Home / Forum / Sex & Verhütung / Welches Verhütungsmittel?

Welches Verhütungsmittel?

26. März 2018 um 20:12

Hallo, 
ich wollte mal fragen wie ihr verhütet, 
ich nehm seit einiger Zeit die Pille hab aber keine Beziehung, nur immer mal so Sex, weshalb ich etwas Angst habe ob die Pille auf Dauer so „gut“ ist. 

Mehr lesen

26. März 2018 um 21:53

Hm solange keine Beziehung reicht ja ansich das Kondom, sollte da je genutzt werden.
Alles andere kann man in einer Beziehung schließlich gemeinsam klären.
Bin persönlich gegen die Pill, hatte sie damals in meiner letzten Beziehung abgesetzt (ja er durfte eh nur mit Kondom, war also egal) und habe ein besseres Gewissen meinem Körper gegenüber. Selbst die Pille danach hat ja weniger Hormone, als wenn du regelmäßig die Pille nimmst. Und wie oft braucht man schon die Pille danach nehmen, wenns richtig sitzt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2018 um 21:55

Hi,
ich habe früher mit der Pille verhütet (3Jahre) und aktuell mit der Jaydess (Hormonspirale). Nach meiner bisherigen Einschätzung vertrag ich beides gleich gut und Nebenwirkungen hatte ich noch nie.

Natürlich nimmt man mit beiden Methoden Hormone zu sich, aber das muss jede Frau für sich selbst entscheiden, ob sie das möchte.

Wenn du Angst vor den Hormonen hast, dann kannst du dich bei deiner Frauenärztin über nicht hormonelle Verhütungsmethoden informieren bzw. auch im Internet.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2018 um 19:48

Ich persönlich bin auch gegen die Pille. Für mich ist sie eine Art lifestylemedikament geworden. Werden verschrieben, obwohl sie teils (keine feste Beziehung, kaum verkehr) garnicht benötigt werden würden. Es hat schon seinen Grund, warum der Körper eigene Hormone produziert und einen Zyklus hat (junge Frauen wissen das meist nicht einmal). Die Industrie freuts natürlich seit knapp 60 Jahren ein kaum verändertes Produkt zu verkaufen und ordentlich dran zu verdienen
Nein, aber die Pharmaindustrie hätte in 60 Jahren deutlich bessere Alternativen finden "müssen", verglichen mit anderen Fortschritten in der Technik, Gesundheit und co.

- Alternativ bleibt dir NFP (natürliche Familienplanung) - verbunden mit einem kleinen morgentlichen Aufwand - meiner Meinung nach aber keine wirkliche Verhütungsmethode, jede Frau sollten ihren Körper kennen und damit umgehen können..
- Kupferkette/Spirale
- Der Klassiker das Kondom

---

Ich bin M und verhüte mit meiner Freundin mit Kondom und über NFP. Inzwischen seit 4 Jahren und die meiste Zeit ohne Kondom... aber da müsstest du dich selbst drüber schlau machen
Ich bin ein M der ein schlechtes Gewissen hat wenn Frau Hormone schlucken "muss"

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Flaute im Bett
Von: freumel
neu
28. März 2018 um 17:11
Veränderung nach absetzen der Pille
Von: musichealsyoursoul
neu
28. März 2018 um 16:41
Diskussionen dieses Nutzers
Besser blasen
Von: mayaru
neu
10. Juni 2017 um 21:02
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram