Home / Forum / Sex & Verhütung / Was ist denn nun los mit ihr?

Was ist denn nun los mit ihr?

7. Juli 2012 um 15:14

Hallo!
Ich (w) habe seit ein paar Monaten Schmetterlinge im Bauch, wenn ich meine Trainerin (ist ja egal für was) sehe. Übrigens das erste Mal bei einer Frau.

Seit ca. zwei Monaten laufen wir nach dem Training manchmal gemeinsam heim und unterhalten uns (teilweise bis zu 15-30Minuten). Wollte sie immer gerne fragen, ob wir mal einen Kaffee zusammen trinken gehen, doch ich hab mich nie getraut, weil sie erstens ein paar Jahre älter ist als ich (und ich denke, dass die Ältere da den Anfang machen sollte, zumal sie ja meine Trainerin ist) und außerdem hatte eine andere aus dem Kurs sie schon mal danach gefragt und da meinte unsere Trainerin, sie hätte nie Zeit.

Dann kam eine Zeit, da war ich ziemlich enttäuscht von ihr (spielt jetzt auch keine Rolle, wieso) und ignorierte sie zwei Tage lang ziemlich.
Aber dann dachte ich mir, dass ich total dämlich sei und lächelte sie schließlich wieder unsicher an, während sie mir einen Blick zuwarf, in den sie scheinbar all ihre Enttäuschung legte. Dann aber kam sie wieder auf mich zu und wir quatschten ganz locker.

Zur Entschuldigung für mein Verhalten schenkte ich ihr eine Kleinigkeit und da wurde sie irgendwie ziemlich ruhig. Ich meinte, ich hätte das Gefühl gehabt, zu aufdringlich zu sein, worrauf sie mit "Hä? Haben wir geknutscht oder was?", antwortete.

Danach war eigentlich alles wieder so wie vorher - außer der Tatsache, dass sie mich nicht mehr berührte.
Anfangs hatte sie mir beim Reden öfter mal die Hand auf den Arm gelegt (wie man das halt manchmal so macht) und einmal hat sie mich am Arm gestreichelt, aber seitdem...nichts mehr!

Letzte Woche dann lief ich schon vor ihr los, weil ich sie nicht aufhalten wollte und ich wusste, dass noch zwei andere "Schlange standen" um einen Plausch mit ihr zu halten.
Doch scheinbar hatte sie diese zwei ignoriert, denn sie holte mich recht zügig ein, verabschiedete sich aber gleich.

Doch dann überlegte sie es sich anders und kam wieder an meine Seite.
Dieses Jahr werde ich auch einen Trainerschein machen und sie wollte mir wohl irgendwas dazu erzählen...auf jeden Fall meinte sie einleitend dazu:
"Wenn du magst, können wir ja mal was zusammen trinken gehen...man muss da ganz neutral rangehen...wenn du die Ausbildung machst...usw.." Also, ohne Punkt und Komma, ohne eine Reaktion abzuwarten, geschweige denn mich anzusehen, plapperte sie vor sich hin. Zweimal sagte sie zwischendurch "Was wollt ich dir jetzt eigentlich damit sagen?"
Sie wirkte ziemlich verwirrt und ich hab bis heute keine Ahnung, was sie mir eigentlich sagen wollte...

Werdet ihr schlau daraus?
Sollte noch dazu sagen, dass sie (mit einem Mann!) verheiratet ist und Kinder hat und ich ebenfalls vergeben bin.

Was mich auch etwas verwirrt ist das "Trinken gehen", ich finde Kaffee trinken macht man halt mal so nachmittag, um einen Plausch zu halten und in Ruhe zu reden- aber was trinken gehen mache ich abends, also eher zum weggehen...
Oder seh ich das falsch?

Vielen Dank schon mal für eure Antworten!!!

8. Juli 2012 um 17:22

Naja...
Gestern hat sie mich wieder "berrührt", aber indem sie mir die Hand auf die Schulter geschlagen hat *g*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper