Home / Forum / Sex & Verhütung / Was soll ich dazu sagen?

Was soll ich dazu sagen?

31. Januar 2007 um 15:31

Mein Freund ist heute Nacht aufgestanden, weil er angeblich nicht mehr schlafen konnte und hat sich an seinen Computer gesetzt um zu Arbeiten. Als ich heute morgen aufgestanden bin sass er in Unterhose vorm Computer und neben sich auf dem Schreibtisch die vollgewichsten Taschentücher. Was er da vor dem Computer getrieben hat ist ja wohl klar. Ich war schockiert, habe mir aber nichts anmerken lassen. Wie soll ich darauf bloss reagieren? Mir ist jetzt schon den ganzen Tag total übel und ich kriege nichts zu Essen runter. Bei der Arbeit konnte ich mich nicht konzentrieren und habe meinen Schülern gegenüber total gereizt reagiert. Mir geht es so schlecht. Warum tut er das?

31. Januar 2007 um 15:36

Es gibt
unzählige Threads über dieses Thema hier.

Es ist vollkommen normal dass sich Männer selbstbefriedigen. Mach Dir doch keinen Kopf darüber. Und wenn er nicht vorm PC sitzt, dann schaut er sich Pornos an und wichst dabei. Oder wichst halt einfach so.

Machst Du Dir es nie selber?

Hast Du Deinen Mann schonmal hinter der Küchentür erwischt? Nein? ist halt ein gutes Versteck.

LG
Amp

Gefällt mir

31. Januar 2007 um 15:39

SB
an sich ist doch nicht schlimm. Finde es bloß blöd von ihm, dass er von Arbeiten spricht und nicht ehrlich ist.
Frag ihn doch einfach, warum er nicht ehrlich gesagt hat, dass er Druck hat.

Gefällt mir

31. Januar 2007 um 15:40

...
das problem kenn ich auch. nur das mein freund sich lieber einen runter holt als mit mir schläft. hat mir selber sogar gesagt. tja....männer halt

Gefällt mir

31. Januar 2007 um 15:40

Das!!!
Warum schaut er sich auf dem Computer einen Porno an und wichst sich dabei einen, statt zu seiner Freundin ins Schlafzimmer zu gehen und mit ihr Sex zu haben? Verstehe ich nicht!

Und was ich besonders fies finde ist, dass er es so offensichtlich macht!

Gefällt mir

31. Januar 2007 um 15:41

Mach dir keinen Kopf.
machen alle Männer. Ist besser als wenn er fremdgeht oder? Rede mit ihm darüber. Sag ihm das
Du es ihm gerne mit der Hand besorgst wenn er Pornos schaut. Da könnt ihr beide von profitieren. z.b. kann er sich einen runterholen vor dem pc und wenn er abspritzen will geht er zu dir. Seid einfach offen und ehrlich zu einander.

Gefällt mir

31. Januar 2007 um 15:44

Es ist ja nicht schlimm,...
...dass er sich ab und zu einen runterholt. Was ich schlimm finde ist, dass er mich anlügt, behauptet er wolle arbeiten, was ja definitiv nicht stimmte! Warum fragt er mich nicht, ob ich mit ihm schlafen will?
Und was ich besonders schlimm finde ist, dass er es offensichtlich macht! Die Taschentücher noch auf dem Schreibtisch liegen lässt!

Gefällt mir

31. Januar 2007 um 15:49

Offensichtlich
Was mich an der Sache iritiert ist, dass er es so offensichtlich macht, dass er die Taschentücher auf dem Schreibtisch liegen lässt. Also ich hätte sie an seiner Stelle weggeräumt und mir eine Hose angezogen, damit es nicht so auffällt.

Und klar, dass es mir nicht gefällt, dass er es am PC mit Hilfe von Bildern macht. Ich war ja wach, er hätte mich ja einfach fragen können, ob ich Lust auf Sex habe!

Gefällt mir

31. Januar 2007 um 15:51

Ja!
Und das ist der Punkt, der mir Kopfschmerzen bereitet! Will er mir so signalisieren, dass er es besser findet sich vor dem PC einen runterzuholen, als mit mir zu schlafen? Oder was für einen Sinn hat das?

Gefällt mir

31. Januar 2007 um 15:53

Dann hätte er...
...wieder zu mir ins Schlafzimmer kommen können. Oder zumindest die scheiß Taschentücher wegräumen können!

Gefällt mir

31. Januar 2007 um 15:53

Stimmt
hätte ich nähers drauf eingehen müssen.

Deswegen auch der Hinweis, dass Sie einfach in den unzähligen Threads mal stöbern könne.

Wenn natürlich der Verdacht besteht, dass er nicht alleine war, ist es mit Sicherheit verletzend. Mir würde es auch nicht gefallen, wenn meine Frau sich Anregungen um es sich selber zu machen vom PC holt. Also zumindst wenn sie es heimlich machen würde.

Jedoch sollte kein Mensch den Anderen so unter Druck setzen, ihm diese "Freiheit" zu nehmen. Letztlich ist es nichts schlimmes, mal aus der Sicht des "Täters" gesehen. Er oder sie betrügen ja nicht. Man darf niemendem versuchen einzureden, es sei schlecht dies zu tun.

Schlimm ist es, wenn er oder sie es sich so häufig selbst machen "müssen", weil der eigentliche Sex zu unbefriedigend ist. Dann ist das wirklich ein Problem.

In unserem Bekanntenkreis haben wir das schon öfter thematisiert. Und wir sind uns alle einig. "Mach doch "

Sicher ist eine Einstellungssache und das wird auch immer so sein. Ich weiß, dass meine Frau es sich hin und wieder selber macht. Und wenn ich herausbekomme soll sie mir alle Einzelheiten erzählen und dann haben wir erst mal wieder gemeinsam Spaß. Sicher weiß ich auch, dass sie mr vermutlich nicht die Wahrheit sagt, weil das "Ihr Ding" ist und das soll es auch bleiben.

LG
Amp

Gefällt mir

31. Januar 2007 um 15:55

Hmh
ich traue mich nicht ihn darauf anzusprechen, habe Angst, dass er dann sauer wird. Mit meinem Ex-Freund habe ich über solche Dinge gesprochen und er ist dann immer sauer geworden, hat mich angeschrien, dass es mich nichts anginge!

Gefällt mir

31. Januar 2007 um 15:59

Hmh
Ich habe ja gar nicht geschlafen. Wir haben uns darüber unterhalten, dass wir nicht schlafen können und warum wir nicht schlafen können usw. Irgendwann ist er dann aufgestanden und hat gemeint er ginge an den PC arbeiten!
Das mit den Taschentüchern ist zum einen ekelhaft aber zum anderen denke ich, dass er das aus Absicht macht. Allerdings bin ich mir über den Grund nicht schlüssig. Hast Du da eine Idee?

Gefällt mir

31. Januar 2007 um 16:01

Als ich aus dem Schlafzimmer kam...
...sass er da schon 4 Stunden.

Gefällt mir

31. Januar 2007 um 16:03
In Antwort auf keineelfe

SB
an sich ist doch nicht schlimm. Finde es bloß blöd von ihm, dass er von Arbeiten spricht und nicht ehrlich ist.
Frag ihn doch einfach, warum er nicht ehrlich gesagt hat, dass er Druck hat.

Ich traue mich nicht
ihn zu fragen. Mit meinem Ex habe ich über solche Dinge geredet und er ist dann immer völlig ausgeflippt und hat geschrien, dass es mich gar nichts anginge.

Gefällt mir

31. Januar 2007 um 16:03
In Antwort auf karlafromhell

Hmh
ich traue mich nicht ihn darauf anzusprechen, habe Angst, dass er dann sauer wird. Mit meinem Ex-Freund habe ich über solche Dinge gesprochen und er ist dann immer sauer geworden, hat mich angeschrien, dass es mich nichts anginge!

Bipaar1
hi, mach dir mal keine gedanken!! machen doch die meinsten männer, dass mit den taschentücher ist auch irgendwie die einfachste lösung und hat was von schmuddeligem kino! ach ja besser wenn es zuhause am rechner wichst als wenn er in ein schmuddeliges kino oder kabine geht und sich dort einen wichst! da ist es doch wesendlich unhygienischer und die gefahr dass es einem mann!!! seine erregung schenk sehr gross! so merken die meisten jungs erst dass sie auch männer mögen die oft mehr verständnis haben als ihre frauen oder freundinen.....sorry aber so ist es nun mal bei den jungs

Gefällt mir

31. Januar 2007 um 16:04
In Antwort auf karlafromhell

Hmh
ich traue mich nicht ihn darauf anzusprechen, habe Angst, dass er dann sauer wird. Mit meinem Ex-Freund habe ich über solche Dinge gesprochen und er ist dann immer sauer geworden, hat mich angeschrien, dass es mich nichts anginge!

Also,
wenn er Konfliktbewältigung nur mit Aggression kennt, seit ihr beide arme Schweine. Er weil er es tut und Du, weil Du es abbekommst.

Wenn Du es nicht versuchst ihn darauf anzusprechen, darfst Du Dich auch nicht wundern, wenn es öfter vorkommt.

Ich will Dir nun mal versuchen eine Erklärung aus "Männersicht" zu geben.

Wenn ich mich selbstbefriedigt habe lag es meistens daran, dass ich einen Druck hatte der abgebaut werden "muß". Da ich aber meine Frau nicht dazu hernehmen will um "nur" mich zu befriediegen, mache ich es mir schnell selber. Das geschieht aber nur, wenn ich dann keine Lust habe mit dem Druck ewigen Sex zu veranstalten. Einfach schnell spritzen und gut ist Ich hoffe, dass kommt jetzt nicht falsch rüber. Natürlich liebe ich den Sex mit meiner Frau und genieße ihn jedesmal. Nur manchmal ist eben so, da geht man mal schnell in den Laden um ne Kleinigkeit zu besorgen das es bis morgen reicht und geht am nächsten Tag dann richtig ausgiebig shoppen.

Verstehst was ich meine?

Mach Dich bitte bitte nicht verrückt. Und vor allem rede mit ihm darüber ohne ihm Vorwürfe zu machen. Das ist viel besser, als gleich auf ihn einzustürmen und ihm zu erzählen wie schlecht es Dir dabei geht. Du sollst nicht Deine Gefühle unterdrücken, nur anders verpackt rüberbringen. Wenn Du auf eine andere Art das selbe Ergebnis für Dich erhälst, hat es sich gelohnt ruhig zu bleiben.

LG
Amp

Gefällt mir

31. Januar 2007 um 16:07

Es war das erste Mal...
...dass er die Taschentücher hat liegen lassen. Sonst schmeißt er sie immer in den Mülleimer und wenn man die Tür zum Mülleimer aufmacht kommt einem der Geruch nach Sperma entgegen. Dass er sich vor dem PC befriedigt kommt mittlerweile glaube ich fast täglich vor, auch wenn wir Sex haben. Mittlerweile habe ich auch keine Lust mehr auf Sex, da es ihm ja anscheinend eh nicht reicht!

Gefällt mir

31. Januar 2007 um 16:08
In Antwort auf bipaar1

Bipaar1
hi, mach dir mal keine gedanken!! machen doch die meinsten männer, dass mit den taschentücher ist auch irgendwie die einfachste lösung und hat was von schmuddeligem kino! ach ja besser wenn es zuhause am rechner wichst als wenn er in ein schmuddeliges kino oder kabine geht und sich dort einen wichst! da ist es doch wesendlich unhygienischer und die gefahr dass es einem mann!!! seine erregung schenk sehr gross! so merken die meisten jungs erst dass sie auch männer mögen die oft mehr verständnis haben als ihre frauen oder freundinen.....sorry aber so ist es nun mal bei den jungs

??
ist es doch wesendlich unhygienischer und die gefahr dass es einem mann!!! seine erregung schenk sehr gross! so merken die meisten jungs erst dass sie auch männer mögen die oft.

Echt, war mir garnicht bewusst.

Ich hatte schon mehrmals Sex in Videokabinen. Also mit einer Frau. Laufe ich jetzt Gefahr bi-sexuell zu werden

LG
Amp

Gefällt mir

31. Januar 2007 um 16:10
In Antwort auf oofortunaoo

...
das problem kenn ich auch. nur das mein freund sich lieber einen runter holt als mit mir schläft. hat mir selber sogar gesagt. tja....männer halt

...
...weil man(n) ab und zu einfach nur kommen will, OHNE langes Vorspiel, OHNE ewig Ausdauer zu beweisen, OHNE darauf achten zu müssen ob es der Partnerin so gefällt, usw.

Gefällt mir

31. Januar 2007 um 16:14
In Antwort auf amplexus1

Also,
wenn er Konfliktbewältigung nur mit Aggression kennt, seit ihr beide arme Schweine. Er weil er es tut und Du, weil Du es abbekommst.

Wenn Du es nicht versuchst ihn darauf anzusprechen, darfst Du Dich auch nicht wundern, wenn es öfter vorkommt.

Ich will Dir nun mal versuchen eine Erklärung aus "Männersicht" zu geben.

Wenn ich mich selbstbefriedigt habe lag es meistens daran, dass ich einen Druck hatte der abgebaut werden "muß". Da ich aber meine Frau nicht dazu hernehmen will um "nur" mich zu befriediegen, mache ich es mir schnell selber. Das geschieht aber nur, wenn ich dann keine Lust habe mit dem Druck ewigen Sex zu veranstalten. Einfach schnell spritzen und gut ist Ich hoffe, dass kommt jetzt nicht falsch rüber. Natürlich liebe ich den Sex mit meiner Frau und genieße ihn jedesmal. Nur manchmal ist eben so, da geht man mal schnell in den Laden um ne Kleinigkeit zu besorgen das es bis morgen reicht und geht am nächsten Tag dann richtig ausgiebig shoppen.

Verstehst was ich meine?

Mach Dich bitte bitte nicht verrückt. Und vor allem rede mit ihm darüber ohne ihm Vorwürfe zu machen. Das ist viel besser, als gleich auf ihn einzustürmen und ihm zu erzählen wie schlecht es Dir dabei geht. Du sollst nicht Deine Gefühle unterdrücken, nur anders verpackt rüberbringen. Wenn Du auf eine andere Art das selbe Ergebnis für Dich erhälst, hat es sich gelohnt ruhig zu bleiben.

LG
Amp

Ja, verstehe ich
Ich habe ja auch gar nichts dagegen, dass er es sich selbst macht. Was mich stört ist diese Offensichtlichkeit. Ich habe das Gefühl, dass er mich zu irgendwas provozieren will. Allerdings weiß ich nicht was!
Sex haben wir nur noch sehr selten, was aber dran liegt, dass mein Freund ständig gestresst ist und keine Lust und keine Zeit dafür hat. Aber selbst wenn wir viel Sex miteinander haben, macht er es sich selbst. Reicht ihm der Sex mit mir nicht? Ich habev mittlerweile schon kaum noch Lust Sex mit ihm zu haben.

Gefällt mir

31. Januar 2007 um 16:28
In Antwort auf karlafromhell

Ja, verstehe ich
Ich habe ja auch gar nichts dagegen, dass er es sich selbst macht. Was mich stört ist diese Offensichtlichkeit. Ich habe das Gefühl, dass er mich zu irgendwas provozieren will. Allerdings weiß ich nicht was!
Sex haben wir nur noch sehr selten, was aber dran liegt, dass mein Freund ständig gestresst ist und keine Lust und keine Zeit dafür hat. Aber selbst wenn wir viel Sex miteinander haben, macht er es sich selbst. Reicht ihm der Sex mit mir nicht? Ich habev mittlerweile schon kaum noch Lust Sex mit ihm zu haben.

Aus meiner
Sicht heraus, hat es nichts mit Eurem Sex zu tun. Vielleicht gefällt es ihm nur so sehr sich selbst zu befriediegen, dass er es nicht aufgeben will. Das schließt aber nicht aus, dass der Sex mit Dir ihm nicht auch gefällt.

Ich meine die Aussage: Keine Lust wegen Stress lasse ich gelten. Aber keine Zeit???? Wo gibt es denn sowas? Das ist die Ausrede Nr. 1 wenn man nichts für sich tuin will wie Fitness-Studio. Aber keine Zeit für die eigene Partnerin? Hmmmmm. Lässt schmunzeln.

Letztlich bleibt Dir echt nur übrig mit ihm darüber z ureden. Sonst bekommst Du keine für Dich relevanten Antworten. Wir alle können größtenteils ein bisschen aud dem Nähkästchen plauder oder Vermutungen anstellen.

Habe Mut und ergreife die Initiative. Aber bitte, ich wiederhole mich, normal und ruhig. Evtl. auch ein bisschen spaßig, aber direkt.

LG
Amp

Gefällt mir

31. Januar 2007 um 17:06

Vielleicht wollte
er mit den offensichtlichen Taschentüchern ja eine Reaktion von dir provozieren. Sprich ihn mal drauf an.

Gefällt mir

1. Februar 2007 um 13:07
In Antwort auf keineelfe

Vielleicht wollte
er mit den offensichtlichen Taschentüchern ja eine Reaktion von dir provozieren. Sprich ihn mal drauf an.

Daran habe ich auch schon gedacht
Ich weiß nur leider nicht was für eine Reaktion. Ich traue mich aber leider auch nicht meinen Freund zu fragen, hätte ich nämlich meinen Exfreund auf sowas angesprochen hätte es totalen Zoff gegeben, weil er dann der Meinung gewesen wäre es ginge mich nichts an. Ich denke ja nicht, dass mein Freund so reagieren würde, aber diese Erfahrung hat mich gelehrt über sowas gar nicht mehr zu sprechen.

Gefällt mir

1. Februar 2007 um 13:19

Vermutungen
Über das Thema, warum wir keinen Sex mehr miteinander haben haben wir schon gesprochen. Er meinte er könne einfach nicht es liege an seinem Arbeitsstress. Ich glaube ihm das auch, weil er wirklich viel zu tun hat und ich denke, dass ich darauf Rücksicht nehmen muss und dränge ihn daher auch nicht zum Sex. Abtörnend für ihn könnte jedoch sein, dass ich nach dem Sex häufig Blasenentzündung bekomme oder wir eine Pilzinfektion haben. Er denkt daher, dass ich ein psychisches Problem, was den Sex betrifft, habe. Vielleicht liegt es auch daran?

Gefällt mir

1. Februar 2007 um 13:35

Was macht dich eigentlich so sicher
dass er sich einen runtergeholt hat? Ok wahrscheinlich stimmt es sogar aber es MUSS nicht stimmen.

Taschentücher aufm Schreibtisch, vor dem Pc nur in Shorts bekleidet sitzen....das sind doch keine Anzeichen dafür, dass er sich zwingend einen runtergeholt hat!?

Ich meine du hast gesagt, dass er nachts aufgestande ist um an den Pc zu gehen oder? Ist das da nicht normal, dass er dann in Shorts vorm Pc sitzt und nicht vollständig bekleidet? Und wegen den Taschentüchern: Woher weißt du, dass sie vollgewixxt waren? Hast du etwa dran geschnuppert oder was? Ich meine die können auch da liegen weil er sich evtl. die Nase geputzt hat (schon mal daran gedacht). Oder gehst du einfach davon aus, dass wenn er nachts am Pc sitzt und am nächsten Morgen neben ihm ein paar Taschentücher liegen, dass er sich einen runtergeholt hat? Ich meine ok, wahrscheinlich IST es ja auch so. Ich würd auch den Verdacht haben. Aber es MUSS ja nicht so sein oder?

Ich würd ihn fragen und fertig!

Gefällt mir

1. Februar 2007 um 13:36
In Antwort auf amplexus1

Aus meiner
Sicht heraus, hat es nichts mit Eurem Sex zu tun. Vielleicht gefällt es ihm nur so sehr sich selbst zu befriediegen, dass er es nicht aufgeben will. Das schließt aber nicht aus, dass der Sex mit Dir ihm nicht auch gefällt.

Ich meine die Aussage: Keine Lust wegen Stress lasse ich gelten. Aber keine Zeit???? Wo gibt es denn sowas? Das ist die Ausrede Nr. 1 wenn man nichts für sich tuin will wie Fitness-Studio. Aber keine Zeit für die eigene Partnerin? Hmmmmm. Lässt schmunzeln.

Letztlich bleibt Dir echt nur übrig mit ihm darüber z ureden. Sonst bekommst Du keine für Dich relevanten Antworten. Wir alle können größtenteils ein bisschen aud dem Nähkästchen plauder oder Vermutungen anstellen.

Habe Mut und ergreife die Initiative. Aber bitte, ich wiederhole mich, normal und ruhig. Evtl. auch ein bisschen spaßig, aber direkt.

LG
Amp

Ok,
dass es ihm so sehr gefällt, dass er es nicht aufgeben möchte kann ich gelten lassen.

Naja, das mit der Zeit ist schon so eine Sache. Er ist selbstständig und arbeitet zu Hause und das fast rund um die Uhr. Falls wir mal abends gemeinsam ins Bett gehen, schläft er während ich ihn zärtlich massiere schon todmüde ein.

Jetzt so aus dem Stehgreif mit ihm zu reden kommt natürlich doof, da muss ich wohl bis zur nächsten Gelegenheit warten. Ich habe ja schonmal versucht ihn darauf anzusprechen, dass er solche Sexseiten besucht, habe all meinen Mut zusammengenommen und wollte so "rein zufällig" auf einer dieser Seiten, die halten in der Chronik waren, landen und dann sagen: " Ups, wo bin ich denn da gelandet? Ws für Seiten schaust Du Dir denn da an, Schatz?" Aber halt nicht böse, oder vorwurfsvoll sondern ganz lieb. Wollte nur, dass er weiß, dass ich es weiß. Wollte dann weder einen Tobsuchtsanfall kriegen, noch es ihm verbieten oder so, das Letztes was ich will ist ja das er es mir verheimlicht. Vielleicht könnten wir uns ja auch mal einen Porno gemeinsam anschauen. Er hat ja schonmal solche Andeutungen gemacht, hat dann aber wahsinnig überrascht reagiert, als ich darauf eingehen wollte und hat dann schnell vom Thema abgelenkt.

LG
Karla

Gefällt mir

1. Februar 2007 um 13:37
In Antwort auf laire82

Was macht dich eigentlich so sicher
dass er sich einen runtergeholt hat? Ok wahrscheinlich stimmt es sogar aber es MUSS nicht stimmen.

Taschentücher aufm Schreibtisch, vor dem Pc nur in Shorts bekleidet sitzen....das sind doch keine Anzeichen dafür, dass er sich zwingend einen runtergeholt hat!?

Ich meine du hast gesagt, dass er nachts aufgestande ist um an den Pc zu gehen oder? Ist das da nicht normal, dass er dann in Shorts vorm Pc sitzt und nicht vollständig bekleidet? Und wegen den Taschentüchern: Woher weißt du, dass sie vollgewixxt waren? Hast du etwa dran geschnuppert oder was? Ich meine die können auch da liegen weil er sich evtl. die Nase geputzt hat (schon mal daran gedacht). Oder gehst du einfach davon aus, dass wenn er nachts am Pc sitzt und am nächsten Morgen neben ihm ein paar Taschentücher liegen, dass er sich einen runtergeholt hat? Ich meine ok, wahrscheinlich IST es ja auch so. Ich würd auch den Verdacht haben. Aber es MUSS ja nicht so sein oder?

Ich würd ihn fragen und fertig!

Falls du ihn
schon drauf angesprochen haben solltest würd mich interessieren wie er reagiert hat.

Danke!

Gefällt mir

1. Februar 2007 um 13:46
In Antwort auf laire82

Was macht dich eigentlich so sicher
dass er sich einen runtergeholt hat? Ok wahrscheinlich stimmt es sogar aber es MUSS nicht stimmen.

Taschentücher aufm Schreibtisch, vor dem Pc nur in Shorts bekleidet sitzen....das sind doch keine Anzeichen dafür, dass er sich zwingend einen runtergeholt hat!?

Ich meine du hast gesagt, dass er nachts aufgestande ist um an den Pc zu gehen oder? Ist das da nicht normal, dass er dann in Shorts vorm Pc sitzt und nicht vollständig bekleidet? Und wegen den Taschentüchern: Woher weißt du, dass sie vollgewixxt waren? Hast du etwa dran geschnuppert oder was? Ich meine die können auch da liegen weil er sich evtl. die Nase geputzt hat (schon mal daran gedacht). Oder gehst du einfach davon aus, dass wenn er nachts am Pc sitzt und am nächsten Morgen neben ihm ein paar Taschentücher liegen, dass er sich einen runtergeholt hat? Ich meine ok, wahrscheinlich IST es ja auch so. Ich würd auch den Verdacht haben. Aber es MUSS ja nicht so sein oder?

Ich würd ihn fragen und fertig!

Was mich so sicher macht,
ist die Tatsache, dass es mehr als ein Taschentuch waren. Mein Freund ist nicht erkältet und verbraucht daher keine 3 oder 4 Taschentücher um sich die Nase zu putzen. Außerdem benutzt er immer Taschentücher, wenn er sich einen runterholt. Wenn man die Schranktür hinter der sich der Mülleimer befindet, in den er die Taschentücher immer einschmeißt, aufmacht riecht man es auch deutlich. Und um ehrlich zu sein habe ich mir die Taschentücher, als sie gestern Abend im Müll lagen mal genauer angeschaut und daran gerochen. Ja, es war Sperma!

Aber ich werde mit ihm nicht über dieses Thema reden. Ich habe oft genug mit meinem Ex-Freund über sowas geredet und er hat immer gereizt reagiert, mich angeschrien und gemeint es ginge mich verdammt nochmal gar nichts an.

Aber darum geht es ja auch gar nicht. Es geht darum, dass er die Taschentücher offensichtlich hat liegen lassen!

Gefällt mir

1. Februar 2007 um 13:56

Vielleicht
wollte er einfach nur mal schnell abspritzen ohne viel drumrum. Manche Männer sehen Sex als kleine Anstrengung an und brauchen somit einfach manchmal den schnellen Erguss. Hört sich vielleicht komisch an aber könnte bei deinem Freund zumindest so sein.
Das er es für dich so offensichtlich gemacht hat kann mehrere Hintergründe haben. Vielleicht stört ihn etwas an eurem Sexleben oder er hat sogar gehofft das es dich anmacht. Wer weiß schon was in dem Kopf deines Freundes vor sich geht. Nicht darüber zu reden ist keine Lösung, so wirst du nur immer unglücklicher in dieser Situation.
Du hast Angst davor wie er bei einer Beredung reagieren könnte? Wo ist da das Vertrauen in der Beziehung? Wie geht er denn sonst so mit dir um? Gibt es paralellen zu deinem Ex, dass du Angst haben musst?

Gefällt mir

1. Februar 2007 um 14:05
In Antwort auf karlafromhell

Was mich so sicher macht,
ist die Tatsache, dass es mehr als ein Taschentuch waren. Mein Freund ist nicht erkältet und verbraucht daher keine 3 oder 4 Taschentücher um sich die Nase zu putzen. Außerdem benutzt er immer Taschentücher, wenn er sich einen runterholt. Wenn man die Schranktür hinter der sich der Mülleimer befindet, in den er die Taschentücher immer einschmeißt, aufmacht riecht man es auch deutlich. Und um ehrlich zu sein habe ich mir die Taschentücher, als sie gestern Abend im Müll lagen mal genauer angeschaut und daran gerochen. Ja, es war Sperma!

Aber ich werde mit ihm nicht über dieses Thema reden. Ich habe oft genug mit meinem Ex-Freund über sowas geredet und er hat immer gereizt reagiert, mich angeschrien und gemeint es ginge mich verdammt nochmal gar nichts an.

Aber darum geht es ja auch gar nicht. Es geht darum, dass er die Taschentücher offensichtlich hat liegen lassen!

Es könnte
aber doch auch sein, dass er die Taschentücher aus Versehen einfach hat liegen lassen oder nicht?

Ich halte es auch für besser, wenn du mit ihm darüber sprichst. Du frisst das ja nur in dich rein und wirst somit noch unglücklicher. Das ist ja auch keine Lösung.

Kannst du nicht ganz normal mit ihm darüber reden? Ich weiß ja nicht wie du das bei deinem Ex gemacht hast!?! Vielleicht hast du es bei deinem Ex so rübergebracht, dass mehr nach einem Vorwurf klang und er sich deswegen nciht wohlgefühlt hat und deshalb so gereizt reagiert hat?!? Bei deinem jetzigen Freund könntest du es dann ja z. B. anders angehen (weniger vorwurfsvoll, FALLS das bei deinem Ex überhaupt so war).

Gefällt mir

1. Februar 2007 um 14:09
In Antwort auf karlafromhell

Ok,
dass es ihm so sehr gefällt, dass er es nicht aufgeben möchte kann ich gelten lassen.

Naja, das mit der Zeit ist schon so eine Sache. Er ist selbstständig und arbeitet zu Hause und das fast rund um die Uhr. Falls wir mal abends gemeinsam ins Bett gehen, schläft er während ich ihn zärtlich massiere schon todmüde ein.

Jetzt so aus dem Stehgreif mit ihm zu reden kommt natürlich doof, da muss ich wohl bis zur nächsten Gelegenheit warten. Ich habe ja schonmal versucht ihn darauf anzusprechen, dass er solche Sexseiten besucht, habe all meinen Mut zusammengenommen und wollte so "rein zufällig" auf einer dieser Seiten, die halten in der Chronik waren, landen und dann sagen: " Ups, wo bin ich denn da gelandet? Ws für Seiten schaust Du Dir denn da an, Schatz?" Aber halt nicht böse, oder vorwurfsvoll sondern ganz lieb. Wollte nur, dass er weiß, dass ich es weiß. Wollte dann weder einen Tobsuchtsanfall kriegen, noch es ihm verbieten oder so, das Letztes was ich will ist ja das er es mir verheimlicht. Vielleicht könnten wir uns ja auch mal einen Porno gemeinsam anschauen. Er hat ja schonmal solche Andeutungen gemacht, hat dann aber wahsinnig überrascht reagiert, als ich darauf eingehen wollte und hat dann schnell vom Thema abgelenkt.

LG
Karla

Erstaunklich
Verwundert mich die Reaktion mit dem Porno zusammen anschauen, dass er da so abblockt. Ich denke, wenn Du ihn so ansprichst wie beschreiben, könnte bei ihm der Verdacht aufkommen, Du würdest ihn kontrollieren. Das die Männer aber auch die Chronik/Verlauf nicht einfach stillegen So wie ich, bei mir sieht niemand wo ich war

Es ist nun wirklich noch die Frage offen, wie Du künftig mit dem Wissen umgehst, dass er sich sb. Sicher, wenn er Dich anlügt ist das nicht in Ordnung. Jedoch wird er das vermutlich nur tun, weil ihm der Gedanke, dass Du es weißt verunsichert, oder innerlich aufwühlt. Also keine Ruhe mehr findet wenn wieder einmal der Punkt da wäre an dem er sich sb.

Das er es macht weil er eben wenig Zeit hat und überlastet ist, könnte sich mit einer meiner vorherigen Vermutungen decken, dass er evtl. nicht mehr die Kraft aufbringt zum Sex, aber doch Druck abbauen muss.

Jedenfalls müsst Ihr darüber reden können.

Wünsche Dir weiterhin alles Gute und viel Geduld.

LG
Amp

Gefällt mir

1. Februar 2007 um 17:54
In Antwort auf bmw4ever

Vielleicht
wollte er einfach nur mal schnell abspritzen ohne viel drumrum. Manche Männer sehen Sex als kleine Anstrengung an und brauchen somit einfach manchmal den schnellen Erguss. Hört sich vielleicht komisch an aber könnte bei deinem Freund zumindest so sein.
Das er es für dich so offensichtlich gemacht hat kann mehrere Hintergründe haben. Vielleicht stört ihn etwas an eurem Sexleben oder er hat sogar gehofft das es dich anmacht. Wer weiß schon was in dem Kopf deines Freundes vor sich geht. Nicht darüber zu reden ist keine Lösung, so wirst du nur immer unglücklicher in dieser Situation.
Du hast Angst davor wie er bei einer Beredung reagieren könnte? Wo ist da das Vertrauen in der Beziehung? Wie geht er denn sonst so mit dir um? Gibt es paralellen zu deinem Ex, dass du Angst haben musst?

Hintergründe
Hmh, unser Sexleben sieht zur Zeit nicht so toll aus, was wohl daran liegt, dass mein Freund sehr viel Arbeiten muss und kaum Zeit für was anderes hat. Er hat mir auch selbst gesagt, dass er mit den Gedanken zur Zeit einfach woanders ist und sich da schwer auf Sex konzentieren kann. Falls er echt gehofft hat, dass es mich anmacht hat er voll daneben gegriffen. Es törnt mich eher ab, als dass es mich anmacht.
Du hast Recht eigentlich muss ich keine Angst haben mit ihm zu Reden. Wir vertrauen uns total und ich dachte bisher wir hätten keine Geheimnis voreinander. Paralellen zu meinem Ex gibt es eigentlich keine. Mein Freund behandelt mich sehr respektvoll und würde mich vermutlich nie anschreien.

Gefällt mir

1. Februar 2007 um 18:02
In Antwort auf laire82

Es könnte
aber doch auch sein, dass er die Taschentücher aus Versehen einfach hat liegen lassen oder nicht?

Ich halte es auch für besser, wenn du mit ihm darüber sprichst. Du frisst das ja nur in dich rein und wirst somit noch unglücklicher. Das ist ja auch keine Lösung.

Kannst du nicht ganz normal mit ihm darüber reden? Ich weiß ja nicht wie du das bei deinem Ex gemacht hast!?! Vielleicht hast du es bei deinem Ex so rübergebracht, dass mehr nach einem Vorwurf klang und er sich deswegen nciht wohlgefühlt hat und deshalb so gereizt reagiert hat?!? Bei deinem jetzigen Freund könntest du es dann ja z. B. anders angehen (weniger vorwurfsvoll, FALLS das bei deinem Ex überhaupt so war).

Ja,
es könnte auch sein, dass er die Taschentücher aus Versehen hat liegen lassen.

Ich weiß, dass es keine Lösung ist nicht darüber zu reden. Ich war gestern auch ganz furchtbar eklig zu ihm. Er hat dann ständig gefragt, was denn los wäre, ob ich böse mit ihm wäre. Ja, war ich. Aberich konnte es ihm einfach nicht sagen. Er ist ansonsten so ein netter Kerl.

Mit meinem Ex war es eine ganz andere Situation. Ich habe ihm gesagt, dass ich nicht möchte, dass er es macht und er hat sich trotzdem immer wieder einen runtergeholt. Hat es dann vor mir geheim gehalten und hat seinen PC sogar mit einem Passwort geschützt, damit ich nicht schauen kann ob er da Pornos oder Sexbilder drauf hat. Diese Unehrlichkeit war glaube ich hauptsächlich der Grund weshalb es zu so riesigem Ärger kam.

Gefällt mir

1. Februar 2007 um 18:06
In Antwort auf karlafromhell

Hintergründe
Hmh, unser Sexleben sieht zur Zeit nicht so toll aus, was wohl daran liegt, dass mein Freund sehr viel Arbeiten muss und kaum Zeit für was anderes hat. Er hat mir auch selbst gesagt, dass er mit den Gedanken zur Zeit einfach woanders ist und sich da schwer auf Sex konzentieren kann. Falls er echt gehofft hat, dass es mich anmacht hat er voll daneben gegriffen. Es törnt mich eher ab, als dass es mich anmacht.
Du hast Recht eigentlich muss ich keine Angst haben mit ihm zu Reden. Wir vertrauen uns total und ich dachte bisher wir hätten keine Geheimnis voreinander. Paralellen zu meinem Ex gibt es eigentlich keine. Mein Freund behandelt mich sehr respektvoll und würde mich vermutlich nie anschreien.

Na du sagst
es ja selbst, dein Freund würde dich nie anschreien und behandelt dich sehr respektvoll. Du solltest wirklich mal mit ihm darüber reden.

Gefällt mir

1. Februar 2007 um 18:08

Was denn?
Was kann ich dagegen tun, dass ich ständig Blasenentzündungen bekomme? Ich war schon beim Arzt und der meinte, ich müsse sofort nach dem Sex aufs Klo gehen und mich Duschen, damit die Bakterien aus der Harnröhre gespült werden. Das mache ich jetzt auch immer.
Das größere Problem ist jedoch der Pilz. Ich habe mir das letzte Mal in der Apotheke "Kade Fungin" geholt. Das hat auch ganz gut geholfen. Mein Freund hat es allerdings nicht regelmäßig genommen, so dass ich mir als wir das letzte Mal Sex hatten gleich wieder einen Pilz geholt habe und den bekomme ich jetzt nicht mehr weg. Ich habe heute bei meiner Frauenärztin angerufen, der nächste Termin, den ich bekommen konnte ist am 30.März. Toll, was?
Hast Du vielleicht einen Tip für mich, wie ich den Pilz wieder wegbekomme?

Gefällt mir

1. Februar 2007 um 18:19
In Antwort auf amplexus1

Erstaunklich
Verwundert mich die Reaktion mit dem Porno zusammen anschauen, dass er da so abblockt. Ich denke, wenn Du ihn so ansprichst wie beschreiben, könnte bei ihm der Verdacht aufkommen, Du würdest ihn kontrollieren. Das die Männer aber auch die Chronik/Verlauf nicht einfach stillegen So wie ich, bei mir sieht niemand wo ich war

Es ist nun wirklich noch die Frage offen, wie Du künftig mit dem Wissen umgehst, dass er sich sb. Sicher, wenn er Dich anlügt ist das nicht in Ordnung. Jedoch wird er das vermutlich nur tun, weil ihm der Gedanke, dass Du es weißt verunsichert, oder innerlich aufwühlt. Also keine Ruhe mehr findet wenn wieder einmal der Punkt da wäre an dem er sich sb.

Das er es macht weil er eben wenig Zeit hat und überlastet ist, könnte sich mit einer meiner vorherigen Vermutungen decken, dass er evtl. nicht mehr die Kraft aufbringt zum Sex, aber doch Druck abbauen muss.

Jedenfalls müsst Ihr darüber reden können.

Wünsche Dir weiterhin alles Gute und viel Geduld.

LG
Amp

Das verstehe ich auch nicht
Ist ja schön, dass Du es auch verwunderlich findest, dass er mit mir keinen Porno schauen möchte. Ich habe schon überlegt, ob ich nicht einfach mal einen Porno ausleihe und schaue, was er dazu sagt.

Das mit dem Verlauf stilllegen fände ich nicht gut, irgendwiehätte ich da das Gefühl, das er mir was verheimlichen will.

Im Großen und Ganzen habe ich es ja mittlerweile eingesehen, dass Männer sich selbstbefriedigen. Ich denke da kann man nichts gegen machen. Und selbst wen möchte ich ih in der Freiheit, das zu tun gar nicht einschränken, wobei man als Frau schon imer den Hintergedanken hat, dass es an einem selbst liegt.

Ich denke dann werde ich einfach mal die nächste Gelegenheit abwarten und ihn dann auf das Thema ansprechen.
Vielen Dank.
LG
Karla

Gefällt mir

1. Februar 2007 um 18:21
In Antwort auf bmw4ever

Na du sagst
es ja selbst, dein Freund würde dich nie anschreien und behandelt dich sehr respektvoll. Du solltest wirklich mal mit ihm darüber reden.

Ich weiß
Fällt mir nur schwer, weil der Stachel den mein Ex-Freund mir da verpast hat noch tief sizt.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen