Home / Forum / Sex & Verhütung / Was ist der unterschied belara und valette ???

Was ist der unterschied belara und valette ???

6. Mai 2008 um 7:36

huhu

ich nehme seit 5 monaten die pille belara,meine haut ist etwas besser geworden aber nur ein kleines bischen halt habe immernoch viele mitesser was mich echt stört...
nun meine frage kann ich einfach auf die valette wechseln?-werden davon die pickel noch besser als von der belara oder ist es so das wenn ich von belara keine bessere haut bekomme es auch nicht von der valette bekomm? oder sind in der pille valette irgendwie mehrere wirkstoffe als in der belara die bei meinem mitesser problem helfen???

was ist eigentlich der unterschied zwischen belara und valette???
ist die belara genau gleich dosiert wie valette ???
habe etwas angst das wenn ich jetzt wirklich auf die pille valette wechsel das ich die dann nicht vertrage...

hoffe ihr könnt mir helfen...

LG

6. Mai 2008 um 21:28

Hey
Also ich hatte auch mal die Valette, die Belara und dann die Diane 35 wegen der schlechten Haut. Die Belara soll laut meinem Frauenarzt besser für die Haut sein als die Valette. Allerdings ist die Diane 35 die beste Pille für die Haut und ich muss sagen dass seitdem ich die Diane nehme eine reinere Haut habe als je zuvor. LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2008 um 21:45

Außerdem
haben mitesser mit der pille nichts zu tun!!!

belara: Eine Filmtablette enthält 2 mg Chlormadinonacetat und 0,030 mg Ethinylestradiol.

valette: Jedes Dragee enthält 30 Mikrogramm Ethinylestradiol und 2 mg Dienogest.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2008 um 21:50
In Antwort auf jana_12894832

Außerdem
haben mitesser mit der pille nichts zu tun!!!

belara: Eine Filmtablette enthält 2 mg Chlormadinonacetat und 0,030 mg Ethinylestradiol.

valette: Jedes Dragee enthält 30 Mikrogramm Ethinylestradiol und 2 mg Dienogest.

+++
ich hab als erstes auch die valette genommen, hab mir dann eine andere verschreiben lassen, weil die die verpackung geändert haben und der blister dann nicht mehr in das unglaublich coole spiegeletui gepasst hat und ich sie deswegen oft vergessen hab.... kam mit der pille aber ansonsten super klar...


hab mir dann die yasmin verschreiben lassen, kammit der auch prima klar

und jetzt nehme ich die belara und die is auch super

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2008 um 12:51
In Antwort auf jana_12894832

Außerdem
haben mitesser mit der pille nichts zu tun!!!

belara: Eine Filmtablette enthält 2 mg Chlormadinonacetat und 0,030 mg Ethinylestradiol.

valette: Jedes Dragee enthält 30 Mikrogramm Ethinylestradiol und 2 mg Dienogest.

Also
das heißt dass die beiden Pillen fast gleich dosiert sind, zumindest haben sie die gleiche Menge an Östrogenen. Wie meinst du das, die Pille hat nichts mit Mitessern zu tun? Warum heißt es denn sonst "...mit antiandrogener Wirkung" ?? LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2008 um 15:46
In Antwort auf laurie_11894091

Also
das heißt dass die beiden Pillen fast gleich dosiert sind, zumindest haben sie die gleiche Menge an Östrogenen. Wie meinst du das, die Pille hat nichts mit Mitessern zu tun? Warum heißt es denn sonst "...mit antiandrogener Wirkung" ?? LG

Naj
also mitesser und pickel sind ja eigentlich nicht dasselbe.

ich meine mit mitessern die kleinen schwarzen pünktchen.die sind ja deshalb schwarz, weil sie von außen quasi "dreckig werden"..... und dabei hilft die pille nix eben nur bei den ganzen kleinen pickelchen...Auch diese ganzen gesichtswaschlotionen etc. helfen ja nicht wirklich bei mitessern... eben nur der gang zur kosmetikerin oder selebr bisschen ausdrücken....

aber das ganze hautbild verbessert sich natürlich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2008 um 16:14
In Antwort auf jana_12894832

Naj
also mitesser und pickel sind ja eigentlich nicht dasselbe.

ich meine mit mitessern die kleinen schwarzen pünktchen.die sind ja deshalb schwarz, weil sie von außen quasi "dreckig werden"..... und dabei hilft die pille nix eben nur bei den ganzen kleinen pickelchen...Auch diese ganzen gesichtswaschlotionen etc. helfen ja nicht wirklich bei mitessern... eben nur der gang zur kosmetikerin oder selebr bisschen ausdrücken....

aber das ganze hautbild verbessert sich natürlich!

Hmm
Also ich denke darüber kann man lange diskutieren. Wodurch entstehen denn Mitesser? Durch verstopfte Talgdrüsen! Und diese enstehen durch den Überschuss an Androgenen (Männliche Hormone,die die Talgproduktion anregen) Eine Pille mit antiandrogener Wirkung verhindert/mindert dies. So enstehen also,wenn man eine solche Pille nimmt nicht mehr so viele Pickel und Mitesser. Ich denke nicht dass der Gang zur Kosmetikerin oder selber ausdrücken eine dauerhafte Lösung sind! LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2008 um 17:32
In Antwort auf laurie_11894091

Hmm
Also ich denke darüber kann man lange diskutieren. Wodurch entstehen denn Mitesser? Durch verstopfte Talgdrüsen! Und diese enstehen durch den Überschuss an Androgenen (Männliche Hormone,die die Talgproduktion anregen) Eine Pille mit antiandrogener Wirkung verhindert/mindert dies. So enstehen also,wenn man eine solche Pille nimmt nicht mehr so viele Pickel und Mitesser. Ich denke nicht dass der Gang zur Kosmetikerin oder selber ausdrücken eine dauerhafte Lösung sind! LG

Ja
schon klar... aber zu einem pickel wirds erst dann, wenn sich das ganze entzündet...

und mitesser wirst du mit oder ohne pille haben... da wirstd u kaum drum herum kommen.

Dass mitesser durch verstopfte talgdrüsen entstehen, weiß ich selber. danke. und ich weiß auch, was antiandrogene wirkung bedeutet. danke für den netten exkurs.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2008 um 17:36
In Antwort auf jana_12894832

Ja
schon klar... aber zu einem pickel wirds erst dann, wenn sich das ganze entzündet...

und mitesser wirst du mit oder ohne pille haben... da wirstd u kaum drum herum kommen.

Dass mitesser durch verstopfte talgdrüsen entstehen, weiß ich selber. danke. und ich weiß auch, was antiandrogene wirkung bedeutet. danke für den netten exkurs.

Aja was ich noch veregssen hatte
über die hau wirst immer - und da wird auch die pille nix dran ändern- talg abgesondert. und ein mitesser entsteht, wenn der talgkanal von außen verstopft und schwarz werden die durch eine chemische reaktion mit luft, licht und bakterien.
.. und da hilft die pille natürlich nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2008 um 19:09
In Antwort auf jana_12894832

Aja was ich noch veregssen hatte
über die hau wirst immer - und da wird auch die pille nix dran ändern- talg abgesondert. und ein mitesser entsteht, wenn der talgkanal von außen verstopft und schwarz werden die durch eine chemische reaktion mit luft, licht und bakterien.
.. und da hilft die pille natürlich nicht.

Gerngeschehen!
Natürlich heißt Pille nicht gleich perfekt reine Haut. Aber Androgene spielen dabei eine größere Rolle als äußere Einflüsse. Komisch,dass es Frauen gibt die keine Mitesser haben (auch wenn sie die Pille nicht nehmen). Und komisch, dass ich das nicht mehr habe,seitdem ich die Pille nehme?! Soviel zum Thema äußere Einflüsse! Also dass die Pille einen Einfluss auf Mitesser hat kann ich hiermit bestätigen! Und dass die Haut ein Ausscheidungsorgan ist, ist mir bekannt, thx

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Warum ist der Vorzeitige Samenerguss bloß ein Problem?
Von: girlskiss
neu
7. Mai 2008 um 16:02
Diskussionen dieses Nutzers
>>>welche pille macht besseres hautbild und größere brüste ???<<<
Von: ladyyy000
neu
21. März 2008 um 23:51
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen