Home / Forum / Sex & Verhütung / Was passiert wenn Implanon im Arm bleibt???

Was passiert wenn Implanon im Arm bleibt???

4. August 2011 um 0:24

Ich habe seit 10 Jahren Implanon im Arm und das Stäbchen 3x gewechselt.
nun wollte ich heute mein 3. stäbchen, dass seit 4 jahren in meinem arm verschwunden ist entfernen lassen.

es war nicht auffindbar! es wurde geschnitten und umhergedrückt. der absoulute horror! nach 45 min gab der arzt auf, sagte er würde es nicht finden und ich sei die 1. patientin bei der ihm das passiert.

jetzt habe ich das ding immer noch im arm. ich will es raus haben. im internet hab ich gelesen, dass es nach 5 jahren raus muss. weiß jemand warum? was passiert, wenn es einfach drin bleibt?

keine ahnung ob es noch irgendwas abgibt..

hat jemand erfahrungen damit???

wäre nett, wenn mir jemand helfen könnte.


4. August 2011 um 21:43

Mir geht es gleich
Bei mir ist ebenfalls das dritte Stäbchen verschwunden. Der FA wollte es versuchen zu entfernen... als ich trotz örtlicher Betäubung unglaubliche Schmerzen hatte, meinte der FA ich soll ins Krankenhaus fahren. Er hat mich dann doch selbst gefahren, da ich nicht in der Lage war und hat mich VOR dem Krankenhaus abgesetzt. Im Krankenhaus sind sie erschrocken, denn ich hatte ein großes Loch im Arm. Im OP (Vollnarkose) konnte es nicht entfernt werden und ich wurde mit 4 Stichen genäht. Mein Arm war vom Pfusch total blau und rot und ich hatte lange Schmerzen. Jetzt habe ich mir einen anderen FA gesucht. Leider muss ich bis Mitte Oktober auf den Termin warten. Langsam rückt der Kinderwunsch näher und ich habe Angst, dass es beim 2. Versuch wieder nicht entfernt werden kann.
Ich werde die Diskussion gerne verfolgen und hoffe, dass uns einige Betroffene helfen können. Alle die überlegen Implanon einsetzen zu lassen, rate ich ab.

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper