Home / Forum / Sex & Verhütung / Welche Pille?

Welche Pille?

4. Dezember 2006 um 16:21

Ich habe mich hier angemeldet, weil ich gerne einen Rat zur Pille hätte. Zu meiner Vorgeschichte.

Ich habe die Pille erst recht spät mit 28 Jahren angefangen zu nehmen und mit Marvelon begonnen. Wegen leichter Gewichtsprobleme, aber vor allem wegen Pigmentstörungen, habe ich dann auf die Leios gewechselt und war auch sehr zufrieden damit, keine Gewichtszunahme und auch keine anderen Nebenwirkungen.

Mein Frauenarzt hat mich dann überredet, das Implanon zu probieren, obwohl ich die Pille eigentlich nie vergessen habe. Ich habe das Implantat eigentlich ohne größere Schwierigkeiten vertragen, das einzige Problem war eine starke, langanhaltende Blutung alle 14 Tage. Vom Gewicht her, war alles super, ich nahm immer schnell ab, wenn ich etwas zugenommen hatte und konnte mein Gewicht wirklich sehr gut halten. Am Schluss merkte ich aber Wassereinlagerungen, vor allem in der Oberweite. Vor allem wegen den Blutungen wollte ich kein neues Implanon mehr und habe es nach den 3 Jahren entfernen lassen.

Ich bin dann wieder zu der Leios zurückgekehrt, habe aber dadurch in kurzer Zeit 4-5 Kilo zugenommen, die ich selbst mit intensivem Sport und bewußtem Essen nicht reduzieren konnte bzw. kann. Ansonsten hatte ich keine Nebenwirkungen. Ich hatte die Gewichtszunahme zuerst auf mich geschoben, da ich wegen meinem Job nicht mehr so viel Zeit für Sport hatte, aber ich kämpfe schon seit 3 Jahren gegen das Gewicht, ohne Erfolg.

Mittlerweile gehe ich umzugsbedingt zu einem anderen Frauenarzt bzw. Ärztin. Ihr hatte ich beim letzten Kontrollbesuch mein Problem mit dem Gewicht geschildert und sie hat mir Yasminelle empfohlen. Ich nehme das Zeug nun schon seit 3 Monaten, würde die Pille aber am liebsten in den Mülleimer schmeissen. Es fing damit an, dass ich in der ersten Woche, als ich die Pille nahm, total ausgerastet bin und mit meiner Umgebung wegen irgendwelcher Nichtigkeiten Streit angefangen habe. Das ist inzwischen besser geworden, aber auch heute muss ich mich manchmal zurückhalten. Das andere war ein richtiger Heißhunger, der inzwischen aber zum Glück wieder weggegangen ist. Vom Gewicht her ist es eher noch schlechter geworden, da die Gewichtsgrenze nun noch weiter nach oben verschoben worden ist. Sie liegt jetzt noch einmal ca. 1 Kilo über der Leios. Jede auch noch so kleinste Abweichung von dem, was ich normalerweise esse, wird sofort mit einer herben Gewichtszunahme bestraft. Dazu kommen noch heftige Stimmungsschwankungen, die ich von der Leios nicht so kannte.

Ich habe gerade das 4. Blister von der Yasminelle angefangen und leider noch zwei weitere davon. Was soll ich machen, die noch zu Ende nehmen? Ich persönlich glaube nicht, dass es noch besser wird. Nach 2 Blistern war ich nach heftigen Stimmungsschwankungen allerdings in einem Stimmungshoch noch einmal bei der Frauenärztin, die mich aber abgewiegelt hat damit, dass alle anderen Patientinnen die Pille so gut vertrügen und ich die einzige wäre, ... Ich habe mir dann leider noch einmal ein 3 Monatsrezept geben lassen.

Da ich das Implanon gewichtsmäßig so gut vertrug und zumindest keine solchen krassen Stimmungsschwankungen damit hatte, würde ich gerne noch die Cerazette versuchen. Mit den Blutungen könnte ich noch zurechtkommen, aber nicht mit den Gewichtsproblemen und den Stimmungsschwankungen. Im Internet hatte ich mich schon schlau gemacht, dass ein Präparat ohne Östrogen eigentlich besser für das Gewicht ist.

http://www.netdoktor.de/sex_partnerschaft/verhuetu-ng/richtige_pille.htm

Soll ich die Cerazette versuchen oder doch lieber zur Leios zurückgehen? Vielen Dank für Ratschläge im voraus. Vielleicht sollte ich noch sagen, dass für mich Spirale und Kondom aus diversen persönlichen Gründen eher weniger in Frage kommen.

4. Dezember 2006 um 17:39

Ich...
... würde die belara nehmen. mein doc hat gemeint, da gibts überhaupt keine probleme mit dem gewicht und außerdem voll sie gut für die haut sein. und die blutungen sind gleich null...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2006 um 18:22
In Antwort auf soley_12093031

Ich...
... würde die belara nehmen. mein doc hat gemeint, da gibts überhaupt keine probleme mit dem gewicht und außerdem voll sie gut für die haut sein. und die blutungen sind gleich null...

Belara
mit Belara hab ich 10 kg zugenommen und immer Zwischenblutungen , nie mehr ich empfehle dir die Yasmin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2006 um 20:16
In Antwort auf lindsay2731

Belara
mit Belara hab ich 10 kg zugenommen und immer Zwischenblutungen , nie mehr ich empfehle dir die Yasmin

Warum sollte die Yasmin anders sein als die Yasminelle?
Ich nehme ja im Moment die Yasminelle. Warum sollte ich mit einer höher dosierte Yasmin nicht die gleichen Probleme haben (Gewicht, Stimmungsschwankungen)? Was ist denn mit den östrogenfreien Pillen (siehe mein link)? Haltet ihr davon nichts?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2006 um 20:23

Yasmin
Gut, ich hatte mit der Leios auch keine Stimmungsschwankungen. Aber wie ist es mit dem Gewicht? Ich habe schon länger im Internet gesucht, was mir da helfen kann. Bei der Leios konnte ich machen, was ich wollte, die Kilos klebten quasi an meinem Körper. Bei dem Implanon konnte ich ohne Probleme abnehmen. Wenn es stimmt, dass das Östrogen für die Gewichtszunahme verantwortlich ist, was hilft mir dann die Yasmin, die ja auch Ostrogen enthält?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2006 um 20:33

Gestagen
Wenn das gestagen verantwortlich dafür ist, warum habe ich dann mit der Yasminelle mit meinem Gewicht Probleme, die doch angeblich so ein tolles, neues Gestagen beinhaltet? Warum werde ich mit einer östrogenfreien Pille nicht glücklich, wenn ich mit dem Implanon recht gut zurecht kam?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2006 um 20:45

Dann welche Pille?
Welche Pille sollte ich denn dann ausprobieren? Wie gesagt, ich kam mit dem Implanon gut zurecht. Sollte ich nach einer Pille Ausschau halten, die ein ähnliches Gestagen enthält?













Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper