Home / Forum / Sex & Verhütung / Was ist die individuelle Grenze des Betrügens?

Was ist die individuelle Grenze des Betrügens?

19. Februar um 10:01 Letzte Antwort: 19. Februar um 17:40

Weil man ja immer mal wieder auf Fragen zum Fremdgehen und die damit verbundenen Grenzen stößt, würde mich mal interessieren wo Eure persönlichen Grenzen liegen.

Habt Ihr überhuapt welche?
Seid ihr schon mal an die Grenze gegangen oder darüber?
Haben sich die Grenzen verschoben im Laufe der Zeit?
Spielt die Grenze Eures Partners - wenn Ihr sie denn wirklich kennt - bei Euren Überlegungen eine Rolle?

etc.

Bin gespannt auf Meinungen und Erfahrungen.

Mehr lesen

19. Februar um 10:16
Beste Antwort

Das ist,  wie bei so vielem, ziemlich unterschiedlich wie das jeder einzelne empfindet und ab wann es für einen als Betrug gilt.

Ich persönlich finde das es schon im eigenen Kopf anfängt. Wenn man quasi Fantasien mit anderen Personen hat.  Denn wenn mit dem Partner alles in Ordnung ist kommt man doch gar nicht auf solche Ideen. Hat man die aber erst sind es Fantasien zum Fremdgehen und aus Fantasien werden ganz schnell starke Wünsche, und starke Wünsche versucht man sich immer zu erfüllen, oder arbeitet auf jeden Fall in diese Richtung. 
Da wäre bei mir sozusagen schon die Grenze. Diese wird man aber in den allermeisten Fällen nie bemerken und auch keinen dabei erwischen.  Ansonsten würde ich bei dem, was man sehen und spüren kann meinen das übermäßiges Fremdflirten schon an der Grenze ist und alles andere, wie Berührungen ( streicheln oder küssen ) schon Fremdgehen ist. Von da bis hin zum SEx (  Gelegenheit macht Liebe  )  ist es nicht mehr weit.

Wer sich mit solchen Gedanken oder Gefühlen trägt, sollte mit seinem Partner reden. Man muss sich erzählen was da los ist und vielleicht Gründe finden warum das so ist. Ist der Grund der, dass es in der Beziehung nicht mehr so läuft, kann man daran arbeiten. Gibt es andere Gründe, wie einfach den Wunsch nach fremder Haut, kann man sich bei einigen Paaren damit abfinden, oder darauf einigen das es ok ist, auch mal außer Haus zu essen. 
Das dürfte aber bei den wenigsten ( außer hier im Forum na klar ) der Fall sein. 

Das ist meine Meinung dazu.  

3 LikesGefällt mir 4 - Hilfreiche Antworten !
19. Februar um 17:40

Fremdgehen ist für mich all das an erotischen und sexuellen Dingen, dass man heimlich und ohne Wissen des Partners tut und von derer verletzenden Wirkung man auf den Partner weiß. 

Gefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
Noch mehr Inspiration?
pinterest