Home / Forum / Sex & Verhütung / Was seht ihr gerne im Porno?

Was seht ihr gerne im Porno?

29. Juni um 22:48 Letzte Antwort: 18. Juli um 23:05

Mich würde interessieren, was ihr gerne im Porno seht. 

Seht ihr gerne Praktiken, die ihr selbst auch gerne umsetzt?
Praktiken, die ihr selbst gerne umsetzen würdet aber nicht auslebt?
Oder macht es euch an Praktiken zu sehen, die ihr in der Realität gar nicht erleben wolltet?

Mehr lesen

30. Juni um 9:10

Vorzugsweise Praktiken, die ich selbst auch erlegen möchte. Bondage, zu harter Sex oder Füße lecken; sowas macht mich nicht gerade an.

Gefällt mir
30. Juni um 9:19

die pratiken die ich mir angucke haben nix mit meinem ehelichen sex zu tun oder das ich ihn mir wünschen würde.
es geht darum wobei ich die beste sicht habe.
reverse cowgirl und mastubationsszenen sind am besten wegen der freien sicht.

aber selber mache ich, machen wir das nicht.

einzige deckungsgleichheit zu meinem sex ist das ich es auch lieber sehe wenn es nett und zärtlich zugeht. wild und hart oder so mag ich nicht und auch nicht sehen.

Gefällt mir
30. Juni um 9:23
In Antwort auf eineganznormalefrau

Mich würde interessieren, was ihr gerne im Porno seht. 

Seht ihr gerne Praktiken, die ihr selbst auch gerne umsetzt?
Praktiken, die ihr selbst gerne umsetzen würdet aber nicht auslebt?
Oder macht es euch an Praktiken zu sehen, die ihr in der Realität gar nicht erleben wolltet?

Von allem ein bisschen. Aber das meiste was ich gerne sehe wenn es schon ein Porno sein soll, dann ist das eine Geschichte. Nicht so stumpf da kommt wer zu einer Frau, dann wird da komisch rumgetan als hätten beide unheimlich Lust und sekunden später wälzen sie sich auf dem Boden und haben harten Sex in verschiedenen Praktiken.  Ich mags ein bisschen realitätsnaher. 
Auch bei Pärchen die sich anscheinend nach kennen geht es fast immer wie aus dem Drehbuch. Ist ja auch so. Meistens sitzt noch einer fast daneben und gibt Anweisung wie sie sich beglücken sollen. Das merkt man immer und ich finde das so richtig abturnend. 

1 LikesGefällt mir
30. Juni um 10:25

Ich finde sie meisten Pornos langweilig, selbst die Fetischpornos, die mich interessieren, sind meist so künstlich-übertrieben, dass ich mir denke "Oh Gott, das war in meiner Fantasie irgendwie besser". Vor allem normale Pornos finde ich so ermüdend. Es wird aufeinander stupide eingerammelt wie verrückt, immer nach einer bestimmten Choreografie und natürlich zergehen dabei beide vor Lust und kreischen das Haus zusammen... das geht beinahe schon so ins Lächerliche, dass ich das nicht wirklich mit Lust anschauen kann 😂 Es gibt wirklich wenig Pornos, die mich anmachen. Meist greife ich dann doch aufs Kopfkino zurück.

Gefällt mir
30. Juni um 10:25

Ich schaue mir gerne FFM und lesbische Szenen an. Gemeinsam mit meinem Partner ist das immer wieder spannend und erregend.

Gefällt mir
30. Juni um 11:30
In Antwort auf inincognito

Vorzugsweise Praktiken, die ich selbst auch erlegen möchte. Bondage, zu harter Sex oder Füße lecken; sowas macht mich nicht gerade an.

Du schreibst erleben wollte. Das heißt aber das sind trotzdem keine Sachen, die du tatsächlich auslebst?
Darf ich fragen, was dich daran hindert?

Gefällt mir
30. Juni um 11:43
In Antwort auf sarah.ma.

Von allem ein bisschen. Aber das meiste was ich gerne sehe wenn es schon ein Porno sein soll, dann ist das eine Geschichte. Nicht so stumpf da kommt wer zu einer Frau, dann wird da komisch rumgetan als hätten beide unheimlich Lust und sekunden später wälzen sie sich auf dem Boden und haben harten Sex in verschiedenen Praktiken.  Ich mags ein bisschen realitätsnaher. 
Auch bei Pärchen die sich anscheinend nach kennen geht es fast immer wie aus dem Drehbuch. Ist ja auch so. Meistens sitzt noch einer fast daneben und gibt Anweisung wie sie sich beglücken sollen. Das merkt man immer und ich finde das so richtig abturnend. 

Kannst du genauer erklären, was du mit "Geschichte" meinst?
Willst du einen "Roman" sehen, wie die beiden sich kennenlernen und worüber sie sprehen?
Oder meinst du die "Sex- Geschichte"? Also mit Vorspiel und irgendwie ohne diese unrealistischen Schnitte?

Gefällt mir
30. Juni um 11:44
In Antwort auf batcat

Ich finde sie meisten Pornos langweilig, selbst die Fetischpornos, die mich interessieren, sind meist so künstlich-übertrieben, dass ich mir denke "Oh Gott, das war in meiner Fantasie irgendwie besser". Vor allem normale Pornos finde ich so ermüdend. Es wird aufeinander stupide eingerammelt wie verrückt, immer nach einer bestimmten Choreografie und natürlich zergehen dabei beide vor Lust und kreischen das Haus zusammen... das geht beinahe schon so ins Lächerliche, dass ich das nicht wirklich mit Lust anschauen kann 😂 Es gibt wirklich wenig Pornos, die mich anmachen. Meist greife ich dann doch aufs Kopfkino zurück.

Und wie müsste einer aussehen, auch wenn es ihn vielleicht nicht gibt, der dir gefallen würde?

Gefällt mir
30. Juni um 11:45
In Antwort auf christanni1

Ich schaue mir gerne FFM und lesbische Szenen an. Gemeinsam mit meinem Partner ist das immer wieder spannend und erregend.

Stimmt. Gemeinsam kann auch super sein.

Gefällt mir
30. Juni um 12:23
In Antwort auf eineganznormalefrau

Mich würde interessieren, was ihr gerne im Porno seht. 

Seht ihr gerne Praktiken, die ihr selbst auch gerne umsetzt?
Praktiken, die ihr selbst gerne umsetzen würdet aber nicht auslebt?
Oder macht es euch an Praktiken zu sehen, die ihr in der Realität gar nicht erleben wolltet?

Ich würde gerne sehen: zärtlichen, liebevollen Blümchensex mit kuscheln, Massage, streicheln... Sieht man aber kaum (vereinzelt in sogenannten female friendly-Pornos). 

Drum schaue ich auch kaum Pornos, weil mir die Darstellungen einfach nicht gefallen. Dieses jede-Körperöffnung-mit-möglichst-großen-Penissen-penetrieren-Müssen, was man so im Allgemeinen bei Pornos sieht, ist überhaupt nicht mein Ding. Ich bin wohl aber auch nicht die Zielgruppe dafür.

1 LikesGefällt mir
30. Juni um 12:24
In Antwort auf eineganznormalefrau

Kannst du genauer erklären, was du mit "Geschichte" meinst?
Willst du einen "Roman" sehen, wie die beiden sich kennenlernen und worüber sie sprehen?
Oder meinst du die "Sex- Geschichte"? Also mit Vorspiel und irgendwie ohne diese unrealistischen Schnitte?

Eine richtige Handlung ist gemeint,

Gefällt mir
30. Juni um 13:06
In Antwort auf eineganznormalefrau

Und wie müsste einer aussehen, auch wenn es ihn vielleicht nicht gibt, der dir gefallen würde?

Er muss mich überraschen wchte Lust müsste zu sehen sein, auch mal die Frau in Führung und nicht nur der Mann - hab bisher nur ein Anateurpärchen gefunden, bei denen das ein wenig rüberkommt

Gefällt mir
30. Juni um 13:22
In Antwort auf eineganznormalefrau

Mich würde interessieren, was ihr gerne im Porno seht. 

Seht ihr gerne Praktiken, die ihr selbst auch gerne umsetzt?
Praktiken, die ihr selbst gerne umsetzen würdet aber nicht auslebt?
Oder macht es euch an Praktiken zu sehen, die ihr in der Realität gar nicht erleben wolltet?

Von Pornos halte ich allgemein nichts. 

Zu gekünstelt, langweilig und übertrieben. 

Gefällt mir
30. Juni um 13:24
In Antwort auf eineganznormalefrau

Mich würde interessieren, was ihr gerne im Porno seht. 

Seht ihr gerne Praktiken, die ihr selbst auch gerne umsetzt?
Praktiken, die ihr selbst gerne umsetzen würdet aber nicht auslebt?
Oder macht es euch an Praktiken zu sehen, die ihr in der Realität gar nicht erleben wolltet?

Am liebsten Dinge die ich auch gerne mag oder Dinge die ich gerne ausprobieren würde. 

Gefällt mir
30. Juni um 13:31

Die meisten Pornos finde ich nicht sonderlich interessant. Vor einiger Zeit habe ich mir aber öfters mal Shemale Pornos angesehen. Das ist so etwas exotisches, womit ich in Wirklichkeit wohl nie zu tun haben werde.

Gefällt mir
30. Juni um 14:24

..wenn ich einen porno schaue dann soll es auch porno sein..brauch da keine konversation/ handlung.. einfach puren sex.. am liebsten mit privaten bi- paaren..

Gefällt mir
30. Juni um 14:54
In Antwort auf eineganznormalefrau

Mich würde interessieren, was ihr gerne im Porno seht. 

Seht ihr gerne Praktiken, die ihr selbst auch gerne umsetzt?
Praktiken, die ihr selbst gerne umsetzen würdet aber nicht auslebt?
Oder macht es euch an Praktiken zu sehen, die ihr in der Realität gar nicht erleben wolltet?

Ich sehe mir nur Praktiken an,die ich auch selbst machen würde.
Zurzeit machen mich Videos mit Throat Pie sehr an.🍆💦👄

2 LikesGefällt mir
30. Juni um 15:43

junge Männer mit reifen Damen...sehr viel ältere Paare die sich junges GEmüse ins Haus holen und....

Schwarze Männer die sich über weiße Frauen hermachen, ebenholzige Frauen...

Fussfetisch und Piss/Spermaspiele.....

Gefällt mir
30. Juni um 15:43

junge Männer mit reifen Damen...sehr viel ältere Paare die sich junges GEmüse ins Haus holen und....

Schwarze Männer die sich über weiße Frauen hermachen, ebenholzige Frauen...

Fussfetisch und Piss/Spermaspiele.....

Gefällt mir
30. Juni um 17:24
In Antwort auf eineganznormalefrau

Mich würde interessieren, was ihr gerne im Porno seht. 

Seht ihr gerne Praktiken, die ihr selbst auch gerne umsetzt?
Praktiken, die ihr selbst gerne umsetzen würdet aber nicht auslebt?
Oder macht es euch an Praktiken zu sehen, die ihr in der Realität gar nicht erleben wolltet?

ich schaue pornos zusammen mit meinem freund und wenn uns etwas gefällt wird es sofort aussprobiert

Gefällt mir
30. Juni um 17:42

Ich finde ja die meisten Filme langweilig, da wird einfach nur gerammelt was das Zeug hält. Es dürfen gerne professionell gemmachte Filme sein, ein roter Faden, der ein wenig Handlung vorgibt, sollte vorhanden sein. Das ganze Rein Raus bräuchte ich nicht, aber ich weiß natürlich auch, dass dies zu so einem Film gehört. Ich sehe gerne die Erregung des Mannes.

Gefällt mir
30. Juni um 17:54
In Antwort auf candy_2082

Ich finde ja die meisten Filme langweilig, da wird einfach nur gerammelt was das Zeug hält. Es dürfen gerne professionell gemmachte Filme sein, ein roter Faden, der ein wenig Handlung vorgibt, sollte vorhanden sein. Das ganze Rein Raus bräuchte ich nicht, aber ich weiß natürlich auch, dass dies zu so einem Film gehört. Ich sehe gerne die Erregung des Mannes.

du bist aber auch anspruchsvoll, hast du denn so was vernünftiges schon mal gefunden? ich noch nie!!

Gefällt mir
30. Juni um 18:15
In Antwort auf eineganznormalefrau

Mich würde interessieren, was ihr gerne im Porno seht. 

Seht ihr gerne Praktiken, die ihr selbst auch gerne umsetzt?
Praktiken, die ihr selbst gerne umsetzen würdet aber nicht auslebt?
Oder macht es euch an Praktiken zu sehen, die ihr in der Realität gar nicht erleben wolltet?

Pornos mag ich allgemein nicht. Die meisten dieser Filme finde ich eher lächerlich als anregend. 

Gefällt mir
30. Juni um 19:32
In Antwort auf jasmin3331

du bist aber auch anspruchsvoll, hast du denn so was vernünftiges schon mal gefunden? ich noch nie!!

Doch, ich habe sowas schon gefunden, allerdings nicht allzu häufig. Deshalb schaue ich ja auch fast immer das gleiche, wenn mir mal danach ist.

Gefällt mir
30. Juni um 21:41
In Antwort auf batcat

Er muss mich überraschen wchte Lust müsste zu sehen sein, auch mal die Frau in Führung und nicht nur der Mann - hab bisher nur ein Anateurpärchen gefunden, bei denen das ein wenig rüberkommt

Das klingt nach etwas, das mir auch gefallen würde.
Echte Lust, etwas mehr Augenhöhe zwischen den Partnern, für mich würde in die Reihe dann noch eine Prise Realismus gehören.

Gefällt mir
30. Juni um 21:42
In Antwort auf emili12_9

Von Pornos halte ich allgemein nichts. 

Zu gekünstelt, langweilig und übertrieben. 

Dann für dich die selbe Frage wie für batcat. Was würdest du denn gerne sehen?

Gefällt mir
30. Juni um 21:44
In Antwort auf jasmin3331

ich schaue pornos zusammen mit meinem freund und wenn uns etwas gefällt wird es sofort aussprobiert

Das ist natürlich ideal.
Gleich umsetzen.

Gefällt mir
1. Juli um 14:45

Hmmm... ich habe auch lange gedacht, dass ich 0815 Pornos deswegen scheisse finde, weil sie keine Story haben oder sehr plump daher kommen, aka Stroh. Ich musste aber merken, dass es nicht die Geschichte ist die fehlt. Zumindest keine richtige Handlung. Wenn ich einen Porno schaue, mach ich das weil ich Sex sehen will. Das, was mich gestört hat war die fehlende Leidenschaft. Mich turnt ab, wenn man Menschen ansieht, dass sie Geld wollen, nicht erfüllenden Sex. Fehlende spielerische Annäherung. Wenn sich die Leute nicht richtig in die Augen sehen. Wenn sie super laut stöhnen, während die Körpersprache Langeweile wiederspiegelt.
Mir ist bewusst, dass Pornos oft Produktionen sind die unter einem wirtschaftlichen Gedanken erstellt wurden. Aber das sind Kinofilme auch und trotzdem kriegen sie es besser hin, wenn auch nicht perfekt, einem die Illusion zu geben, dass die Darsteller auch wirklich den Sex wollen.
Eine Weile fand ich in Webcam Filmchen durchaus gute Filme. Die Guten werden aber auch immer rarer, weil sich mittlerweile halt fast jede als Pornosternchen sieht und es oft nicht mehr aus Spass macht, sondern um sich den Lebenunterhalt zu verdienen. Ganz schrecklich finde ich Cam Girls die sich vor der Kamera räkeln und nur auf das Geld warten oder Pärchen bei denen sich die Frau(en) einen dieser Vibratoren mit herausragendem Empfänger in die Muschi gesteckt haben. Ich habe nichts dagegen, wenn sie damit Geld verdienen wollen. Nur wenn nicht die Lust im Vordergrund steht, sondern die Leute dazu zu bringen so oft es geht das Teil vibrieren zu lassen, dann geht bei mir das Interesse sehr schnell verloren.
Aber immerhin gibt es Produzenten, die mit (Semi)Amateuren versuchen die Qualität wieder zu steigern oder Selfmade Produzenten und Produzentinnen, die ihren Kanal betreiben und denen man zumindest glaubt, dass sie die Filme aus Lust drehen.

Gefällt mir
1. Juli um 18:30
In Antwort auf dcclxxvii

Hmmm... ich habe auch lange gedacht, dass ich 0815 Pornos deswegen scheisse finde, weil sie keine Story haben oder sehr plump daher kommen, aka Stroh. Ich musste aber merken, dass es nicht die Geschichte ist die fehlt. Zumindest keine richtige Handlung. Wenn ich einen Porno schaue, mach ich das weil ich Sex sehen will. Das, was mich gestört hat war die fehlende Leidenschaft. Mich turnt ab, wenn man Menschen ansieht, dass sie Geld wollen, nicht erfüllenden Sex. Fehlende spielerische Annäherung. Wenn sich die Leute nicht richtig in die Augen sehen. Wenn sie super laut stöhnen, während die Körpersprache Langeweile wiederspiegelt.
Mir ist bewusst, dass Pornos oft Produktionen sind die unter einem wirtschaftlichen Gedanken erstellt wurden. Aber das sind Kinofilme auch und trotzdem kriegen sie es besser hin, wenn auch nicht perfekt, einem die Illusion zu geben, dass die Darsteller auch wirklich den Sex wollen.
Eine Weile fand ich in Webcam Filmchen durchaus gute Filme. Die Guten werden aber auch immer rarer, weil sich mittlerweile halt fast jede als Pornosternchen sieht und es oft nicht mehr aus Spass macht, sondern um sich den Lebenunterhalt zu verdienen. Ganz schrecklich finde ich Cam Girls die sich vor der Kamera räkeln und nur auf das Geld warten oder Pärchen bei denen sich die Frau(en) einen dieser Vibratoren mit herausragendem Empfänger in die Muschi gesteckt haben. Ich habe nichts dagegen, wenn sie damit Geld verdienen wollen. Nur wenn nicht die Lust im Vordergrund steht, sondern die Leute dazu zu bringen so oft es geht das Teil vibrieren zu lassen, dann geht bei mir das Interesse sehr schnell verloren.
Aber immerhin gibt es Produzenten, die mit (Semi)Amateuren versuchen die Qualität wieder zu steigern oder Selfmade Produzenten und Produzentinnen, die ihren Kanal betreiben und denen man zumindest glaubt, dass sie die Filme aus Lust drehen.

Wow. Vielen Dank für deine sehr reflektierte und spannende Antwort.
Lust ist ein gutes Stichwort. Du hast absolut recht. Lust sehen, macht auch Lust.

Gefällt mir
1. Juli um 23:34

Ich schaue mir lieber interessante Bilder an als einen ganzen Film. Ein Film zerstört meine Fantasie, da er mir genau vorgibt, was passiert. Einzelne Bilder, die eine Geschichte andeuten, finde ich da spannender. Ich habe eh mein eigenes Kopfkino...
Auch wenn ich vieles "Extremes" anschaue - direkt nachmachen möchte ich davon wenig. Am liebsten sind mir ganz normale Akteure, die Frau von nebenan, sie darf ruhig hübsch oder jünger sein - aber bitte nicht Pornostyle, dicke Lippen, falsche Haare, dicke Titten, zentimeterdicke Schminke, und überall Tattoos. Und am liebsten Überzeugungstäter, also Amateure mit echter Lust, vielleicht mit ein wenig Restbehaarung. Einiges an BDSM, natürlich dominante Frauen, und sichtbarer Spaß.

Gefällt mir
1. Juli um 23:41
In Antwort auf mouchoir

Ich schaue mir lieber interessante Bilder an als einen ganzen Film. Ein Film zerstört meine Fantasie, da er mir genau vorgibt, was passiert. Einzelne Bilder, die eine Geschichte andeuten, finde ich da spannender. Ich habe eh mein eigenes Kopfkino...
Auch wenn ich vieles "Extremes" anschaue - direkt nachmachen möchte ich davon wenig. Am liebsten sind mir ganz normale Akteure, die Frau von nebenan, sie darf ruhig hübsch oder jünger sein - aber bitte nicht Pornostyle, dicke Lippen, falsche Haare, dicke Titten, zentimeterdicke Schminke, und überall Tattoos. Und am liebsten Überzeugungstäter, also Amateure mit echter Lust, vielleicht mit ein wenig Restbehaarung. Einiges an BDSM, natürlich dominante Frauen, und sichtbarer Spaß.

Ich find erotische Geschichten auch spannend  genau aus dem selben Grund, weil dann mehr für meine Phantasie übrig bleibt.

Gefällt mir
1. Juli um 23:48

Ja, echte Lust ist wohl sehr ausschlaggebend für die eigene Lust. 

Aber es sind halt Filmchen ...

Gerne für mich persönlich attraktive Personen. Aber eher gleich die direkte Handlung,  kein Stundenlanges voriges Rumgeplänkel. Und bloss kein Ton. 🤦🏼‍♀️

Solche Sachen habe ich lieber real! 🙃

Gefällt mir
1. Juli um 23:58
In Antwort auf closer

Ja, echte Lust ist wohl sehr ausschlaggebend für die eigene Lust. 

Aber es sind halt Filmchen ...

Gerne für mich persönlich attraktive Personen. Aber eher gleich die direkte Handlung,  kein Stundenlanges voriges Rumgeplänkel. Und bloss kein Ton. 🤦🏼‍♀️

Solche Sachen habe ich lieber real! 🙃

Kein Rumgeplänkel heißt was?

Kein Küssen, Ausziehen, Vorspiel?

Oder kein "Hallo ich bin der Postbote."?

Gefällt mir
2. Juli um 7:53
In Antwort auf jasmin3331

ich schaue pornos zusammen mit meinem freund und wenn uns etwas gefällt wird es sofort aussprobiert

Hey, das macht nicht nur Euch Spass. Sehr geil. 

Gefällt mir
2. Juli um 13:57
In Antwort auf eineganznormalefrau

Mich würde interessieren, was ihr gerne im Porno seht. 

Seht ihr gerne Praktiken, die ihr selbst auch gerne umsetzt?
Praktiken, die ihr selbst gerne umsetzen würdet aber nicht auslebt?
Oder macht es euch an Praktiken zu sehen, die ihr in der Realität gar nicht erleben wolltet?

Vintage oder Classic Filme und im Moment sehe ich gerne blasen .........

Gefällt mir
2. Juli um 15:11

Ich sehr gerne auch mal Hentais 

Gefällt mir
2. Juli um 15:23
In Antwort auf carla.m

Vintage oder Classic Filme und im Moment sehe ich gerne blasen .........

oja, die hatten damals enorme Qualität und eine sehr angenehme Abwechslung zu den heutigen "Rein-Raus-Filmen"

Gefällt mir
2. Juli um 15:36
In Antwort auf erik510

Hey, das macht nicht nur Euch Spass. Sehr geil. 

es soll ja auch beiden spass machen

Gefällt mir
2. Juli um 15:52
In Antwort auf eineganznormalefrau

Mich würde interessieren, was ihr gerne im Porno seht. 

Seht ihr gerne Praktiken, die ihr selbst auch gerne umsetzt?
Praktiken, die ihr selbst gerne umsetzen würdet aber nicht auslebt?
Oder macht es euch an Praktiken zu sehen, die ihr in der Realität gar nicht erleben wolltet?

Ich sehe mir in letzter Zeit gerne Gang Bang Pornos an. 
In die Realität würde ich aber davon nichts umsetzen wollen. 

Gefällt mir
2. Juli um 15:56
In Antwort auf mahin_20509209

Ich sehe mir in letzter Zeit gerne Gang Bang Pornos an. 
In die Realität würde ich aber davon nichts umsetzen wollen. 

ich würde es mir gerne mal in natura anschauen, denn im film macht mich das schon ganz schön an

1 LikesGefällt mir
2. Juli um 16:47

Interessante und ehrliche Beschreibung.👌
Ich mag es bei Pornos aus irgendeinem Grund immer am liebsten,wenn das Sperma in der Frau landet.
Entweder CREAMPIE,oder THROATPIE.💦💧

2 LikesGefällt mir
2. Juli um 16:49
In Antwort auf jasmin3331

ich würde es mir gerne mal in natura anschauen, denn im film macht mich das schon ganz schön an

Meinst du damit,du würdest gerne zuschauen,oder auch mitmachen?

Gefällt mir
2. Juli um 16:51
In Antwort auf mr.big4u

Meinst du damit,du würdest gerne zuschauen,oder auch mitmachen?

mitmachen wäre mir schon das liebste, dass ich auch was davon habe

Gefällt mir
2. Juli um 17:29

Was sieht man gerne in Pornos?  Menschen die es miteinander tun  
Und da sucht sich halt jeder seinen Porno nach seinen eigenen Vorlieben heraus. 

1 LikesGefällt mir
2. Juli um 18:18
In Antwort auf eineganznormalefrau

Kannst du genauer erklären, was du mit "Geschichte" meinst?
Willst du einen "Roman" sehen, wie die beiden sich kennenlernen und worüber sie sprehen?
Oder meinst du die "Sex- Geschichte"? Also mit Vorspiel und irgendwie ohne diese unrealistischen Schnitte?

Ich kann nicht für sarah.ma sprechen.

Aber "Geschichte" ist auch für mich ein Stichwort:

Vielleicht sollte es auch "Plot" heißen. Da kommt es nicht auf das Ergebnis an, sondern auf den Weg dahin.

Denke mal etwas nüchtern an einen Krimi. Wenn bei jedem Krimi das Ende am Anfang stehen würde, wo bliebe da die Spannung. Ich glaube, mit guten Pornos, falls es das gibt, wäre es ja nicht anders. Also geht es um den allmählichen Aufbau von Spannung - zugegeben "sexueller Spannung". Warum sonst sollte man sonst Pornos schauen?

Allerdings kann man diese Art von Spannung am besten anders haben. In der Realität. Pornos sind nur ein Notersatz - schnelle Ware eben.

Gefällt mir
2. Juli um 19:01
In Antwort auf mr.big4u

Interessante und ehrliche Beschreibung.👌
Ich mag es bei Pornos aus irgendeinem Grund immer am liebsten,wenn das Sperma in der Frau landet.
Entweder CREAMPIE,oder THROATPIE.💦💧

Oh gott, Throatpie!? Klingt irgendwie nicht sehr angenehm.😅

2 LikesGefällt mir
2. Juli um 20:04
In Antwort auf eineganznormalefrau

Kein Rumgeplänkel heißt was?

Kein Küssen, Ausziehen, Vorspiel?

Oder kein "Hallo ich bin der Postbote."?

Eigentlich alles was Du so aufgelistet hast. 
Also jedenfalls wenn grade "nur" meine Befriedigung im Vordergrund steht. 
Dann reicht mir nur der Akt an sich.

Anders natürlich,wenn mit Partner zusammen geschaut wird oder ich es etwas "seichter"/zeitlich mehr haben möchte. 🙃
 

Gefällt mir
3. Juli um 7:14
In Antwort auf sarah.ma.

Was sieht man gerne in Pornos?  Menschen die es miteinander tun  
Und da sucht sich halt jeder seinen Porno nach seinen eigenen Vorlieben heraus. 

die Aussage trifft den "Nagel auf den Kopf"
es gibt ja mehr als genug an Auswahl und je nach Lust & Laun sucht ER und SIE sich was interessantes aus.
Das wird immer wieder mal was anderes sein...

Gefällt mir
3. Juli um 9:21

Ich denke, die Diskussion hier in Gofeminin hat mir der Realität der meisten Paare nichts zu tun. Hier tummeln sich eher die Leute, deren Gehirn "oversexed" ist. Unglücklicherweise scheine auch ich dazuzugehören, sonst würde ich meinen Senf hier nicht absondern.

Schreiben tue ich das bloß, weil ich selbst manchmal auf die Inhalte hier hereinfalle. Das einzige Interesse, was ich persönlich von Frauen an Pornographie kenne, ist das Kontrollieren des Pornographiekonsums ihrer männlichen Partner. Dazu würden sie sich sogar dazu herablassen, "mit ihm gemeinsam" zu gucken und dabei Interesse zu heucheln. Schließlich muss die potentielle Konkurrenz bzw. müssen die "konkurrierenden" Sexualpraktiken begutachtet werden, um den Mann bei der Stange halten zu können. Was ohnehin der anerzogene Hauptzweck weiblicher Sexualität ist, die nur bei einer extrem kleinen weiblichen Minderheit irgendwelche Züge von Autonomie (im Sinne Lust um der Lust willen) innehat.
Auch hier ist Gofeminin wieder einmal untypisch - weil sich die Oversexten (Frauen wie Männer) in solchen Foren tummeln.

Im übrigen stehe ich Pornographie durchaus mit großer Skepsis gegenüber, weil bei einigen Leuten eine Sucht daraus entstehen kann und Pornos real gelebte Sexualität ersetzen.

1 LikesGefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers