Home / Forum / Sex & Verhütung / Was stört Euch beim Sex?

Was stört Euch beim Sex?

18. Dezember 2019 um 23:51 Letzte Antwort: 26. Dezember 2019 um 1:46

Sex ist sehr schön und sinnlich. Gibt es trotzdem Dinge, die Euch beim Sex stören?

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

19. Dezember 2019 um 0:09

Das er oft viel zu wichtig genommen wird. 
Ich bin sehr froh seit 12 Jahren einen Mann zu haben der Sex auch, egal wäre zuviel gesagt, Aber zumindest nicht wirklich wichtig ist.
Das war in früheren Beziehungen oft nicht der Fall. Da gab schon mal schlechte Laune wenn der Herr nicht oft genug zum zug kam. Finde das sehr entspannt das Sex kein wichtiger Teil unserer Beziehung ist, und erst Recht kein Streitpunkt.

Ansonsten stört mich eigentlich nichts. Wir machen ja auch nur sehr schlichten, einfachen und unspektakulären Sex, da kommt nix vor was stören könnte.
Oder vielleicht eine Kleinigkeit. Auf Sperma kann ich gut verzichten. Wenns rausläuft immer gleich ins Bad oder man hat feuchte Laken. Das ist aber mehr nervig als störend. 

1 LikesGefällt mir 5 - Hiflreiche Antwort !
19. Dezember 2019 um 0:09

Das er oft viel zu wichtig genommen wird. 
Ich bin sehr froh seit 12 Jahren einen Mann zu haben der Sex auch, egal wäre zuviel gesagt, Aber zumindest nicht wirklich wichtig ist.
Das war in früheren Beziehungen oft nicht der Fall. Da gab schon mal schlechte Laune wenn der Herr nicht oft genug zum zug kam. Finde das sehr entspannt das Sex kein wichtiger Teil unserer Beziehung ist, und erst Recht kein Streitpunkt.

Ansonsten stört mich eigentlich nichts. Wir machen ja auch nur sehr schlichten, einfachen und unspektakulären Sex, da kommt nix vor was stören könnte.
Oder vielleicht eine Kleinigkeit. Auf Sperma kann ich gut verzichten. Wenns rausläuft immer gleich ins Bad oder man hat feuchte Laken. Das ist aber mehr nervig als störend. 

1 LikesGefällt mir 5 - Hiflreiche Antwort !
19. Dezember 2019 um 0:20
In Antwort auf lorelai-78

Das er oft viel zu wichtig genommen wird. 
Ich bin sehr froh seit 12 Jahren einen Mann zu haben der Sex auch, egal wäre zuviel gesagt, Aber zumindest nicht wirklich wichtig ist.
Das war in früheren Beziehungen oft nicht der Fall. Da gab schon mal schlechte Laune wenn der Herr nicht oft genug zum zug kam. Finde das sehr entspannt das Sex kein wichtiger Teil unserer Beziehung ist, und erst Recht kein Streitpunkt.

Ansonsten stört mich eigentlich nichts. Wir machen ja auch nur sehr schlichten, einfachen und unspektakulären Sex, da kommt nix vor was stören könnte.
Oder vielleicht eine Kleinigkeit. Auf Sperma kann ich gut verzichten. Wenns rausläuft immer gleich ins Bad oder man hat feuchte Laken. Das ist aber mehr nervig als störend. 

Das sehe ich genauso. Man sollte den Sex nicht zu ernst nehmen und immer auf sein Recht bestehen.

Das Sperma kann wirklich nervig sein. Vor allem, wenn wir mal länger keinen Sex hatten kommt immer eine grössere Menge raus.
Zudem komme ich dann meist für meinen Geschmack etwas zu schnell. Aber es gibt ja zum Glück noch weitere "Runden".

Ansonsten fällt mir nichts störendes ein.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
19. Dezember 2019 um 3:43
In Antwort auf lorelai-78

Das er oft viel zu wichtig genommen wird. 
Ich bin sehr froh seit 12 Jahren einen Mann zu haben der Sex auch, egal wäre zuviel gesagt, Aber zumindest nicht wirklich wichtig ist.
Das war in früheren Beziehungen oft nicht der Fall. Da gab schon mal schlechte Laune wenn der Herr nicht oft genug zum zug kam. Finde das sehr entspannt das Sex kein wichtiger Teil unserer Beziehung ist, und erst Recht kein Streitpunkt.

Ansonsten stört mich eigentlich nichts. Wir machen ja auch nur sehr schlichten, einfachen und unspektakulären Sex, da kommt nix vor was stören könnte.
Oder vielleicht eine Kleinigkeit. Auf Sperma kann ich gut verzichten. Wenns rausläuft immer gleich ins Bad oder man hat feuchte Laken. Das ist aber mehr nervig als störend. 

Nein, da fällt mir nichts ein. Mit meinem jetzigen Freund bin ich rundum glücklich in der Hinsicht. Dass er zu wichtig genommen wird, wie hier zwei meinen, finde ich nicht, denn für mich ist er wichtig und als Paar Beschäftigung auf der Skala ganz oben . Was an Sperma nervig sein soll, kann ich auch nicht nachvollziehen. Ist natürlich alles Ansichtssache.
Mein erster Freund kam irgendwann mit diesen Toys und mit dem Wunsch nach AV an. Ersteres fand ich nervig und doof, zweites einfach unangenehm und null erregen. Das war der Anfang vom Ende und war Hauptgrund für die Trennung.
Einen Partner, der o. g. oder dauernd neue Kicks braucht, fände ich extrem nervig und das würde nicht lange gutgehen. Druck vom Partner beim Sex ist das nervigste, was ich mir vorstellen kann. 

2 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !
19. Dezember 2019 um 5:10

Da ist eigentlich nicht viel, was wirklich stört. 
Was würde mich stören?
1. Kondome
2. Leere Batterien am Vib beim Selfservice

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Dezember 2019 um 6:16
In Antwort auf zahrakhan

Nein, da fällt mir nichts ein. Mit meinem jetzigen Freund bin ich rundum glücklich in der Hinsicht. Dass er zu wichtig genommen wird, wie hier zwei meinen, finde ich nicht, denn für mich ist er wichtig und als Paar Beschäftigung auf der Skala ganz oben . Was an Sperma nervig sein soll, kann ich auch nicht nachvollziehen. Ist natürlich alles Ansichtssache.
Mein erster Freund kam irgendwann mit diesen Toys und mit dem Wunsch nach AV an. Ersteres fand ich nervig und doof, zweites einfach unangenehm und null erregen. Das war der Anfang vom Ende und war Hauptgrund für die Trennung.
Einen Partner, der o. g. oder dauernd neue Kicks braucht, fände ich extrem nervig und das würde nicht lange gutgehen. Druck vom Partner beim Sex ist das nervigste, was ich mir vorstellen kann. 

Ein Partner, der dauernd neue Kicks braucht nimmt es ja zu wichtig, oder? 

Aber Druck vom Partner beim Sex geht gar nicht. Sehe ich auch so.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Dezember 2019 um 6:39
In Antwort auf ghostwriter

Ein Partner, der dauernd neue Kicks braucht nimmt es ja zu wichtig, oder? 

Aber Druck vom Partner beim Sex geht gar nicht. Sehe ich auch so.

Nee, gegen Sex wichtig nehmen habe ich nichts, eher im Gegenteil. 
Aber soll eben Lust bereiten und keinen Stress. Zum Glück sind wir da beide gar nicht anspruchsvoll 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
19. Dezember 2019 um 7:17

Als ich noch solo war empfand ich es als störend immer Kondome dabei haben zu müssen. Allein schon die vielen Geschlechtskrankheiten, die unterwegs sind erforderten das.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Dezember 2019 um 7:30

Kondome sind ein echter Störfaktor,  die Pille und sonstige hormonelle Verhütungen aber, bedingt durch Nebenwirkungen,  aber auch.  Sonst fällt mir spontan nichts ein was mich beim Sex stört. 

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !
19. Dezember 2019 um 7:46

Mir gelingt es auch nicht immer die Frau zum Höhepunkt zu bringen 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Dezember 2019 um 8:47

puuuuh... ich finde Sex in einer Beziehung sehr wichtig. Gerade wenn man was neues ausprobiert, gibt das der Beziehung nochmal einen Kick. Und wenn Männer nur an Ihr Vergnügen denken, könnt ich kotzen
Dann kann man es sich auch immer selbst machen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Dezember 2019 um 9:02
In Antwort auf ghostwriter

Sex ist sehr schön und sinnlich. Gibt es trotzdem Dinge, die Euch beim Sex stören?

Wenn der Sex Partner Raucher ist. Furchtbar der Geruch und Geschmack. 

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
19. Dezember 2019 um 9:08
In Antwort auf pirkko_18877319

puuuuh... ich finde Sex in einer Beziehung sehr wichtig. Gerade wenn man was neues ausprobiert, gibt das der Beziehung nochmal einen Kick. Und wenn Männer nur an Ihr Vergnügen denken, könnt ich kotzen
Dann kann man es sich auch immer selbst machen

Es sollten immer beide auf ihre Kosten kommen. Wenn ein Partner nur ans eigene Vergnügen denkt, egal ob der Mann oder die Frau, kann man auch den Mund aufmachen.. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Dezember 2019 um 11:51

... so richtig stören wohl nicht... Bin ehrlich gesagt ganz froh drum, dass mein Partner nicht wie andere Männer "Sexbesessen" ist und auch mal mit einer etwas längeren Pause sich "nur" mit Kuscheln zufrieden gibt.

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Dezember 2019 um 11:55
In Antwort auf ghostwriter

Sex ist sehr schön und sinnlich. Gibt es trotzdem Dinge, die Euch beim Sex stören?

Kommt darauf an was einem beim Sex so alles widerfährt. Wenn ständig jemand durchs  Zimmer laufen würde, dass würde mich schon stören.
Ansonsten wäre es störend wenn der Partner ständig auf irgendwas bestimmtes aus wäre und man den Dingen nicht ihren eigenen Weg lassen würde. Das ganze Liebesspiel entwickelt sich normal von ganz alleine und wird durch Gefühle und Empfindungen gesteuert. Alles andere würde mich da mehr oder weniger stören. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Dezember 2019 um 13:50
In Antwort auf ghostwriter

Sex ist sehr schön und sinnlich. Gibt es trotzdem Dinge, die Euch beim Sex stören?

Stören würde mich
- mangelnde Zeit 
- mangelnde Körperhygiene
- Konsum von Pornos währenddessen
- Gossensprache turnt mich total ab

Mehr fällt mir im Augenblick nicht ein 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Dezember 2019 um 13:53
In Antwort auf sisteronthefly

Stören würde mich
- mangelnde Zeit 
- mangelnde Körperhygiene
- Konsum von Pornos währenddessen
- Gossensprache turnt mich total ab

Mehr fällt mir im Augenblick nicht ein 

Könnte ich alles so unterschreiben. Obwohl das mit dem Porno würde ich aussparen wollen. Mein Freund hat schon ( mit mir gemeinsam ) Pornos geschaut und ich habe dann begonnen ihn oral zu verwöhnen und er hat weiter geschaut.
Ich finde das nicht so schlimm. Alles andere was du schreibst wäre da aber sehr störend. 

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
19. Dezember 2019 um 16:33
In Antwort auf iolyn_18824495

... so richtig stören wohl nicht... Bin ehrlich gesagt ganz froh drum, dass mein Partner nicht wie andere Männer "Sexbesessen" ist und auch mal mit einer etwas längeren Pause sich "nur" mit Kuscheln zufrieden gibt.

 

Das würde mich nun wieder arg stören . Nur kuscheln ist nichts, hab lieber das volle 'Programm'.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Dezember 2019 um 16:40
In Antwort auf zahrakhan

Das würde mich nun wieder arg stören . Nur kuscheln ist nichts, hab lieber das volle 'Programm'.

Das sehe ich auch so. Wenn schon ,  denn schon  

1 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !
19. Dezember 2019 um 17:50
In Antwort auf ghostwriter

Sex ist sehr schön und sinnlich. Gibt es trotzdem Dinge, die Euch beim Sex stören?

Mich stört nichts- stören würde mich allerdings: mangelnde Hygiene, rücksichtsloses Verhalten, Kondome, jemand der raucht oder angetrunken ist, keine Kondition, Übergewicht. Absolute Ausschluss Kriterien 

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !
19. Dezember 2019 um 22:43
In Antwort auf ghostwriter

Sex ist sehr schön und sinnlich. Gibt es trotzdem Dinge, die Euch beim Sex stören?

Wie soll ich das sagen... dass er, obwohl er vor meiner Zeit sehr sehr sehr viele Frauen im Bett gehabt hat (über 50), als ich Männer, trotzdem unerfahren wirkt und immernoch sehr auf sich fokussiert ist. mich stören die Frauen vor mir wirklich überhaupt nicht. aber dadurch, dass er bereits 6 Jahre älter ist und eben schon massiv mehr Erfahrungen gemacht hat, als ich, weiss er dennoch sehr viel weniger über die weibliche Anatomie, als ich eigentlich von ihm erwarten würde. und das nervt manchmal wirklich, wenn ich ihm dann wieder sane muss " Du machst hier kein Feuer, du musst nichgt so schnell reiben, bis es glüht ".

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Dezember 2019 um 22:50
In Antwort auf lorelai-78

Das er oft viel zu wichtig genommen wird. 
Ich bin sehr froh seit 12 Jahren einen Mann zu haben der Sex auch, egal wäre zuviel gesagt, Aber zumindest nicht wirklich wichtig ist.
Das war in früheren Beziehungen oft nicht der Fall. Da gab schon mal schlechte Laune wenn der Herr nicht oft genug zum zug kam. Finde das sehr entspannt das Sex kein wichtiger Teil unserer Beziehung ist, und erst Recht kein Streitpunkt.

Ansonsten stört mich eigentlich nichts. Wir machen ja auch nur sehr schlichten, einfachen und unspektakulären Sex, da kommt nix vor was stören könnte.
Oder vielleicht eine Kleinigkeit. Auf Sperma kann ich gut verzichten. Wenns rausläuft immer gleich ins Bad oder man hat feuchte Laken. Das ist aber mehr nervig als störend. 

Ach ja, und das sich aufraffen es mal wieder zu tun. Eventuell vorher Duschen, sich danach wieder sauber machen wenn es rausläuft
Wenn man dabei ist ist ja auch nett, Aber es ist auch  verdammt bequem auf der Couch 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Dezember 2019 um 8:44

Wenn man es gerade tut und plötzlich klingelt es an der Tür und sie sagt: "Das ist bestimmt die Post. Ich erwarte dringend ein Paket!" 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Dezember 2019 um 14:31
In Antwort auf lorelai-78

Ach ja, und das sich aufraffen es mal wieder zu tun. Eventuell vorher Duschen, sich danach wieder sauber machen wenn es rausläuft
Wenn man dabei ist ist ja auch nett, Aber es ist auch  verdammt bequem auf der Couch 

 Da wünsche ich viel Vergnügen auf der Couch, wo es da doch sooooo schön ist.
Ich "liebe" diese asexuelle Einstellung.

2 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
20. Dezember 2019 um 14:37
In Antwort auf baerchen555

 Da wünsche ich viel Vergnügen auf der Couch, wo es da doch sooooo schön ist.
Ich "liebe" diese asexuelle Einstellung.

Vor allem wenn man dann noch so breit treten muss, wiiiie überbewertet das ganze doch ist.... 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Dezember 2019 um 15:06
In Antwort auf mariposas

Vor allem wenn man dann noch so breit treten muss, wiiiie überbewertet das ganze doch ist.... 

vollkommen überbewertet, wenn nicht gar sinnlos.

Puh...und dann läuft das Zeug auch wieder raus.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Dezember 2019 um 15:35
In Antwort auf baerchen555

vollkommen überbewertet, wenn nicht gar sinnlos.

Puh...und dann läuft das Zeug auch wieder raus.

Und ausziehen müsste man sich dafür auch noch, wie ätzend, puh 😅 ne also das ist doch Zuviel 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Dezember 2019 um 15:41
In Antwort auf ghostwriter

Sex ist sehr schön und sinnlich. Gibt es trotzdem Dinge, die Euch beim Sex stören?


Mich stört es wenn der Mann irgendwie zu zögerlich,oder schüchtern dabei ist.
Und Kondome stören,aber geht halt manchmal nicht anders.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Dezember 2019 um 18:31
In Antwort auf baerchen555

 Da wünsche ich viel Vergnügen auf der Couch, wo es da doch sooooo schön ist.
Ich "liebe" diese asexuelle Einstellung.

Danke. Habe ich und werde ich auch weiterhin haben.

Und vor allem trotz dieser schlimmen, schlimmen schliiiimmen Einstellung, einer wunderbar funktionierende, harmonische und liebevolle Beziehung.
Ich glaube nicht dass das alle Akkordrammler-Pärchen auch von sich und ihrer Beziehung sagen können. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Dezember 2019 um 19:12
In Antwort auf lorelai-78

Danke. Habe ich und werde ich auch weiterhin haben.

Und vor allem trotz dieser schlimmen, schlimmen schliiiimmen Einstellung, einer wunderbar funktionierende, harmonische und liebevolle Beziehung.
Ich glaube nicht dass das alle Akkordrammler-Pärchen auch von sich und ihrer Beziehung sagen können. 

wunderbar, liebevoll, funktionierend .... ja kenne ich, habe ich auch deit geraumer Zeit und ich kann dir versichern, ich liebe meine Frau!!!

Aber ganz ehrlich, ich vermisse den Sex und jaaaa ich habe es ihr auch schon mehrfach gesagt.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
20. Dezember 2019 um 19:39
In Antwort auf lorelai-78

Danke. Habe ich und werde ich auch weiterhin haben.

Und vor allem trotz dieser schlimmen, schlimmen schliiiimmen Einstellung, einer wunderbar funktionierende, harmonische und liebevolle Beziehung.
Ich glaube nicht dass das alle Akkordrammler-Pärchen auch von sich und ihrer Beziehung sagen können. 

Das funktioniert bei euch aber auch nur, weil ihr alle beide anscheinend eher Pandas🐼🐼seid. Sobald einer Sex vermisst, weil der andere kaum oder gar kein Verlangen danach hat, ist die Beziehung früher oder später eben nicht mehr harmonisch und schon gar nicht wunderbar und vermutlich wird die Liebe irgendwann auch sterben, denn für viele (nicht nur für Männer) ist die körperliche Liebe das Salz in der Suppe.
Und zwischen Dauerrammeln, wie du es ziemlich abwertend bezeichnest, und kaum bis gar nicht liegt noch ein großes Feld. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Dezember 2019 um 2:38

Das Dauerrammeln war nur eine überspitzte Replikation auf den "netten" Beitrag vom frustrierten Bierchen.
Bitte nicht auf die Goldwaage legen.
Aber es soll doch auch nicht so getan werden als wenn eine Beziehung nur funktioniert wenn man viel oder ein Mindestmaß an Sex hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Dezember 2019 um 6:53
In Antwort auf lorelai-78

Das Dauerrammeln war nur eine überspitzte Replikation auf den "netten" Beitrag vom frustrierten Bierchen.
Bitte nicht auf die Goldwaage legen.
Aber es soll doch auch nicht so getan werden als wenn eine Beziehung nur funktioniert wenn man viel oder ein Mindestmaß an Sex hat.

Bierchen 🍺🍺?
Schon OK, ich lege es nicht auf die Goldwaage.
Im übrigen ist es aber so, dass die meisten Beziehungen zwar nicht ausschließlich durch ein Mindestmaß an Sex funktionieren, aber es ist für viele einfach ein wichtiger Bestandteil der Liebe. Wenn es keinen oder kaum welchen gäbe, wäre ich zum Beispiel todunglücklich.
Wie schon erwähnt, in der Hinsicht müssen beide ähnlich drauf sein. Wenn wie bei euch keiner von beiden viel Wert drauf legt oder auch gar kein Bedürfnis danach hat, ist das sicher unproblematisch, gleicht dann eher einer sehr tiefen Freundschaft oder platonischen Beziehung oder so was in der Art. Geht ja auch nur euch beide was an.
Auf dem Gebiet der Sexualität und der Frage Kinder ja oder nein gibt's im Grunde keine Kompromisse. Jedenfalls keine dauerhaft beide zufriedenstellende, denke ich.
Dafür, dass du so gut wie kein Interesse am Sex hast, bist du aber relativ häufig hier im Forum unterwegs 

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
21. Dezember 2019 um 11:33
In Antwort auf ghostwriter

Sex ist sehr schön und sinnlich. Gibt es trotzdem Dinge, die Euch beim Sex stören?

-Raucherin, das geht gar nicht. Die Haut stinkt, und wenn man die Partnerin schon nicht riechen kann, dann haut das eher nicht hin.
-Mangelnde Hygiene, da kann sich jeder selbst einen Reim drauf machen
-Passivität des Partners (Partnerin)
-Lustlosigkeit des Partners (Partnerin)
-Respektlosigkeit    "                "

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Dezember 2019 um 14:49
In Antwort auf zahrakhan

Nein, da fällt mir nichts ein. Mit meinem jetzigen Freund bin ich rundum glücklich in der Hinsicht. Dass er zu wichtig genommen wird, wie hier zwei meinen, finde ich nicht, denn für mich ist er wichtig und als Paar Beschäftigung auf der Skala ganz oben . Was an Sperma nervig sein soll, kann ich auch nicht nachvollziehen. Ist natürlich alles Ansichtssache.
Mein erster Freund kam irgendwann mit diesen Toys und mit dem Wunsch nach AV an. Ersteres fand ich nervig und doof, zweites einfach unangenehm und null erregen. Das war der Anfang vom Ende und war Hauptgrund für die Trennung.
Einen Partner, der o. g. oder dauernd neue Kicks braucht, fände ich extrem nervig und das würde nicht lange gutgehen. Druck vom Partner beim Sex ist das nervigste, was ich mir vorstellen kann. 

Ich glaube wie Zarakhan, dass er "wichtig" ist, für die Beziehung, die Zufriedenheit, das Glücklichsein.

Ob er dazu häufig sein muss, ist eine andere Frage. Es muss einfach in der Qualität stimmen. Wobei "zu selten" natürlich auch nicht gerade dafür spricht, dass die Partner die Qualität wirklich zu schätzen wissen.

Es gibt Mediziner, die sagen, Sex sei für die Sexualhygiene wichtig. Damit wollen sie sagen, dass es um die Gesundheit im weitesten Sinne geht.

Für die Gesundheit empfehle ich das Sportstudio.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Dezember 2019 um 14:51
In Antwort auf mariposas

Mich stört nichts- stören würde mich allerdings: mangelnde Hygiene, rücksichtsloses Verhalten, Kondome, jemand der raucht oder angetrunken ist, keine Kondition, Übergewicht. Absolute Ausschluss Kriterien 

Das hast Du super geschrieben (wobei Kondome natürlich manchmal unvermeidbar sind - also lieber Kondome als gar nicht, wenn es nicht anders geht).

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Dezember 2019 um 14:52
In Antwort auf mariposas

Und ausziehen müsste man sich dafür auch noch, wie ätzend, puh 😅 ne also das ist doch Zuviel 

ja, und dann auch noch Sex, Hilfe, wir sind doch "britisch"!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Dezember 2019 um 14:54
In Antwort auf zauderer22

Das hast Du super geschrieben (wobei Kondome natürlich manchmal unvermeidbar sind - also lieber Kondome als gar nicht, wenn es nicht anders geht).

Ja okay das Kondom als Ausschluss Kriterium war etwas unglücklich formuliert. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Dezember 2019 um 14:54
In Antwort auf zauderer22

ja, und dann auch noch Sex, Hilfe, wir sind doch "britisch"!

Das artet ja in Arbeit aus, nichts wie weg 🤣

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Dezember 2019 um 14:55
In Antwort auf zauderer22

ja, und dann auch noch Sex, Hilfe, wir sind doch "britisch"!

... also Sex, das geht gar nicht! ...

Die einfachste Antwort wäre demnach: Beim Sex stört mich eigentlich gar nichts außer dem Sex.

(alles nur Spaß!).

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Dezember 2019 um 14:57
In Antwort auf mariposas

Das artet ja in Arbeit aus, nichts wie weg 🤣

ja klar doch: Lustarbeit, also wie schrecklich das klingen würde.

Lust soll doch keine Arbeit machen, sonst ist es Unlust. Sex macht Arbeit, also ist es Unlust.

Preisfrage: Was ist dann eigentlich noch Lust? (da war doch mal was).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Dezember 2019 um 14:59
In Antwort auf zauderer22

ja klar doch: Lustarbeit, also wie schrecklich das klingen würde.

Lust soll doch keine Arbeit machen, sonst ist es Unlust. Sex macht Arbeit, also ist es Unlust.

Preisfrage: Was ist dann eigentlich noch Lust? (da war doch mal was).

Hilf mir, ich komm nicht drauf 🧐🧐🧐🧐🧐 was war das denn nur 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Dezember 2019 um 15:29
In Antwort auf zauderer22

ja, und dann auch noch Sex, Hilfe, wir sind doch "britisch"!

Dabei sind die Briten um einiges lockerer und offener, was das Thema betrifft. Jedenfalls die, die ich bisher kennengelernt habe 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
21. Dezember 2019 um 15:35
In Antwort auf zauderer22

Ich glaube wie Zarakhan, dass er "wichtig" ist, für die Beziehung, die Zufriedenheit, das Glücklichsein.

Ob er dazu häufig sein muss, ist eine andere Frage. Es muss einfach in der Qualität stimmen. Wobei "zu selten" natürlich auch nicht gerade dafür spricht, dass die Partner die Qualität wirklich zu schätzen wissen.

Es gibt Mediziner, die sagen, Sex sei für die Sexualhygiene wichtig. Damit wollen sie sagen, dass es um die Gesundheit im weitesten Sinne geht.

Für die Gesundheit empfehle ich das Sportstudio.

Och für die Gesundheit ist Sex auch zu empfehlen. Hält die Gelenke geschmeidig, ist hervorragendes Herz-Kreislauf-Training(und macht mir mindestens 1000x mehr Spaß als Joggen oder so), vom psychischen Wohlbefinden durch Intimität und Lust mit dem Partner mal abgesehen. Dazu muss man ihn aber mögen und wollen. Wer weiß, vielleicht haben andere beim Joggen ja ähnliche Empfindungen wie ich beim Sex. Nur der Partner guckt dann blöd in die Röhre. 
Was soll eigentlich Sexualhygiene sein? Auch so ein komisches Modewort, mit dem ich überhaupt nichts anfangen kann, genauso wenig wie mit Psychohygiene. Erinnert mich immer an Krankenhaus 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Dezember 2019 um 15:52
In Antwort auf zahrakhan

Och für die Gesundheit ist Sex auch zu empfehlen. Hält die Gelenke geschmeidig, ist hervorragendes Herz-Kreislauf-Training(und macht mir mindestens 1000x mehr Spaß als Joggen oder so), vom psychischen Wohlbefinden durch Intimität und Lust mit dem Partner mal abgesehen. Dazu muss man ihn aber mögen und wollen. Wer weiß, vielleicht haben andere beim Joggen ja ähnliche Empfindungen wie ich beim Sex. Nur der Partner guckt dann blöd in die Röhre. 
Was soll eigentlich Sexualhygiene sein? Auch so ein komisches Modewort, mit dem ich überhaupt nichts anfangen kann, genauso wenig wie mit Psychohygiene. Erinnert mich immer an Krankenhaus 

Genau. Sex ist absolut gesund.

Aber Sex nur wegen der Gesundheit zu machen, kann ja wohl nicht Sinn der Sache sein.

Und ja, die Briten sind viel lockerer, als manche denken. Ist eben ein alter Spruch: No sex, please, we are british.

Der Spruch ist eine Karikatur der viktorianischen Prüderie: Liebe britische Maiden, bei dieser scheußlichen Sache schließt die Augen und denkt an das Vaterland, welche starke Söhne zu seiner militärischen Ehre benötigt! Sollte Euch dabei aber so etwas wie widerliche kontinentale "Lust" überkommen, so schämt euch.

Das ist spätestens seit den 60ern nicht mehr Britanniens Credo. Aber am Brexit ändert dies leider auch nichts.

Da fällt mir noch ein hübsches Wort ein: Hauptsache, der Brexit ist kein Sexit!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Dezember 2019 um 15:55
In Antwort auf zauderer22

Genau. Sex ist absolut gesund.

Aber Sex nur wegen der Gesundheit zu machen, kann ja wohl nicht Sinn der Sache sein.

Und ja, die Briten sind viel lockerer, als manche denken. Ist eben ein alter Spruch: No sex, please, we are british.

Der Spruch ist eine Karikatur der viktorianischen Prüderie: Liebe britische Maiden, bei dieser scheußlichen Sache schließt die Augen und denkt an das Vaterland, welche starke Söhne zu seiner militärischen Ehre benötigt! Sollte Euch dabei aber so etwas wie widerliche kontinentale "Lust" überkommen, so schämt euch.

Das ist spätestens seit den 60ern nicht mehr Britanniens Credo. Aber am Brexit ändert dies leider auch nichts.

Da fällt mir noch ein hübsches Wort ein: Hauptsache, der Brexit ist kein Sexit!

jaja
haben Sie noch Sex
oder spielen Sie schon Golf

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !
21. Dezember 2019 um 16:43
In Antwort auf zauderer22

ja, und dann auch noch Sex, Hilfe, wir sind doch "britisch"!

Aus erster Hand kann ich versichern, dass man mit Briten auch ein gutes Sexleben haben kann 😎😁

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Dezember 2019 um 16:58
In Antwort auf zauderer22

Genau. Sex ist absolut gesund.

Aber Sex nur wegen der Gesundheit zu machen, kann ja wohl nicht Sinn der Sache sein.

Und ja, die Briten sind viel lockerer, als manche denken. Ist eben ein alter Spruch: No sex, please, we are british.

Der Spruch ist eine Karikatur der viktorianischen Prüderie: Liebe britische Maiden, bei dieser scheußlichen Sache schließt die Augen und denkt an das Vaterland, welche starke Söhne zu seiner militärischen Ehre benötigt! Sollte Euch dabei aber so etwas wie widerliche kontinentale "Lust" überkommen, so schämt euch.

Das ist spätestens seit den 60ern nicht mehr Britanniens Credo. Aber am Brexit ändert dies leider auch nichts.

Da fällt mir noch ein hübsches Wort ein: Hauptsache, der Brexit ist kein Sexit!

Nimmst du alles so bierernst?
Natürlich meinte ich damit nicht, dass man Sex nur wegen der Gesundheit machen sollte . Sondern aus Lust und um Intimität mit dem Partner zu leben. Ich dachte, das wäre klar . Die positiven Auswirkungen auf die Gesundheit, Fitness etc. sind aber schöne Nebeneffekte. Ich brauche danach jedenfalls kein Sportstudio mehr.
Und danke Herr Oberlehrer(in der Hinsicht erinnerst du mich stark an meinen Papa:roule, aber als absolute Englandliebhaberin weiß ich die Geschichte des Spruch und auch, dass es in der viktorianischen Epoche noch prüder zuging als hier. Wenigstens nach außen hin, gab sicher auch damals genug, die es genossen haben. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Dezember 2019 um 17:49
In Antwort auf zahrakhan

Nimmst du alles so bierernst?
Natürlich meinte ich damit nicht, dass man Sex nur wegen der Gesundheit machen sollte . Sondern aus Lust und um Intimität mit dem Partner zu leben. Ich dachte, das wäre klar . Die positiven Auswirkungen auf die Gesundheit, Fitness etc. sind aber schöne Nebeneffekte. Ich brauche danach jedenfalls kein Sportstudio mehr.
Und danke Herr Oberlehrer(in der Hinsicht erinnerst du mich stark an meinen Papa:roule, aber als absolute Englandliebhaberin weiß ich die Geschichte des Spruch und auch, dass es in der viktorianischen Epoche noch prüder zuging als hier. Wenigstens nach außen hin, gab sicher auch damals genug, die es genossen haben. 

ohje, ich kann mit Smileys nicht umgehen. Sollte nix oberlehrerhaft sein, habe Dich doch schon richtig verstanden. So, das war jetzt wirklich bierernst.

Und genau: Die Viktorianer hatten es faustdick hinter den ??? (Ohren etwa oder woanders?).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Dezember 2019 um 17:52
In Antwort auf zauderer22

ohje, ich kann mit Smileys nicht umgehen. Sollte nix oberlehrerhaft sein, habe Dich doch schon richtig verstanden. So, das war jetzt wirklich bierernst.

Und genau: Die Viktorianer hatten es faustdick hinter den ??? (Ohren etwa oder woanders?).

wer waren denn die Fiktorianer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club