Home / Forum / Sex & Verhütung / Was ist so toll an SM sex??

Was ist so toll an SM sex??

16. Februar 2007 um 14:34

Hallo!
hab seit ner weile nen neuen freund. wir haben natuerlich auch sex. nun faellt mir immer mehr auf das er auf schlaege (eher klapse, aber manchmal ists echt unangenehm), dirty dirty wirklich dirty talk steht. ausserdem glaub ich wuerde er gerne mir seinen finger da unten waehrend dem sex reinstecken...
bin echt offen fuer alles, aber das war dann doch zuviel auf einmal, schon daher weil wir erst drei mal miteinander geschlafen haben.

was findet er so toll daran?? ich wuerde das so gerne verstehen, weil ich mich mit dem "schlaegen" echt nicht anfreunden kann...

danke schon mal, euro Gary

16. Februar 2007 um 14:39

Hehe...neee
nee, mir ist kein anderer titel eingefangen, aber ich mein auch finger in den hintern schieben...
hab ja schon gehoert das da recht viele (egal m oder w) draufstehen...ich nicht so, und jetzt ist eben meine frage warum man das toll findet. fuehlt sich das gut an, oder ist das eher was fuer die fantasie???

Gefällt mir

16. Februar 2007 um 15:05
In Antwort auf gary006

Hehe...neee
nee, mir ist kein anderer titel eingefangen, aber ich mein auch finger in den hintern schieben...
hab ja schon gehoert das da recht viele (egal m oder w) draufstehen...ich nicht so, und jetzt ist eben meine frage warum man das toll findet. fuehlt sich das gut an, oder ist das eher was fuer die fantasie???

Wow
anal gehört zu SM?
Und seit wann gehört zu SM Sex? *ggg*

Hach, köstlich....

1 LikesGefällt mir

16. Februar 2007 um 15:36

Ist doch klar ...
nicht schlagen ... und wenn ein Mann auf SM steht, dann heißt das wohl saug mich??

Gefällt mir

16. Februar 2007 um 15:53

Eben
und nicht "popp mich", wobei mir jetzt die Abkürzung PM endlich klar wird...

Gefällt mir

16. Februar 2007 um 15:55

Ach neeee
nimm ihm doch nicht den Spaß, endlich ne Dumme gefunden zu haben, die den Mund nicht aufmacht und er seine geilsten Fantasien an ihr ausleben kann...

Man Leute, ist das wirklich noch normal????

Gefällt mir

16. Februar 2007 um 15:58
In Antwort auf michi2110

Wow
anal gehört zu SM?
Und seit wann gehört zu SM Sex? *ggg*

Hach, köstlich....

Korrekt
Ist kein Sex, ist eine widernatürliche Entartung. Ein psychischer Defekt.

Gefällt mir

16. Februar 2007 um 16:27
In Antwort auf arno1690

Korrekt
Ist kein Sex, ist eine widernatürliche Entartung. Ein psychischer Defekt.

Wieso denn
psychisch? Was hat SM denn nun schon wieder mit Psyche zu tun?
Es ist viel mehr ein physischer Defekt, wenn es richtig gemacht wurde...

Gefällt mir

16. Februar 2007 um 20:23

Aufklärung ist hier gefragt
und keine gruppenverarsche. also die fakten

SM=Sadomasochismus
aus sadismus = die person die lustgewinn daraus zieht andere zu erniedrigen, schmerzen... zuzufügen

aus masochismus = die person die den part desjenigen übernimmt dem schmerzen, erniedrigung,... zugefügt wird.
BDSM wird heute als synonym für sm verwendet, aus dem englischen: Bondage & Discipline, Dominance & Submission, Sadism & Masochism.

das wichtigste ist hierbei die absolute freiwillige einwilligung der beteiligten personen in diese handlungen!!! und die möglichkeit und das recht jederzeit diese rollen zu widerrufen!!!
sicher, mit klarem Verstand und in gegenseitigem Einverständnis heißt die vollständige formulierung.
früher galten sm praktiken als abartig und pathogen=krank. menschen die es ausführten sollten mit Präferenzstörungen behaftet sein.

ganz ganz ganz ganz wichtig!!!!!!!!
seit 1994 erst gelten sm-praktiken als sexuelle spielart ohne jegliche krankheitswert!!!!!!!

so das waren mal genug fakten für den anfang und nun zu gary006: deine hier gestellten fragen, zweifel, unsicherheiten.... solltest du mit deinem freund besprechen. du wirst anhand dieser gespräche feststellen ob du zu ihm genug vertrauen hast um anale spielereien zu probieren. höre auf das was dir dein "bauch" sagt. wenn du dich unwohl fühlst - lieber das probieren auf später verschieben. ansonsten gilt beim sex meiner meinung nach: alles darf, nix muss!!!!!! viel spaß beim selbstfinden. lg

p.s. wer rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

1 LikesGefällt mir

16. Februar 2007 um 20:35
In Antwort auf lysistrata5

Aufklärung ist hier gefragt
und keine gruppenverarsche. also die fakten

SM=Sadomasochismus
aus sadismus = die person die lustgewinn daraus zieht andere zu erniedrigen, schmerzen... zuzufügen

aus masochismus = die person die den part desjenigen übernimmt dem schmerzen, erniedrigung,... zugefügt wird.
BDSM wird heute als synonym für sm verwendet, aus dem englischen: Bondage & Discipline, Dominance & Submission, Sadism & Masochism.

das wichtigste ist hierbei die absolute freiwillige einwilligung der beteiligten personen in diese handlungen!!! und die möglichkeit und das recht jederzeit diese rollen zu widerrufen!!!
sicher, mit klarem Verstand und in gegenseitigem Einverständnis heißt die vollständige formulierung.
früher galten sm praktiken als abartig und pathogen=krank. menschen die es ausführten sollten mit Präferenzstörungen behaftet sein.

ganz ganz ganz ganz wichtig!!!!!!!!
seit 1994 erst gelten sm-praktiken als sexuelle spielart ohne jegliche krankheitswert!!!!!!!

so das waren mal genug fakten für den anfang und nun zu gary006: deine hier gestellten fragen, zweifel, unsicherheiten.... solltest du mit deinem freund besprechen. du wirst anhand dieser gespräche feststellen ob du zu ihm genug vertrauen hast um anale spielereien zu probieren. höre auf das was dir dein "bauch" sagt. wenn du dich unwohl fühlst - lieber das probieren auf später verschieben. ansonsten gilt beim sex meiner meinung nach: alles darf, nix muss!!!!!! viel spaß beim selbstfinden. lg

p.s. wer rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

*lach*
Und wo ist bei dem oben erwähnten Praktiken der SM-Bezug????

Gefällt mir

16. Februar 2007 um 20:39
In Antwort auf lysistrata5

Aufklärung ist hier gefragt
und keine gruppenverarsche. also die fakten

SM=Sadomasochismus
aus sadismus = die person die lustgewinn daraus zieht andere zu erniedrigen, schmerzen... zuzufügen

aus masochismus = die person die den part desjenigen übernimmt dem schmerzen, erniedrigung,... zugefügt wird.
BDSM wird heute als synonym für sm verwendet, aus dem englischen: Bondage & Discipline, Dominance & Submission, Sadism & Masochism.

das wichtigste ist hierbei die absolute freiwillige einwilligung der beteiligten personen in diese handlungen!!! und die möglichkeit und das recht jederzeit diese rollen zu widerrufen!!!
sicher, mit klarem Verstand und in gegenseitigem Einverständnis heißt die vollständige formulierung.
früher galten sm praktiken als abartig und pathogen=krank. menschen die es ausführten sollten mit Präferenzstörungen behaftet sein.

ganz ganz ganz ganz wichtig!!!!!!!!
seit 1994 erst gelten sm-praktiken als sexuelle spielart ohne jegliche krankheitswert!!!!!!!

so das waren mal genug fakten für den anfang und nun zu gary006: deine hier gestellten fragen, zweifel, unsicherheiten.... solltest du mit deinem freund besprechen. du wirst anhand dieser gespräche feststellen ob du zu ihm genug vertrauen hast um anale spielereien zu probieren. höre auf das was dir dein "bauch" sagt. wenn du dich unwohl fühlst - lieber das probieren auf später verschieben. ansonsten gilt beim sex meiner meinung nach: alles darf, nix muss!!!!!! viel spaß beim selbstfinden. lg

p.s. wer rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

Aha,
so ist das also

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Kuenstlicher zyklus durch pille, wie aussagekraefig periode??
Von: gary006
neu
16. Februar 2007 um 14:14
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen