Forum / Sex & Verhütung

Weibliche Anatomie

20. Januar 2014 um 16:47 Letzte Antwort: 20. Januar 2014 um 16:58

Dass der Penis, je nach Erregungsgrad, unterschiedlich lang sein kann sollte ja jeder Mann wissen.

Nun aber zur Frau: Wenn mein Penis mal wieder besonders lang und hart ist und ich meine Freundin Doggy nehme kommt es manchmal vor, dass ich tief in ihr anstoße.
Soll heißen mein Penis kommt ab einer gewissen Tiefe einfach nicht weiter.
Ich kann mir zwar nicht vorstellen dass ihr das nicht weh tut aber sie meint es fühlt sich zu gut an um aufzuhören, sie könnte aber nicht ununterbrochen so penetriert werden.
Zudem muss sie danach ziemlich oft auf Toilette.

Also: könnt ihr mir sagen wo ich da ranstoße und was ratet ihr mir? Kann das auf Dauer ungesund sein oder ist das bedenkenlos machbar?
Ich will sie ja nicht verletzten...

Viele Dank!

Mehr lesen

20. Januar 2014 um 16:58

Zum poppen reichts, aber nicht zum googeln
Deine Lenden gegen ihren Po.

Muttermund.

Gefällt mir