Home / Forum / Sex & Verhütung / Was wollt Ihr Frauen die devot sind oder meinen es zu sein???

Was wollt Ihr Frauen die devot sind oder meinen es zu sein???

29. November 2010 um 13:25

Hallo,
ich spreche mit diesem Beitrag alle Frauen an, die devot sind oder meinen es zu sein.

Ich beschäftige mich seit einiger Zeit mit dem Thema und lese im Zusammenhang mit "devot sein" sehr oft den Wunsch der "devoten" Frauen nach Erniedrigung, benutzt zu werden und oder Demütigung.

Aber konkrete Aussagen von Frauen, dazu was sie sich darunter vorstellen, finde ich nicht wirklich.

Ich weiß das die DOM/SUB-Spielarten sehr facettenreich sind. Ich spreche hier somit nur das Thema Erniedrung, Benutzung, Demütigung an.

Hintergrund meiner Frage ist, dass eine Freundin von mir das jetzt alles erleben möchte und ich versuche mich gerade in Ihre Fantasien reinzudenken.

Darum würde ich gern für Euch wissen, was es für Euch bedeutet bei Sexspielen erniedrigt, benutzt und gedemütigt zu werden.

Was würde Euch demütigen/erniedrigen?
Wann würdet Ihr Euch benutzt fühlen?

Erzählt mir von Euren Wünschen und vor allem von Euren Fantasien.

Einfach mal frei raus

Ich freue mich auf Eure Antworten und danke für Eure Unterstützung

30. November 2010 um 17:21

...
ich denke, dass es wie beim Sex auch ganz unterschiedlich empfunden wird. Sich devot beim Sex hinzugeben, einfach nur sich selbst zu erleben, die smarten Formen und Spiele für sich zu entdecken, ist das nur eine Seite. Oftmals kommt es auch zu einem Wechsel. Dass auch die Frau gerne mal das "Zepter" in die Hand nimmt.

In einer Beziehung zwischen Dom und Sub ist es eine Lebensform bzw. eine Einstellung. Da ordnet sich die Frau auch in ihrem Alltag dem Mann unter.

Was will denn deine Freundin erleben ?
Will sie einfach nur die devote Erfahrung beim Sex oder sollst du ihr Leben bestimmen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2010 um 23:04

Sich fallen lassen
ich glaube es gibt da keine pauschale antwort nach dem moto "wir frauen sind so und so".. aber ich finde es irgendwie auch schön, dass du dich in die gefühlswelt deiner freundin hinein versetzen willst um sie besser zu verstehen..

mir selbst geht es so das ich einfach gerne die kontrolle abgebe. das macht es für mich einfach entspannter und schöner. und ich muss mir keinen kopf machen und kann mich treiben lassen. einfach mal die zügel abgeben. ich denke aba auch das es wirklich für jede frau verschieden ist.

lg anni

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2010 um 20:58

Spreche mit ihr
Hallo bedrock,

wie so vieles im Leben von einem Menschen und noch mehr von zwei Menschen gibt es gerade auch beim Ausleben von Dominanz und unterwerfung viele Facetten. Jeder Mensch hat unterschiedliche Bedürfnisse. So kann es für jemanden schon ausreichend sein gelegentlich nicht selber über die Kleidung entscheiden zu dürfen, während andere sich ein Leben in Ketten wünschen oder gerne geschlagen werden möchten.
Außerdem gehört auch immer eine entsprechende Neigung der dominanten Person dazu. Du solltest auch nur die Dinge machen, die dir und deinen Gefühlen entsprechen. Alles andere wirkt sonst schnell wie ein schlechtes Theaterstück und belastet dich.

Also, spreche mit ihr und tausche dich mit ihr über die (vielleicht gemeinsamen) Wünsche und Empfindungen aus. Ich kann dir verraten, dass es ein spannender (gemeinsamer) Weg ist, seine tieferen Empfindungen zu entdecken und sein Leben entsprechend zu verändern.
Ich wünsche ihr oder euch beiden viel Erfolg dabei.

Gummidom

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen