Home / Forum / Sex & Verhütung / Was ist ein Analorgasmus??????

Was ist ein Analorgasmus??????

20. Juli 2007 um 9:19

... Das wäre meine erste Frage. Ich habe hier geschnüstert und davon gelesen.

Dann habe ich überhaupt Probleme mit Orgasmen. Ich glaube, bisher hatte ich nur ein einziges mal einen und das deprimiert mich schon sehr. Ich habe sehr oft das Gefühl kurz davor zu sein, aber dann gehts nicht weiter. Eine totale Blockade.
Dieses eine Mal hatte ich einen feuchten Orgasmus und wurde von dem Gefühl total überrumpelt (im positiven Sinne)
Was kann ich tun, um diese Blockade auszulöschen????????

Mein Ex hatte sich immer so bemüht...und es stimmt wenn ich sage, dass ich noch nie vorher so guten Sex hatte...aber trotzdem komme ich einfach nicht zum Orgasmus und das frustriert mich.

Bin ich vielleicht einfach nicht fähig?????

Über Antworten würde ich mich sehr freuen...
LG, BigDeerEyes

20. Juli 2007 um 9:32

Hallo Marcinffm
Ich habe im Allgemeinen Probleme mit Orgasmen...und blicke neidvoll auf die Frauen die diese erleben können..

Und heute habe ich zum ersten Mal halt vom Analorgasmus gehört..

LG BigDeerEyes

Gefällt mir

20. Juli 2007 um 9:44

Leider...
..bin ich auch im alltäglichen Leben eine Frau, die immer zu viel nachdenkt, überlegt oder auch grübelt. Wie könnte ich meinen Kopf frei machen und einfach nur genießen?????
Kennt das vielleicht noch jemand????

Gefällt mir

20. Juli 2007 um 9:49

Hmm....
... ich habe meine Technik mit der ich mich befriedigen kann. Bekomme dann aber keinen feuchten Orgasmus. Dann habe ich es schon mal mit einem Dildo probiert, wo das Gefühl zwar auch sehr geil war, aber wo ich dann letztendlich wieder meine "alte Technik" angewendet habe.
Ich würde mich nicht als Prüde oder so bezeichnen und habe unheimlich Spass am Sex, darum frustriert mich das ja uch so..

Gefällt mir

20. Juli 2007 um 10:02

Mach dich...
...von dem Gedanken frei, dass du einen Orgasmus haben MUSST. (Ich könnt den, der das den Frauen eingeredet hat, immer noch erschlagen *grummels*) Geniesse einfach. Dann kommt das Ding von ganz allein...
gruss eve

Gefällt mir

20. Juli 2007 um 10:02

Oh je...ungewohnt darüber zu schreiben..
Also - da ich zur Zeit keinen Freund habe, schreibe ich von meinem Ex und da ich noch nie jemanden so sehr geliebt habe wie ihn, habe ich auch sämtliche Berührungen viel intensiever erlebt als vorher.

Beim Vorspiel küsst er mich halt überall, streichelt mich und befriedigt mich mit seinen Fingern, was er unglaublich gut kann, da ich schon da dieses Gefühl bekomme gleich schon kommen zu können.

Oder er befriedigt mich mit der Zunge, was ich EIGENTLICH auch sehr gerne mag! da merke ich aber ganz besonders, dass ich nicht entspannen kann weil ich nicht auch irgendwie mitagieren kann. Ich habe wohl Probleme damit mich fallen zu lassen.

"Spielzeug" haben wir leider noch nicht mit einbezogen. Warum nicht, kann ich gar nicht sagen.....

Gefällt mir

20. Juli 2007 um 10:08
In Antwort auf frlmeyer

Mach dich...
...von dem Gedanken frei, dass du einen Orgasmus haben MUSST. (Ich könnt den, der das den Frauen eingeredet hat, immer noch erschlagen *grummels*) Geniesse einfach. Dann kommt das Ding von ganz allein...
gruss eve

Hallo Eve...
.. Dankesehr!
Ich wiß dass ich keinen haben MUSS..*gls* Und ich erlebe den Sex so ja auch als absolut schön!!!!
Nur - wenn ich halt mitbekomme oder höre wie "einfach" andere Frauen einen Orgasmus bekommen, fange ich an an mir zu zweifeln.
"WAS ist nicht richtig mit mir????"

Wie könnte ich es schaffen den Kopf frei zu behalten??? Gibt es da Tipps????? *glf*

Gruß Tanja

Gefällt mir

20. Juli 2007 um 10:18

Danke dir Maybe...
Schade dass es für meinen Kopf keinen Schalter gibt.. )

Als ich dieses eine Mal einen Orgasmus hatte, war es bei einem Quiki zwischendurch. Das komische daran - es gab eben kein großartiges Vorspiel.
Wir hatten Analsex und er stimmulierte dabei noch meinen Kitzler. Jaa, der Orgasmus kam für mich völlig überraschend, da ich das bis Dato auch nicht kannte.

Aber warum gerade beim Quiki????

Ich habe das Gefühl als könnte ich nie meinen Kopf abstellen.... Wie macht ihr das??? *glf*

Gefällt mir

20. Juli 2007 um 10:26

Hallo Tina...
Nein, die Fingerarbeit ist dann nicht zuende..*gls*
Da wir es beide auch gern anal mochten, stimulierte er mich dann auch noch weiterhin dort, was mir ja nun auch sehr gefiel.

Ja, ich bin gerne der aktive Part und verwöhne unheimlich gern meinen Partner. Zu merken wie er reagiert erregt mich unheimlich. Die Reiterstellung mag ich auch sehr, wenn ich aber auch sagen kann, dass ich es von hinten, wie auch mein Ex, es am liebsten mag.

Geduld werde ich haben... Bleibt mir ja auch nichts anderes übrig.. Ein paar Jahre hab ich ja noch.. )) (In Bezug auf mein Alter..*g*)

Gefällt mir

20. Juli 2007 um 10:38

Da hast du wohl recht.....
Hatte auch schon überlegt, dass ich doch einfach gar nicht mehr darüber nachdenken sollte. Aber leider schießen mir die Gedanken so in den Kopf wenn ich scheinbar kurz davor bin. (Klappt es jetzt??) Es ist ja nicht so, dass ich willkührlich in dem Moment darüber nachdenke. Der Gedanke kommt - tja, und das wars..

Aber vielleicht habe ich mich selbst wirklich immer unter Druck gesetzt... Und sollte nun euren Rat zu Herzen nehmen "Wenn ich keinen bekomme...na und...Irgendwann klappt es schon"

Ich danke euch!!!!!!!!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen