Home / Forum / Sex & Verhütung / Weinen beim Orgasmus

Weinen beim Orgasmus

31. August 2008 um 0:23 Letzte Antwort: 2. September 2008 um 10:17

...

Naja gut, der Titel sagt's ja eigentlich schon.
Kennt das jemand von euch?

Also ich muss nicht immer weinen, aber es kommt mitunter vor und manchmal steigert es sich so weit, dass ich richtig "hysterisch" werde.

Manchmal bekomme ich es in den Griff, bevor es richtig losgeht, aber manchmal habe ich keine Chance und heule los und bekomme keine Luft und kriege mich dann kaum wieder ein.

Mein armer Freund hat sich mittlerweile dran gewöhnt (am Anfang hat er natürlich immer voll den Schreck bekommen) und wir haben jetzt raus, dass es hilft, wenn er mich ganz doll festhält, so dass ich mich nicht so hineinsteigern kann.

Kennt das jemand?

Mehr lesen

31. August 2008 um 10:52

Ich soll...
... es als geschenk annehmen, beim Orgasmus einen hyperventilierenden, tränenreichen Krampf zu bekommen?!

Weißt du, wie sich das anfühlt?

Ich hatte recht lange mit Depressionen zu kämpfen und es erinnert mich jedes Mal daran und das ist nicht wirklich lustig...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
31. August 2008 um 11:27

"Hysterisch"
... ist vielleicht relativ

Aber mich erinnert es halt sehr an meine depressiven Anfälle.
Mag wohl auch ein bisschen daran liegen, dass ich es nicht leiden kann, mich nicht im Griff zu haben. Ich finde dieses unkontrollierte Weinen einfach total schlimm...

Also ich habe mich daran gewöhnt, aber es macht mir Angst. Vor allem, weil ich es nicht erklären kann.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. September 2008 um 10:17

Das kenne
ich auch, wenn es besonders intensiv oder überwältigend war oder auch nach dem sogenannten Versöhnungssex.
Meinen Partner hat es allerdings nicht gestört oder gar schockiert, ganz im Gegenteil..

Ich denke, es ist doch eine Art Gefühle zeigen, also lass sie raus

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram
Haar Vitamine
Teilen