Home / Forum / Sex & Verhütung / Wasserspiele

Wasserspiele

22. Oktober 2007 um 18:29

Hallo,

ich habe schon oft mitgelesen und nun wollte ich auch meinen Beitrag leisten bzw. eine Frage stellen.

Ich bin mit meiner Frau über 25 Jahre verheiratet und wir haben immer noch tollen Sex. Ich muss dazu sagen bzw. schreiben, dass ich eine sehr offene und tolerante Frau habe.

Mit dem Alter wurde der Sex mit ihr immer besser, wobei das Experimentieren von ihr aus ging.

Es wurde gefesselt, Vibratoren kamen zum Einsatz, verführerische Dessous wurden getragen und das nicht nur beim Liebesspiel. Sie hat sich mir in aufreizenden Posen angeboten. Alles unter dem Mantel der Vertrautheit.

Bei unseren letzten Liebesspiel brachte sie zum Ausdruck, dass sie gerne mein Nass haben möchte.Was ich aber gar nicht so wahrgenommen hatte und auch nicht zuordnen konnte.

Ich verwöhnte sie Oral und fingerte sie.Sie wurde immer g....., mehr als sonst. Ich spürte was warmes auf meinen Lippen und es schmeckte nicht wie sonst. Sie hat doch tatsächlich versucht mir ihren Sekt in meinen Mund zu geben. Das hat mich überrascht aber auch sehr erregt.

Sie war wohl selber überrascht und konnte es nicht zu Ende bringen. Schade!Jetzt hatte ich auch begriffen was mit nass meinte.Sie erzählte mir im Anschluss, dass sie wirklich geplante hatte und reichlich Wasser getunken hatte.

Meine Frage: Können wir das noch als normal bezeichnen oder weicht das schon erheblich von der Norm ab?




23. Oktober 2007 um 14:41

DAS würd ich den
beiden nicht empfehlen.
Wahrscheinlich würden sie am nächsten Bahnhof wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses von der Polizei aus dem vollen Zug geholt werden

lg

Agustabell

Gefällt mir

23. Oktober 2007 um 16:50

Was ist denn das?
So etwas habe ich ja in meinem ganzen Leben noch nicht gehört. Wer macht denn sowas? Reden Sie hier tatsächlich von Pipi? Wo führen solche angeblichen Sexualpraktiken denn hin? Sexualität ist für uns Lebewesen für die Fortpflanzung bestimmt. Schlimm genug, dass das einige Leute nicht verstehen, aber jetzt werden menschliche Wesen doch tatsächlich als lebende Toilette missbraucht.
Wo führt das nur hin, Herr?

Gefällt mir

24. Oktober 2007 um 15:20

Warum nicht!
Ich habe es auch schon getan. Man trifft natürlich seine Vorbereitungen. Viel trinken, dann noch mal auf die Toilette und nochmal trinken.

Ist dann wie Vilsa - Wasser.

Es ist ein tolles Gefühl, wenn man beim Liebesspiel was warmes spürt.

Wenn die Muschi langsam gefüllt wird und es dann an den Beinen runterläuft, oder sonstwie und man kurz darauf seinen Orgasmus hat.


Super,Super.

Gefällt mir

31. Oktober 2007 um 12:10

Was ist schon normal?
Normal ist das, was euch beiden gefällt. Ich finde es immer wieder traurig, das Leute auf der Basis ihrer sehr konventionellen Moralvorstellungen hier ihre Kommentare abgeben.

Ich kann nur sagen, ich wünschte ich hätte eine Frau wie du. Also viel Spaß euch beiden!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen