Home / Forum / Sex & Verhütung / Welcher Mann hier mag Anal

Welcher Mann hier mag Anal

11. Juni um 15:56

Das gegenstück zu der Frage welche Frau es gerne mag. Mich würde mal von Männern die Meinung interessieren warum sie so darauf stehen. Wie das für sie ist wenn eine Partnerin das mag und macht und wie es sich genau anfühlt wenn er in ihren Po eindringt. 
Das ist ja spannend mal zu erfahren und ganz sicher ist das auch bei jedem irgendwo ein bisschen anders.

Lasst doch mal hören(lesen) 

Beste hilfreiche Antwort

11. Juni um 18:43
Beste Antwort
In Antwort auf sim.sala.bim

Das gegenstück zu der Frage welche Frau es gerne mag. Mich würde mal von Männern die Meinung interessieren warum sie so darauf stehen. Wie das für sie ist wenn eine Partnerin das mag und macht und wie es sich genau anfühlt wenn er in ihren Po eindringt. 
Das ist ja spannend mal zu erfahren und ganz sicher ist das auch bei jedem irgendwo ein bisschen anders.

Lasst doch mal hören(lesen) 

Es ist neben dem Genuss der Enge auch das Gefühl, dass man sie "nimmt" - und zwar entgegen aller Konventionen. Es steht symbolisch für ihre "Selbstaufgabe des Verstandes", für die absolute, "barrierefreie" genussvolle Hingabe. Sie wird durch die anale Penetration "freiwillig" zum Objekt seiner Begierde. Seine und ihre Lust können nicht inniger verschmelzen; es ist der Gipfel sexueller Vertrautheit.  

14 LikesGefällt mir 8 - Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 16:04
Beste Antwort
In Antwort auf sim.sala.bim

Das gegenstück zu der Frage welche Frau es gerne mag. Mich würde mal von Männern die Meinung interessieren warum sie so darauf stehen. Wie das für sie ist wenn eine Partnerin das mag und macht und wie es sich genau anfühlt wenn er in ihren Po eindringt. 
Das ist ja spannend mal zu erfahren und ganz sicher ist das auch bei jedem irgendwo ein bisschen anders.

Lasst doch mal hören(lesen) 

Eine Antwort als Frau, aber aus Perspektive des Mannes:

Enges, anschmiegsames und besonderes Gefühl dort einzudringen. 

Ein zusätzliches Highlight ist der Ausblick auf den ( schönen, prallen ) Po. 

6 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 16:31
Beste Antwort

hab keine Frau bisher begegnet, die sowas mag aber das enge gefühl ist sehr schön.

3 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 16:37

Nagut. Die Enge. Das hört man ja öfter. Aber wenn ich bedenke das es eigentlich nur so ein kleiner Ring von Muskel ist, so als wenn ihr bei der SB nicht die ganze Hand nehmen würdet sondern nur mit Daumen und Zeigefinger ein " O " machen würdet....  da denke ich mir kann es doch nicht nur das Enge sein was so erregend ist für euch. jemand hat per PN geschrieben das es der geile Anblick auf den Po wäre. Ok, ja, aber den sieht man beim Doggy ja auch ohne das man Analverkehr hat. Ich dachte doch das bei den Männern hier ein bisschen mehr Licht hinter das geheimnis käme warum ihr so auf Analverkehr steht. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 16:42
Beste Antwort
In Antwort auf sim.sala.bim

Nagut. Die Enge. Das hört man ja öfter. Aber wenn ich bedenke das es eigentlich nur so ein kleiner Ring von Muskel ist, so als wenn ihr bei der SB nicht die ganze Hand nehmen würdet sondern nur mit Daumen und Zeigefinger ein " O " machen würdet....  da denke ich mir kann es doch nicht nur das Enge sein was so erregend ist für euch. jemand hat per PN geschrieben das es der geile Anblick auf den Po wäre. Ok, ja, aber den sieht man beim Doggy ja auch ohne das man Analverkehr hat. Ich dachte doch das bei den Männern hier ein bisschen mehr Licht hinter das geheimnis käme warum ihr so auf Analverkehr steht. 

Vielleicht auch, weil es nichts Alltägliches ist? Verrucht? Besonders?

Die Enge könnte man auch vergleichen mit der des Mundes und der Lippen. 

6 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 16:50
Beste Antwort
In Antwort auf dextrose

Vielleicht auch, weil es nichts Alltägliches ist? Verrucht? Besonders?

Die Enge könnte man auch vergleichen mit der des Mundes und der Lippen. 

Es ist eben das nicht alltägliches und verrückt. Vielleicht ist es auch ein No-Go Zone bei einigen, die auch wiederum spannend macht. 

4 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 16:52
In Antwort auf thomas0103

Es ist eben das nicht alltägliches und verrückt. Vielleicht ist es auch ein No-Go Zone bei einigen, die auch wiederum spannend macht. 

Ok, ich bin jetzt nach meiner Erfahrung davon ausgegangen das diese Praktik schon längst ganz normal dazugehört. Scheint dann aber noch nicht so zu sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 17:13

Es ist mit Sicherheit eine Mischung aus allem. 
Die enge, der Anblick natürlich auch der Reiz etwas zu machen was nicht alltäglich ist. Es hat ja schon etwas versautes. Vielleicht auch weil Frau dabei so verletzlich und vorsichtig wirkt. Mag vor allem für dominante Männer schön sein die Dominanz voll auszuleben. 

4 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 17:26
Beste Antwort
In Antwort auf dextrose

Vielleicht auch, weil es nichts Alltägliches ist? Verrucht? Besonders?

Die Enge könnte man auch vergleichen mit der des Mundes und der Lippen. 

Gut beschrieben, Kompliment!

3 LikesGefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 17:34
In Antwort auf rkd10

Es ist mit Sicherheit eine Mischung aus allem. 
Die enge, der Anblick natürlich auch der Reiz etwas zu machen was nicht alltäglich ist. Es hat ja schon etwas versautes. Vielleicht auch weil Frau dabei so verletzlich und vorsichtig wirkt. Mag vor allem für dominante Männer schön sein die Dominanz voll auszuleben. 

Vielleicht bin ich zu jung, aber ich dachte wirklich das es schon längst ganz normal dazugehört und nicht mehr in dieser verruchten Ecke steckt wo man nicht drüber redet oder was man nicht macht. Ich kenne es eigentlich gar nicht anders und es war bei mir in meinem ganzen Leben bisher immer auch mit dabei. 

3 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 17:44
Beste Antwort
In Antwort auf sim.sala.bim

Das gegenstück zu der Frage welche Frau es gerne mag. Mich würde mal von Männern die Meinung interessieren warum sie so darauf stehen. Wie das für sie ist wenn eine Partnerin das mag und macht und wie es sich genau anfühlt wenn er in ihren Po eindringt. 
Das ist ja spannend mal zu erfahren und ganz sicher ist das auch bei jedem irgendwo ein bisschen anders.

Lasst doch mal hören(lesen) 

Also ich stehe unheimlich auf anal. Erstens ist das irgendwie ess verruchtes, verbotenes schmutziges, was an dich schon einen Reiz hat. Hinzu kommt das es wenige Frauen mögen und Mann sich glücklich schätzen darf anal einzudringen. Weiters fühlt es dich ganz anders an, die Reibung ist eine andere und es ist nochmal viel enger und der Schwanz wird anders gereizt.

3 LikesGefällt mir 4 - Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 18:20
Beste Antwort
In Antwort auf sim.sala.bim

Das gegenstück zu der Frage welche Frau es gerne mag. Mich würde mal von Männern die Meinung interessieren warum sie so darauf stehen. Wie das für sie ist wenn eine Partnerin das mag und macht und wie es sich genau anfühlt wenn er in ihren Po eindringt. 
Das ist ja spannend mal zu erfahren und ganz sicher ist das auch bei jedem irgendwo ein bisschen anders.

Lasst doch mal hören(lesen) 

Nun ich mag als Mann auch gerne anale Spiele bei mir und geniesse dies sehr intensiv. Aktiv ist es für mich gleichfalls ein erregendes leicht verruchtes Erlebnis. 
Auf jeden Fall gehört Vertrauen und beiderseitige Lust dazu.

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 18:25
Beste Antwort
In Antwort auf sim.sala.bim

Ok, ich bin jetzt nach meiner Erfahrung davon ausgegangen das diese Praktik schon längst ganz normal dazugehört. Scheint dann aber noch nicht so zu sein.

Was gehört normal dazu?

Was sich ergibt soll für Beide erlebenswert und schön sein. Ansonsten lässt man es und widmet sich den vielen anderen schönen Erlebnissen. Soll heißen, ergibt sich für mich Analsex und meine Partnerin will ihn auch zu 100%, habe ich jedenfalls Lust, Freude und Spaß daran, wenn nicht, dann halt nicht. Die Welt geht dabei nicht unter und nachzutrauern wäre ein Blödsinn bei den vielen anderen Möglichkeiten sich zu erleben

4 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 18:32
In Antwort auf slowsechs

Was gehört normal dazu?

Was sich ergibt soll für Beide erlebenswert und schön sein. Ansonsten lässt man es und widmet sich den vielen anderen schönen Erlebnissen. Soll heißen, ergibt sich für mich Analsex und meine Partnerin will ihn auch zu 100%, habe ich jedenfalls Lust, Freude und Spaß daran, wenn nicht, dann halt nicht. Die Welt geht dabei nicht unter und nachzutrauern wäre ein Blödsinn bei den vielen anderen Möglichkeiten sich zu erleben

Ich kenne es eigentlich nur so das Männer immer auch Analverkehr möchten und finde selbst nichts dabei. Ich mags ja auch und von daher dachte ich das diese Praktik irgendwie so langsam zum normalen Liebesleben mit dazugehört.  So wie ich es hier lese scheint das aber nch lange nicht der Fall zu sein. Und das wundert mich halt, weil ich auch keine Freundin habe die das ablehnen würde oder die das nicht auch macht.  Von daher war ich der Ansicht das Analverkehr schon lange mit dazugehört und nichts ist worüber mannicht redet oder was man um Gottes Willen nie öffentlich zugeben würde das zu amchen und womöglich auch noch zu mögen. 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 18:43
Beste Antwort
In Antwort auf sim.sala.bim

Das gegenstück zu der Frage welche Frau es gerne mag. Mich würde mal von Männern die Meinung interessieren warum sie so darauf stehen. Wie das für sie ist wenn eine Partnerin das mag und macht und wie es sich genau anfühlt wenn er in ihren Po eindringt. 
Das ist ja spannend mal zu erfahren und ganz sicher ist das auch bei jedem irgendwo ein bisschen anders.

Lasst doch mal hören(lesen) 

Es ist neben dem Genuss der Enge auch das Gefühl, dass man sie "nimmt" - und zwar entgegen aller Konventionen. Es steht symbolisch für ihre "Selbstaufgabe des Verstandes", für die absolute, "barrierefreie" genussvolle Hingabe. Sie wird durch die anale Penetration "freiwillig" zum Objekt seiner Begierde. Seine und ihre Lust können nicht inniger verschmelzen; es ist der Gipfel sexueller Vertrautheit.  

14 LikesGefällt mir 8 - Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 18:43
Beste Antwort
In Antwort auf sim.sala.bim

Das gegenstück zu der Frage welche Frau es gerne mag. Mich würde mal von Männern die Meinung interessieren warum sie so darauf stehen. Wie das für sie ist wenn eine Partnerin das mag und macht und wie es sich genau anfühlt wenn er in ihren Po eindringt. 
Das ist ja spannend mal zu erfahren und ganz sicher ist das auch bei jedem irgendwo ein bisschen anders.

Lasst doch mal hören(lesen) 

Es ist neben dem Genuss der Enge auch das Gefühl, dass man sie "nimmt" - und zwar entgegen aller Konventionen. Es steht symbolisch für ihre "Selbstaufgabe des Verstandes", für die absolute, "barrierefreie" genussvolle Hingabe. Sie wird durch die anale Penetration "freiwillig" zum Objekt seiner Begierde. Seine und ihre Lust können nicht inniger verschmelzen; es ist der Gipfel sexueller Vertrautheit.  

14 LikesGefällt mir 8 - Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 18:49
In Antwort auf force

Es ist neben dem Genuss der Enge auch das Gefühl, dass man sie "nimmt" - und zwar entgegen aller Konventionen. Es steht symbolisch für ihre "Selbstaufgabe des Verstandes", für die absolute, "barrierefreie" genussvolle Hingabe. Sie wird durch die anale Penetration "freiwillig" zum Objekt seiner Begierde. Seine und ihre Lust können nicht inniger verschmelzen; es ist der Gipfel sexueller Vertrautheit.  

Dein letzter Satz ist so toll. Den unterschreibe ich so oft du willst!!! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 18:51

Der Gipfel sexueller Vertrautheit ist bei mir nicht der Analverkehr

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 18:52
In Antwort auf sim.sala.bim

Vielleicht bin ich zu jung, aber ich dachte wirklich das es schon längst ganz normal dazugehört und nicht mehr in dieser verruchten Ecke steckt wo man nicht drüber redet oder was man nicht macht. Ich kenne es eigentlich gar nicht anders und es war bei mir in meinem ganzen Leben bisher immer auch mit dabei. 

Naja so alt bin ich zum Glück ja auch noch nicht. Aber es ist so das es die wenigsten Frauen schön oder erstrebenswert finden. Es ist auch nicht so das darüber nicht gesprochen wird aber die meisten wollen es entweder nicht ausprobieren oder mögen es einfach nicht. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 18:55
In Antwort auf rkd10

Naja so alt bin ich zum Glück ja auch noch nicht. Aber es ist so das es die wenigsten Frauen schön oder erstrebenswert finden. Es ist auch nicht so das darüber nicht gesprochen wird aber die meisten wollen es entweder nicht ausprobieren oder mögen es einfach nicht. 

Ok, aber ich kenne es halt eben anders. Von denen die es weder ausprobieren möchten oder es nicht tun kenne ich eigentlich keine. Deswegen dachte ich ja auch das es sozusagen schon völlig normal ist und irgendwie einfach mit dazu gehört. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 19:04
Beste Antwort
In Antwort auf sim.sala.bim

Ok, aber ich kenne es halt eben anders. Von denen die es weder ausprobieren möchten oder es nicht tun kenne ich eigentlich keine. Deswegen dachte ich ja auch das es sozusagen schon völlig normal ist und irgendwie einfach mit dazu gehört. 

Es ist schön für dich und deine Freundinnen das ihr so experimentierfreudig seid. Toll für alle ist es natürlich wenn ihr es mögt und ihr dadurch eine Facette mehr in eurem liebesspiel habt. Aber es gibt wohl solche und solche Frauen. Es liegt vermutlich auch viel an uns Männern und der Art wie der ein oder andere es fordert und vor allem wie liebevoll und zärtlich er mit der Frau währenddessen umgeht. Ich glaube da kann schon sehr viel verdorben werden. Am Ende ist es natürlich kein muss und einfach nur eine weitere Möglichkeit. 

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 19:47
In Antwort auf slowsechs

Der Gipfel sexueller Vertrautheit ist bei mir nicht der Analverkehr

Sondern?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 20:04
In Antwort auf sim.sala.bim

Das gegenstück zu der Frage welche Frau es gerne mag. Mich würde mal von Männern die Meinung interessieren warum sie so darauf stehen. Wie das für sie ist wenn eine Partnerin das mag und macht und wie es sich genau anfühlt wenn er in ihren Po eindringt. 
Das ist ja spannend mal zu erfahren und ganz sicher ist das auch bei jedem irgendwo ein bisschen anders.

Lasst doch mal hören(lesen) 

ich denke hier kommen mehrere verschiedene Dinge zu tragen.
zum beispi

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 20:09
In Antwort auf sim.sala.bim

Vielleicht bin ich zu jung, aber ich dachte wirklich das es schon längst ganz normal dazugehört und nicht mehr in dieser verruchten Ecke steckt wo man nicht drüber redet oder was man nicht macht. Ich kenne es eigentlich gar nicht anders und es war bei mir in meinem ganzen Leben bisher immer auch mit dabei. 

Also ich weiß ja nicht, wie du darauf kommst, dass man da längst nicht drüber redet. Aber ich hab da so meinen Kreis, dem ich meine Erfahrungen mitteile. Genauso passiert das aber auch andersrum.

Klar rennt keiner über die Straße und schreit "anal", aber hier und da redet doch so ziemlich jeder über Sex.

Und als Frau solltest du wissen, in welche Ecke man diese Praktik steckt. Ob verrucht, versaut, verboten oder sonst was. Das kannst du ja auch daraus ableiten, ob du selbst anal magst oder nicht und dann diese Schlagwörter für dich in eine positive oder negative Art sehen.

Es ist doch so: Anal hat doch deshalb was verbotenes, verruchtes oder schmutziges, weil es eben nicht alltäglich oder Standard ist.

Wäre das Fortpflanzungsorgan für die Empfängnis allerdings das Hintertürchen und die Vagina nicht, würden wir jetzt genauso diskutieren.

Ganz sicher gehört wohl der Anblick dabei mit dazu, weswegen es viele mögen. Dann wäre da wohl noch die Intensität (Enge). Und die Kombination wird es wohl letzten Endes sein.

Und mit Selbstbefriedigung ( Daumen und Zeigefinger) kann man das wohl nicht vergleichen. Ich mein, es macht ja selbst nen Unterschied ob ich es mir selbst mache, oder mein Partner bei mir Hand anlegt, selbst wenn sie ihn exakt genauso hält wie ich es mache.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 20:12
Beste Antwort
In Antwort auf sim.sala.bim

Das gegenstück zu der Frage welche Frau es gerne mag. Mich würde mal von Männern die Meinung interessieren warum sie so darauf stehen. Wie das für sie ist wenn eine Partnerin das mag und macht und wie es sich genau anfühlt wenn er in ihren Po eindringt. 
Das ist ja spannend mal zu erfahren und ganz sicher ist das auch bei jedem irgendwo ein bisschen anders.

Lasst doch mal hören(lesen) 

ich denke da kommen viele Dinge zusammen. Die Enge, welche du mit dem Druck des Daumens und Zeigefingers schön umschrieben hast. Hinzu kommt dass es doch noch nicht normal ist, auch bei jungen Frauen. Die Hingabe der Frau bei vollstem Vertrauen, den Lustschmerz den kaum eine Frau anal leugnen kann. Die Möglichkeit durch Stimulation zb. der Klit, den Orgasmus einer Frau mit den Kontraktionen ihres A.... zu spuren.
Ja auch die „Erniedrigung“ ihre letzte Körperöffnung in Besitz zu nehmen obwohl die Penetration hier die wenigsten Frauen erregt, sondern auch bei ihnen sich mehr im Kopf abspielt.

2 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 20:25
Beste Antwort
In Antwort auf force

Sondern?

Auch wenn es für viele belustigend klingen mag, intensiver und absolut hingebungsvoller Oralverkehr ist für mich das intimste Geben und Nehmen und der Gipfel der sexuellen Vertrautheit. Sich dem Partner absolut gelöst zu öffnen und ihm das Intimste zu geben.

Ist nur meine Meinung und Einstellung. Ich hatte mit Frauen bisher eher Analverkehr als intensivsten Oralverkehr.

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 20:28
Beste Antwort
In Antwort auf slowsechs

Auch wenn es für viele belustigend klingen mag, intensiver und absolut hingebungsvoller Oralverkehr ist für mich das intimste Geben und Nehmen und der Gipfel der sexuellen Vertrautheit. Sich dem Partner absolut gelöst zu öffnen und ihm das Intimste zu geben.

Ist nur meine Meinung und Einstellung. Ich hatte mit Frauen bisher eher Analverkehr als intensivsten Oralverkehr.

Ich bin da ganz deiner Meinung. Das  ist das intensivste Gefühl welches man sich schenken kann. 

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 20:34
Beste Antwort
In Antwort auf sim.sala.bim

Ich bin da ganz deiner Meinung. Das  ist das intensivste Gefühl welches man sich schenken kann. 

Es ist auf jeden Fall intensiv und total vertrauensvoll. Aber am man muss sagen es gehört mehr zum "Standart" als analsex oder seid ihr da anderer Meinung? 

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 22:53
Beste Antwort
In Antwort auf sim.sala.bim

Das gegenstück zu der Frage welche Frau es gerne mag. Mich würde mal von Männern die Meinung interessieren warum sie so darauf stehen. Wie das für sie ist wenn eine Partnerin das mag und macht und wie es sich genau anfühlt wenn er in ihren Po eindringt. 
Das ist ja spannend mal zu erfahren und ganz sicher ist das auch bei jedem irgendwo ein bisschen anders.

Lasst doch mal hören(lesen) 

Ich persönlich denke das es den Hauch von etwas Verbotenem hat. Nicht jede Frau lässt es zu oder macht es mit deswegen ist es etwas Besonderes. Aufgrund von schlechter Vorbereitung habe ich noch keine positiven Erfahrungen bezüglich Analsex sammeln können. Es hat meiner Partnerin und mir aufgrund der "Enge" eher Schmerzen bereitet als die Sinne beflügelt... 

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 23:31
Beste Antwort

Scheinbar oute ich mich als Erster hier....ich hatte noch nie anal und mir ging es bisher auch noch nicht ab. Mit meiner Frau hab ich noch nie über das Thema gesprochen, falls sie es gerne hätte, würde ich es ihr zuliebe probieren, unbedingt brauchen tu ich es nicht. 

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

12. Juni um 0:59
Beste Antwort

Also, es ist ja wie mit allen Themen im Bereich Sex. Wohldosiert und nicht jeden Tag, ist es einer sehr krasse intensive Erfahrung. Ich von männlicher Seite kann sagen, es kommt mir gerade nicht auf ein Machtspielchen an, eine Frau "so zu nehmen". Auch entgegen einer Behauptung weiter obrn, gibt es keine Selbstbefriedigung, die das so nachimmitieren kann. Es sind für mich beide Richtungen so aufregend.

Wenn man das richtig anstellt, gibt es schöne multiorgasmen. Analspielchen richtig gemacht haben Suchtpotential. 😊

Wenn SOWAS klappt, ist das schon ein krasser Liebesbeweis, geht nur mit ganz viel Einfühlungsvermögen und Vertrauen.

2 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

12. Juni um 10:24

Ich mag es auch sehr gern. Aber wir praktizieren es eher unregelmäßig. Ich finde gar nicht dass es so "verboten" ist und mich daher anspricht...was mich sehr erregt ist der Anblick und die Enge.  Vor allem die Kombination aus Gefühl und Anblick ist für mich das erregende an der Sache. Genau das kann ich sonst nicht nachstellen. Daher hat Analsex schon was ganz besonderes.

Das ganze dann mit einem Toy vorn drin und alles ist nochmal deutlich erregender  
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni um 10:28
In Antwort auf thomas0103

hab keine Frau bisher begegnet, die sowas mag aber das enge gefühl ist sehr schön.

Ich mag es sehr gerne

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni um 10:28
In Antwort auf dean123456

Ich mag es auch sehr gern. Aber wir praktizieren es eher unregelmäßig. Ich finde gar nicht dass es so "verboten" ist und mich daher anspricht...was mich sehr erregt ist der Anblick und die Enge.  Vor allem die Kombination aus Gefühl und Anblick ist für mich das erregende an der Sache. Genau das kann ich sonst nicht nachstellen. Daher hat Analsex schon was ganz besonderes.

Das ganze dann mit einem Toy vorn drin und alles ist nochmal deutlich erregender  
 

Aber wenn es für uns Männer wirklich nur diese beiden ausschlaggebenden Punkte sind. Hat die Erstellerin schon recht mit der Behauptung das geht doch auch anders.
Der Anblick ist sehr ähnlich zum vaginalen Doggy und die enge kann im Normalfall von der Frau auch so gesteuert werden das es schon sehr nah dran kommt. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni um 10:40
In Antwort auf rkd10

Aber wenn es für uns Männer wirklich nur diese beiden ausschlaggebenden Punkte sind. Hat die Erstellerin schon recht mit der Behauptung das geht doch auch anders.
Der Anblick ist sehr ähnlich zum vaginalen Doggy und die enge kann im Normalfall von der Frau auch so gesteuert werden das es schon sehr nah dran kommt. 

Also in erster Linie hab ich von mir gesprochen und nicht allgemein von Männern. Ich finde schon dass 1. der Anblick ein ganz anderer ob ich doggy vaginal oder anal unterwegs bin und 2. sich das Gefühl am Penis ebenfalls unterscheidet. Es ist ein anderer Druck der durch trainierte Beckenbodenmuskulatur aufgebracht wird und vor allem an anderer Position.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni um 11:22
In Antwort auf sim.sala.bim

Das gegenstück zu der Frage welche Frau es gerne mag. Mich würde mal von Männern die Meinung interessieren warum sie so darauf stehen. Wie das für sie ist wenn eine Partnerin das mag und macht und wie es sich genau anfühlt wenn er in ihren Po eindringt. 
Das ist ja spannend mal zu erfahren und ganz sicher ist das auch bei jedem irgendwo ein bisschen anders.

Lasst doch mal hören(lesen) 

Ich mag anal sehr gerne, ist irgendwie etwas Besonderes...
Es hat etwas Verruchtes, Verbotenes und macht mich alleine schon deshalb mehr an. Aber es fühlt sich einfach auch g**ler an, weil es viel enger ist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni um 13:03

Ich sag mal Danke für die zahlreichen Kommentare und Antworten. Das was geschrieben wurde war mir so alles schon irgendwo bewusst. Das ist halt das, was man immer so  hört. Demnach scheint es  im großen und ganzen bei den Männern alles ähnlich zu sein, was das warum oder das Feeling angeht. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni um 13:15
In Antwort auf sim.sala.bim

Ich sag mal Danke für die zahlreichen Kommentare und Antworten. Das was geschrieben wurde war mir so alles schon irgendwo bewusst. Das ist halt das, was man immer so  hört. Demnach scheint es  im großen und ganzen bei den Männern alles ähnlich zu sein, was das warum oder das Feeling angeht. 

Ja am Ende scheinen wir Männer doch sehr ähnlich zu sein 😂🙈

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni um 13:40
In Antwort auf rkd10

Ja am Ende scheinen wir Männer doch sehr ähnlich zu sein 😂🙈

In manchen Punkten ganz sicher

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni um 13:47
In Antwort auf sim.sala.bim

In manchen Punkten ganz sicher

Ich hab aber auch nichts anderes erwartet, du? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni um 14:25
In Antwort auf sim.sala.bim

Das gegenstück zu der Frage welche Frau es gerne mag. Mich würde mal von Männern die Meinung interessieren warum sie so darauf stehen. Wie das für sie ist wenn eine Partnerin das mag und macht und wie es sich genau anfühlt wenn er in ihren Po eindringt. 
Das ist ja spannend mal zu erfahren und ganz sicher ist das auch bei jedem irgendwo ein bisschen anders.

Lasst doch mal hören(lesen) 

Physisch ist es der Moment des Eindringens wenn der Muskel nachgibt und die Eichel festgehalten wird. Innen ist für die Eichel kaum Reibung gegeben. Sehr intensiv spürbar ist aber dann der Druck an der Peniswurzel und am -schaft während der analen Penetration.
Psychisch und mental ist es, wie schon oft hier erwähnt, etwas "nicht normales" zu tun. Mir persönlich gefällt es nur dann, wenn frau sich das wünscht. Die meisten Frauen, die das von mir wollten, konnten auf diese Art - auch ohne zusätzliche Stimulation - sehr intensive Orgasmen erleben. Was für den Mann natürlich super sexy, erregend und bestätigend ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni um 14:40
In Antwort auf carraldo

Physisch ist es der Moment des Eindringens wenn der Muskel nachgibt und die Eichel festgehalten wird. Innen ist für die Eichel kaum Reibung gegeben. Sehr intensiv spürbar ist aber dann der Druck an der Peniswurzel und am -schaft während der analen Penetration.
Psychisch und mental ist es, wie schon oft hier erwähnt, etwas "nicht normales" zu tun. Mir persönlich gefällt es nur dann, wenn frau sich das wünscht. Die meisten Frauen, die das von mir wollten, konnten auf diese Art - auch ohne zusätzliche Stimulation - sehr intensive Orgasmen erleben. Was für den Mann natürlich super sexy, erregend und bestätigend ist.

Die Seiten klemmen mal wieder so das ich dir kein " gefällt mir " anklicken kann. Aber du schreibst das ganz gut.  Bei mir ist es halt so das ich das zwar ganz gerne mache, aber eben keinen Orgasmus dadurch kriegen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni um 14:53
In Antwort auf sim.sala.bim

Die Seiten klemmen mal wieder so das ich dir kein " gefällt mir " anklicken kann. Aber du schreibst das ganz gut.  Bei mir ist es halt so das ich das zwar ganz gerne mache, aber eben keinen Orgasmus dadurch kriegen kann.

es sollte ja eigentlich orgasKANN oder orgasDARF heißen...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni um 15:08
In Antwort auf carraldo

es sollte ja eigentlich orgasKANN oder orgasDARF heißen...

Und oragsKrieg oder OrgasKRIEGNICHT ... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni um 15:13
In Antwort auf sim.sala.bim

Und oragsKrieg oder OrgasKRIEGNICHT ... 

Krieg ist gaaaaanz schlecht.... aber sowas von ganz schlecht. Hast du es generell schwierig zum Höhepunkt zu kommen oder eben "nur" beim analverkehr?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni um 15:15
In Antwort auf carraldo

Krieg ist gaaaaanz schlecht.... aber sowas von ganz schlecht. Hast du es generell schwierig zum Höhepunkt zu kommen oder eben "nur" beim analverkehr?

krieg in dem Fall von kriegen .. Kriegen oder nicht kriegen, das ist hier die Frage.

Nein, normal habe ich keine Probleme zu einem Höhepunkt zu kommen. Ich bin da nicht die schnellste, aber es klappt eigentlich immer. Aber beim Analverkehr, ohne was anderes da geht das bei mir nicht. Kein Plan warum aber dadurch alleine komme ich halt nicht. Ist aber jetzt auch nicht so DAS Drama.  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni um 15:18
In Antwort auf sim.sala.bim

Die Seiten klemmen mal wieder so das ich dir kein " gefällt mir " anklicken kann. Aber du schreibst das ganz gut.  Bei mir ist es halt so das ich das zwar ganz gerne mache, aber eben keinen Orgasmus dadurch kriegen kann.

Carraldo hat es schon ganz gut beschrieben. Es ist etwas Besonderes und mit viel Vertrauen verbunden. Meine Süße kommt dabei sehr heftig und genießt diese, für sie, neue Erfahrung. Bis vor einiger Zeit hat sie es zwar auch genossen aber eben keinen Orgasmus gehabt. Jetzt ist sie hin und weg, gerade auch, wenn ich es wie neulich anal auch mit zwei Fingern hinbekommen habe, sie zum spritzen zu wic.sen.... Hätte sie nicht so einen Spaß dabei wäre meine Freude daran auch nur mäßig. Aber so..... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni um 15:18
In Antwort auf sim.sala.bim

krieg in dem Fall von kriegen .. Kriegen oder nicht kriegen, das ist hier die Frage.

Nein, normal habe ich keine Probleme zu einem Höhepunkt zu kommen. Ich bin da nicht die schnellste, aber es klappt eigentlich immer. Aber beim Analverkehr, ohne was anderes da geht das bei mir nicht. Kein Plan warum aber dadurch alleine komme ich halt nicht. Ist aber jetzt auch nicht so DAS Drama.  

Du verpasst was......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni um 15:19
In Antwort auf sim.sala.bim

krieg in dem Fall von kriegen .. Kriegen oder nicht kriegen, das ist hier die Frage.

Nein, normal habe ich keine Probleme zu einem Höhepunkt zu kommen. Ich bin da nicht die schnellste, aber es klappt eigentlich immer. Aber beim Analverkehr, ohne was anderes da geht das bei mir nicht. Kein Plan warum aber dadurch alleine komme ich halt nicht. Ist aber jetzt auch nicht so DAS Drama.  

Vermutlich beim analsex auch eine ganz starke Kopfsache. Mir ist bisher auch keine Frau begegnet dir nur dich den analsex gekommen ist. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni um 15:21
In Antwort auf rkd10

Vermutlich beim analsex auch eine ganz starke Kopfsache. Mir ist bisher auch keine Frau begegnet dir nur dich den analsex gekommen ist. 

Ich finds ja auch geil und mache das gerne. Die Gefühle dabei sind doch toll und gehen einem auch durch und durch. Aber einen Höhepunkt kann ich davon nicht kriegen. Ist eben so. 

@dabayr .. Das ist nicht lustig. Es ist eben so und ees macht auch nichts. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni um 15:22
In Antwort auf sim.sala.bim

Ich finds ja auch geil und mache das gerne. Die Gefühle dabei sind doch toll und gehen einem auch durch und durch. Aber einen Höhepunkt kann ich davon nicht kriegen. Ist eben so. 

@dabayr .. Das ist nicht lustig. Es ist eben so und ees macht auch nichts. 

wieso lustig?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen