Home / Forum / Sex & Verhütung / welche namen?

welche namen?

9. Oktober um 15:07

hallo ihr lieben,
mich würde mal interessieren, wie als kind eure geschlechtsteile bezeichnet wurden.
meine mutter sagte zuerst mumu oder muschi, dann später scheide oder auch vagina.
ich hab das bei meiner tochter eigentlich gleich scheide gesagt und bei meinem buben penis. beide sind damit zurecht gekommen. im kindergarten haben sie dann natürlich andere wörter dafür aufgeschnappt...
ich denke man sollte die geschlechtsorgane einfach so benennen wie es sich gehört, oder?

9. Oktober um 15:34
Beste Antwort

Da gebe ich Dir Recht, man sollte sie einfach beim üblichen Namen nennen...wenn ich sowas höre wie "Pullermann" stellen sich mir die Nackenhaare hoch

Gefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

9. Oktober um 15:37

Ich denke auch, man sollte mit Vagina und Penis "anfangen".
Die anderen Begriffe lernen sie früh genug.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober um 17:11

Geschlechtsneutral wurden und werden Geschlechtsteil von meiner Mama als "Schnurzel" bezeichnet. Wir selbst sind da ehr bei lustigen Begriffen wie "Mietze", "Pruseliese", "Rüsselchen" und "Pontifex". 

2 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

10. Oktober um 4:16
In Antwort auf anke79

hallo ihr lieben,
mich würde mal interessieren, wie als kind eure geschlechtsteile bezeichnet wurden.
meine mutter sagte zuerst mumu oder muschi, dann später scheide oder auch vagina.
ich hab das bei meiner tochter eigentlich gleich scheide gesagt und bei meinem buben penis. beide sind damit zurecht gekommen. im kindergarten haben sie dann natürlich andere wörter dafür aufgeschnappt…
ich denke man sollte die geschlechtsorgane einfach so benennen wie es sich gehört, oder?

Wie meine Eltern es bezeichnet haben, weiß ich gar nicht mehr. Wahrscheinlich gar nicht, da sie total verklemmt waren.
Bei meinem Sohn habe ich meist Schniedel oder so was in der Art gesagt. Aber ihm schon auch den allgemein anerkannten Ausdruck genannt. 
Ich hatte irgendwann mal einen 3NS mit einem, der die tatsächlich die korrekten Ausdrücke aus dem Biobuch benutzt hat. Deshalb habe ich meinem Sohn auch erklärt, dass es verschiedene Ausdrücke gibt, die man je nach Situation benutzen kann.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen