Forum / Sex & Verhütung / Sexualität

Welche verhütung ? ich bin total verzweifelt !!!

21. Mai 2002 um 12:06 Letzte Antwort: 24. Mai 2002 um 10:05

Ich verhüte derzeit gar nicht!
weil ich nicht weis mit was ?
Gut, wir benutzen Gummis aber auf dauer möchten wir das auf keinen Fall !1!

Meine neue Frauenärztin sagtemir ich soll die Spirale nehmen, diese setze sie aber ohne Betäubung ein. Viele sagten mir das es weh tut.
Also rief ich einen anderen Frauenarzt an, der meinte ich solle das ja nicht tun, er setzte sie soagr operativ ein wenn das Mädchen sehr jung und klein gebaut sei. Ich solle das nicht tun.

Jeder rät mir was anderes !
Ich raste noch aus.

Ich habe schon einige Pillen genommen, OHNE die Packungsbeilage zu lesen weil ich immer eine testpackungen von meinem Arzt bekam.
Schon nach 3 Wochen bemerkte ich bei der "Yasmin" Depressive verstimmungen- das kann ich als Hypochonder gar nicht brauchen !
Bei der "Eve" hatte ich zwei mal im Monat zwischenblutungen !
Von der "Nora" nahm ich 6 Kilo zu !
Und die letzte war die "Cerazette" von der ich mir viel erhoffte ! Denkste, pickel am ganzen Körper, Kopfhautjucken, fettige Haare und Haarausfall ! Migräneanfälle und fettige Haut waren das schlimmste !

meine Freundin meinte jetzt ich solle die "Belara" versuchen, aber was soll ich noch alles nehmen ? Welche pille ist denn gut verträglich für "Problemkinder" wie mich ??????

Bitte helft mir, ich trau ja nicht mal mehr den Ärzten !

Mehr lesen

21. Mai 2002 um 13:05

Verdammt schwierig!
Hm, das mit der Pille scheint ja bei dir echt nicht hinzuhauen. Es gibt da doch noch dieses Verhütungsstäbchen, das in den Oberarm eingesetzt wird und 3 Jahre lang die Verhütung sicher stellt. Es heißt Implanon und soll angeblich weit weniger Nebenwirkungen haben als die Pille, weil es niedriger dosiert ist, soll aber sicherer sein, weil die Dosis regelmäßiger an den Körper abgegeben wird. Das Problem ist natürlich, dass du das Ding halt nicht wie die Pille nur einnimmst, sondern es dir in den Arm eingesetzt wird. Aber ich denke, wenn du es nicht verträgst, dann wird es auch nicht so schwierig sein, es so schnell wie möglcih wieder zu entfernen. Ich weiß, es haben auch schon einige negative Erfahrungen damit gemacht, aber einen Versuch ist es sicher wert. Und wenn du tatsächlich schon alles versucht hast, nichts verträgst und dir dein Arzt das auch bescheinigt, dann hast du vielleicht auch Chancen, es komplett von der Kasse bezahlt zu bekommen. Such einfach mal im Internet nach Implanon, oder versuch's gleich mal mit www.implanon.de, ich glaube das war sogar die Homepage...
Also, ich hoffe ich konnte ein wenig helfen!!!
Bis dann, melde dich doch mal, was daraus wird!
jnoegge

Gefällt mir

21. Mai 2002 um 13:27

Liebe Temptress,
http://www.warum.de/Forum/Gynaekologie/3202/

das ist ein link den ich zur Petibelle von ner Arzthelferin geschickt bekommen habe.
Sie schreibt das sehr viele sie nicht vertragen.

ich weis nicht mehr weiter !

Gefällt mir

21. Mai 2002 um 15:12

Individuell verschieden und nicht einfach.
Hallo,

ich hab mich über Implanon oder wie´s heißt schon erkundigt bei meinem Arzt, weil auch ich schon mit dem Gedanken spielte, es mir einsetzen zu lassen, aber er hat mir sehr davon abgeraten. Die Nebenwirkungen können nach einiger Zeit ziemlich heftig sein und die Tatsache, dass die Regel komplett aussetzt, sei auch keine wirklich tolle, vor allem gesunde Sache. Man hört und liest so viele Dinge über diverse Verhütungsmethoden, dass man schon ganz blöd wird und nicht mehr weiß, was eigentlich gut und schlecht ist.
Ich kann dir nur meinen persönlichen Tip abgeben: ich nahm jahrelang "Marvelon" (hab ich sehr gut vertragen, ist eine sehr leichte Pille) und jetzt seit ein paar Monaten nehme ich "Mercilon" -> ebenfalls ganz leicht und gut verträglich, für mich zumindest. Vielleicht magst diese mal ausprobieren?
Hoffentlich findest du das für dich richtige und passende Verhütungsmittel, nicht aufgeben!
Liebe Grüße
die Lisa

Gefällt mir

22. Mai 2002 um 12:49

Welche verhütung ? ich bin total verzweifelt
hallo,
es gibt eine ander Alternative! Hast du schon mal was von dem Verhütungsstäbchen gehört? Ich habe es mir vor 4 Wochen einsetzen lassen und es ist spitze, man braucht an nichts zu denken. Gut, Nebenwirkunge könne dort auch eintreten, aber eben bei anderen Methoden auch. Frage deinen Arzt.
oder fordere eine Broschüre an, Namen weiß ichnicht mehr, suche mal in einer Suchmaschine.
Viel Erfolg!

Gefällt mir

22. Mai 2002 um 13:14

Lieber keine Spirale
Hi Sommerblume!!

Von der Spirale würde ich dir auch dringend abraten, schon weil Du geschrieben hast dass Du noch ziemlich jung bist und die Spirale normlerweise erst eingesetzt wird nachdem eine Frau schon ein Kind hat.
Ich kann verstehen dass Du keinen große Lust mehr hast noch mehr Pillen durchzuprobieren, aber ich glaube dass Du so viele Probleme mit den vorherigen Pillen hattest liegt wohl an einer zu schlechten Beratung durch den Arzt. Wurdest Du ausreichend untersucht und hast Du Dich mit ihm unterhalten bevor er Dir die ganzen Präparate verschrieben hat??
Naja, und wenn Du Pillen empfohlen haben willst, von belara hab ich bis jetzt noch nichts schlechtes gehört, benutze sie aber nicht selber. Ich selber benutze MInisiston, die ist sehr niedrig konzentriert und belastet den Körper daher nicht so stark. Habe auch keine Beschwerden dadurch, im Gegenteil, ich habe seit ich die Pille nehme weniger regelschmerzen und eine bessere Haut.
ich würde Dir einfach mal raten Dich richtig beraten zu lassen und es doch nochmal mit der Pille zu probieren bevor Du zu anderen Mitteln greifst. Ist echt das bequemste so..
Viel Glück noch dabei!!

CU
Chalice

Gefällt mir

23. Mai 2002 um 14:11
In Antwort auf

Liebe Temptress,
http://www.warum.de/Forum/Gynaekologie/3202/

das ist ein link den ich zur Petibelle von ner Arzthelferin geschickt bekommen habe.
Sie schreibt das sehr viele sie nicht vertragen.

ich weis nicht mehr weiter !

Auch nur ne kleine hilfe
also ich nehme jetzt seit 2 Jahren die desmin20 und ich habe null probleme. im gegenteil. meine stimmungsschwankungen vor der regel sind fast weg und das wort regelschmerzen kann ich so gut wie ganz aus meinem wortschatz streichen. aber gibt sicherlich auch schlechte news über diese pille ist halt immer individuell unterschiedlich. vielleicht solltest du mal zu einem hormonarzt (endokriniloge) gehen und deinen hormonhaushalt checken lassen. das kann nicht schaden, denn viele beschwerden auch anderer natur kommen von ungleichmäßigen hormonverteilungen.

alles liebe, quelleacht

Gefällt mir

23. Mai 2002 um 20:11

3 monats spritze
hallo!
ich kann dir die 3 monats spritze sehr empfehlen! du hast weniger nebenwirkungen als bei der pille, hast die blutung nicht (ist zumindest bei mir und den meisten frauen so)....
ich hatte z.b. als ich die pille noch nahm ziemliche depressionen, ständig kopfweh, nahm sehr viel zu, hatte kreislaufprobleme and so on...und jetzt: alles weg! und vor allem ein vorteil: ich bin starke raucherin, und die pille verstärkt das krebsrisiko noch mehr. die spritze ist das beste verhütungsmittel für rauchende frauen!

kannst es ja mal versuchen! wenn du nicht zufrieden bist, kannst du einfach die 2 injektion übergehen und wieder anders verhüten!
lg
spirit

Gefällt mir

24. Mai 2002 um 9:17

Hi Sommerblümchen!
Wie alt bist Du wirklich?
Frage nur deshalb, weil sich der Hormonhaushalt erst in einem gewissen Alter einspielt.

Zu den verschiedenen Verhütungsmethoden, die hier vorgeschlagen wurden:

Die drei-Monatsspritze wäre vielleicht eine Alternative. Aber: wenn Du auf sie auch mit schwereren Nebenwirkungen reagierst, kannst Du sie nicht mehr einfach absetzen. Sie wirkt dann die vollen drei Monate weiter.
Ob Dein Partner "was an sich machen lassen" soll:
Was denn? Sterilisieren? Pille?
Die Pille für den Mann gibt es leider noch nicht.
Sie ist noch in der Testphase und wird noch einige Zeit brauchen, bis sie ausgereift ist.

Was wäre mit natürlicher Verhütung? Kenne einige Frauen die natürlich verhüten und bisher gut damit gefahren sind. Voraussetzung ist ein regelmäßiger Zyklus. Wenn Du noch nie einen regelmäßigen Zyklus hattest, kann man leider auch das vergessen.
Oder wie wäre es mit dem Lea-Kontrazeptivum? Ist im Prinzip ein Pessar, das Du vor dem Sex selber einführst. Siehe:http://www.verhuetung-abc.de/

Wenn Du unbedingt die Pille willst(vielleicht aus Sicherheitsgründen), dann würde ich solange zu einem neuen Frauenarzt gehen, bis Du das Gefühl hast, dass Du bei ihm gut aufgehoben bist und er Deine Probleme ernst und gut behandelt.
Eine weitere Möglichkeit wäre der Weg zu einem Endokrinologen sprich Hormonspezialisten.
Mit ihm könntest Du Deine hormonellen Probleme mal durchgehen.

Vergiß bitte nicht: alles was Du hier im Forum von Erfahrungen, Nebenwirkungen usw. hörst, ist subjektiv. Jeder macht andere Erfahrungen, nicht jeder hat die selben Nebenwirkungen. Denn die können, müssen aber nicht auftreten.

Was spricht gegen Kondome als Verhütungsmethode, wenn Du mit allem anderen solche Probleme vor allem körperliche hast?
Ich kenne viele Frauen die keine Pille nehmen, und entweder natürlich oder mit Kondom verhüten.
Ich wünsche Dir viel Glück und daß Du etwas findest, mit dem Du zufrieden und ohne Probleme Dein Sexleben genießen kannst.
roberto

Gefällt mir

24. Mai 2002 um 9:24

Noch in der Testphase
Die Spritze für den Mann oder auch die Pille für den Mann ist noch in der Testphase.

Das Prinzip dabei ist unterschiedlich: bei einer Methode, wird die Motilität (Fortbeweglichkeit) der Spermien soweit herabgesetzt, dass sich die Spermien nicht bis zur Eizelle fortbewegen können.

Aber wie gesagt, ist alles noch in der testphase.
In Österreich hat sich unter ärztlicher Aufsicht, ein knapp 30-jähriger Mann dieser Testphase unterworfen. Obwohl es noch wenig klinische studien dazu gibt.
Es heisst also leider weiterhin- abwarten.

Gefällt mir

24. Mai 2002 um 10:05

Mein Tip:
Die Pille "monostep". Die nehm ich jetzt schon seit 3 Jahren. Davor hab ich auch schon einige Pillen nicht so gut vertragen und jetzt bin ich echt zufrieden. Hab am Anfang 2-3 Kilo zugenommen, aber nach 4 Monaten war alles wieder normal. Keine Zwischenblutungen, weniger Pickel, keine Regelschmerzen...
lg
Julchen

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers