Home / Forum / Sex & Verhütung / Was tun wenn der Mann vernachlässigt wird?

Was tun wenn der Mann vernachlässigt wird?

26. Januar 2013 um 8:39

Ich bin ein Schweizer 55j. und lebe seit 4,5 Jahren mit einer liebesvollen frau (51j.) zusammen. Die ersten beiden Jahre hatten wir tollen sex. Nun ist sie in die Wechseljahre gekommen und von einem Tag auf den anderen verlor sie die lust auf sex. In den letzten 2 Jahren hatten wir nur 3mal Sex zusammen. Ich spreche oft mit ihr aber sie verspüre einfach keine Lust mehr.
Darunter leide ich und ich mache mir schon Gedanken ob ich mir jemand suchen sollte um meine Sex Gefühle auszuleben. Nicht ganz fair.. aber ist es fair von ihr mich so aufs kalte Eis zu stellen???
Welcher Mann hätte so lange schon gewartet ohne sie zu hintergehen??

26. Januar 2013 um 8:46

"aber ist es fair von ihr mich so aufs kalte Eis zu stellen??"
Stimmt, was fällt ihr nur ein, einfach so über Nacht ihre Hormone umzustellen und die dann auch noch dafür sorgen zu lassen, dass ihr die Lust auf Sex vergeht

Du hast es selbst gesagt: Wechseljahre. Nun gehört sie anscheinend zu den Damen, die durch die Hormonumstellung überhaupt keine Lust mehr haben. Und wenn sie keine Lust hat, hat sie keine Lust.
Klär mit IHR, wie ihr das regelt. Und zwar nicht, indem du sie fragst, wann, ob, wie, wo ihr es tun könnt, sondern was sie vorschlägt, wie es für euch weiter laufen soll, wenn die Körperlichkeit komplett auf der Strecke bleibt, denn die gehört schließlich dazu. Sag ihr, dass du sie als Menschen/Partnerin nicht verlieren willst (nehme ich doch mal an), du aber nun mal auch Bedürfnisse hast.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2013 um 8:52
In Antwort auf tegwen_12525104

"aber ist es fair von ihr mich so aufs kalte Eis zu stellen??"
Stimmt, was fällt ihr nur ein, einfach so über Nacht ihre Hormone umzustellen und die dann auch noch dafür sorgen zu lassen, dass ihr die Lust auf Sex vergeht

Du hast es selbst gesagt: Wechseljahre. Nun gehört sie anscheinend zu den Damen, die durch die Hormonumstellung überhaupt keine Lust mehr haben. Und wenn sie keine Lust hat, hat sie keine Lust.
Klär mit IHR, wie ihr das regelt. Und zwar nicht, indem du sie fragst, wann, ob, wie, wo ihr es tun könnt, sondern was sie vorschlägt, wie es für euch weiter laufen soll, wenn die Körperlichkeit komplett auf der Strecke bleibt, denn die gehört schließlich dazu. Sag ihr, dass du sie als Menschen/Partnerin nicht verlieren willst (nehme ich doch mal an), du aber nun mal auch Bedürfnisse hast.

Du aber nun mal auch Bedürfnisse hast.
danke für die antwort und hlfe. werde das gespräch mal wieder suchen aber ob es nützt. ich will sie ja nicht verlieren aber denoch ist sex auch ein teil in der bartnerschaft. würde gerne mal erleben wie es wäre wenn es umgekehrt wäre....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook