Home / Forum / Sex & Verhütung / Weibliche Ejakulation???

Weibliche Ejakulation???

3. September 2005 um 12:01

Hi Leute,

also haltet mich bitte nich für bescheuert, aber eure Beiträge zum Thema weibliche Ejakulation
find ich wahnsinnig spannend! Mich macht es
richig fertig dass ich NICHT MITREDEN KANN!!!

*argh*

Warum hab ich davon noch nie was gehört?

Ich kann mir das garnich vorstellen, ich mein schießt dann wirklich mit Druck so richtig die Flüssigkeit raus? Ist danach ein Fleck auf dem Laken?

Echt krass. Ich mein, wenn ich komme, werd ich dabei auch sehr sehr feucht, ich merke auch wenn ichs selber mache dass richtig viel dabei rausläuft,
aber abspritzen?

Echt cool...

Erzählt mal mehr darüber *höhö*


LG Gruß, die verdutzte Chiquita!

4. September 2005 um 13:16

Du musst ja auch pinkeln
"Manche Frauen verlieren oder verspritzen Flüssigkeit aus der Harnöffnung. Dies wird oft weibliche Ejakulation genannt. Während man nun nachforschen kann ob es Urin oder weibliches Ejakulat ist das ausgestoßen wird, ist die Quelle eigentlich auch nicht wichtig. Frauen berichten oft von sehr starken Orgasmen wenn es passiert. Das sollte alles sein das wirklich interessiert: Die Freude der Frau. Niemand stellt die männliche Ejakulation in Frage, selbst wenn sie auch Sauerei macht."

Quelle:
http://www.the-clitoris.com/german/html/g_index.ht-m

Beste Grüße Steppenfrau

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2005 um 0:41

Es passiert
auch bei klitoralem orgasmus - ganz sicher!
lg peek

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2005 um 0:57

Naja, da gibts wohl Abstufungen..
also meine erste Freundin hatte das so, dass nur ein kleiner Schwall rauskam, den ich nicht gespürt hab. bei meiner jetzigen ists so, wenns gut läuft, dann spür ich richtig kurz einen Strahl in meiner Schambehaarung. Die meisten Frauen kannen das nicht.
Es gibt übrigens ein Buch drüber, für das eine recht hohe Anzahl an Frauen dazu befragt wurden: Sabine zur Nieden: Weibliche Ejakulation
Interessante Anekdote am Rande: Die Autorin (Dr. med.) ist die Exfreundin von Hella von Sinnen und hat einst mit ihr und Dirk Bach zusammen in einer WG gewohnt..
Sie hat für das Buch aber auch heterosexuelle Frauen befragt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2005 um 1:14

Hey
sei froh das du das nicht hast.habe es gestern in einem video gesehen.nicht wirklich schön.und das ist kein "pinkeln".so hoch pinkelt keiner.aber alle männl.anwesenden waren eher erschrocken als alles andere. bin froh das ich das nicht habe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Unterm rock nix drunter, und dann...
Von: chiquita1985
neu
24. Juni 2005 um 19:59
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook