Forum / Sex & Verhütung

Weibliche Lust?

Letzte Nachricht: 13. April 2012 um 17:39
30.11.11 um 13:30

Guten Tag zusammen,

Gestattet mir hier bitte eine grundsätzliche Frage die ich auch vollkommen ernst meine. Zu meiner Person, ich bin Student, 20 und männlich. Meine Frage richtet sich ausschließlich an Frauen
"Gibt es wahrhaft so etwas wie weibliche Sexualität?"
Und dabei spreche ich nicht von anatomischen und biologischen Gegebenheiten, sondern von der reinen Lust auf Sex.
Meine zugegeben noch kurze Lebenserfahrung mit Frauen hat mich gelehrt, dass das Interesse daran gegen 0 und nicht mehr tendiert. Dabei sehe ich eigentlich nciht besonders scheiße aus, Standard halt. Auch kein Brad Pitt typ.
Es geht soweit, dass ich es nicht glauben würde wenn meine Freundin auf mich zukommen würde und fragen würde ob wir GV haben sollen.
Ich bitte euch deshalb um eine EHRLICHE Antwort.
Es ist einfach so, dass es mich und unsere Beziehung sehr belastend wenn ich fortwährend quengeln muss und meine Freundin es mir vielleicht einmal in 2 wochen aus mitleid zubilligt. Und wirklich spaß macht das dann auch nicht.

Danke im Voraus

Mehr lesen

13.04.12 um 17:14

Testosteron

Frauen haben vieeeel weniger Testosteron als Männer.
Entsprechend ist die Lust auf Sex nicht so stark

Laut Medizin sind die Normwerte von Testosteron:

Männer 10,4 - 34,7 nmol/l

Frauen 0,2 - 3,0

Da könnt ihr Männer schon sehen wie ungleich
die Natur das eingerichtet hat

Nimmt eine Frau die Pille, ist der Testo.Wert
oft NOCH niedriger !!!!

Wir Frauen sind in der Zwickmühle:

Pille und wenig bis garkeine Lust.

Oder nicht hormonell verhüten und keine
eingedämmte Libido
Schwangerschaftsrisiko...

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

13.04.12 um 17:39

Hi,
ich finde nicht, dass man das verallgemeinern kann. Ich habe zum Beispiel recht viel Lust auf Sex und außerdem merke ich, dass meine Stimmung deutlich schlechter ist, wenn ich länger keinen Sex gehabt hab
LG

Gefällt mir