Home / Forum / Sex & Verhütung / Wechsel von Cerazette auf Belara

Wechsel von Cerazette auf Belara

3. August 2009 um 20:56 Letzte Antwort: 4. August 2009 um 11:51

Ich habe bis jetzt die Cerazette genommen und möchte jetzt zur Belara wechseln.
Mein Problem ist folgendes:
Mein Frauenarzt hat gesagt ich soll die Cerazette absetzen und am ersten Tag der darauffolgenden Blutung mit der Einnahme beginnen. Das ist aber doch nicht zwangsläufig der darauffolgende Tag.
In der Packungsbeilage steht jedoch dass man mit der Einnahme der Belara direkt am nächsten Tag anfangen soll, also keine Pause und warten auf die Blutung.

Was soll ich jetzt machen?

Lg

Mehr lesen

3. August 2009 um 23:09

Wechsel von Cerazette auf Qlaira
Hi!
Also ich habe von der Cerazette auf die Qlaira gewechselt und habe einfach mit der Cerazette aufgehört und am nächsten Tag mit der neuen Pille begonnen. In der Packungsbeilage der Qlaira war das auch so beschrieben. Nur musste ich in den nächsten 9 Tagen auf andere Verhütungsmittel zugreifen. Weiss nur leider nicht wie sich das bei der Belara verhält. Wenn du dir nicht sicher bist, dann mach es so wie deine Frauenärztin dir es empfohlen hat oder du fragst halt noch einmal nach.

LG

Gefällt mir
4. August 2009 um 11:51

Hi!
Ich habe von der Valette auf die Belara gewechselt. Mein FA hat gesagt ich soll die erste Pille von Belara direkt am nächsten Tag nach der letzten Pille von Valette ohne die einwöchige Pause zu machen nehmen.

Gefällt mir