Forum / Sex & Verhütung

Was traut/erlaubt ihr euch am FKK-See?

Letzte Nachricht: Gestern um 12:50
T
thecrab71
10.06.22 um 20:04

Ich war heute nachmittag am Langener Waldsee, das ist ein recht "normaler" See mit FKK-Bereich. Dort ist sind ein paar große Liegewiesen (d.h. es ist nicht einer von den Seen, die kaum einsehbar zugewachsen sind). Heute war etwas weniger los als sonst bei schönem Wetter. Nicht allzu weit von mir war dann ein Pärchen, das sich erstmal gegenseitig ausführlich eingecremt hat - soweit fand ich es nicht ungewöhnlich, auch nicht, dass er sich ihrem Po sehr ausführlich gewidmet hat. Dann hat er sich aber zunächst noch eher unauffällig selbst berührt, worauf sie näher an ihr rückte, die Sache selbst in die Hand nahm und ihm einen Handjob nach allen Regeln der Kunst verpasste (ganz gekommen ist er aber nicht...). Ich war da vielleicht 100 Meter weg, eine Handvoll anderer Leute war so im Abstand von 100 bis 200 Metern. Schließlich, als er aufstand, hat sie ihn nochmals mit dem Fuß berührt, das war dann schon sehr gut sichtbar. Ich fand das alles extrem geil, hatte selbst aber nur einmal ein Erlebnis, das entfernt damit vergleichbar war. Inzwischen traut sich meine Frau sowas eher nicht mehr. Wie ist's bei euch?

 

Mehr lesen

B
blowmore
10.06.22 um 22:25
In Antwort auf thecrab71

Ich war heute nachmittag am Langener Waldsee, das ist ein recht "normaler" See mit FKK-Bereich. Dort ist sind ein paar große Liegewiesen (d.h. es ist nicht einer von den Seen, die kaum einsehbar zugewachsen sind). Heute war etwas weniger los als sonst bei schönem Wetter. Nicht allzu weit von mir war dann ein Pärchen, das sich erstmal gegenseitig ausführlich eingecremt hat - soweit fand ich es nicht ungewöhnlich, auch nicht, dass er sich ihrem Po sehr ausführlich gewidmet hat. Dann hat er sich aber zunächst noch eher unauffällig selbst berührt, worauf sie näher an ihr rückte, die Sache selbst in die Hand nahm und ihm einen Handjob nach allen Regeln der Kunst verpasste (ganz gekommen ist er aber nicht...). Ich war da vielleicht 100 Meter weg, eine Handvoll anderer Leute war so im Abstand von 100 bis 200 Metern. Schließlich, als er aufstand, hat sie ihn nochmals mit dem Fuß berührt, das war dann schon sehr gut sichtbar. Ich fand das alles extrem geil, hatte selbst aber nur einmal ein Erlebnis, das entfernt damit vergleichbar war. Inzwischen traut sich meine Frau sowas eher nicht mehr. Wie ist's bei euch?

 

Ich finde das aus diesen Entfernungen noch OK.

1 -Gefällt mir

A
alina75
11.06.22 um 1:19

So offen vor allen würde ich das auch nicht machen aber mich stört sowas auch nicht

7 -Gefällt mir

N
naniloa
11.06.22 um 21:02

Ich bin ein offener Mensch, aber mich stört sowas total.  FKK Bereiche sind keine Swinger oder Sex Clubs und offen vor allen Menschen geht mE gar nicht. Dann sollte man diskret ins Gebüsch gehen... Aber anderen das regelrecht ins Gesicht zu klatschen ist einfach unhöflich. Vor allem, wo zieht man die Grenze? 

3 -Gefällt mir

A
annelieb
11.06.22 um 21:05

ich war noch nie, nur im urlaub in gran canaria schon

2 -Gefällt mir

J
jana23072002
12.06.22 um 2:54

Am FKK-See traue ich mich, FKK zu machen und mich einzucremen etc. Sexuelle Handlungen würde ich mich auch trauen, finde ich aber nicht in Ordnung, weil der FKK-See ein Erholungsort für alle ist und es viele gibt, die daran Anstoss nehmen würden, sodass es rücksichtslos wäre. An einem Ort wie dem Strand von Cap d'Agde habe ich damit keine Probleme, da es dort nicht den Rahmen des Üblichen sprengt.

5 -Gefällt mir

B
biggi6606
12.06.22 um 12:50
In Antwort auf blowmore

Ich finde das aus diesen Entfernungen noch OK.

.. ich schliess mich dir da voll an. Aus 100m Entfernung, so lang ist ein Fußballfeld, was willst du da erkennen?? Der Kerl muss mindestens 35cm gehabt haben...  

5 -Gefällt mir

D
dbr
12.06.22 um 18:26

Ich denke, solange es niemand mitbekommt kann man auf beim FKK mal etwas Sexualität ausleben.

Gerade wenn man als Mann den ganzen Tag irgendwo nackt ist und mal eine Erektion bekommt mit der man ja üblicherweise nicht durch die Gegend läuft.

Ich lege mich dann irgendwo hin, damit es niemand sieht. Wenn sie aber nach einer Zeit nicht von allein weg geht helfe ich nach. Will ja nicht den ganzen Tag da liegen bleiben.

Das geht auch unauffällig. Einfach die Hand flach auflegen und leicht drücken und flach bewegen.

Mich hat noch nie jemand dabei überrascht, bzw sich beschwert.

4 -Gefällt mir

W
wolkenlos
12.06.22 um 21:45

FKK bedeutet, Frei Körper Kultur. Das heist, man ist an Orten und Stellen, wo es erlaubt ist, ohne Klamotten. Ich habe sogar schon Strände gesehen, wo es hieß, "Ab hier nur nackt".

Das Ganze hat dann aber nichts mit sexueller zur Schau Stellerei tun, sondern nur damit, man ist gerne nackt, bei gehobeneen Temperaturen.

Und das ist das Problem so langsam, dass alle meinen, sie kommen an einen FKK Strand, alle sind nackt, dann wird auch gef......

Das macht keinen Spaß mehr.

1 -Gefällt mir

D
dimmur68
13.06.22 um 9:07

Also der "reinen" Lehre nach hat FKK so exakt gar nicht mit Sex zu tun und die meisten Menschen die dort hingehen wollen einfach nur hüllenlos die Sonne genießen - nicht mehr und nicht weniger.

Das die Gedanken hier schon mal abschweifen liegt einfach in der Natur der Sache - gerade wenn man mit FKK anfängt. Als Mann hat man hier halt einen gewissen Nachteil der deutlichen Sichtbarkeit - aber das hat die Natur halt so vorgesehen.

Wie weit gehen oder wo ist die Grenze? Natürlich muss man sich eincremen - auch an gewissen Körperstellen - gehört einfach dazu; auch wenn man das an der Partnerin / am Partner macht.

Alles andere kommt sehr drauf an: FKK Plätze wo z.B. Familien sind ist alles andere tabu - vielleich dann noch wenn es am Meer/See ist dann unter Wasser wo es keiner sieht.

Gibt aber auch andere - meist inoffzielle FKK Gebiete - wo nur Erwachsene sind und dann sind manche wenige halt auch als Sex Treffpunkt bekannt. Und es gibt auch Swinger Hotels wo wirklich alles geht und auch gewollt ist.

Persönlich ja ich hatte bei FKK schon mal ein Errektion inklusive SB als auch Sex mit Partnerin - aber halt immer da wo es vom Umfeld her passt. Oder halt man geht ins Wasser oder sucht sich ein Gebüsch als Sichtschutz


 

2 -Gefällt mir

H
hardy
13.06.22 um 9:23

Ich möchte beim FKK nicht anderen dabei zusehen müssen, wie sie sich sexuell aktiv betätigen, denn FKK hat mit Sex mal rein garnichts zu tun. Ich bin wahrlich offen und liberal, aber das muss, selbst bei 100m Entfernung, nicht sein.

Wenn man sich selbst nicht unter Kontrolle hat, und beim blosen anblick anderer nackter Körper nur noch sabbernd an das eine denken kann, dann sollte man von solchen Orten fern bleiben. Auch sind die dort dem FKK genießende Personen kein sexuelles Freiwild vor dem man mit seiner Fahne herumwedeln darf. Und es wird die Leute auch nicht dazu animieren, mit diesem Fahnenwedler interaktiv zu werden. Desweiteren sind dort nicht nur erwachsene Menschen, sondern auch Kinder, von daher kann man nicht einfach sagen "wen es nicht interessiert, soll wegschauen". Die persönliche Freiheit hört da auf, wo die Freiheit des anderen anfängt.

Es gibt genügend Örtlichkeiten, wo sich Leute für sexuelle Handlungen treffen können, weshalb muss es immer in Bereichen sein, wo es mal rein garnichts zu suchen hat (FKK-Bereiche, Sauna, Schwimmbad,...)??? Sind PKs und Swingerclubs zu teuer oder schämen sich diese Personen, dort hinzugehen und vielleicht gesehen zu werden?

 

1 -Gefällt mir

J
judith.nuss
13.06.22 um 10:41

Wenn man beim Fkk etwas freizügiger sein möchte, dann sollte man sich eine entsprechende Ecke suchen. Eben nicht gerade mittendrin, wo Familien liegen oder Leute dies stört. Und man kann dann ja auch hinter die Büsche gehen.

3 -Gefällt mir

christall77
christall77
13.06.22 um 11:28

Hallo,
bei uns gibts auch 2 kleinere FKK Seen wo wir öfter hingehen..und klar, kommt es vor , daß mein Freund auch mal einen Steifen bekommt oder durch die Nacktheit einfach geil wird..ist ja normal..geht mir auch so....wir fahren da ja immer mit dem Rad hin und da trag ich auch nur ein Longshirt oder kurzes Sommerkleid und bin nackt drunter..das macht ihn im Vorfeld auch schon mal an...da mach ich es dann mit ihm schon so daß ich ihm mal hinter einem Gebüsch den Hoden leere damit er Druck aubbauen kann..oder wenn nicht grad direkt neben uns Leute liegen daß ich ihm ein Handtuch übern Schoß lege und ihn dann mit der Hand drunter abwichse...dann gehts ihm besser und seine Erktion verschwindet erstmal ein für eine zeit..

lG
Christina

6 -Gefällt mir

A
abusimbel3
13.06.22 um 12:25

Ich bin mal an einem See in einen Bereich geraten, da wurde sich alles getraut. Erotisch war das nicht.

Ansonsten genieße es beim FKK nackt zu sein und auch dass die anderen nackt sind und zwar so, dass keiner gestört wird.

1 -Gefällt mir

N
neuepetra
14.06.22 um 17:27

Was ist in einem FKK Bereich an einem Badesee oder Freibad erlaubt ?
Die Gesetze kennt kein " normal Mensch " .
Ich denke aber es ist Freie Körper Kultur , da kann es mal passieren , dass ein Mann in einer Frau " steckt " . 
Da schaut man diskret weg .

2 -Gefällt mir

H
hardy
14.06.22 um 17:45
In Antwort auf neuepetra

Was ist in einem FKK Bereich an einem Badesee oder Freibad erlaubt ?
Die Gesetze kennt kein " normal Mensch " .
Ich denke aber es ist Freie Körper Kultur , da kann es mal passieren , dass ein Mann in einer Frau " steckt " . 
Da schaut man diskret weg .

Sorry, das ist nicht richtig.
Sexuelle Handlungen sind im FKK keineswegs akzeptabel und man kann nicht erwarten, das andere dann einfach diskret drüber hinwegschauen.

FKK heißt nicht "freies Vögeln" und wer seine Erregung und Triebe nicht unter Kontrolle hat, ist dann an Orten wie FKK-Bereiche oder Saunen völlig am falschen Ort!

Geht in einen Swingerclub oder PK wenn Zuschauer gewünscht sind oder nehmt ein Hotel, wenn zuhause die bessere Hälfte sitzt oder sucht eine diskrete Ecke wo keiner ist oder hinkommt.

1 -Gefällt mir

N
naniloa
14.06.22 um 17:47
In Antwort auf neuepetra

Was ist in einem FKK Bereich an einem Badesee oder Freibad erlaubt ?
Die Gesetze kennt kein " normal Mensch " .
Ich denke aber es ist Freie Körper Kultur , da kann es mal passieren , dass ein Mann in einer Frau " steckt " . 
Da schaut man diskret weg .

Ich kenne keinen öffentlichen FKK Bereich in einem Freibad/Badesee, wo das erlaubt wäre. Hier würdest du hochkant rausfliegen, wenn dein Mann in dir steckt.

Gefällt mir

N
neuepetra
14.06.22 um 18:05
In Antwort auf naniloa

Ich kenne keinen öffentlichen FKK Bereich in einem Freibad/Badesee, wo das erlaubt wäre. Hier würdest du hochkant rausfliegen, wenn dein Mann in dir steckt.

Ich gebe dir Recht , es ist nicht erlaubt sexuelle Handlungen  im FKK Bereich durchzu führen .
Aber was ist wenn eine Decke drüberliegt ?

Gefällt mir

N
naniloa
14.06.22 um 18:22
In Antwort auf neuepetra

Ich gebe dir Recht , es ist nicht erlaubt sexuelle Handlungen  im FKK Bereich durchzu führen .
Aber was ist wenn eine Decke drüberliegt ?

Wenn eine Decke drüber liegt fällt es erst recht auf 😉
 

Gefällt mir

N
neuepetra
14.06.22 um 18:33
In Antwort auf naniloa

Wenn eine Decke drüber liegt fällt es erst recht auf 😉
 

Was fällt auf wenn eine Decke drüber liegt ?

1 -Gefällt mir

B
biggi6606
15.06.22 um 8:22
In Antwort auf neuepetra

Was fällt auf wenn eine Decke drüber liegt ?

..Stimmt! Da liegt im Sommer bei 35 Grad ein Pärchen am FKK und ist mit einer Decke zugedeckt, die sich auf- und nieder bzw. hin- und her bewegt.., was soll daran schon auffallen?? 

1 -Gefällt mir

B
blowmore
15.06.22 um 22:46
In Antwort auf neuepetra

Was ist in einem FKK Bereich an einem Badesee oder Freibad erlaubt ?
Die Gesetze kennt kein " normal Mensch " .
Ich denke aber es ist Freie Körper Kultur , da kann es mal passieren , dass ein Mann in einer Frau " steckt " . 
Da schaut man diskret weg .

Ich finde auch, daß es auf den FKK Stränden oft sehr sexuell freizügig zu geht!  

2 -Gefällt mir

B
biggi6606
16.06.22 um 10:26
In Antwort auf blowmore

Ich finde auch, daß es auf den FKK Stränden oft sehr sexuell freizügig zu geht!  

Weche Strände meinst du? Also wo sind die? Wo genau hast du das schon gesehen überall? Oder stellst du dir das nur so vor??

Gefällt mir

J
judith.nuss
16.06.22 um 17:32

In den Abendstunden oder "hinter den Büschen" passiert schon mal an vielen Badestelllen etwas mehr .

4 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

B
biggi6606
17.06.22 um 8:25
In Antwort auf judith.nuss

In den Abendstunden oder "hinter den Büschen" passiert schon mal an vielen Badestelllen etwas mehr .

..von Büschen abgetrennte Stellen sind natürlich was anderes. Und diese Stellen sind meistens auch dafür bekannt, da treffen sich dann schon die "Interessierten".., und hier bei uns ist es so, dass so ab 18.30, wenn die Familien mit Kindern weg sind, so langsam die "Fummelei" los geht, na ja, und je später, also wenn auch die noch weg sind, die daran kein Interesse haben, geht das dann immer mehr zur Sache. Aber das dürfte nicht nur hierso sein, das wäre ein seltener Zufall..

1 -Gefällt mir

B
biggi6606
17.06.22 um 8:30
In Antwort auf biggi6606

..von Büschen abgetrennte Stellen sind natürlich was anderes. Und diese Stellen sind meistens auch dafür bekannt, da treffen sich dann schon die "Interessierten".., und hier bei uns ist es so, dass so ab 18.30, wenn die Familien mit Kindern weg sind, so langsam die "Fummelei" los geht, na ja, und je später, also wenn auch die noch weg sind, die daran kein Interesse haben, geht das dann immer mehr zur Sache. Aber das dürfte nicht nur hierso sein, das wäre ein seltener Zufall..

..also gestern Abend zum Beispiel, Bombenwetter, ging das so um sieben los. Weiß ich aus sicherer Quelle, schließlich war ich mit meiner Freundin da, man wird irgendwie automatisch animiert, da bissl mit zu machen, keine Ahnung warum?, die Stimmung heizt sich halt immer mehr auf...

1 -Gefällt mir

A
annika2022
17.06.22 um 10:31

Solange keiner belästigt wird, geht eigentlich alles

2 -Gefällt mir

B
blowmore
17.06.22 um 23:57
In Antwort auf annika2022

Solange keiner belästigt wird, geht eigentlich alles

neee das passiert auf einem FKK ohnehin nicht!

Gefällt mir

H
haus6
18.06.22 um 19:13

Finde es Ok,wir gehen seit 20 Jahre an denn FKK Strand bei uns am See und da sind meine Töchter endstanden.

4 -Gefällt mir

B
blowmore
18.06.22 um 21:22
In Antwort auf haus6

Finde es Ok,wir gehen seit 20 Jahre an denn FKK Strand bei uns am See und da sind meine Töchter endstanden.

so soll es sein!

1 -Gefällt mir

F
fireflower
18.06.22 um 21:36

Wenn, dann macht man das diskret, hinter Büschen etc., Aber mitten unter den Leuten wird es nicht gerne gesehen. FKK ist wie gesagt kein Sexclub

Gefällt mir

T
thecrab71
18.06.22 um 21:46

Also... FKK ist wohl nicht gleich FKK... das Erlebnis, das ich ganz oben im Thread geschildert habe, fand ich extrem sexy. Wahrscheinlich, weil ich das Paar sexy fand und den Eindruck hatte, dass die spontan Lust aufeinander hatten. Und was sie gemacht hat, kam sehr spontan und frech rüber. Ein paar Tage später war ich einen See weiter, an der Badestelle Walldorf. Die ist eher zugewachsen, da geht schon manchmal etwas mehr, allerdings fand ich die alten Säcke, die ihre Touren gemacht haben, teilweise sogar angezogen, ziemlich unappetitlich. Von der übrigen Bevölkerung her durchwachsen. Und heute bin ich mit dem Boot an der Küste vor Cap d'Agde entlang, da haben es ein paar sehr öffentlich getrieben, wie zu erwarten war. Ähnlich wie am Strand, aber natürlich mit mehr Abstand. Das fand ich auf gewisse Weise zwar auch sehr heiss, aber nicht so 'schön' wie bei dem Ereignis aus dem ersten Post in diesem Thread. Schwer umzu beschreiben wieso, vielleicht weil es bei vielen (so extrem es auch schrinen mag) wie Routine wirkt? Kann das jemand nachvollziehen?

Gefällt mir

F
fireflower
18.06.22 um 21:51
In Antwort auf thecrab71

Also... FKK ist wohl nicht gleich FKK... das Erlebnis, das ich ganz oben im Thread geschildert habe, fand ich extrem sexy. Wahrscheinlich, weil ich das Paar sexy fand und den Eindruck hatte, dass die spontan Lust aufeinander hatten. Und was sie gemacht hat, kam sehr spontan und frech rüber. Ein paar Tage später war ich einen See weiter, an der Badestelle Walldorf. Die ist eher zugewachsen, da geht schon manchmal etwas mehr, allerdings fand ich die alten Säcke, die ihre Touren gemacht haben, teilweise sogar angezogen, ziemlich unappetitlich. Von der übrigen Bevölkerung her durchwachsen. Und heute bin ich mit dem Boot an der Küste vor Cap d'Agde entlang, da haben es ein paar sehr öffentlich getrieben, wie zu erwarten war. Ähnlich wie am Strand, aber natürlich mit mehr Abstand. Das fand ich auf gewisse Weise zwar auch sehr heiss, aber nicht so 'schön' wie bei dem Ereignis aus dem ersten Post in diesem Thread. Schwer umzu beschreiben wieso, vielleicht weil es bei vielen (so extrem es auch schrinen mag) wie Routine wirkt? Kann das jemand nachvollziehen?

Ja, gerade bei so bekannten Swingerstellen kann das schnell etwas krampfhaft, unspontan und überperformt wirken, weils nicht um die Sache geht, sondern eher ums sehen und gesehen werden. Spontan wirkt es meist natürlicherund angenehmer irgendwie... Oder du härtest langsam ab 😉

Gefällt mir

B
biggi6606
19.06.22 um 9:29
In Antwort auf fireflower

Wenn, dann macht man das diskret, hinter Büschen etc., Aber mitten unter den Leuten wird es nicht gerne gesehen. FKK ist wie gesagt kein Sexclub

.. diskret? Hinter Büschen? Eben nicht! Dann kann ich das gleich zu Hause machen. Unter Leuten wird es nicht gerne gesehen? Doch! Wenn zuletzt am Abend nur noch die "Richtigen" da sind, die schon drauf gewartet haben, dass die Familien abziehen, dann heizt sich doch die Stimmung durch sehen und gesehen werden erst richtig hoch... Ist natürlich nicht überall so, aber Ausnahmen sind das eben auch nicht..., deshalb muss keiner, der das noch nie gesehen hat bzw. dabei war behaupten, das wäre alles nur Fantasie, das gibts wirklich!

1 -Gefällt mir

F
fireflower
19.06.22 um 9:58
In Antwort auf biggi6606

.. diskret? Hinter Büschen? Eben nicht! Dann kann ich das gleich zu Hause machen. Unter Leuten wird es nicht gerne gesehen? Doch! Wenn zuletzt am Abend nur noch die "Richtigen" da sind, die schon drauf gewartet haben, dass die Familien abziehen, dann heizt sich doch die Stimmung durch sehen und gesehen werden erst richtig hoch... Ist natürlich nicht überall so, aber Ausnahmen sind das eben auch nicht..., deshalb muss keiner, der das noch nie gesehen hat bzw. dabei war behaupten, das wäre alles nur Fantasie, das gibts wirklich!

Aber wie gesagt, ein FKK-Strand ist nicht per se ein Sexstrand. Da verwechselst du was. 

Gefällt mir

H
hardy
19.06.22 um 10:04
In Antwort auf biggi6606

.. diskret? Hinter Büschen? Eben nicht! Dann kann ich das gleich zu Hause machen. Unter Leuten wird es nicht gerne gesehen? Doch! Wenn zuletzt am Abend nur noch die "Richtigen" da sind, die schon drauf gewartet haben, dass die Familien abziehen, dann heizt sich doch die Stimmung durch sehen und gesehen werden erst richtig hoch... Ist natürlich nicht überall so, aber Ausnahmen sind das eben auch nicht..., deshalb muss keiner, der das noch nie gesehen hat bzw. dabei war behaupten, das wäre alles nur Fantasie, das gibts wirklich!

Eine völlig falsche Einschätzung der Situation. Auch wenn es ein FKK-Bereich ist, sind sexuelle Handlungen immernoch Erregung löentlichem Ärgernisses und kam mit Geldstrafe oder bis zu einem Jahr Gefängnis geahndet werden.

Wenn diese Leute, die nur darauf gewartet haben, dass die Familien weg sind um unter "Gleichgesinnten" herumzuvögeln, dann frage ich mich, weshalb diese Leute nicht in einen Swinger-Club gehen? Dort können sie auch unter freiem Himmel zwischen anderen Pärchen sich vergnüglichen?

Aber das kostet wohl Eintritt oder eigentlich ist der/die Partner*in wohl nicht der ehrliche Teil?

Ich finde es eine Frechheit, wenn man noch nicht einmal versucht es wenigstens ein wenig zu verbergen und sich ins Gebüsch verschlägt. 

1 -Gefällt mir

B
biggi6606
20.06.22 um 9:31
In Antwort auf fireflower

Aber wie gesagt, ein FKK-Strand ist nicht per se ein Sexstrand. Da verwechselst du was. 

.. Ich glaube nicht, dass ich da was verwechsle. Weil ich es schon zu oft selber gesehen habe und teilweise auch mit gemacht. Dieses Wochenende zuletzt. Es gibt zum Beispiel auch Lokale, wo tagsüber Familien speisen und ab 22 Uhr ist Strip angesagt. Das Eine muss das Andere nicht ausschließen!.. Natürlich wird nachmittags um 15 Uhr keiner am Strand herumvögeln, um 20 Uhr ist das was anderes...

1 -Gefällt mir

B
biggi6606
20.06.22 um 9:37
In Antwort auf hardy

Eine völlig falsche Einschätzung der Situation. Auch wenn es ein FKK-Bereich ist, sind sexuelle Handlungen immernoch Erregung löentlichem Ärgernisses und kam mit Geldstrafe oder bis zu einem Jahr Gefängnis geahndet werden.

Wenn diese Leute, die nur darauf gewartet haben, dass die Familien weg sind um unter "Gleichgesinnten" herumzuvögeln, dann frage ich mich, weshalb diese Leute nicht in einen Swinger-Club gehen? Dort können sie auch unter freiem Himmel zwischen anderen Pärchen sich vergnüglichen?

Aber das kostet wohl Eintritt oder eigentlich ist der/die Partner*in wohl nicht der ehrliche Teil?

Ich finde es eine Frechheit, wenn man noch nicht einmal versucht es wenigstens ein wenig zu verbergen und sich ins Gebüsch verschlägt. 

 .. Öffentliches Ärgernis?? Wer soll sich denn ärgern, wenn die eine Hälfte mitmacht und die andere interessiert zuschaut?? Du warst ganz sicher noch nicht an einem FKK, abends. Ist nicht überall so, aber auch nicht grad selten..
Die wollen da womöglich Nachwuchs produzieren, und DU willst die dafür ins Gefängnis stecken? Geht`s noch?

1 -Gefällt mir

H
hardy
20.06.22 um 15:12
In Antwort auf biggi6606

 .. Öffentliches Ärgernis?? Wer soll sich denn ärgern, wenn die eine Hälfte mitmacht und die andere interessiert zuschaut?? Du warst ganz sicher noch nicht an einem FKK, abends. Ist nicht überall so, aber auch nicht grad selten..
Die wollen da womöglich Nachwuchs produzieren, und DU willst die dafür ins Gefängnis stecken? Geht`s noch?

Sorry, nur weil es bei ein oder zwei Plätzen mal passiert, heißt es nicht, dass es immer und überall erlaubt ist.
Eine äußerst verkorkste Weltanschauung.

Gefällt mir

arkajuassuak
arkajuassuak
20.06.22 um 15:44
In Antwort auf biggi6606

.. ich schliess mich dir da voll an. Aus 100m Entfernung, so lang ist ein Fußballfeld, was willst du da erkennen?? Der Kerl muss mindestens 35cm gehabt haben...  

Jaja, mit der Einschätzung von Längen hapert es des öfteren 

Gefällt mir

B
blowmore
20.06.22 um 21:40
In Antwort auf biggi6606

 .. Öffentliches Ärgernis?? Wer soll sich denn ärgern, wenn die eine Hälfte mitmacht und die andere interessiert zuschaut?? Du warst ganz sicher noch nicht an einem FKK, abends. Ist nicht überall so, aber auch nicht grad selten..
Die wollen da womöglich Nachwuchs produzieren, und DU willst die dafür ins Gefängnis stecken? Geht`s noch?

nein dem kann es wirklich nicht gut gehen!

1 -Gefällt mir

M
michael0970
21.06.22 um 8:07
In Antwort auf hardy

Sorry, das ist nicht richtig.
Sexuelle Handlungen sind im FKK keineswegs akzeptabel und man kann nicht erwarten, das andere dann einfach diskret drüber hinwegschauen.

FKK heißt nicht "freies Vögeln" und wer seine Erregung und Triebe nicht unter Kontrolle hat, ist dann an Orten wie FKK-Bereiche oder Saunen völlig am falschen Ort!

Geht in einen Swingerclub oder PK wenn Zuschauer gewünscht sind oder nehmt ein Hotel, wenn zuhause die bessere Hälfte sitzt oder sucht eine diskrete Ecke wo keiner ist oder hinkommt.

Ich kann deine Haltung gut nachvollziehen. Und natürlich sind sexuelle Handlungen an einem FKK Strand eigentlich nicht OK. Aber zu erwarten dass Männer dort rumlaufen, eventuell schon ein paar Tage keinen Sex mehr hatten, und dann neben ihrer nackten Partnerin liegen und dann sollen die ihre Erregung unterdrücken? Ist wohl klar dass das nicht immer klappt. Und da finde ich es nur normal dass da geholfen wird. Entweder "im Separee" oder wenn Orte an einem See dafür bekannt sind auch unter Gleichgesinnten. Oft gibt es ja an solchen Seen ja Plätze die dafür bekannt sind. Und es ist ja immer noch ein Unterschied ob man geplant in einen Club oder Sexkino geht oder ob es einen spontan am See überkommt. 
Ich persönlich finde es sowieso verstörend, wenn Nudisten ihre Kinder mit an den FKK Strand nehmen, die oft noch gar nicht mit ihrem Körper im reinen sind. Die sind zwar je nachdem die Nacktheit der Eltern gewohnt, aber die anderen Leute da nackt zu sehen kann für diese allein schon irritierend sein. Sorry, meine Meinung.  

Gefällt mir

M
martinam
22.06.22 um 21:23
In Antwort auf naniloa

Ich bin ein offener Mensch, aber mich stört sowas total.  FKK Bereiche sind keine Swinger oder Sex Clubs und offen vor allen Menschen geht mE gar nicht. Dann sollte man diskret ins Gebüsch gehen... Aber anderen das regelrecht ins Gesicht zu klatschen ist einfach unhöflich. Vor allem, wo zieht man die Grenze? 

Ich gebe Dir Recht, aber...
Es ist egal ob FKK oder Textilbereich. Es gehört sich nicht es anderen Menschen 'aufzuzwingen' das sehen zu müssen/können. 100m ist aber recht weit. Aber eigentlich gibt es überall auch Ecken und Winkel wo man versteckter liegt.

Schlimmer finde ich die Erdmännchen, die sich beim Fkk (das ist wohl im Textilbereich weniger der Fall) immer so legen, daß sie möglichst tiefe 'Einblicke' haben und eigentlich ihren Gynäkologen-Abschluss machen könnten. Das nevt ungemein!
Die werden aber von den Spinnern getoppt, die sich recht nah zu Frauen legen und beginnen offen sichtbar ihr Dingelchen zu bespielen.
(An deren Adresse: es sieht eecht peinlich aus wenn ihr so wenig eigene Kontakte habt dass ihr vor anderen wichsen müsst)

Gefällt mir

S
summer.321
Gestern um 10:14
In Antwort auf martinam

Ich gebe Dir Recht, aber...
Es ist egal ob FKK oder Textilbereich. Es gehört sich nicht es anderen Menschen 'aufzuzwingen' das sehen zu müssen/können. 100m ist aber recht weit. Aber eigentlich gibt es überall auch Ecken und Winkel wo man versteckter liegt.

Schlimmer finde ich die Erdmännchen, die sich beim Fkk (das ist wohl im Textilbereich weniger der Fall) immer so legen, daß sie möglichst tiefe 'Einblicke' haben und eigentlich ihren Gynäkologen-Abschluss machen könnten. Das nevt ungemein!
Die werden aber von den Spinnern getoppt, die sich recht nah zu Frauen legen und beginnen offen sichtbar ihr Dingelchen zu bespielen.
(An deren Adresse: es sieht eecht peinlich aus wenn ihr so wenig eigene Kontakte habt dass ihr vor anderen wichsen müsst)

...schlimmer finde ich......das sie möglichst tiefe Einblicke haben
da gebe ich dir dir vollkommen recht. FKK ist defintiv keine p..p-schow. stimme dir zu, dass es da viele gibt die das verwechseln. kommt halt immer wieder vor....
das nervt definitv und erklärt aus meiner sicht auch den rückläufigen besuch von jüngeren Besuchern

was ich aus meiner eigener erfahrung sagen kann, ist, dass flüchtiges oder dezentes ....sagen wir mal...normales hinsehen toleriert und auch üblich ist.
da hat keiner einer problem damit

1 -Gefällt mir

M
martinam
Gestern um 11:26
In Antwort auf summer.321

...schlimmer finde ich......das sie möglichst tiefe Einblicke haben
da gebe ich dir dir vollkommen recht. FKK ist defintiv keine p..p-schow. stimme dir zu, dass es da viele gibt die das verwechseln. kommt halt immer wieder vor....
das nervt definitv und erklärt aus meiner sicht auch den rückläufigen besuch von jüngeren Besuchern

was ich aus meiner eigener erfahrung sagen kann, ist, dass flüchtiges oder dezentes ....sagen wir mal...normales hinsehen toleriert und auch üblich ist.
da hat keiner einer problem damit

Ja, "normales Hinsehen" nicht 'glotzen'

Das macht (fast) jede und jeder. Aber ein erster Blick und dann ist gut. Nicht tausend Gaffer-Blicke ohne dem Gegenüber auch nur einmal in die Augen geschaut zu haben. 

1 -Gefällt mir

S
summer.321
Gestern um 12:50
In Antwort auf martinam

Ja, "normales Hinsehen" nicht 'glotzen'

Das macht (fast) jede und jeder. Aber ein erster Blick und dann ist gut. Nicht tausend Gaffer-Blicke ohne dem Gegenüber auch nur einmal in die Augen geschaut zu haben. 

aus meiner Sicht und aus meiner Erfahrung ist normales und dezentes hinsehen auch natürlich. Wir sind alles Menschen mit Augen im Kopf .....und wir alle schauen und sehen uns gerne schöne Dinge an. Ich glaub da ist nichts dabei.


 

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers