Home / Forum / Sex & Verhütung / Was meint ihr mit richtige Sex-Technik nur?

Was meint ihr mit richtige Sex-Technik nur?

17. Januar 2011 um 18:24

Hallo, meine Frage ist, viele Frauen sagen das es nicht auf die größe des Penises beim Mann ankommt sondern auf die Technik?
Nur was meint ihr mit Technik? Allgemein bitte ein paar Erklärungen evtl. Beispiele währen hilfreich! )

18. Januar 2011 um 8:47

...
Tja, Sex ist halt nicht nur rein raus sondern viel mehr. Unter "Technik" versteht man, dem Partner zu verwöhnen, erogene Zonen zu erforschen. Einfach himmlischen Sex dem Partner zu geben.

Stell dir doch mal vor.

Typ 1: Mann, 20 x 5cm Penis, Egoist, Missionarsstellung, 2 min. rein raus fertig umdrehen und schlafen.

oder

Typ 2: Mann, 15 x 4 cm Penis, schönes Vorspiel mit Streicheln, evtl Oral, evtl. Sexspielzeug mit ins Spiel bringen, ideenreichen Sex, Stellungswechsel, vielleicht auch Ortswechsel, nach dem Sex Arm in Arm liegen.

Wer wird da wohl bevorzugt???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2011 um 9:30

Tja.
das sagen die frauen den männern damit sie endlich mit ihrem penis-kult aufhören. was damit gemeint ist wissen sie doch selber nicht.
natürlich geht es auch ein bisschen um die größe, weil mit nem pimmel der so groß is wie n tampon machts keinen spaß, genau so wie es mit 25x6cm wohl keinen spaß machen kann.
ein durchschnittlicher penis ist immer am besten. und nicht der forum-durchschnitt von 18x5 sondern der normale durchschnitt in der realen welt.

und ja, es gibt auch techniken beim rein&raus, aber die sind jetzt nicht so ausgefeilt und spektakulär. es geht bei frauen eher darum was man vor und nach dem sex mit ihnen macht, denn die penetration an sich wird nach ner weile sowieso langweilig. das davor und danach entscheidet zum größten teil ob einer gut im bett ist. und ob die frau einen orgasmus hat. und dazu brauchen die kerle nicht(so wie sie denken) stundenlang einen ständer und ihr müsst euch auch nicht ewig einen abrammeln. weil mit dem penis bringt man die frau am wenigsten zum orgasmus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2011 um 11:47

...
Deswegen hab ich ja Technik in Anführungszeichen gesetzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2011 um 13:43

Na klar ...
gibts so etwas wie (gute) Technik beim Sex

Technik ist dabei das Wissen, wie man die vorhandenen Möglichkeiten möglichst effizient und wirkungsvoll einsetzt, um das maximale Ergebnis zu erzielen.

Dazu gehört auch ein ausgiebiges Vorspiel, durch das beide Partner genügend erregt werden, um den GV dann zu genießen.
Genauso gehört dazu, dass man auf die Frau eingeht und erkennt, was ihr im Moment am besten gefällt ... weiters welche Stellung gerade am geilsten ist, welcher Eindringungswinkel .... ob man eher langsam und sanft oder rasch und heftig stößt, ob man mit der Hand irgendwelche Zonen stimuliert, dirty-talk ins Ohr flüstert, irgendwelche toys benutzt ... einmal Stellung wechselt ... und vieles mehr.

All das hat mit der GRÖSSE wenig zu tun.

Zu tollem sex gehört aber auch eine gewisse Intuition, d.h. unter Umständen im richtigen Moment auch etwas völlig Unerwartetes zu tun, das es aber VOLL BRINGT ... plötzlich heftig zuzustoßen, oder irgendwo zusätzlich einen Finger reinzustecken - oder ins Ohrläppchen zu beißen .. oder sie mal zwischendurch zu lecken und den G-Punkt mit dem Finger zu stimulieren ...

JA, und auch SIE kann sehr viel spontan dazu tun .... !

(nur einen großen Prügel zu haben und damit zu rammeln macht noch keinen guten Sexpartner ... genauso wie es falsch ist, 20 min. wie ein Irrer zu lecken, bis sie wund ist ... oder Tantra-sex zu praktizieren bis sie einschläft ... !)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper