nicht daran erinnern, weil der moment irgendwo in einem anderen raum statt fand. frauen ??

wie auch immer, das bett war bei uns auch recht nass, aber es hat sich gelohnt, auch wenn sie beinah einen herzinfakt bekam.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2005 um 17:41
In Antwort auf danao_12749283

Du hast das...
so wunderbar beschrieben und trotzdem hat sich keine deiner geschlechtsgenossinnen bemüßigt gefühlt, dir zu antworten! wahrscheinlich kommt das doch nicht so häufig vor, wie du das vermutest, sondern eher selten, wie das annehme! habe gerade mit einem freund darüber gesprochen, der viel erfahrung besitzt. auch der hat das noch nicht erlebt! ...also für mich ist das das größte, so etwas zu erleben!!!!!

Du hast wohl recht...
...keiner der Geschlechtsgenossinen hat sich bemüht.Naja net weiter schlimm,dachte es stoße vielleicht auf mehr Interesse zu erfahren was da im Körper der Frau wirklich passiert.Aber wer net will der hat eben.War ja auch im Prinzip nur in erster Linie an Frauen gedacht aber ist ja nicht Bedingung gewesen.Find ich schön das trotzdessen meine Bemühungen nicht ganz für umsonst waren und du Interesse zeigst.Gut das du mal nachgefragt hast,ist ja auch faszinierend,find ich nur krass das dein Bekannter es noch nicht erlebte...naja aber was nicht ist,kann ja noch kommen.
Wünsch dir insofern noch nen schönen Tag!

Liebe Grüße...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2005 um 23:36

Hallo zurück
mach dir da keine sorgen, wenn mans so sagen kann. ich kann auch "abspritzen". als es das erste mal passiert ist jhats mich auch wirklich gewundert, aber es geht nur wenn der sex richtig gut ist und ich wirklich auch richtig lust habe, sonst geht da gar nichts. mein freund fands total geil, ihn hats nur noch mehr angemacht und danach haben wir nochmal miteinander geschlafen. also bitte, keine sorgen machen, freu dich lieber dass es auch bei dir klappt...
schöne grüße, firstlady

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2005 um 0:04
In Antwort auf questingbeast21

Du hast wohl recht...
...keiner der Geschlechtsgenossinen hat sich bemüht.Naja net weiter schlimm,dachte es stoße vielleicht auf mehr Interesse zu erfahren was da im Körper der Frau wirklich passiert.Aber wer net will der hat eben.War ja auch im Prinzip nur in erster Linie an Frauen gedacht aber ist ja nicht Bedingung gewesen.Find ich schön das trotzdessen meine Bemühungen nicht ganz für umsonst waren und du Interesse zeigst.Gut das du mal nachgefragt hast,ist ja auch faszinierend,find ich nur krass das dein Bekannter es noch nicht erlebte...naja aber was nicht ist,kann ja noch kommen.
Wünsch dir insofern noch nen schönen Tag!

Liebe Grüße...

Hi
also ich bin ne frau, habe auch schon oft von dem phenomen gehört der "weiblichen ejakulation".
also das gefühl von harndrang habe ich manchmal auch beim sex, aber ich bin mir definitiv sicher, wenn ich dem nachgeben würde, dann würde ich ncht ejakulieren sondern das bett voll pinkeln, aslo ich denke schon, dass frauen beim sex urinieren können, ist ja nciht wie beim mann so, dass eine röhre abgeklemmt wird?! oder habe ich da in anatomie nciht aufgepasst?
bin für aufklärung immer dankbar?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2005 um 19:43
In Antwort auf jenna_980896

Hi
also ich bin ne frau, habe auch schon oft von dem phenomen gehört der "weiblichen ejakulation".
also das gefühl von harndrang habe ich manchmal auch beim sex, aber ich bin mir definitiv sicher, wenn ich dem nachgeben würde, dann würde ich ncht ejakulieren sondern das bett voll pinkeln, aslo ich denke schon, dass frauen beim sex urinieren können, ist ja nciht wie beim mann so, dass eine röhre abgeklemmt wird?! oder habe ich da in anatomie nciht aufgepasst?
bin für aufklärung immer dankbar?!

Spielt heut mal Doktor Sommer...löl
Den Unterschied erkennt man daran das wenn die Stimulierung mit dem Penis oder Finger aufhört man (wenn es die Drüse war die stimuliert wurde)keinen Drang oder Druck mehr verspürt.Ist dieser Druck dann weiterhin dann ist es wohl eindeutig die Blase die bissel drückt.Abgesehen davon ist das ja ne andere Art "Druck" wie wenn man mal aufs Klo muss,es ist nen wenig damit vergleichbar aber es kommt dennoch nicht von der Blase,das man ja auch merkt und es ist net so nen dringender Druck wie wenn man aufs KLo muss,also schlecht erklärbar,ich denk das muss man einfach ausprobieren und nachvollziehen.
Ich dachte immer das haben viele Frauen schonmal erlebt aber anscheinend lag ich da doch nen bissel falsch....ist aber gut das sich mal n paar Leute darüber erkundigen,man kann ja schliesslich nie auslernen.

Liebe Grüße...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2005 um 19:48
In Antwort auf questingbeast21

Spielt heut mal Doktor Sommer...löl
Den Unterschied erkennt man daran das wenn die Stimulierung mit dem Penis oder Finger aufhört man (wenn es die Drüse war die stimuliert wurde)keinen Drang oder Druck mehr verspürt.Ist dieser Druck dann weiterhin dann ist es wohl eindeutig die Blase die bissel drückt.Abgesehen davon ist das ja ne andere Art "Druck" wie wenn man mal aufs Klo muss,es ist nen wenig damit vergleichbar aber es kommt dennoch nicht von der Blase,das man ja auch merkt und es ist net so nen dringender Druck wie wenn man aufs KLo muss,also schlecht erklärbar,ich denk das muss man einfach ausprobieren und nachvollziehen.
Ich dachte immer das haben viele Frauen schonmal erlebt aber anscheinend lag ich da doch nen bissel falsch....ist aber gut das sich mal n paar Leute darüber erkundigen,man kann ja schliesslich nie auslernen.

Liebe Grüße...

Im Übirgen...
wollte ich mich noch ganz lieb für die Antworten bedanken.Ist bei der ganzen Sache ja doch mehr raus gekommen als ich dachte,hast sich anscheinend doch gelohnt das Thema anzuschneiden.Vielen lieben Dank an euch und den kleinen Erfahrungsaustausch....!

Liebe Grüße...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2005 um 19:59

Es passiert immer.....
also erstmal herzlichen glückwunsch und schönes intensives erleben weiterhin. wenn ihr beiden euch intensiv mit diesem naßkommen auseinander setzt dann ist der genuß um so stärker. wenn ihr mehr dazu wissen wollt sucht im internet unter weibliche ejakulation. oder fragt hier nochmal an, wir melden uns.....

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Schmerzen bei Doggystyle
Von: lynsay_12858673
neu
12. Oktober 2005 um 18:46
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen