Home / Forum / Sex & Verhütung / Wechsel Cerazette auf Qlaira

Wechsel Cerazette auf Qlaira

4. Januar 2010 um 11:01

Huhu zusammen,

ich hätt gern mal Informationen von Mädels, die auch von der Cerazette auf die Qlaira gewechselt haben........

Hole mal ein wenig aus - ich hab jahrelang die Trigoa genommen, dann ein Jahr nicht verhütet und dank neuem Freund wurd mir dann von meiner Frauenärztin die Cerazette empfohlen - kam ich überhaupt nicht drauf klar - schlechte Haut, schlechte Laune, kein sexuelles Verlangen und ich konnt mich selbst nicht "riechen" sozusagen.... Nach drei Monaten Cerazette bin ich Anfang Dezember auf die Qlaira umgestiegen - Anfangs hat ich Schmierblutungen für 5 Tage, aber jetzt ist die Libido wieder völlig in Ordnung , die Haut total gut, komme mit meinem eigenen Körpergeruch wieder klar und alles gut - allerdings blieben meine Tage aus........ was ja durchaus vorkommen kann bei der Qlaira... Dass ich schwanger bin, davon geh ich mal weniger aus - habe die Pille nämlich vorschriftsmäßig eingenommen und auch an den ersten 9 Tagen zusätzlich verhütet..... Natürlich grübelt man trotzdem....

Ich hätt gern mal gewusst, ob andere Mädels ähnliche Erfahrungen gemacht haben, bei einem Wechsel von Cerazette auf Qlaira... bei der Cerazette hat man ja 3 Monate lang gar keine Periode bzw. Blutung - muss sich das erst wieder einpendeln??? Weiß da jemand irgendwas? Vielleicht auch Mädels, die irgendwie beim Gyn arbeiten und davon schon mal gehört haben?? Lieben Dank für die Antworten!

Mehr lesen

4. Januar 2010 um 14:59

...also...
...ich hab mir jetzt mal Infos bei meiner Frauenärztin und in nem anderen Medizin-Forum eingeholt- für alle, die die gleich Probleme haben sollten: Dass die Menstruation nicht einsetzt, kann durchaus mit dem Wechsel von Cerazette auf Qlaira zusammenhängen. Und bei 15 - 20 % aller Frauen, die die Qlaira verwenden, kann es eben durchaus mal vorkommen, dass die Menstruation ausbleibt - so wie es in in der Packungsbeilage ja auch steht.

Zur Sicherheit soltle man 14-16 Tage nach dem GV einen Schangerschaftstest machen - was ich heute auch getan hab... Ein Ausbleiben der Menstruation ist also kein Grund für Panik bzw. Freude, wenn man die Pille denn korrekt eingenommen hat!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2010 um 17:10


Hallo,
ich hab zwar nicht von der Ceracette gewechselt.aber von der MIrena auf Qlaira.

Ich kam damit sehr gut klar und hatte auch keine Blutung.
Das ist aber bei der Qlaira normal.
Hab sie auch nur abgesetzt,weil ich auf die Goldlily gewechselt habe.
In meinem Alter ist ohne Hormone halt besser.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2010 um 19:01
In Antwort auf esme_12097826


Hallo,
ich hab zwar nicht von der Ceracette gewechselt.aber von der MIrena auf Qlaira.

Ich kam damit sehr gut klar und hatte auch keine Blutung.
Das ist aber bei der Qlaira normal.
Hab sie auch nur abgesetzt,weil ich auf die Goldlily gewechselt habe.
In meinem Alter ist ohne Hormone halt besser.

Danke
....ich konnte mir ja sozusagen schon mal "selbst" ein wenig helfen und meine Frauenärztin hat mich auch beruhigt, dass das relativ "normal" sei und bei vielen Frauen vorkommt.... dazu hab ich den Test heute gemacht - also alles wieder ruhig bei mir

Ist natürlich trotzdem schön, wenn man das nochmal bestätigt bekommt von außen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper