Home / Forum / Sex & Verhütung / Wechsel von hochdosierten Pille....

Wechsel von hochdosierten Pille....

1. März 2010 um 10:39

hallo,

ich hab bis gestern die Pille Juliette (dosiert wie Diane 35) genommen....weil ich zu einer niedrig dosierten pille wechseln wollte, gab mir meine FÄ die Valette. und meine ich soll am 1. blutungstag anfangen um den schutz zu erhalten.
in der packungsbeilage steht ja man soll nach den 7 tagen wechseln aber das gilt ja nur wenn man von einer ähnlichen pille bzw. eine noch niedrigeren wechselt oder??
hab mir gedacht das es beim wechseln immer sicherer ist die pause auszulassen...oder??? außerdem würden sonst meine blutung auf den gebi von meinem freund fallen....und das wäre nicht so toll.....
wollte nur kurz wissen ob es für den schutz ok ist wenn ich beim wechsel die pause auslass... will ja nicht das iwas schief geht

danke schon mal für die antwort

1. März 2010 um 20:17


also hab jetzt die erste pille valette genommen....

könnte vlt jmd kurz schreiben ob das ok war...und mein schuzt noch beschteht??? oder soll ich jetzt trotzdem lieber noch 7 tage zusätzlich verhütten???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2010 um 20:42

...
Pause beliebig verkürzen ist nie ein Problem.
Du solltest sie nur nicht länger machen als in der PB im FAlle eines Wechsels steht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2010 um 20:56
In Antwort auf lea_12121402

...
Pause beliebig verkürzen ist nie ein Problem.
Du solltest sie nur nicht länger machen als in der PB im FAlle eines Wechsels steht.

...
hab sie ja jetzt ganz ausgelassen...
bin mir nur nicht sicher weil ich gestern noch die juliette und heute die valetta genommen hab....
aber normal ist das ja kein problem oder???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram